ARRAY(0xb8050eb8)
 
Profil für Durlisceus > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Durlisceus
Top-Rezensenten Rang: 46.683
Hilfreiche Bewertungen: 394

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Durlisceus (Ingolstadt)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
FINAL FANTASY X/X-2 HD Remaster Limited Edition
FINAL FANTASY X/X-2 HD Remaster Limited Edition
Wird angeboten von AS-Versand
Preis: EUR 69,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine "alte" JRPG-Perle erstrahlt in neuem Glanz!, 23. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ganze 12 (in Japan 13) Jahre ist "Final Fantasy X" nun schon alt und gilt für viele Fans der Serie als "letztes" durchweg gelungenes und gutes Final Fantasy. Alles, was die Reihe danach brachte, wurde eher sehr gemischt aufgenommen (FF11 als MMORPG, FF12 als "Offline"-MMORPG) oder praktisch vernichtend in der Luft zerrissen (FF13 mit seinen ganzen Ablegern, die Erstversion von FF14). Was in den vergangenen Jahren aus der Qualität der Final Fantasy-Reihe geworden ist, darüber lässt sich sicher streiten - nicht jedoch darüber, dass "Final Fantasy X" seinerzeit ein absolutes Top-JRPG war, das seinesgleichen auf der PS2 suchte.

Heute, in der Zeit von hochauflösenden HD-Fernsehern und grafikverwöhnten Gamern, ist "Final Fantasy X" ziemlich in die Jahre gekommen und wer einmal versucht hat, die originale PS2-Version auf einem HD-TV zu spielen, merkte recht schnell, dass das Ganze optisch leider alles andere als eine Augenweide ist. Das dachte sich wohl auch Square Enix und da momentan HD-Neuauflagen von Games ziemlich in Mode sind, entschloss man sich kurzerhand dazu, "Final Fantasy X" mitsamt seiner direkten Fortsetzung "Final Fantasy X-2" einer Frischzellenkur zu unterziehen und ins HD-Zeitalter zu bringen. Das Ergebnis ist Nostalgie pur für alteingesessene Fans, gepaart mit zeitgemäßer Optik.

Als besonderes "Goodie" präsentiert uns Square Enix mit dem HD-Remaster die "International"-Versionen beider Titel, die zusätzliche Inhalte bereithalten. Im Fall von "Final Fantasy X" gibt es da für uns Europäer zwar nichts Neues (da wir damals 2002 im Gegensatz zu den USA bereits die "International"-Variante bekamen), dafür wartet "Final Fantasy X-2" mit umso mehr Neuerungen auf - wie z.B. zwei neue Kostüm-Sphäroiden, neue Kostümpaletten, das sogenannte "Creature Create"-System (mit dem man Monster fangen, aufziehen und mitkämpfen lassen kann - das wurde später z.B. in "Final Fantasy XIII-2" wieder aufgegriffen) und ein komplett neuer Dungeon.

Zur Story beider Spiele muss an dieser Stelle nicht viel gesagt werden, die dürfte den meisten Fans bekannt sein. Auch spielerisch hat sich nichts verändert. Deshalb an dieser Stelle nur ein Wort zu den weiteren "Neuerungen". So wurde z.B. der Soundtrack von "Final Fantasy X" wurde stellenweise stark verändert, viele Musikstücke kommen nun ziemlich orchestral daher. Das klingt im ersten Moment für diejenigen, die das Original noch kennen, etwas gewöhnungsbedürftig und manche Musikstücke wurden meiner Meinung nach auch ziemlich "verschlimmbessert". Für Nostalgiker wäre es sicher ganz nett gewesen, wenn Square Enix eine Wahlmöglichkeit mit eingebaut hätte, ob man mit originalem oder neuem Soundtrack spielen möchte. "Final Fantasy X-2" hat man übrigens völlig außen vor gelassen, hier bleibt musikalisch alles beim Alten.

Ebenso gleich geblieben für uns Europäer ist das leidige Thema der Diskrepanz zwischen englischer Synchro und deutschen Untertiteln. Einerseits verstehe ich es irgendwie, dass Square Enix sich nicht die Mühe machen wollte, hier eine komplett neue Übersetzung anfertigen zu lassen - andererseits ist es doch wieder ärgerlich angesichts der Tatsache, wieviel Arbeit man z.B. angesichts der Optik in dieses HD-Remaster gesteckt hat. So müssen wir eben auch weiterhin mit einem englisch gesprochenen "I love you" und einem deutschen "Danke" in den Untertiteln leben. Wie mittlerweile allgemein bekannt sein dürfte, basieren die deutschen Untertitel auf der japanischen Originalversion, hier haben eher die USA mit ihrer Synchro ziemlichen Bockmist gebaut.
Hier und da wurden zwar tatsächlich ein paar Untertitel verändert, die fallen aber kaum auf und die Diskrepanz zur Synchro bleibt dennoch weiterhin bestehen.

Schön zu sehen ist, dass Square Enix darauf verzichtet hat, irgendwelche Änderungen oder "Verschlimmbesserungen" am Gameplay vorzunehmen, wie sie es ja sonst gerne bei Neuauflagen tun. Die Menüs wurden optisch zwar aufgewertet, es ist aber alles immer noch am gleichen Platz wie noch vor 12 Jahren. Im Prinzip hat man es hier wirklich mit einem Originalspiel in zeitgemäßer Optik zu tun und gerade das macht dieses HD-Remaster zu einem der besten, die je erschienen sind.

Im Prinzip gibt es an diesem Titel meiner Meinung nach rein gar nichts zu kritisieren. Wer diese beiden Klassiker noch nicht sein Eigen nennt oder die damals einfach noch zu jung war, sollte hier auf jeden Fall zugreifen. Und auch für diejenigen, die die Originale kennen und liebengelernt haben, ist es einfach ein Stück Nostalgie und Erinnerung an Zeiten, als "Final Fantasy" noch eine Referenz in Sachen JRPG war.

Fazit:

+ Zwei epische JRPGs in zeitgemäßer Optik
+ Viele neue Inhalte in "Final Fantasy X-2"
+ Keine "Verschlimmbesserungen" in Sachen Gameplay
+ "Cross-Save"-Funktion, wer sowohl PS3- als auch Vita-Version besitzt

- Soundtrack von "Final Fantasy X" eher mäßig gut neu arrangiert (wobei das Geschmackssache ist)


Lightning Returns - Final Fantasy XIII
Lightning Returns - Final Fantasy XIII
Wird angeboten von rezone
Preis: EUR 42,50

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es gab schon schlechtere "Vertreter" der FF-Reihe, 1. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Als FF-Anhänger der ersten Stunde - seit dem ersten Teil 1987 dabei - beobachte ich die Entwicklung der Reihe mit gemischten Gefühlen. Die glorreichen Zeiten der SNES und PS1-Ära (FF4-9) sind definitiv vorbei, an die Qualität dieser Spiele wird Final Fantasy wohl leider nie wieder heranreichen, aber das ist auch gar nicht das Thema.

Final Fantasy XIII empfand ich persönlich als Katastrophe, es war für mich einfach nur "Kämpfen - Kurz laufen - Cutscene - Kämpfen - Kurz laufen - Cutscene...usw". Selten so ein langweiliges FF gespielt. Der Nachfolger Final Fantasy XIII-2 hat manche Fehler des Vorgängers zwar wiedergutgemacht (mehr Freiheiten, weniger Linearität), war aber storytechnisch ein Desaster.
Nun folgt also die zweite Fortsetzung und ich muss sagen - es hätte schlimmer kommen können. Es ist durchaus kein sehr gutes Spiel, eher Mittelmaß - aber allzu große Erwartungen habe ich mittlerweile sowieso nicht mehr an die Final Fantasy-Reihe. Dennoch ist hier ein halbwegs brauchbares Spiel herausgekommen, allerdings eher weniger ein RPG. Mit einem Rollenspiel hat "Lightning Returns" nur noch wenig zu tun. Es erinnert eher an eine Art "Assassin's Creed" mit Endzeitstimmung.
Trotzdem macht es erstaunlicherweise Spaß - was meiner Meinung nach vor allem an den vielen Möglichkeiten der Kostümanpassung liegt. Der Zeitdruck ist zwar vorhanden, aber nur mäßig störend.

Insgesamt ist es ein halbwegs gutes Spiel, das für zwischendurch bestimmt nicht schlecht ist. Man sollte es aber keinesfalls an anderen Final Fantasy-Teilen messen, denn in dieser Hinsicht ist "Lightning Returns" leider ein Griff ins Klo. Wer unvoreingenommen an diesen Titel herangeht, kann aber durchaus Spaß damit haben.


Final Fantasy XIII - Lightning Returns - Standard Edition (Lösungsbuch)
Final Fantasy XIII - Lightning Returns - Standard Edition (Lösungsbuch)
Preis: EUR 19,99

1 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das erste Buch von Piggyback, das wirklich daneben gegangen ist..., 1. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Seit Piggyback die offiziellen Lösungsbücher zur Final Fantasy-Reihe ab Teil 8 macht, hab ich mir ausnahmslos jedes davon zugelegt, weil sie wirklich eine unverzichtbare Hilfe für diese doch sehr komplexen Spiele bereitstellen. Die Qualität der Bücher ist über jeden Zweifel erhaben und bisher waren sie auch immer eine absolute Referenz in Sachen vorbildliches Lösungsbuch.

Nun...was soll ich sagen? Das Lösungsbuch zu "Lightning Returns - Final Fantasy XIII" ist leider das erste Piggyback-Buch, das komplett in die Hose gegangen ist. Wie schon einige Rezensenten vor mir geschrieben haben, ist die Struktur des Buches eine einzige Katastrophe.
Mir ist bewusst, dass es durchaus keine leichte Aufgabe ist, für ein sehr missionslastiges und "offenes" Rollenspiel eine ordentliche Struktur im Lösungsbuch hinzubekommen, ohne massiv zu spoilern - aber was hier abgeliefert wird, entbehrt wirklich jeglicher Logik. Der Lösungsweg wird dermaßen "zerrissen", dass man praktisch für jeden noch so winzigen Spielfortschritt erst einmal blättern muss. Ich habe selten in einem Lösungsbuch so viele Seitenverweise innerhalb des Lösungsweges gesehen wie hier.
Als einfaches Beispiel: Im "eigentlichen" Lösungsweg - der hier übrigens ganze 10 (!!) Seiten in diesem ingesamt über 315 Seiten starken Buch einnimmt - wird auf eine verfügbare Hauptmission per Seitenverweis hingewiesen. Dort angekommen, wird man auf eine innerhalb dieser Hauptmission stattfindende Nebenmission aufmerksam gemacht, wieder mit Seitenverweis. Wieder blättern. Wenn man nun aber noch Fundorte von Schätzen oder Infos zu während dieser Mission auftauchenden Monstern/Gegnern haben will, heißt es wieder blättern und/oder die beiliegende "Posterkarte" zur Hand nehmen und darauf umständlich nach den Schätzen suchen. Man benötigt also im Prinzip vier verschiedene Seiten im Buch gleichzeitig (sprich vier Lesezeichen, um all das schnell und effektiv wiederfinden zu können) plus eine überdimensional große und unhandliche Posterkarte, die man sich daneben hinlegen muss...

Sorry Piggyback, das geht gar nicht. Wenn ich erst einmal eine Viertelstunde damit verbringen muss, mir die nötigen Infos zum Weiterkommen im Buch zusammen zu "sammeln", ist der Sinn eines effektiven Lösungsweges in meinen Augen komplett verfehlt.

Hier wurde viel zu sehr darauf geachtet, alles zuviel zu "kategorisieren", dabei ging die Übersichtlichkeit aber leider komplett flöten. Manchmal ist zuviel Struktur eben auch kontraproduktiv und bewirkt das genaue Gegenteil. Man fühlt sich mit diesem Buch alles andere als "sicher" während des Spielens, weil man permanent das Gefühl hat, man hat irgendeinen Seitenverweis übersehen.

Ich rate vom Kauf dieses Buches definitiv ab, selbst im Internet findet man übersichtlichere Lösungshilfen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 4, 2014 7:06 PM CET


Bomann VS 173.1 Kühlschrank / A+ / Kühlen: 300 L / weiß / stufenlose Temperatureinstellung / Gemüsefach
Bomann VS 173.1 Kühlschrank / A+ / Kühlen: 300 L / weiß / stufenlose Temperatureinstellung / Gemüsefach
Preis: EUR 314,64

5.0 von 5 Sternen Prompte Lieferung, super Produkt, 21. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Der Kühlschrank wurde zum vereinbarten Zeitpunkt prompt und zuverlässig geliefert und gleich vor Ort aufgestellt. Er läuft einwandfrei und ist für diese Größe wirklich sehr günstig. Auf jeden Fall zu empfehlen!


Comair Färbezubehör-Set, transparent rauchschwarz
Comair Färbezubehör-Set, transparent rauchschwarz
Wird angeboten von Haardiscounter MS GmbH - Ihr Friseurgrosshandel
Preis: EUR 8,84

5.0 von 5 Sternen Erfüllt seinen Zweck und ist stabil, 21. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Dieses Set ist für all diejenigen, die ihre Haare färben oder blondieren wollen, unverzichtbar. Es ist alles enthalten, was man dafür braucht - eine stabile kleine Schüssel aus Hartplastik zum Anmischen mit geriffeltem Haltegriff, ein kleiner Messbecher zum richtigen Dosieren der Mischzutaten, einen Färbepinsel der vor allem zum Färben des Haaransatzes essentiell ist sowie einem kleinen Kamm mit weiterem kleinen Pinsel. Alles kommt hübsch verpackt in einer transparenten Plastiktasche. Insgesamt ein gutes Produkt zum kleinen Preis!


Directions COLOUR PROTECTING CONDITIONER
Directions COLOUR PROTECTING CONDITIONER
Wird angeboten von The Pea's Knees Ltd
Preis: EUR 7,00

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überteuert..., 21. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Im Prinzip handelt es sich hier um einen simplen handelsüblichen Conditioner, den man in der Drogerie in der Großpackung für sehr viel weniger Geld (2-4€) bekommt. Wenn man sein Geld also nicht gerade verschenken will, sollte man lieber zu anderen entsprechenden Produkten greifen.


Guhl Schaum-Tönungsfestiger 98 Silberblond 75 ml
Guhl Schaum-Tönungsfestiger 98 Silberblond 75 ml
Wird angeboten von Drugshop24
Preis: EUR 4,19

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Taugt nur bedingt..., 21. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Für mich ist dieses Produkt eher wenig effektiv. Es ist im Prinzip ein simpler Schaumfestiger, der aber für meinen Geschmack keinerlei Silbereffekt verleiht oder generell irgendeinen Effekt auf blondes/blondiertes Haar. Da bringen Silbershampoos oder entsprechende Haarkuren sehr viel mehr.


M:C Cream Oxide C 12.0% 1000 ml Creme-Entwickler Coloration Blondierung
M:C Cream Oxide C 12.0% 1000 ml Creme-Entwickler Coloration Blondierung
Wird angeboten von Haardiscounter MS GmbH - Ihr Friseurgrosshandel
Preis: EUR 4,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tut was es soll, 21. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich war erst sehr skeptisch, diese Blondierungscreme zu bestellen, weil mir mein Friseur sehr davon abgeraten hat, 12%ige Blondierung zu verwenden. Da ich aber von Natur aus sehr dunkle Haare habe und für mein gewünschtes "Silber" ein sehr helles Blond als Ausgangsfarbe benötige, kam ich mit 6% oder 9% nie zum gewünschten Ergebnis, sondern allenfalls zu einem hässlichen Orange/Gelb. Also musste ich immer mindestens zwei Mal mit 6% oder 9% blondieren lassen, was für meine Kopfhaut alles andere als ein schmerzfreier Spaziergang war, vom Schaden an den Haaren mal ganz abgesehen.
Also hab ich es gewagt und mir dieses Produkt zusammen mit Blondierungspulver von Meister Coiffeur (MC) bestellt und mir meine Blondierung einfach selbst angemischt.
Zuallererst muss ich positiv hervorheben, dass diese Blondierung trotz 12% nur sehr sehr wenig bis gar nicht gebrannt hat - wohingegen schon die 6%ige Blondierung beim Friseur höllische Schmerzen verursachte. Das Ergebnis hat mich auch sehr überrascht - die Haare waren um ein Vielfaches heller und weniger gelb. Zwar immer noch nicht gleich auf Anhieb platinblond, aber zumindest so hell, dass ich den Rest zu meinem gewünschten Silber problemlos ohne zweite Blondierung mit Hilfe von Silbershampoo/Silberhaarkur erreichen konnte. Ich bin mit diesem Produkt mehr als zufrieden und gemessen am Kosten/Nutzen-Faktor im direkten Vergleich zum Friseur einfach top! Die Flasche und ein Beutel Blondierungspulver hält für sehr sehr viele Blondierungen und das Set kostet gerade einmal 15-20€. Beim Friseur hab ich für zwei Mal blondieren immer locker 40-50€ bezahlt.

Wer Angst vor dem selber Anmischen hat, den kann ich beruhigen - das Prinzip ist mehr als simpel. Blondierpulver und Entwicklercreme einfach im Verhältnis 1:2 anmischen, fertig. Für meine Kurzhaarfrisur reichen 50ml Pulver und 100ml Entwicklercreme locker aus,

Alles in allem ein Produkt, das sein Geld auf jeden Fall wert ist!


LitterLocker II - Katzenstreu Entsorgungseimer
LitterLocker II - Katzenstreu Entsorgungseimer
Wird angeboten von Onlinehandel für Tiernahrung
Preis: EUR 24,49

5.0 von 5 Sternen Uneingeschränkt zu empfehlen!, 29. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Wer kennt das lästige Problem nach dem Reinigen der Katzentoilette nicht - wohin mit dem Katzenstreu bzw. den Hinterlassenschaften des Stubentigers? In einer Plastiktüte sammeln? Da ist Geruchsbelästigung schnell vorprogrammiert. Jeden Tag in den Müll bringen? Auch nicht immer sofort/überall möglich.

Mit diesem netten Helferlein kein Problem mehr. Beutelkassette rein, Beutel am unteren Ende verknoten, Hinterlassenschaften bequem und völlig geruchsisoliert sammeln bis der Beutel voll ist, den Beutel mit der integrierten Klinge abschneiden, verknoten und ab damit in den Müll. So kann bei einer einzelnen Katze der Inhalt der Katzentoilette problemlos über mehrere Tage gesammelt werden, ohne lästigen Geruch befürchten zu müssen.

Die Nachfüllkassetten sind nicht unbedingt billig, eine Kassette reicht bei einer einzelnen Katze aber auch locker für einen Monat oder länger. Ich selbst habe drei Katzen und da ist so eine Beutelkassette schon recht schnell voll, trotzdem möchte ich auf dieses bequeme Hilfsmittel keineswegs mehr verzichten. Es steht unauffällig im Badezimmer und Gäste haben sich noch nie über unangenehmen Geruch beschwert. Auf jeden Fall zu empfehlen!


Directions Haartönung SILVER
Directions Haartönung SILVER
Wird angeboten von The Pea's Knees Ltd
Preis: EUR 5,87

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Taugt praktisch nichts..., 21. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Directions Haartönung SILVER (Badartikel)
Ich wollte mir nach zweifacher Blondierung (Naturhaarfarbe Braun) mit dieser Colorierung silberne Haare verpassen. Einmal auf handtuchtrockenem und einmal auf komplett trockenem Haar länger als auf der Gebrauchsanweisung angegeben einwirken lassen - Null Effekt. Der Gelbstich nach dem Blondieren ging zwar ein wenig weg, aber von silberner/grauer Farbe keine Spur. Eigentlich habe ich von Directions bisher immer nur Gutes gehört, dies war mein erster Versuch, meine Haare mit Directions zu tönen.

Ich kann getrost sagen, spart euch das Geld - diese Farbe bringt nichts. Wer silberne Haare möchte, ist mit Silberhaarkuren (z.B. von Guhl) oder Silbershampoo (L'Oreal) weitaus besser bedient.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5