Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Marco > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Marco
Top-Rezensenten Rang: 471.039
Hilfreiche Bewertungen: 38

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Marco

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Vogelvoliere Vogelkäfig Vogelhaus Vogelbauer Nagerkäfig Außenmaße ca. 168 x 110 x 76 cm
Vogelvoliere Vogelkäfig Vogelhaus Vogelbauer Nagerkäfig Außenmaße ca. 168 x 110 x 76 cm
Wird angeboten von PRIMOPET GmbH
Preis: EUR 96,95

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wer Freude an seinen Piepsern hat und behalten will, sollte die Finger davon lassen!, 14. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich weiß, der Titel ist etwas krass, doch das einzig positive an dieser Voliere ist eigentlich nur die schnelle Lieferzeit und die Größe.

Das Negative fängt eigentlich schon bei der Verarbeitung an. Beim Auspacken und Zusammenbau fiel sofort ins Auge das mehr als ein Dutzend der dünnen Gitter mal komplett, oder minimal verbogen sind. Beim Aufbau passten einige Teile nicht zusammen und somit ein logischer und ordnungsgemäßer Aufbau nicht möglich war. Nein, man musste sogar mit einer Flex nachhelfen damit man etwas so anschrauben konnte, wie es eigentlich vorhergesehen war.
Generell war der Aufbau alles andere als leicht und wenn man vor hat das Teil alleine aufbauen zu wollen, kann man vorher gleich das weiße Handtuch werfen, aber generell ist es bei dieser Größe ja auch nur logisch mindestens eine weitere Person beim Aufbau dabei zu haben, von daher will ich darüber nicht groß rummeckern.
Generell hat mich die Qualität der Verarbeitung alles andere als angesprochen und wenn ich daran denke wie viel Kraft man bei einigen Teilen aufbringen musste damit es passt, würde ich dieses Gehäuse sofort wieder zurückschicken.

Da wir beim zurückschicken sind (und das auch der absolute Hauptgrund ist, warum ich nur 1 Stern vergebe) - Hätte ich vor dem Aufbau mal getestet bzw. gewusst, wie unheimlich schwer die Türchen zu öffnen sind, wäre das Teil sofort und ohne wenn und aber zurückgegangen.
Es ist einfach unvorstellbar wie es sein kann, dass man gerade bei einem Vogelgehäuse in dem man ja gerne mal öfter die Türen öffnet, die Türen so fest verankert sind dass A) Die Finger wirklich weh tun bei dem Versuch diese zu öffnen und B) Durch den Kraftaufwand natürlich ein Lärm innerhalb des Käfigs entsteht, sodass die Vögel regelrecht verschreckt werden.
Selbiges gilt natürlich auch für die Kot-Wanne. Auch hier ist ein gewisser Kraftaufwand nötig da diese sich überall zu verkanten scheint und erzeugt dadurch natürlich auch einen gewissen Lärm, der eigentlich unzumutbar ist.

Ich weiß nicht ob ich mit dieser Voliere nun Pech hatte und andere eine bessere erwischt haben, aber ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen. Denn für mich ergibt sich daraus keinen Sinn, wie so ein Einzelstück überhaupt in den Handel gelangen kann. Und für diesen Preis sollte man schon eine gewisse Qualität, was vor allem dem Zustand und Handhabung anbelangt, erwarten dürfen.
Der einzige Grund warum ich diese Voliere noch besitze ist der, dass meine Wellensittiche dringend Platz benötigten und ich noch auf eine Antwort des Verkäufers warte wegen einer deutlichen Vergünstigung. Denn ich bezahle keine 100€+ inkl. Versand für derartige Qualität.

Daher kann ich nur raten: Falls man im Internet nach solchen Produkten sucht, sollte man wohl etwas mehr Geld investieren oder sich selbst in Zoo-Geschäften ein Bild machen. Denn bei solchen Produkten wie dieser Voliere hier, scheint es sich wohl nur um reines Glück zu handeln, ob man ein akzeptables Gehäuse bekommt oder nicht, wenn ich mir so manch (positiven) Rezensionen hier durchlese.


FIFA 14 - [Xbox One]
FIFA 14 - [Xbox One]
Wird angeboten von Gameland GmbH
Preis: EUR 7,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fifa 14 - Vorgeschmack auf Next-Gen Fußball, 2. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: FIFA 14 - [Xbox One] (Videospiel)
Generell verstehe ich nicht warum man dieses Spiel bzw. Version für die Next-Gen-Konsolen so niedrig bewertet und schlecht redet. Vor allem, da es bei den Meisten nur um die Modi's geht.

Aus meiner Sicht haben solche Leute dann doch eher weniger Ahnung und sind dann doch ziemlich oberflächlich bestellt. Klar ist es ärgerlich das ein Turniermodus fehlt, doch das was Fifa 14 aus dem Gameplay wieder herausholt, macht das ganze dann doch wieder vergessen.

Aus meiner Sicht ist es vom Gameplay her das beste Fifa das es bisher gegeben hat. Die KI stimmt, die Atmosphäre stimmt und der Detailgrad hat sich gegenüber der Vergangenheit dann doch deutlich gesteigert. Klar, kann man von der optischen Darstellung dann doch noch eine Menge herausholen, aber verständlich ist es alle mal, dass man momentan noch auf einem Level zwischen den alten und neuen Konsolen steht. Was sich mit den Jahren aber noch ändern wird. Vielleicht schon mit Fifa 15.

Und da Grafik für mich nun kein Spiel ausmacht, sondern auch eine gewisse Detail-Liebe (Reservespieler machen sich warm, Grashalme fliegen nach oben bei einem Sprint etc.) und die Künstliche Intelligenz ein Spiel ausmachen, wird man von Fifa begeistert sein, wenn man genauso denkt.

Für mich ein klarer Schritt in die Richtung Next-Gen. Vor allem wenn man die 360-Version mit der One-Version vergleicht, merkt man dann doch den gewissen Unterschied. Selbst mein Bruder war begeistert als Er zum ersten Mal, als 360-Besitzer, die One-Version spielte.


Xbox One Konsole + Kinect - Premium Bundle inkl. Fifa 14 (DLC)
Xbox One Konsole + Kinect - Premium Bundle inkl. Fifa 14 (DLC)
Wird angeboten von ZonGame
Preis: EUR 419,99

24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Xbox One - Besser als ihr Medienruf!, 2. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Lange war ich am überlegen welche Next-Gen-Konsole es nun sein sollte. Die deutlich besser dargestellte PS4, oder doch den Nachfolger meiner jetzigen Xbox 360 und schlechter bewerteten Xbox One. Letztendlich fiel die Entscheidung auf Letzteres.

Ich bin ganz ehrlich, zu Anfang wollte ich mir unbedingt die Playstation 4 zulegen, doch das Gesamtpaket von Microsoft hat mich dann doch schon nebenbei immer etwas gereizt. Fazit: Den Kauf bereue ich nicht!

Ausschlaggebend war natürlich auch der Controller. Da ich von dem X360-Controller schon ziemlich begeistert war, musste ich einfach die ''Verbesserung'' davon haben. Aber dazu später.

Jedenfalls: Xbox bestellt - darauf gewartet wie ein kleines Kind - und letztendlich bekommen. Schon beim auspacken machte die Xbox One einen sehr wertigen Eindruck und trotz ihrer Retro-artigen Größe, zwar kein Schönheitsbild, dennoch schick anzusehen.
Das Zubehör mit einem Wireless-Controller, Fifa 14 DLC, Netzkabel, Headset, 14 tägige Xbox live Gold-Mitgliedschaft und einem gut verbautem Hdmi-Kabel, lässt sich auch gut blicken. Dazu kommt schließlich auch noch der Kinect-Sensor 2.0.

Lange Rede kurzer Sinn, im ersten Moment war ich doch schon ziemlich angetan. Also fix einen Platz für das Monstrum gesucht und angeschlossen & eingeschalten.
Die Einrichtung der Konsole verlief zum großen Teil problemlos und auch für Laien ist dies nun keine schwierige Aufgabe. Einzig und allein bei der Drahtlosverbindung (WLan) hatte ich ein paar Probleme, aber auch nur auf Seiten meines Routers. Auch die Kalibrierung des Kinect-Sensors verlief nicht ganz wie geplant, aber nach ca. 5 bis 10 Minuten sollte alles im Lot sein.

Nach der Einrichtung erfolgt das System-Update, ohne dieses die Konsole nicht zu gebrauchen ist. Dieses umfasst ca. 600 Mb. Je nach Leitung kann dieses Update schon mal an der 20 Minuten-Grenze knabbern, doch bei mir waren es unter 10 Minuten.

Nach dem System-Update kommt man direkt auf das ''neue'' Menü. Oft wegen der Unübersichtlichkeit kritisiert muss ich doch sagen - Ganz so sehr verstehe ich diese Kritik nicht. Vor allem für Xbox 360-Besitzer sollte diese Kachel-Führung doch schon bekannt sein und nur wenig Eingewöhnungszeit brauchen.
Aus meiner Sicht also ein unverständlicher Minuspunkt von Vielen.

Kommen wir zur Leistung der Konsole. Gleich zu Anfang merkte ich, dass die Xbox One ungewöhnlich lange zum Starten braucht, auch nach der Einrichtung ist dies noch der Fall. Doch, und das ist der entscheidende Punkt, wird man bei der Einrichtung der Konsole gefragt, in welchem Modus die Konsole denn starten solle. Heißt: Es gibt einen energiesparenden Modus und einen ''schnellen'' Modus, der aber etwas mehr Energie/Strom verbraucht. Im Energiesparmodus kann der Start der Konsole schon mal bis zu 1 Minute dauern, während im schnellen Modus man auf ca. 6 bis 10 Sekunden kommt.

Was mich allerdings dann doch rapide stört ist diese immens lange Download-Zeit aus dem Store. Für den Fifa 14 DLC brauchte es allein schon ca. 5 - 6 Stunden bis es vollständig heruntergeladen und installiert war (ca. 8,5 GB). Doch Microsoft erwähnte schon dass dies auf der Xbox One schneller gehen müsse, was vor allem auch die Installation angeht, und man daran arbeiten werde, von daher stirbt die Hoffnung zuletzt das dies auch noch ausgemerzt wird.

Zur technischen Leistung gibt es weiterhin nur noch wenig zu sagen. Was vor allem auch daran liegt, dass die Spiele einfach noch nicht auf dem Niveau sind, wo man wirklich sagen kann, dass diese komplett auf Next-Gen ausgelegt sind. Was wohl auch noch 1 bis 2 Jahre dauern wird.
Fakt ist allerdings: Die momentanen Spiele lassen sich einfach hervorragend spielen und sehen wirklich gut aus. Und ja, die PS4 mag Hardwaremäßig etwas besser ausgestattet sein, doch halte ich es für einen der dümmsten Gründe, die Xbox One deswegen abzuschreiben, da Grafikleistung in einem Spiel eben nicht alles ist und vor allem da bei der Xbox One eben auch noch eine unglaubliche Steigerung möglich ist, die wir uns Verbraucher momentan noch gar nicht vorstellen können. Man muss dabei nur bedenken wie gut manche Spiele schon auf der Xbox 360 und PS3 aussahen.

Von daher, spielerisch wird sich die Xbox One nicht so viel herschenken lassen und man kann als Gamer beherzt zugreifen. Vor allem da man noch nette Gimmicks wie den Kinect-Sensor 2.0 und irgendwann auch mal ein TV-Angebot nutzen kann.

Was den Controller allerings angeht muss ich sagen, dass ich mir von diesem dann doch etwas mehr erhofft hatte. Und man soll mich jetzt nicht falsch verstehen, er kann wirklich eine Verbesserung darstellen und ist es in einigen Teilen auch, doch was wirklich misslungen ist, sind die Schultertasten LB & RB. Diese machen den Controller nämlich, aus meiner Sicht, etwas größer als überhaupt gebraucht, woraufhin die Reaktionszeit bei Spielen etwas nachlässt, da man mit den Fingern aus meinem Gefühl heraus einen etwas weiteren Weg hat. Auch sind die Druckpunkte etwas zu hart, woraufhin man dann doch ein kleines bisschen mehr Kraft aufwenden muss um diese zu betätigen.
Dennoch liegt der Controller gut in der Hand und ist bis auf die Schultertasten überhaupt nichts zu bemängeln.

Aus diesen momentanen Eindrücken heraus lasse ich mir eine Bewertung von 4 Sternen nicht nehmen. Zwar gibt es einige Macken, doch das Leben ist generell nicht perfekt. Und wer auf Qualität und Spielspaß steht, kriegt von mir dazu noch eine Kaufempfehlung. Denn ich muss sagen, nach diesem ganzen Mediendesaster dass die Xbox One durchleben musste, hat sie mich dann doch ziemlich überrascht und Abstriche sind bis auf dem Preis, gegenüber der PS4, auch in Zukunft, nicht zu machen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 5, 2014 1:39 PM CET


PES 2014 - Pro Evolution Soccer - [Xbox 360]
PES 2014 - Pro Evolution Soccer - [Xbox 360]
Wird angeboten von Strongvision-Videogames
Preis: EUR 12,95

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sinn für Realismus - Spiel mit Potential, 6. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da ich mir Fifa 14 erst für die Next-Gen-Konsolen holen möchte, griff ich dieses Jahr zu PES 2014 für die current Versionen (Xbox 360).

Da ich auch viel Wert auf Realismus & Spielspaß lege, muss ich sagen, dass PES 2014 seine Sache mit der neuen Grafik & Physik-Engine (Fox), äußerst gut macht.

Das Geschehen auf dem Platz, von den Animationen der Spieler, bis hin zur KI (Künstlichen Intelligenz), ist bisher das Beste was ich von einer Fußball-Simulation gesehen habe.
So sehen Pässe, Schüsse & Dribblings wirklich verdammt toll und realistisch aus und sind mit derer der Vorgänger, nicht mehr zu vergleichen.

Was die Grafik an sich anbelangt muss ich sagen, dass diese nun keine Revolution darstellt. Auch mit der neuen Fox-Engine nicht. Dennoch ist diese ein klarer Schritt nach Vorne, was die Vorgänger & das Konkurrenzprodukt aus dem Hause EA angeht, zumindest auf den ''alten'' Konsolen.
Auch was die Zuschauer angeht konnte ich nur wenig Veränderungen feststellen. Tolle Choreographien etc. sind in den meisten Spielen nicht zu erwarten. Geschweige denn voll detailierte Zuschauer.

Dennoch ist die gesamte Atmosphäre ziemlich gut. Die Fangesänge sind nun variabler, Trikots werden verschmutzt und vor allem das neue Zeikampfsystem lässt fast keine Wünsche offen. So sehen Fouls nun deutlich realistischer aus. Die Foulanimationen ähneln sich nun nicht mehr so stark wie in den Vorgängern und fallen deutlich (!!!) variabler aus, da die Engine die Gewichte der versch. Körperteile berechnet, was bei einer Blutgrätsche nun auch zu einem Foul mit böser Verletzung führen kann. Toll auch: Trifft man bei einer Grätsche einen bestimmten Fuß, ist auch der selbe Fuß in der Animation betroffen, falls ich der Spieler verletzt hat.

Ein weiterer Pluspunkt sind die neuen Torhüter-Animationen. Auch diese sehen nun realistischer & glaubwürdiger aus als die starren Leichen in den Vorgängern.

Weiterhin unerreicht ist natürlich die Ballphysik. Wohl einer der Hauptgründe warum PES überhaupt noch gegen Fifa ankommt. Wie gehabt ergeben sich meist Spielsituationen die den Zufall des Fußballs komplett einfangen und im Spiel wiedergeben. Einfach toll!
Auf der Gegenseite ist es dennoch deutlich schwieriger das runde Leder zu kontrollieren bzw. im Besitz zu halten.

Die künstliche Intelligenz ist gewohnt gut bis sehr gut. Hier und da natürlich mal ein paar Aussetzer, doch ist die KI fordernd und spielt meist auch gut mit. Was für mich im Fußball auch zählt ist, dass auch mal ein Mann das Spiel alleine entscheiden kann und das gibt PES 2014 hier ganz gut wieder.
Vor allem mit dem neuen Heart-System (Herz-System), dass die Stimmung & Moral der einzelnen Spieler beeinflusst, beeinflusst das Spiel auf dem Platz, an sich auch recht gut. So kann es schon mal vorkommen das ein Lionel Messi im Sturm vorne drin einfach mal nur ''hängen bleibt'' und nur kurz aufblitzen kann, doch eine einzige gelungene Aktion die gesamte Mannschaft mitreißen kann.
Nebenbei sei noch gesagt, dass man dieses System in keinster Weise mit einem gewissen ''Momentum'' vergleichen kann, denn ''Heart'' beeinflusst das Spiel nur indirekt spürbar und lässt das Ganze glaubwürdiger und fair darstellen.

Warum ich nach den ganzen positiven Worten ''nur'' 4 Sterne gebe hat folgenden Grund:
Man merkt das PES kurz davor steht auf die Next-Gen-Konsolen zu wechseln. Dementsprechend kommt mir die X360-Version nur wie ein Vorläufer vor, der allerdings viel Spaß mitbringt.
Auch natürlich störend sind die fehlenden Lizenzen. Wohl auch ein Hauptgrund warum Fifa ständig die Nase vorne hat.

Was mich auch nicht gerade erfreulich stimmte ist die Tatsache, dass es zu Anfang ein paar Probleme gibt. Sowohl im Online-Modus, als auch mit der Datenbank an sich. So sind im Anfangsprodukt einige Transfers, Thiago - Bayern//Bale - Madrid, noch nicht vollzogen, und man ist auf das Datenpaket angewiesen, dass (bis jetzt) noch nicht zum download funktioniert und vor allem, extrem lange dauert um es herunter zu laden.

Um es aber optimistisch zu betrachten sind die kleineren Probleme mit den folgenden Patches bald behoben, woraufhin man eine gute, realistische & spaßbringende Fußall-Simulation präsentiert bekommt, dass für die Zukunft viel Potential aufweist.

Pro:

+ Realistische Spieleranimationen
+ Gute bis sehr gute künstliche Intelligenz
+ Unerreicht gute Ballphysik
+ Das neue Heart-System beeinflusst einzelne Spieler realistisch
+ Gelungene Atmosphäre (beschmutzte Trikots, variable Fanstimmung, Player ID etc.)
+ Taktischer Fußball. Man muss sich den Weg zum Tor nun härter erarbeiten.
+ Gewohnte Spielmodi wie Meister-Liga, Werde zur Legende etc. sind vertreten.
+ Europa-Pokal erstmalig als Einzelwettbewerb spielbar.
+ Neue lizenzierte Ligen & Pokale (Asien, Chile, Argentinien)
+ Spieleremotionen im Gesicht erkennbar

Contra:

- Fehlende Lizenzen
- Die Steuerung ist gewöhnungsbedürftig und schwieriger als bei der Konkurrenz
- Zu Anfang keine aktuellen Kader/Datenpaket bei download beschädigt (Folgende Patches sollten helfen)
- Einige Spielermodelle sind nicht gut getroffen und sehen wachsartig aus
- Anfängliche Probleme mit dem Online-Modus
- Das Spiel wirkt mit der neuen Engine wie ein ''Vorläufer'' und lässt viel Luft nach oben.


Philips 32PFL3107K/02 81 cm (32 Zoll) Fernseher (HD-Ready, Triple Tuner)
Philips 32PFL3107K/02 81 cm (32 Zoll) Fernseher (HD-Ready, Triple Tuner)

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fürs kleine Geld okay - Für höher gesteckte Erwartungen no way!, 20. April 2013
Ich habe den Fernseher seit gut 2 Wochen. Das Fazit bis hierhin ist, dass ich ihn aufgrund meiner höheren Erwartungen umtauschen werde.

Grund hierfür ist, sobald man kein HD-Fähiges Zubehör (Receiver etc.) besitzt, ist das Bild totale Grütze.
Das Bild ist jedoch angemessen gut sobald man einen HD-Receiver oder Kabel (Bei Spielekonsolen) benutzt, jedoch, nun kommen wir zum eigentlichen Problem, die Bewegungsschärfe deutlich zu Wünschen übrig lässt.

Das Bild ist bei schnelleren Kamerabewegungen verschwommen, woraufhin die Augen nach ca. 1 bis 2 Stunden langsam anfangen zu schmerzen. Natürlich könnte man sich eventuell an dieses Manko gewöhnen, doch da meine Ansprüche deutlich darauf liegen, ein klares Bild zu haben, kann ich den Fernseher für Leute mit ähnlichen Ansprüchen nicht empfehlen.

Kleine Anmerkung nebenbei: Der Fernseher läuft nicht mit einem 100 Hertz Display! Die 100 Hertz betreffen nur die Funktion des Motion Crystal Clear dass das Bild unterstützen soll, woraufhin auch diese mittelschwere Bewegungsunschärfe entstehen 'kann', da nur ein 50 Hertz Display verbaut sein soll!

Was den Ton betrifft, ist dieser ganz in Ordung und von meiner Seite aus nicht zu bemängeln. Auch die Menüführung sollte man nach kurzer Zeit beherrschen.

Im Großen und Ganzen bleibt zu sagen das dieser Fernseher aufgrund seines Preises und seiner Leistung perfekt für Zwischendurch dient, aber leider auch nicht mehr. Wer brillante HD-Shows auf Spielekonsolen oder ultra realistisches Bild auf normalen TV-Sendern erwartet, kann enttäuscht werden und sollte lieber 100€ bis 200€ mehr ausgeben.


Seite: 1