Profil für Schmid > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Schmid
Top-Rezensenten Rang: 54
Hilfreiche Bewertungen: 2308

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Schmid "auslese" (göttingen)
(TOP 100 REZENSENT)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30
pixel
Heilendes Chanting: Meditatives Tönen und seine Wirkung
Heilendes Chanting: Meditatives Tönen und seine Wirkung
von Dominique Starck
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 23,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen heilsame Klangwelten, 11. Dezember 2013
der autor ist profi seines fachs und führt ein in die welt des chantens. egal, ob der hintergrund indianischen, buddhistischen, schamanischen oder hinduistischen ursprungs ist, ob naturtöne oder obertöne, die wirkung und die essenz des singens einfacher melodien ist für jeden wirksam und heilsam. super, dass es dazu noch eine begleit-CD gibt. alleine das hören der CD hat schon wirkung.
das buch geht in die tiefe, ist aber auch als einführung bestens geeignet.


Raw & Simple
Raw & Simple
von Judita Wignall
  Broschüre
Preis: EUR 22,90

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr inspirierend, 4. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Raw & Simple (Broschüre)
erfreulich finde ich an diesem zweiten buch die etwas undogmatischere art der autorin. dass rohkost allein kein allheilmittel ist, sondern gutgemeint nach hinten losgehen kann, bezeugt sie am eigenen leib: nach veröffentlichung! des ersten buches entwickelte sie selbst eine candida pilzinfektion mit akne- durch zuviel rohköstlich süßes! finde ich eine mutige und aufschlussreiche bekenntnis.
besonders gefällt mir auch der hinweis auf fermentierte nahrung und generell finde ich ihre erfahrungen und tipps recht hilfreich: aus der praxis für die praxis.
die rezepte sind inspirierend. wenn man den dreh mit den zutaten raus hat, wird man automatisch selbst kreativ- so meine eigene erfahrung.
die vielen exotischen und teuren zutaten brauche ich selbst nicht, sind jedoch einfach zu ersetzen. insgesamt recht viele smoothie-ideen, doch die liebe ich auch. sie sind so einfach und lecker!
das buch ist speziell für anfänger gut geeignet, auch weil man ohne dörrapparat auskommt. anfänger meint hier auch, dass man nicht gleich bekennender rohköstler sein muss, um mehr rohkost zu integrieren. und dazu braucht man hintergrundinfos und rezeptideen - schönes buch!


Das große Buch der Superfoods
Das große Buch der Superfoods
von Lauri Boone
  Broschüre
Preis: EUR 22,90

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen durchdachter ratgeber im trend, 3. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Das große Buch der Superfoods (Broschüre)
unter superfood versteht die autorin pflanzliche lebensmittel, die glutenfrei und vegan sind und ein großes wirksamkeitsspektrum und hohe nährstoffdichte besitzen. klar also, wir sollten viele davon kennen und natürlich auch in unseren alltäglichen speisenplan integrieren. und genau dafür ist dieser ratgeber gedacht, der super aufgebaut, recherchiert und alltagstauglich ist.
zu jedem superfood gibt es eine ausgewählte einfache rezeptide als praxismöglichkeit. es werden 50 pflanzen aus dem bereichen beeren, früchte, grüne pflanzen, gemüse, samen und nüsse, kräuter und gewürze und stimulanzien wie grüner tee und essig aufgezeigt.
an gerade diesen punkten komme ich etwas ins zweifeln, da es durchaus diverse meinungen zu essig und grüntee gibt, die jedoch nicht erwähnt werden. insgesamt werden viele forschungsergebnisse angeführt, die die wirksamkeit dieser supernahrung beweisen sollen, doch der leser sollte nicht erwarten, dass es quellenangaben dazu gibt-also ist glauben angesagt. deshalb ist dies für mich ein empfehlenswerter ratgeber, jedoch kein wissenschaftliches sachbuch. ist garnicht mal als kritik gedacht, denn diesen fachlichen anspruch verfolgt die autorin nicht, nur als hinweis an die leser, was sie erwartet.
ob man neben heidelbeeren, avocados, löwenzahn, spinat, knoblauch usw. auch zu exotischen,teuren pflanzen wie mangostane, chiasamen, acaibeere greift, bleibt jedem selbst überlassen. so eine auswahl ist ja immer relativ, der trend geht in der rohkosternährung wohl in diese richtung.
insgesamt bekomme ich viel wissen und viel anregung durch dieses buch, es vereinigt theorie und praxis ganz wunderbar. und sehr schön gestaltet ist es außerdem!
noch ein tipp für die smoothie-fans:superfood smoothies, im selben verlag!


Überleben in der Natur: Der Survival-Guide für Europa und Nordamerika
Überleben in der Natur: Der Survival-Guide für Europa und Nordamerika
von Lars Konarek
  Broschiert
Preis: EUR 14,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen so erhellend hilfreich, 3. Dezember 2013
ich kann mich den guten rezensionen nur anschließen. ein kleines, handliches büchlein gespickt mit ganz vielen nützlichen hinweisen, die in notsituationen unumgänglich sind- schon allein, um nicht den kopf zu verlieren. es ist eben kein wildernes-buch zum leben in der wildnis, sondern ein survival guide, in dem das nötige knapp und klar beschrieben wird.dafür bewundere ich den autor, der definitiv viel erfahrung und know how mitbringt. das merkt man speziell auch daran, wie er mit mythen aufräumt, auf die ich auch hereinfallen würde: hellster stern oder moosbewuchs zur orientierung, wasser 10 min. abkochen usw. ...
wärme, wasser, pflanzliche und tierische nahrung als prioritäten werden genau so sinnvoll und erhellend beschrieben wie auch signalgebung, erste hilfe, werkzeuge und hilfsmittel. die fotos dabei sind ganz wichtig als anschauungsmaterial.
allein das thema pflanzliche nahrung empfinde ich als sehr unvollständig. jeder, der sich mit wildpflanzen einigermaßen auskennt, kann diese liste deutlich verlängern/ ergänzen.
es lohnt sich, dieses büchlein innerhalb der komfortzone durchzublättern, damit es in notsituationen schon vertraut ist - mögen sie nicht eintreten! und dann kann man ja im sinne von wildernes-training schon mal in der natur üben!


Der erfolgreiche Imker
Der erfolgreiche Imker
von Rudolf Moosbeckhofer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen alles drin!, 3. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Der erfolgreiche Imker (Gebundene Ausgabe)
der titel sagt es schon: es geht um den erfolgreichen imker, also speziell auch darum, effektiv zu wirtschaften. das schließt natürlich alle anfallenden maßnahmen, fütterung usw., schwarmphase, jungvolkbildung mit ein, v.a. aber auch bienenkrankheiten, schädlinge ...
auf die nutzung der verschiedenen trachtpflanzen wird ausführlich hingewiesen, auch die produkte und ihre vermarktung werden erläutert. man sollte wissen, dass es sich um österreichische verhältnisse dreht, ich kann nicht beurteilen, was das für deutschland bedeutet.
die autoren sind wirklich profis, es ist definitiv ein sehr umfassendes und detailliertes fachbuch, keine einführung.viele fotos untermauern das ganze.
es gibt auch andere ansätze, zum beispiel in der permakultur. darauf wird nicht eingegangen. ist aber logisch, da es ja den autoren um das effektive wirtschaften geht und nicht um das ökologische. nicht die biene steht im mittelpunkt, sondern das wirtschaften mit ihren produkten. und hierfür erfährt man wirklich alles notwendige und hilfreiche. sehr empfehlenswert.


Der Paradiesgarten: Essbare Stauden selbst angepflanzt - Eine Übersicht von A bis Z
Der Paradiesgarten: Essbare Stauden selbst angepflanzt - Eine Übersicht von A bis Z
von Alexander Heil
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen alle Achtung, 27. November 2013
der autor liefert hier wirklich fleißarbeit. der titel ist in seiner allgemeinheit wohl nicht so gut gewählt, doch der untertitel trifft, worum es geht:lexikalisch (also alphabetisch)werden über 140 stauden beschrieben, die neben dem zierwert auch nutzen bringen, essbar sind. damit entspricht dieser ansatz einem der permakultur - prinzipien. natürlich macht es das buch nicht zum umfassenden permakulturratgeber, soll es ja gar nicht sein. hier geht es um den praktischen wert, unserem klima entsprechend stauden kennenzulernen, die mehrere funktionen erfüllen - aufwendig recherchiert! einer dokumentation gleich werden die stauden aufgeführt, mal nur mit zeichnung, mal foto. dient gut zur orientierung und ersten auswahl. wesentlich ist dabei, dass auch uralte kulturpflanzen mit dabei sind, die in vergessenheit geraten sind, oder pflanzen wie die taglilien etwa, die in anderen kulturkreisen zu den gemüsen zählen. find ich sehr wissenswert und für mich persönlich spannend zu erfahren. genau so wie die hinweise, welcher teil der stauden wann essbar ist.
ich kann die schlechten kritiken wenig nachvollziehen. es ist, was es verspricht: ein grundlagenwerk im deutschen raum zum thema essbare stauden für die praktische umsetzung der permakultur-idee ( aber auch ohne diesen bezug sinnvoll!). alle achtung, ich würdige diese arbeit sehr und kann sie prima umsetzen.


Mein Selbstversorger-Garten am Stadtrand: Permakultur auf kleiner Fläche
Mein Selbstversorger-Garten am Stadtrand: Permakultur auf kleiner Fläche
von Kurt Forster
  Broschiert
Preis: EUR 15,95

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super, 8. November 2013
Einer der besten gartenratgeber in meinen augen - und ich besitze viele. egal, ob man sich über die prinzipien der permakultur informieren will oder einen ganzheitlich-praktischen zugang zum gärtnern sucht, alles drin in diesem schmalen bändchen! Auch auf kleiner fläche (hier 700m²) lässt sich mit experimentierfreude und know how ein selbstversorger-garten anlegen, das zeigt der autor anhand seines eigenen grundstücks. Die begeisterung des autors für permakultur-prinzipien, für zukunftsfähiges und vernetztes wirtschaften, für effektiv funktionierendes, praktisches gärtnern "mit kleinem ökologischen fußabdruck" machen dieses buch so wertvoll. Es ist gespickt mit hilfreichen erfahrungen und wissen, selbst erfahrene gärtner können davon profitieren. Ich fand gerade die tipps und hinweise zu selteneren pflanzen wie kiwis, andenbeere, feigen, süßkartoffel... hilfreich, aber auch die ausführungen zum thema bodenverbesserung, moorbeet , fischteich, pilzzucht, waldrandgarten, pflanzenanzucht sind sehr interessant. Hier spricht ein theoretiker, der anhand der praxis überprüft, kein erhobener zeigefinger- sehr angenehm!
Fazit: sehr empfehlenswert für alle, die ihren gartenraum ökologisch sinnvoll nutzen wollen.


Der Atem der Stille - Mystik heute
Der Atem der Stille - Mystik heute
DVD ~ Willigis Jäger
Preis: EUR 11,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wegweisend, 8. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Atem der Stille - Mystik heute (DVD)
Die beiden urväter" (kann man fast schon sagen) des benediktinerordens, die beide gleichzeitig im zen beheimatet sind, kommen hier zu wort, im gespräch und im vortrag: der gebürtige österreicher david steindl-rast lebt in den USA und erzählt in seinem vortrag sehr persönlich von seinem christlich-budhistischen werdegang. Willigis jäger, der ja hier in deutschland bereits sehr bekannt ist, gibt einen kurzen vortrag zum weg in die stille".
Das besondere highlight ist das geführte gespräch der beiden zum thema mystik, aus christlicher sicht und buddhistischer bzw. als zen-weg. Es wird v.a. deutlich, welche gemeinsamkeiten es gibt, denn in der tiefe der erfahrung treffen sich alle spirituellen wege. diese essenz der religionen und mystischen bzw. inneren wege wird sehr schön deutlich. In all ihrer unterschiedlichkeit treffen sich die beiden immer wieder in übereinstimmung.
Sehr informativ, spannend und wegweisend!


Richtig fasten, gesund essen. Nahrung für den ganzen Menschen
Richtig fasten, gesund essen. Nahrung für den ganzen Menschen
von Raphael Schenker
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ganzheitlicher Hintergrund, 8. November 2013
Was mir in diesem gut recherchiertem ratgeber besonders gefällt, ist der ganzheitliche blickwinkel, den der autor auf das thema wirft. Hier wird die notwenigkeit der ernährung/reinigung für alle körper bzw. seinsebenen des menschen betont, v.a. die energetische sichtweise wird ausführlich dargestellt. Das liegt sicher auch an dem betätigungsfeld von raphael schenker als polarity-therapeut. Ich war völlig erfreut darüber, dass hier das lebenswerk des in deutschland recht unbekannten pioniers randolph stone (gebürtiger österreicher) gewürdigt wird, da ich selbst ausgebildet bin in dieser wundervollen, tiefgreifenden energiearbeit.
Auch wenn der philosophisch-spirituellen erklärung dieses energetisch-ganzheitlichen ansatzes viel raum gewidmet wird, ist dies dennoch ein ganz praktischer und alltagstauglicher leitfaden zum thema ernährung und fasten.
Wissenschaftliche erkenntnisse werden miteinbezogen, alte traditionen gewürdigt. Mit hat auch gefallen, dass ich ein original-rezept für das oft verkannte und verfälschte bircher-müsli gefunden habe- neben vielen anderen hilfreichen tipps. Egal, ob ein ratgeber für modifiziertes fasten oder eine orientierung in der ernährung gesucht wird, ich kann dieses besondere werk nur empfehlen: kein dogma, viel wissen und erfahrung und ein ganzheitlicher hintergrund- schön!


Das kulinarische Erbe der Alpen. Das Kochbuch
Das kulinarische Erbe der Alpen. Das Kochbuch
von Dominik Flammer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 59,90

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenleistung, 8. November 2013
Das kochbuch zum preisgekrönten bestseller stellt zehn spitzenköche/innen vor, die auf ausgefallene und kreative weise die traditionellen produkte der alpenregion verwerten. Dabei geht es um alte getreidearten, ziege, käse und wildkräuter, um mais, kohl und kartoffeln, um steckerlfisch und renkenfilet...
Doch ist dieses hochwertige und äußerst ästhetisch gestaltete, reich illustrierte werk nicht nur kochbuch: es würdigt die kulinarische tradition des alpenraums, gibt historische einblicke und erzählt äußerst spannend von den entwicklungen der verschiedenen lebensmittel, der kochbuchtradition, dem wandel in der esskultur, bedingt durch äußere einflüsse - mal ein anderer blickwinkel auf unsere ernährung.
Die rezepte auf dem niveau höchster gourmet-küche, einfallsreich und ungewöhnlich, sind sehr inspirierend. Sie treffen nicht immer meinen persönlichen geschmack, der ist wahrscheinlich zu orthodox, doch kann ich nur staunen über den ideenreichtum dieser kochkünstler: steinkleebrioche, ribelmais-bramata, graukas-suppe, kartoffelpralinen, blumenkohl-couscous, gersten- oder engelsüßrisotto, liwanzen, tirtler, bärenklauknödel, sauerampfer-mousse, sauerbraten vom berghirsch und fichtensprossen-palatschinken, wollschweinbraten oder ribelmaispoulet, krebs-, hecht- oder saiblingskaviar u.v.m.
Toll, dass es bücher wie dieses gibt - weit mehr als ein kochbuch! Ein trend, eine hommage! Regionale kochtradition in neuem gewand, tradition trifft zeitgeist.


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30