Profil für Schmid > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Schmid
Top-Rezensenten Rang: 55
Hilfreiche Bewertungen: 2406

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Schmid "auslese" (göttingen)
(TOP 100 REZENSENT)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Wie die Frauen von Borgo Propizio das Glück erfanden
Wie die Frauen von Borgo Propizio das Glück erfanden
von Loredana Limone
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,00

5.0 von 5 Sternen urlaubsstimmung pur, 12. August 2014
Ein erfreulicher, heiterer roman, der alles bietet, um die richtige sommer-und urlaubbstimmung zu erzeugen. Nicht gerade tiefsinnig, aber auch nicht oberflächlich, erzählt er die geschichte und geschicke eines kleinen, unbedeutenden dorfes in italien, das aus seinem tiefschlaf erwacht – dank einiger mutiger frauen, die ihr schicksal in die hand nehmen. Klar geht es dabei auch um männer: mal um die große sinnliche liebe, mal um die längst anstehende trennung oder wiedervereinigung… aber eben nicht nur: auch die verwirklichung eines traums, - einer milchbar oder einer gehäkelten bikini-kollektion! - trägt bei zum glück dieser menschen … alles liebevoll gezeichnete originale.
Ein alter schatz, ein burggespenst , eine historische krimi-tragödie machen aus dieser heiteren geschichte fast ein märchen… nun ja, ein bißchen davon schadet diesem sommerlichen und heiterem lesevergnügen nicht.


Sirup & Nektar: Aus Früchten, Blüten und Kräutern
Sirup & Nektar: Aus Früchten, Blüten und Kräutern
von Georg Innerhofer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,90

5.0 von 5 Sternen umfassend und alltagstauglich, 5. August 2014
für mich enthält dieses sachbuch genau die richtige mischung an theorie / information und praxis /rezepten.
der autor erklärt erst mal den unterschied zwischen saft , sirup und nektar und welche zutaten jeweils erforderlich bzw. geeignet sind. manches obst ist besser als nektar, anderes wieder als sirup besser zu verarbeiten. die herstellung wird ausführlich beschrieben und ist auch'gar nicht kompliziert. des weitern geht es dabei um aussehen, geschmack, haltbarkeit und zuckergehalt, mögliche fehler, auch rechtliche hinweise werden erwähnt. nach diesen allgemeinen informationen, mehr als die hälfte des buchinhalts, gibt es dann die rezepte für sirup ( aus kräutern, blüten, früchten und als hausmittel) , für nektar und sogar für cocktails.
mir ist aufgefallen, dass der autor sehr traditionell an seine zutaten herangeht, er verwendet zitronensäure und zucker- schade, es gibt sicherlich bessere alternativen, gerade für den hausgebrauch. das ist das einzige manko für mich persönlich und ich habe mit xylit experimentiert- super! über die haltbarkeit kann ich jedoch noch nichts aussagen.doch wer an der üblichen herstellung von sirup und nektar interssiert ist, für den ist dieser ratgeber sehr zu empfehlen


Was uns wirklich nährt: Grüne Smoothies sind erst der Anfang - Das Basisbuch der neuen Ernährung
Was uns wirklich nährt: Grüne Smoothies sind erst der Anfang - Das Basisbuch der neuen Ernährung
von Burkhard Hickisch
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen anregende ideen und gewagte hypothesen, 5. August 2014
der autor, der bereits ein bekanntes grundlagenbuch über grüne smoothies geschrieben hat, geht hier weiter und versucht, das thema ernährung in einen größeren zusammenhang zu stellen. schon mal eine gute idee! dewegen ist dies hier nicht in erster linie ein sachliches informationsbuch, auch wenn ein wissenschaftlicher und informativer aspekt in bezug auf quantenphysik, bovis-einheiten, lebensenergie, photonen, photosynthese, chlorophyll...einbezogen wird. doch selbst hier bewegt sich herr hickisch in seiner interpreation und auswertung der fakten im grenzbereich, wenn nicht gar im bereich der spekulation. trotz vieler erkenntnisse befinden wir uns als menschheit vielleicht alle auf der suche und im bereich der spekulation- ist ja auch ok. mir gefällt nur nicht, wenn ideen und hypothesen als wahr hingestellt werden.
letztlich geht es ihm darum, die bedeutung der grünen smoothies für die spirituelle entwicklung des einheitsbewusstseins und der überwindung der getrennten wahrnehmung zu erforschen. erforschen ist nicht richtig ausgedrückt, da er seine einsichten leider als wahrheiten verkauft und sich dabei auf eigene erfahrung und immer wieder auf seinen spirituellen lehrer Adi Da Samraj bezieht. er geht von einem gewissen automatismus aus, wie sich das "ungebrochene licht" im gemixten "einheitsbrei" auf die liebesfähigkeit und die erkenntnis der wahrheit auswirkt. immer wieder wird von verschiedenen seiten her beleuchtet, inwiefern sich lebensenergie, licht und liebe und die überwindung der dualistischen trennung durch die grüne und rohköstliche ernährung einstellen. das ist in meinen augen eine recht gewagte sichtweise und aus meiner sicht und erkenntnis verwechselt der autor hier die ebenen und das ergibt tatsächlich einen "einheitsbrei". gott sei dank "ist es der erleuchtung egal, wie du sie erlangst" (so der titel eines wunderbaren büchleins), und die weltgeschichte zeigt auf, dass es auch vor dem "grünen trend" erleuchtung und erwachen gegeben hat- gerade im land der gekochten nahrung, in indien.
ich trinke /esse grün, ich liebe und schätze smoothies und weiß um ihre großartige wirkung, nicht nur auf der ebene der gesundheit, lebensenergie, sondern auch auf die geistige wachheit und die verbundenheit mit der natur. sie sind ein wunderbarer, notwendiger und selbstverständlicher schritt auf der ebene der manifestation des lebens. doch mit der transzendenz und dem geistigen erwachen, der herzöffnung und überwindung der trennung haben sie herzlich wenig zu tun. nochmal: gott sei dank! denn dafür brauchen wir keine grünen smoothies! für mehr lebensenergie, transformation, entwicklung und bewusstwerdung- ja gerne! doch "grün" ist gebrochenes licht und für die erfahrung der einheit braucht es keinen "einheitsbrei". und jede form von bewusstsein ist immer noch dual!
ich schreibe aus eigener erfahrung und tiefgreifender erkenntnis ( zen-praxis) und bin beruflich mit ernährung und bewusstsein unterwegs. mein erwachen hat lange vor den grünen smoothies stattgefunden und unabhängig davon. der autor gibt mir das gefühl, dass er sehr bemüht ist, diese zusammenhänge zu verstehen, aber dieses buch- so locker flockig es geschrieben ist- hat er zu früh geschrieben. meines erachtens ist das eine idealisierung. "schräg daneben ist auch daneben"- doch für den versuch, ein pionierwerk zu schreiben ( keinesfalls bitte ein "basisbuch") mit vielen anregenden ideen möchte ich ihm danken.


Ansatzschnäpse: Liköre und Kräuterweine
Ansatzschnäpse: Liköre und Kräuterweine
von Walter Gaigg
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,90

5.0 von 5 Sternen einfach, vielfältig- klasse!, 30. Juli 2014
das schöne an diesem sachbuch ist einerseits die alltagstauglichkeit, sprich einfachheit der rezepte ohne schnickschnack, aber mit klasse wirkung, andererseits die vielfältige zusammensetzung der angewendeten produkte: von den klassikern wie birne,marillen, schlehe, himbeere, eier- oder kaffeelikör zu estragon und vogelbeere, hagebutte, schafgarbe bis hin zu rotklee, lärche, robinie, buche uvm.
zu beginn wird das prinzip erklärt, im wesentlichen zu ansatzschnäpsen, aber auch zu weinen oder sekt. besonders gefällt mir, dass sehr wenig zucker benutzt wird und auch die idee, zucker nicht in wasser, sondern in wein aufzulösen... oder auch der tip, trockenfrüchte zum süßen zu benutzen. das buch ist sehr unkompliziert und der autor verweist immer wieder darauf, eigenes zu probieren. hat man das einfache prinzip erst mal verstanden, kann man mit großer freude experimentieren - klasse buch!


Sampoorna Hatha Yoga Stunde
Sampoorna Hatha Yoga Stunde
DVD ~ Brahmadev Marc Anders-Hoepgen
Preis: EUR 15,99

5.0 von 5 Sternen rundum gelungen, 30. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sampoorna Hatha Yoga Stunde (DVD)
ich habe viele yoga-

ich habe viele yoga-DVDs, doch diese hier gehört definitiv zu den besten.
sie ist im klassischen stil gehalten und wer vertraut ist mit asanas, wird evt. nicht viel neues finden - doch darum geht es nicht. die DVD ist sehr liebevoll gemacht, schöner hintergrund und harmonische, nicht aufdringliche hintergrundmusik. die stimme von marcel anders-hoeppgen ( der auch eigene, empfehlenswerte DVDs gemacht hat und schüler von yogi hari ist) ist sehr angenehm und ruhig und erläutert die übungen, nicht zuviel und nicht zu wenig. also kein gequatsche, das nur ablenkt. man sollte die übungen allerdings erst mal im "leerlauf" ansehen, denn die erklärung ist nicht so ausführlich, dass man sofort mitmachen kann - es sei denn, man kennt die übungen sowieso. für mich ist alles sehr stimmig: die ausstrahlung und konzentration des yogi, bild, ton, stimme - all das ergibt ein wundervolles setting, in das ich sofort eintauchen kann. alleine das anschauen beruhigt und führt zum kern. hier wird die geist-körper- verbindung nachvollziehbar. die negativen bewertungen bezüglich qualität sind für mich kein bißchen nachvollziehbar.
gut auch, dass man ja wählen kann, wie weit man mitgeht.bevor die eigentlichen asanas beginnen, gibt es entspannung, atemübungen, augen- und nackenübungen , bein-bauchübungen und den sonnengruß. das sind schon etwa 40 min. ich beende das programm des öfteren hier, oder begnüge mich mit den effektiven, wohltuenden atemübungen oder dem sonnengruß.
die einzelnen asanas gehen dann etwa über 20 min, bevor eine ausführliche entspannung das ganze beendet .
fazit: wunderschön, echtes yoga, wirksam! für wenig geld ins eigene wohnzimmer zu holen!


Vegane "Milch"-Produkte aus Pflanzen: Selbst gemacht!
Vegane "Milch"-Produkte aus Pflanzen: Selbst gemacht!
von Anne Brunner
  Broschiert
Preis: EUR 14,95

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolle ideen, 29. Juli 2014
eine kurze anmerkung an die negativ bewertungen: der titel ist nicht irreführend, er beinhaltet vegane" milchprodukte" und richtet sich vorwiegend an alle, die aus ethischen oder gesundheitlichen gründen tierische milch vermeiden. es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die rezepte keine kuhmilch enthalten und das tun sie auch nicht! (s. text auf der rückseite und einleitung). viele dieser menschen, ich auch, essen dennoch eier! man muss nicht immer alles in eine dogmatische schublade stecken, das dient der sache nicht. und die paar wenigen ei-rezepte fallen bei dieser fülle an tollen ideen kaum ins gewicht. kann man ja einfach weglassen. ich würde eher vor den vielen sojaprodukten warnen, denn der gesundheitliche wert von soja ist recht zweifelhaft. aber das soll jeder selbst entscheiden und ich würde ein buch deshalb nicht abwerten. schade, einem so inspirierenden buch, das auf viel forschung und erfahrung beruht, deshalb nur 1 stern zu geben. das hat dieses buch nicht verdient!
das buch bietet rezepte zu drinks, joghurt, butter, käse und sahne, tofu, desserts und smoothies und eis- eine fülle an anregungungen! da ist für jeden was dabei. ich habe mir gleich mal einen nussmilchbeutel gekauft, der die herstellung von z.b. reis-nussmilch sehr erleichtert. manche rezepte sind mir zu aufwendig, viele aber sind wirklich einfach und genial. allen, die auf tierische milch verzichten wollen, kann ich dieses buch nur empfehlen.


Heute ist Backtag: Rezepte, Feste und Geschichten rund um den Holzbackofen
Heute ist Backtag: Rezepte, Feste und Geschichten rund um den Holzbackofen
von Hildegund Dellwig
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Genuss!, 28. Juli 2014
schon allein dieses großformatige buch in händen zu halten und durchzublättern, ist genuss pur. es ist so liebevoll und ästhetisch ansprechend gemacht, mit tollen fotos, geschichten,wichtigen informatioenen, traditionellen rezepten- ich bin richtig begeistert! das highlight ist für mich, dass man die rezepte auch im herd nachbacken kann, denn mein backhaus steht noch nicht- also schon mal üben!
besonders wichtig zum gelingen ist der temperaturverlauf: es gibt entsprechende rezepte für jede stufe, sogar zum einmachen und dörren ist der ofen geeignet. zu den rezepten gehören eben nicht nur brote, sondern auch süße und pikante kuchen, fladen , aufläufe, braten, kompott... herrlich! hier wird eine wichtige kulturelle tradition wiederbelebt. das buch macht lust darauf- egal ob jung oder alt, tradition oder zeitgeist...passt!


Beeren-, Frucht- und Kräuterweine
Beeren-, Frucht- und Kräuterweine
von Gabriele Lehari
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,90

5.0 von 5 Sternen grundlagenbuch, 26. Juli 2014
ein sehr fundiertes, wissenschaftlich orientiertes sachbuch zum herstellen von verschiedenen weinen, ob aus früchten, blüten, kräutern. in der ersten hälfte des buches vermittelt die autorin, nach einem abriss der geschichte, ausführlich alle grundlagen zur weinbereitung: geräte und rohstoffe werden aufgeführt, vom ansatz über die gärung, über entsaften, zuckern, mazerieren, klären bis hin zum abfüllen und lagern werden alle schritte gut beschrieben. gärung und fehlervermeidung steht dabei im mittelpunkt.
im zweiten teil kommen dann die verschiedenen rezepte, v.a. wein aus diversen früchten. blütenweine, kräuterweine, met ... wird nur recht kurz abgehandelt. ein fachwörterverzeichnis und gesetzliche bestimmungen beschließen dieses aufschlussreiche buch - sehr empfehlenswert für alle, die ihren eigenen fruchtwein herstellen wollen.


Das Handbuch der Edelbranntweine, Schnäpse, Liköre: Vom Rohstoff bis ins Glas
Das Handbuch der Edelbranntweine, Schnäpse, Liköre: Vom Rohstoff bis ins Glas
von Peter Jäger
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

5.0 von 5 Sternen umfassend und detailliert, 26. Juli 2014
dieses fachbuch erhielt nicht umsonst eine goldmedaille, es ist sehr umfangreich und detailliert . mit jeder zeile wird deutlich, dass es von einem profi für die profis geschrieben ist, egal ob anfänger oder erfahrene brenner - und nicht für die laien und den alltagsgebrauch. es will einen durchblick verschaffen, nicht bloß einen einblick, und es ist kein rezeptbuch. das sollte man vorab wissen, damit man nicht umsonst kauft. aber bewerten und messen kann ich dieses buch nur an seinem eigenen anspruch ( nämlich die grundlagen für die professionelle erzeugung von bränden und likören zu liefern). und der ist recht hoch und extrem wissenschaftlich, d.h. mit einer menge an tabellen, beispielen, berechnungen usw., nicht mal so zum durchschmökern.
alle grundlagen werden ausführlich erklärt, vom ausgangsmaterial zu den verschiedenen brennmöglichkeiten und deren technologie. fehlervermeidung, gesetzliche grundlagen, degustation...alles enthalten. es geht mehr um das prinzip und man sollte nicht fertige "rezepte" erwarten. man erhält eher das notwendige know how, um sich an eigene rezepte zu wagen.


Gärten auf dem Lande: Gartenkunst gestern und heute
Gärten auf dem Lande: Gartenkunst gestern und heute
von Dr. Albrecht Ziburski
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,90

5.0 von 5 Sternen informativ und inspirierend, 23. Juli 2014
bei diesem herrlichen und super recherchierten bildband sollte man ünbedingt auf den untertitel achten:" gartenkunst gestern und heute". das ist aussagekräftiger und trifft mehr das eigentliche interesse des autors, der übrigens gartenbesitzer von moorriem ist. alos wer eine anleitung für bauerngärten erwartet, liegt falsch. wer sich jedoch für die geschichtliche entwicklung interessiert und sich inspirieren lassen will, liegt hier goldrichtig.
das buch bringt eine fülle von gut beschriebenen und vor allem auch gut bebilderten gärten, nicht nur aus deutschland, so dass sich die geschichte der bauerngärten gut nachvollziehen läßt. der autor räumt auch mit einigen irrtümern auf: gerade was sich heutzutage viele als bauerngarten vorstellen, entspricht nicht den tatsachen.
im letzten teil widmet sich albrecht ziburski den neuen gärten, v.a. niederlande und großbrittanien erwecken hier sein interesse. er setzt sich mit zeitgeist und genius loki auseinander und erweist sich hier nicht nur als gartenkenner, sondern auch als denker und philosoph. gartengestaltung ist gartenkunst- soviel wird klar - damals und heute! ein ganz besonderes werk, wer es denn zu schätzen weiß!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20