Profil für Jay zum Owner > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jay zum Owner
Top-Rezensenten Rang: 97.592
Hilfreiche Bewertungen: 20

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jay zum Owner

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Mil-Tec Öster. Blouson Schwarz Gr.M
Mil-Tec Öster. Blouson Schwarz Gr.M
Wird angeboten von MB-World24
Preis: EUR 19,90

5.0 von 5 Sternen Gute Jacke, 21. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mil-Tec Öster. Blouson Oliv (Misc.)
Unverwüstlicher Jeansstoff, Vintage-Look, gut gegen Wind und mit extragroßer Kapuze gegen Regen. Was ich dabei einzig vermisse sind größere Innentaschen und welche an den Seiten.


TheLees Herren Schnalle Reissverschluss slim Haube T-Shirts Grau L(EU 50)
TheLees Herren Schnalle Reissverschluss slim Haube T-Shirts Grau L(EU 50)
Wird angeboten von TheLees
Preis: EUR 42,84

4.0 von 5 Sternen Größenprobleme?, 21. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich weise ausdrücklich darauf hin, wenn möglich 2-3 Nummern größer zu bestellen, als ihr sonst nach europäischem Standard braucht! Ansonsten sehr bequem, außerdem guter Kundenservice von TheLees.


XCOM: Enemy Unknown - [PlayStation 3]
XCOM: Enemy Unknown - [PlayStation 3]
Preis: EUR 8,21

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Süchtig danach, die Welt zu retten, 21. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
XCOM: Enemy unknown ist eine großartige Kombination aus Aufbausimulation und taktischen Kämpfen mit hohem Suchtfaktor. Dennoch kein Spiel für mal eben zwischendurch, denn manche Missionen gestalten sich ziemlich schwierig und können mitunter Stunden dauern. Das liegt nicht daran, dass sie sich unnötig hinziehen würden, nur agieren die Gegner recht intelligent und ihr wollt bestimmt nicht eure mühsam ausgebildeten und liebevoll gestalteten Soldaten verlieren.

Besonders fasziniert war ich von dem interessanten Effekt, dass sich die eigene Moral ziemlich einfach verschieben lässt, wenn es darum geht, schnell Entscheidungen zu treffen. Man wird wahrscheinlich seine Heimat unterstützen und darüber hinaus so viele Länder wie möglich, aber es sind in der Regel die, die Vorteile für die eigene Spielweise bringen. Man kann nicht alle vor der Invasion retten, über kurz oder lang muss man seine Prioritäten setzen.

Es macht großen Spaß, seine Basis auszubauen, Forschungsprojekte voranzutreiben und seine Truppen zu individualisieren. Man muss hier klug vorgehen, seine politischen Beziehungen pflegen und ordentlich haushalten um erfolgreich spielen zu können.

Fazit:

Geniales Spielprinzip, großartig umgesetzt :)


Lollipop Chainsaw (100% Uncut) - [PlayStation 3]
Lollipop Chainsaw (100% Uncut) - [PlayStation 3]
Wird angeboten von software and more
Preis: EUR 17,49

5.0 von 5 Sternen Kopf aus, Kettensäge an! :D, 21. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Spiel nimmt sich selbst nicht ernst. Zum Glück, denn das wäre ein hoffnungsloses Unterfangen.
Zugegeben, ich hatte nicht viel erwartet, wurde dann aber vom Spaßfaktor überrascht. Lollipop Chainsaw schafft es auf total verrückte Weise, zuckersüße, poppige Highschool Themen mit einer brutalen Zombieinvasion zu verbinden und das Ganze mit viel Humor und sexy Augenzwinkern ;)

Urlaub fürs Gehirn, der es Wert ist!


Crysis 3 - Hunter Edition (uncut) [AT PEGI]
Crysis 3 - Hunter Edition (uncut) [AT PEGI]
Wird angeboten von gameware
Preis: EUR 29,49

4.0 von 5 Sternen Crysis und die Neigung zum Overkill, 21. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine Playse stieß mit Crysis 3 wie vermutlich viele andere Systeme an seine Leistungsgrenzen. Soll heißen, das Spiel lief nicht immer flüssig, was auch nicht verwundert, wenn Wetter, Schatten, Bewegungsanimationen, Lichteffekte und sontige Umwelteinflüsse alle in HD und Echtzeit ablaufen und das bei einem gigantischen Leveldesign.

In so ziemlich allen wichtigen Punkten (Story, Gameplay und Präsentation) hat mir der Vorgänger Crysis 2 besser gefallen. Dabei handelt es sich aber überwiegend um Kleinigkeiten und die sind sowieso Geschmackssache, deshalb lasse ich die hier weg.

Eines finde ich jedoch wichtig:

Wenn man einen würdigen Trilogie-Abschluss hinlegen will, sollte er dem jeweiligen Vorgänger in puncto Handlung zumindest gleichkommen, noch besser ihn übertreffen. Je umfangreicher und detaillierter die Welt, desto wichtiger ist es, den Spieler durch Neugier bei der Stange zu halten und nicht bloß durch eine überladene Optik ein Effektfeuerwerk nach dem anderen zu präsentieren.

Die Crysis-Reihe hat zwar technisch mit dem letzten Teil neue Maßstäbe gesetzt, aber ich hätte mir einen besseren Inhaltlichen Abschluss gewünscht.


Kein Titel verfügbar

3.0 von 5 Sternen Abbildung könnte täuschen, 28. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als die Schnalle bei mir eintraf fiel mir sofort die leicht gelbliche Verfärbung des Metalls auf. Vermutlich hat das Altsilber so an sich, dennoch täuscht das Produktbild ein wenig über diese Eigenschaft hinweg.
Das tut der Qualität aber keinen Abbruch, dennoch sollte erwähnt sein, dass die Schnalle recht flach ist, was man ebenfalls nicht auf der Abbildung erkennt. Ich würde daher 1-2 Bilder mehr hochladen.


LED LENSER® K3, LED Taschenlampe für den Schlüssel, 15 Lumen Lichtleistung, Art. Nr. 8313 / 8613
LED LENSER® K3, LED Taschenlampe für den Schlüssel, 15 Lumen Lichtleistung, Art. Nr. 8313 / 8613
Preis: EUR 13,81

5.0 von 5 Sternen Erwartungen übertroffen, 28. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese niedliche kleine Lampe ist in ihrer Wirkung wirklich verblüffend. Ich habe sie bei Nachtdunkelheit sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich getestet und muss sagen, ich bin beeindruckt. Dieses kleine Teil besitzt eine für seine Größe gewaltige Leuchtkraft und Reichweite, zudem wird neben dem Fokus in der Mitte auch ein beachtlicher Teil drum herum mit ausgeleuchtet.
Die geringe Größe erlaubt problemloses Mitführen unabhängig von Kleidung und Anlass.

Eine umfassend detaillierte Rezension werde ich mir an dieser Stelle allerdings sparen, die Kollegen haben das schon ziemlich gut ausgeführt. Ich kann mich der positiven Bewertung aber nur anschließen :)

Die kleine Lampe eignet sich auch als Geschenk, da sie in einem praktischen Kästchen geliefert wird.

Kaufempfehlung: Oh ja :D


Lego Harry Potter - Die Jahre 5 -7
Lego Harry Potter - Die Jahre 5 -7
Wird angeboten von games.empire
Preis: EUR 19,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Zauberhaft!, 2. Januar 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Zugegeben, ich war erst ein wenig skeptisch, als ich das Spiel zu Weihnachten auspackte. Aber auch neugierig. Meine Neugier wurde belohnt :) Kreativ, verspielt und mit viel Sinn für Details wird die Welt von Harry Potter absolut liebevoll in Szene gesetzt. Die düsteren Kapitel der Reihe werden sehr Kindgerecht verarbeitet, was dem Spielfluss aber keinen Abbruch tut.

Mit viel Humor und den an die magische Welt angepassten Lego-Aufbauelementen ist diese Umsetzung wirklich gelungen und ist spaßig zu spielen. Ich empfehle allerdings, das Spiel zu zweit zu spielen, das macht eindeutig mehr Spaß und hilft bei einigen Rätseln ungemein.

Für Harry Potter Fans ist dieses Spiel auf jeden Fall zu empfehlen :)


Shadows of the Damned (uncut)
Shadows of the Damned (uncut)
Wird angeboten von schnellundbilligwarenhandel:
Preis: EUR 15,78

4.0 von 5 Sternen Viele Köche, Brei gelungen!, 15. Dezember 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Shadows of the Damned (uncut) (Videospiel)
Da hier viele Bekannte Entwickler mitgearbeitet haben, könnte man denken, es wäre lediglich ein Mix aus verschiedenen, bereits bekannten Spielen. Nun, es ist ein gelungener Mix wie ich finde.
Das Gameplay erinnert stark an Dead Space oder die neueren Resident Evil-Teile. Bewegen, zielen, schießen, alles altbewährt. Das ist auch gut so, denn so ist es am angenehmsten. Die Musik und die Stimmung erinnern an Silent Hill. Rockige Tracks sorgen an den richtigen Stellen für passende Abwechslung und die richtige Stimmung.

Heilung und Munition sollten bei richtiger Verwendung eigentlich nicht knapp werden. Und gerade weil Garcia kämpfen kann, kommt wenig Beklemmung und Angst auf, wie zum Beispiel bei Silent Hill, wo man nur wenige Treffer aushält, keine spektakülären Ausweichmanöver durchführt oder Gegnerhorden über den Haufen ballert.

Diese Gegnerhorden sind auch nicht besonders schlau und attackieren grundsätzlich als Individuum. Sie versuchen also nicht, hinter euch zu gelangen, euch zu flankieren oder arbeiten im Team oder sowas.
Es ist amüsant anzusehen, wie 2 Monster, die euch mit rollenden Attacken angreifen, ständig ineinander rasen und ausgeknockt werden ^^.

Was sonst noch stört, ist das man keinen Weg zurückgehen kann, sobald man gewisse Stellen passiert hat. Das ist z.B. eine Kante, die ihr herunter springen müsst um weiter zu kommen. Selbst wenn diese Kante nur einen Meter hoch war, könnt ihr nicht wieder hinaufklettern, was einerseits unlogisch und andererseits frustrierend ist, wenn man vergessen hat, den vorigen Platz nach Upgrades und sonstigem zu durchsuchen. Man sollte also gründlich vorgehen, denn gerade in den späteren Levels ist es wichtig, aufzurüsten. ich sollte an dieser Stelle noch erwähnen, dass jedes Level für sich allein steht, es gibt also keine Möglichkeit, vorher besuchte Orte nach Levelabschluss erneut zu betreten.

Was mal richtig cool kommt, ist die lebende Waffe, Johnson. Dieser Ex-Dämon in Gestalt eines brennenden Totenkopfs kann sich in fast alles verwandeln, von der einfachen Fackel über großkalibrige Waffen bis hin zum Motorrad. Er gibt gleichzeitig Tipps zum Spiel und zeigt dabei viel Humor. Der ist manchmal etwas derb, aber lockert die sonst traurige und düstere Stimmung auf und gibt dem ganzen Spiel das gewisse Etwas.

Kurz gesagt:

Positiv:
- bekanntes und bewährtes Gameplay, daher gut; keine allzu komplexe Steuerung
- passende Musik, wirklich gut gewählt
- cooles und sympathisches Helden-Duo
- stellenweise sehr lustig
- interessante, abgedrehte Welt

Negativ:
- Gegner sind recht dumm
- Mangelnde Interaktionsmöglichkeiten mit der Umwelt (z.B. zurück auf einen Vorsprung klettern oder ein niedriges Hindernis überspringen ist nicht möglich
- keine Extras

Wer an Top-Spiele gewöhnt ist, den wird "Shadows of the Damned" nur wenig beeindrucken. Allerdings hat das Spiel ein paar interessante Elemente die es wert sind, es auszuprobieren. Für mich eher ein Leihtipp als ein Kauftipp.


Duke Nukem Forever (uncut)
Duke Nukem Forever (uncut)
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 6,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Klasse für sich, 5. Dezember 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Duke Nukem Forever (uncut) (Computerspiel)
Trotz über 10 Jahren Entwicklungszeit sollte man keine allzu großen Erwartungen an das Spiel haben. Es setzt weder neue Maßstäbe, noch revolutioniert es das Genre. Mir hat es trotzdem eine Menge Spaß gemacht, denn das Spiel hat letzten Endes seinen ganz eigenen Charme.

Schwarzer Humor und Witze, die sehr weit unter die Gürtellinie gehen sollte man abkönnen, wenn man sich mit dem Duke einlässt. Manfred Lehmann leiht ihm hier seine Stimme und man hätte wohl kaum eine bessere Besetzung finden können als Bruce Willis deutsche Synchronstimme.

Die Action ist relativ standardmäßig, mal abgesehen vom "Schrumpfstrahl" vielleicht, kennt man die Spielmechanik aus den meisten Shootern. Ein Arsenal an Schusswaffen und Sprengstoffen sowie diverse Fahrzeuge stehen dem Duke zur Verfügung, um dem Alien-Abschaum den garaus zu machen.

Die Story ist schnell erzählt: Aliens überfallen die Erde. Doch nicht nur das, diesmal entführen sie gezielt Frauen. Das kann der Duke sich natürlich nicht gefallen lassen und so zieht er er mit stählernen Eiern und bis an die Zähne bewaffnet in den Kampf.

Was das Spiel auf der anderen Seite besonders macht, ist seine Einzigartigkeit in Bezug auf die Spielwelt. Eine ganze Menge Ironie, Anspielungen auf reale Personen und Shooter-Kollegen wie "Half-Life" oder "Halo" sowie die Interaktion mit der Umwelt helfen über das vergleichsweise gewöhnliche Spielprinzip hinweg. Um seine Lebensenergie, sein Ego zu verbessern, muss der Duke mit der Umwelt agieren. Je mehr er sein Ego aufbaut, desto länger hält er durch. Das ist zwar albern, aber innovativ und passt perfekt zur Hauptfigur.

Kurz gesagt: "Duke Nukem Forever" erfindet den Ego-Shooter nicht neu. Spiele wie die "Battlefield" oder die "Modern Warfare"-Reihe definieren sich durch ihren Realismus und ihre tiefe Atmosphäre. "Crysis" punktete seiner Zeit mit Bombastischer Grafik, für die viele sich erstmal einen Computer BAUEN mussten. Man sollte in diesem Fall daran denken, was die Entwickler für ein Ziel hatten. Und wenn man daran denkt, dass das Spiel eigentlich nicht ernst zu nehmen ist, dann konzentriert man sich eben auf eine andere Art von Spaß. Sicher kein Spiel für alle, aber dennoch kurzweilig und unterhaltsam. Sollte es einen Nachfolger geben (und das hoffe ich), besteht auf jeden Fall noch mehr Potenzial für zeitgemäßeres Gameplay, eine durchdachtere Story und bessere Optik.

Insgesamt 70%


Seite: 1 | 2 | 3