Profil für Gabriele Schwimmer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Gabriele Schwimmer
Top-Rezensenten Rang: 118.077
Hilfreiche Bewertungen: 141

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Gabriele Schwimmer

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Weizenwampe: Warum Weizen dick und krank macht
Weizenwampe: Warum Weizen dick und krank macht
von Dr. med. William Davis
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

141 von 156 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine neue gesunde Lebensweise, 11. Februar 2013
Es freut mich sehr, dass dieses Buch jetzt auf Deutsch angeboten wird. Seit langem erzähle ich jedem, der es hören will (oder nicht) von Dr.Davis und wie sehr mir sein Buch geholfen hat. Gesundheitlich geht es mir so viel besser, dass andere es fast nicht glauben wollen wenn ich anfange alle Verbesserungen aufzuzählen. Kurz und bündig, mit 64 bin ich rundum gesünder, stärker und habe mehr Energie als mit 40 Jahren. Nie wieder möchte ich in mein altes Ich zurück.

Jezt gibt es endlich die deutsche Version, die sich jeder anschauen und kaufen kann – ich habe schon vier davon weitergeschenkt. Jeder sollte dieses Buch lesen und dann vielleicht mal einen Monat ausprobieren. Das ist doch zu machen. Außerdem ist WEIZENWAMPE ja auch wirklich sehr erschwinglich. Ich empfehle dieses Buch an alle, die gesund leben wollen.

Da die anderen Rezesionen ausführlich den Inhalt des Buches beschreiben und Sie außerdem Amazon's 'Blick ins Buch' ausnutzen sollten, beschränke ich mich hier auf meine Erfahrung nachdem ich mir Dr Davis' Rat zu Herzen genommen und verwirklicht habe.

Genau vor einem Jahr sah ich WHEAT BELLY in einer Buchhandlung in Columbus GA, als ich eigentlich nach einem bestimmten Buch über kohlehydratarme Diät suchte. Ich las die Beschreibung, dann das Vorwort und die Einleitung und war gepackt. Schon nach dem ersten Kapitel began ich, glutenhaltige Produkte und anderes Getreide wegzulassen und eine Woche später hatte ich zum ersten Mal in mehr als 10 Jahren eine normale Verdauung – kein Durchfall, keine Blähungen und auch nicht mehr die nächtlichen Darmkrämpfe. Ich hatte bis dahin alles versucht: kein Fleisch, keine Bohnen, kein Kohl, kein Obst usw., ohne Erfolg. An Brot hätte ich nie gedacht.

Nach sechs Monaten war ich 10 Kilo leichter und seitdem hat sich mein Gewicht gehalten, nicht nur ohne zu hungern - ich kann auch soviel von meinen Lieblingsgerichten essen wie ich nur will (sie sind zufällig auch alle von Dr. Davis 'unbegrenzt erlaubt'): Jeden Morgen zwei Eier auf verschiedene Art zubereitet mit etaws Biowurst und Käse, ein Schälchen Obst mit Joghurt und Sahne, und viel echte Sahne im Kaffee. Zum Mittagessen gibt es u.a. die tollen Sachen – wie gefüllte Tomaten, usw. - die Dr. Davis in seinem Buch vorschlägt (manchmal auch nur eine handvoll Nüsse oder überhaupt nichts, denn wir haben oft gar keinen Hunger zwischendurch) und abends essen wir warm: drei bis vier verschiedene Gemüsesorten täglich, mit Fleisch oder Fisch jeglicher Art. Ich backe nur noch selten, denn wir haben keinerlei Verlangen mehr nach Süßem. Die leckeren Nussbrote, Muffins usw. backe ich wenn Besuch kommt oder wenn wir sonstwo zum Kaffee eingeladen sind, damit wir mitessen können und andere sehen, dass es auch ohne Mehl und Zucker geht.

Für diejenigen die etwas Englisch können, wäre es vielleicht interessant, Dr Davis' Blog zu lesen: [...]/. Ich freue mich jedesmal wenn ich wieder von anderen Leuten lese, die schreiben wie sehr viel gesünder sie geworden sind – von Leberflecken auf der Hand, die verblassen, zu Schlafapnoe, das einen nicht mehr belasted, zu niedrigerem Blutdruck, keiner Akne mehr, weniger oder keine Rheumaschmerzen mehr, bis hin zu Diabetikern, die weinger oder keine Medikamente mehr gebrauchen. Und noch viel mehr.

Was haben Sie zu verlieren?


Seite: 1