Profil für Alpin Fototeam > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Alpin Fototeam
Top-Rezensenten Rang: 1.222.591
Hilfreiche Bewertungen: 5

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Alpin Fototeam "Fotoschule" (Murnau)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Scott Kelbys Foto-Rezepte 1: 180 Wege zu professionellen Bildern
Scott Kelbys Foto-Rezepte 1: 180 Wege zu professionellen Bildern
von Scott Kelby
  Broschiert
Preis: EUR 19,95

5.0 von 5 Sternen Tipps aus der Praxis - sehr gut verständlich, 16. Dezember 2013
Scott Kelby, bekannt für seine Fotobücher, liefert hier ein neues Werk, sehr leicht verständlich und logisch nachvollziehbar. Er spricht die Sprache des Anwenders und man hat auch noch Spaß beim Lesen und Lernen. Wenn man mal angefangen hat, kann man nicht mehr aufhören - wenn man sich für Fotografie interessiert !


Painting with Light: Light Art Performance Photography
Painting with Light: Light Art Performance Photography
von Jörg Miedza
  Taschenbuch
Preis: EUR 28,97

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kreativität ohne Grenzen, 5. Juni 2011
Painting with Light,
wer meint er hätte schon alles fotografiert, der sollte dieses Buch lesen. Malen mit Licht mal wörtlich genommen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. "Die analoge Fotografie ist tot, es lebe die digitale Fotografie". Es erschließen sich Motivbereiche, die so im analogen nie möglich gewesen wäre. Die Autoren Jörg Miedza und Jan Leonardo Wollert zeigen Bildbeispiele die echte Kunstwerke und Unikate sind. Das malen mit Licht - Taschenlampen, Led-Leuchten, einfach alles was leuchtet und man bewegen kann - läßt jeden Fotografen zum Künstler werden. Da immer Bewegung im Spiel ist, wird kein Foto so sein wie das andere. Natürlich mit den Erklärungen, so dass man gleich ans Werk gehen kann.
Eine Anregung für jeden Fotografen......


Der Blick über die Schulter: Anspruchsvolle Fotografie und Bildbearbeitung - Von erstklassigen Beispielen lernen
Der Blick über die Schulter: Anspruchsvolle Fotografie und Bildbearbeitung - Von erstklassigen Beispielen lernen
von George Barr
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

5.0 von 5 Sternen Tipps aus der Praxis, 22. Mai 2011
Endlich mal ein Buch mit richtigen Tipps zum Bearbeiten. Was muss ich überhaupt an einem Bild verändern? Mit welchen Werkzeugen in Photoshop kann ich das Erreichen? George Barr zeigt an seinen Fotos wie er mit Photoshop seine Bilder zu Kunstwerken macht. Er zeigt Beispiele an unterschiedlichen Motiven, wie Menschen, Landschaften, Stilleben, technische und auch künstlerische Motive. Damit auch der Laie es nachvollziehen kann, sind die wichtigsten Werkzeuge und Menüpunkt in einem separaten Kapitel ausführlich beschrieben und bebildert. Quasi ein Schnellkurs für Photoshop. Der Vergleich vorher und nachher lässt einen erstaunen und motiviert es nachzumachen.
Dabei gibt er auch Tipps und kreative Anregungen, z. B. die Verwendung eines Lensbabys oder "Verstöße gegen die Regeln".
Ein ideales Buch zum Umsetzen und auch zum Nachschlagen....


HD-Filmen mit der Spiegelreflex: Mit der DSLR-Kamera zum perfekten Film-Look in HD und Full-HD
HD-Filmen mit der Spiegelreflex: Mit der DSLR-Kamera zum perfekten Film-Look in HD und Full-HD
von Helmut Kraus
  Broschiert

5.0 von 5 Sternen Filmen mit Spiegelreflex leiht gemacht, 6. März 2011
Eigentlich will man mit einer Spiegelreflexkamera lediglich fotografien ' oder doch nicht? Noch nie war es so einfach einen 'Film zu drehen'. Nicht irgendeinen, nein einen eigenen Film und das in Full-HD-Qualität. Durch die hohe Bildrate sind Wiedergaben auf fast allen Ausgabegeräten möglich, DVD oder Fernseher, PC. Einen Qualitätsunterschied zum normalen Fernsehfilmen ist nicht mehr zu erkennen.

Durch das Wechseln der Objektiv ist jetzt auch möglich mit Schärfe und Unschärfe gezielt zu arbeiten bzw. gestalten. Helmut Kraus beschreibt leicht verständlich die Handhabung, die technische Ausstattung, wie setze ich sie ein und wie kann ich es mit der Fotografie verbinden.

Ein gutes Beispiel ist der Einsatz von Video bei eine Hochzeit. Sie fotografieren in der Kirche das Brautpaar vor dem Altar. Welcher Zeitpunkt könnte sich besser eignen, als der Moment, wenn sich die beiden das Ja-Wort geben? Dafür reichen ca. 10-20 sec. locker aus, später in die Foto-CD mit eingebaut ergibt es die ideale Ergänzung.

Dies ist nur ein Beispiel um die Videofunktion einzusetzen ohne dafür einen 2. Mann und eine zweite Kamera mit zu schleppen.

Helmut Kraus erklärt die wichtigsten Filmformate, Speichermedien, auch gibt er praktische Tipps zum kreativen Einsatz von Blende und Aufhellern usw. Mit dazu gehört natürlich auch die Nachbearbeitung wie Schnitt und Vertonung, auch die Präsentation wird nicht ausgelassen.


Die wilde Seite der Fotografie: Mit unkonventionellen Techniken eigene fotografische Ideen verwirklichen
Die wilde Seite der Fotografie: Mit unkonventionellen Techniken eigene fotografische Ideen verwirklichen
von Cyrill Harnischmacher
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,00

5.0 von 5 Sternen Erfrischen Gut, 14. November 2010
Die wilde Seite der Fotografie

Welche neue Möglichkeiten einem die Digitalfotografie eröffnet zeigt anschaulich dieses Buch von Cyrill Harnischmacher. Schon mit dem ersten Kapitel möchte man sofort mit dem Ausprobieren beginnen. Wer meint er hätte schon alles ausprobiert, sollte dieses Buch lesen.
Und es sofort nachvollziehbar, gut erklärt mit Bildern dokumentiert. Vom Ministudio bis zum Malen mit Licht, kreative Bastelarbeiten bis zum Drucken auf 'Spezialmedien' - alles einfach geschrieben zum sofortigen Gebrauch gedacht!!! Was die ganze Sache in der Ausführung
erleichtert ist die Tatsache, dass man ja alles sofort auf dem Display sieht und somit auf schnellstem Weg zu guten Ergebnissen kommt.
Eine erfrischende Anregung, wenn mal etwas die 'Luft raus' ist.


Das HDRI-Handbuch, inkl. DVD, High Dynamic Range Imaging für Fotografen und Computergrafiker
Das HDRI-Handbuch, inkl. DVD, High Dynamic Range Imaging für Fotografen und Computergrafiker
von Christian Bloch
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen HDR Fotografie für Anwender, 4. September 2010
endlich mal ein Buch für Anwender, wer HDR-Fotos richtig erstellen möchte ist mir diesem Buch bestens bedient.
Es wird von Anfang genau beschreiben wie man HDR-Fotos richtig erstellt - auch für Anfänger geeignet. Man muss
weder ein IT-Experte, noch ein Bildbearbeitungsexperte sein um die einzelnen Schritte nachzuvollziehen.

Die Grundlagen werden ausführlich erklärt, bevor es an die Praxis geht. Am Anfang stehen die Aufnahmen
was für die meisten Fotografen kein Problem sein dürfte. Im Prinzip eigenen sich alle Motive, mit hohen Kontrasten.
Das finden eines guten Motivs zum üben dürfte also kein Problem sein.

Eher fragt man sich welches Programm da am besten ist Photoshop, Photomatix, Picturenaut usw....
Der Autor gibt dazu sehr gute praktische Tips, z. B. u. a. auch welche Dateiform sich am besten eignet.
Was bedeutet eigentlich Tone Mapping?
Jedes Programm wird mit anschaulichen Grafiken und Fotos anschaulich präsentiert.
Man wird also mit jedem Programm vertraut, der HDR-Workflow wird auf verschiedenen Wegen dargestellt.

Am Ende kann jeder selbst entscheiden, welches Programm für seinen Workflow am besten geeignet ist.

Zu guter letzt noch die Panoramafotografie mit HDRI. Normale Panos bis zu Kugelpanoramen und das dazu gehörende
Epuipment werden genauesten erklärt.

Dieses Buch ist sehr anwenderfreundlich, auch für Hobbyfotografen bestens geeignet.


Licht und Belichtung in der Fotografie
Licht und Belichtung in der Fotografie
von Reinhard Merz
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 32,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genug Licht für jedermann, 16. Juni 2010
Rezession ' Licht und Belichtung in der Fotografie' von Reinhard Merz u. Karl Stechl

Auch wenn mittlerweile die Digitalfotografie die Analoge abgelöst hat und das Foto damit sofort auf dem Display sichtbar ist, so ist und bleibt das Licht immer noch das wichtigste Handwerkszeug des Fotografen. Sei es das vorhandene Licht, ein Aufheller oder externe Blitzgeräte, alle wirken sich unterschiedlich auf das Foto aus.

Das Buch zeigt in anschaulicher Weise was Licht ist, wie man es messen kann, welche Arten von Licht es gibt, wie man es händelt und wie man mittels PC das Licht bearbeitet. Also alles was man über das Licht wissen sollte, um es gezielt einzusetzen und die Belichtung nicht dem Zufall zu überlassen.

Bereits das erste Kapitel 'Eigenschaftes des Lichts' bringt Licht ins Dunkel und lässt uns die Wertigkeit einer richtigen Belichtung erkennen.

Im Zweiten Kapitel 'Kontrast und Belichtung' gibt es wertvolle Tipps für die Belichtungsmessung (TV, AV, P und Motivprogramme), welche Belichtungsart der Kamera die richtige ist und wie man große Kontrastunterschiede bewältigen kann. Alles gut beschreiben und in der Praxis jederzeit nachvollziehbar.

Im dritten Kapitel 'Licht on Location' lernen wir den Umgang mit vorhandenem Licht. Welches Licht erzeugt welche Stimmung. Wie das Licht sich im Laufe des Tages verändert von dem Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang. Auch das Thema HDR-Fotografie wird ausreichend behandelt. Wobei im letzten Kapitel auch auf entsprechende Programme hingewiesen wird.

Das vierte Kapitel 'Fotografieren mit dem Blitzgerät' läßt uns das gezielte Blitzen mit externen Blitzen verstehen und geht auf alle möglichen Funktionen moderne Blitzgeräte ein. Jede nur erdenkliche Blitzsituation wird herangezogen und der Einsatz des Blitzgerätes erklärt.

Im fünften Kapitel geht es um das Studiolicht. Im Studio ist man in der Lage sein Licht zu formen, zu richten und das Motiv ins richtigen Licht zu rücken. Mit anschaulichen Bildern versteht man sofort die unterschiedlichen Auswirkungen von unterschiedlicher Lichtführung.

Im sechsten und letzten Kapitel wird das Geheimnis der 'Postproduction' gelüftet. Die Bildbearbeitung am PC ist mittlerweile unvermeidbar. Das Fotografieren im Raw-Format einerseits und um dem Foto noch den letzten Schliff zu geben ' ohne Bildbearbeitung verlässt heute kein Foto mehr den Raum. Das Buch geht ausführlich auf das mittlerweile zum Standard gewordene Bearbeitungsprogramm Photoshop ein und verschafft ein Überblick über die einzelnen Werkzeuge.

Zum guten Schluß sehen wir noch ein paar Bildbeispiele mit genauer Erörterung wie sie entstanden sind.

Ein rund um gelungenes Buch, das keine Fragen offen lässt.


Auf der Suche nach dem Licht: Stimmung fotografisch einfangen
Auf der Suche nach dem Licht: Stimmung fotografisch einfangen
von Corry DeLaan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,00

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf der Suche nach dem Licht, 7. Mai 2010
Geschwindigkeit nimmt in immer mehr Bereichen der Fotografie eine übergeordnete Rolle ein. Die Visualisierung des eigentlichen Motivs wird häufig in die digitale Nachbearbeitung verlegt. D. h. die ganzen "Vorarbeiten" verschieben sich jetzt nach "hinten" und werden am PC erledigt. Allerdings ist nach wie vor ein Hauptmerkmal der Fotografie das Licht, ein Lieferant für Atmosphäre, nicht verlegbar, sondern muss beim Auslösen eingefangen werden.

Mit sehenswerten Landschaftsaufnahmen, wird die eigene Motivation zu neuen Experimenten im Bereich Lichtdarstellung angeregt. Die Tatsache, dass eine gründliche Vorarbeit und Planung unausweichlich für das perfekt Motiv sind, wird auch Neulingen im Berreich der digitalen Fotografie schnell klar werden.

Die Münchner Fotografin zeigt anhand verschiedenster Lichtstimmungen, wie vielfältig ein und das selbe Motiv sein kann. Immer vorausgesetzt man macht sich die Mühe auch zu ungünstigen Tageszeiten die Landschaft zu erkunden.

Reichlich bebildert, mit vielen fototechnischen Anmerkungen, leicht verständlich, wird man in kürzester Zeit die Bedeutung verschiedenster Lichtstimmungen zu schätzen wissen. Das Verständnis für das Zusammenspiel des eigenen Fotoequipments wird geschärft, so dass die eigenen Gestaltungsmöglichkeiten reichhaltig verbessert werden.


Seite: 1