Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Walter-Jörg Langbein > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Walter-Jörg La...
Hilfreiche Bewertungen: 920

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Walter-Jörg Langbein "Bücher bereichern unser Leben." (Germany)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Der Ruf des Pharaos
Der Ruf des Pharaos
von Sandra Rehschuh
  Broschiert
Preis: EUR 10,99

5.0 von 5 Sternen Faszinierend!, 31. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Ruf des Pharaos (Broschiert)
Romane sind nicht so »mein Ding«. Ich lese, schon aus beruflichen Gründen, intensiv Fach- und Sachbücher. Je intensiver ich mich aber mit den Geheimnissen unseres Planeten beschäftige, desto klarer wird mir, wie fließend die Grenze zwischen »Phantasie« und nüchterner »Realität« ist. In Sach- und Fachbüchern verzichtet man in der Regel auf »Fantastisches«, aber im Roman kann man beide Welten miteinander verknüpfen.

Und genau das tut Sandra Rehschuh in gelungener Weise in ihrem Roman »Der Ruf des Pharaos«, dessen eBook-Ausgabe ich mit wachsender Begeisterung an einem Wochenende verschlungen haben. »Der Ruf des Pharaos« ist – meiner Meinung nach – ideale Lektüre mit Leser mit Phantasie, für junge wie für alte. Man darf sich unterhalten lassen, man kann phantastischen Gedankenspielen folgen und taucht dabei tiefer in die Welt des »Alten Ägyptens« ein als einem vielleicht bewusst wird.

Die junge Autorin hat schon so manches Werk verfasst, entnehme ich dem Angebot bei Amazon. Von »Der Ruf des Pharaos« bin ich wirklich sehr angetan. Und ich bin auf andere Werke dieser Autorin gespannt, die ich noch lesen werde. Ganz bestimmt!


Puck eine Hündin erzählt
Puck eine Hündin erzählt
von Marie Versini
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

5.0 von 5 Sternen Ein Buch, das zu Herzen geht, 30. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Marie Versini hat zusammen mit ihrem leider verstorbenen Mann Pierre Viallet ein wunderschönes Buch geschrieben, das zu Herzen geht. Man spürt förmlich bei jeder Zeile, dass das Autorenpaar ihrer geliebten Hündin Puck ein schönes Denkmal setzen wollte. Das ist gelungen. Und mehr! Es entstand ein philosophisches Werk, das sich flüssig liest, sehr unterhaltsam ist und zum Nachdenken anregt.

Marie Versini, sie war die schöne Schwester Winnetous, lässt ihre Hündin Puck zu Wort kommen. So erfahren wir sehr viel über uns Menschen. Es bedurfte eines Hundes, um viel Kluges über uns Menschen zu erfahren, scheint mir.

Sehr lesenswert sind auch die Anekdoten, in denen Hunde die Hauptrolle spielen: Hunde von ganz normalen Menschen wie du und ich, aber auch von berühmten Menschen.

»PUCK eine Hündin erzählt« - ein wunderschönes Buch, herzerwärmend und dabei nie schnulzig, weise und humorvoll, klug und einzigartig. Man kann es immer wieder lesen, man findet immer wieder Neues!
Danke für dieses wertvolle Buch!


Lösungsansätze für die Rätsel und Mysterien der Erd- und Menschheitsgeschichte: Band 1 Prolog
Lösungsansätze für die Rätsel und Mysterien der Erd- und Menschheitsgeschichte: Band 1 Prolog
Preis: EUR 0,00

5.0 von 5 Sternen Prolog zu einer wichtigen Reihe in Sachen »Rätsel und Mysterien der Menschheitsgeschichte«, 1. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieter Bremer stellt sich in Band 1 seiner eBook-Serie »Lösungsansätze..« vor. Man erfährt wie kritisch er gegenüber vermeintlich unumstößlichen »wissenschaftlichen Wahrheiten« eingestellt ist. Seine bisherigen Publikationen werden aufgelistet, vor allem aber legt Dieter Bremer dar, welche Themen er in seiner eBook-Serie behandeln wird.

In Band 3, so erfahren wir, geht es um die Ortsbestimmung von Atlantis, in Band 4 wird der Untergang von Atlantis thematisiert und in Band 5 wird sich Dieter Bremer mit dem mysteriösen »Nibiru« auseinandersetzen.

Band 2 von » Lösungsansätze für die Rätsel und Mysterien der Menschheitsgeschichte« ist ja kürzlich erschienen, wurde von mir bereits rezensiert. Ich bin begeistert und warte voller Spannung auf die Fortsetzung der Serie. Offensichtlich ist eine Art Kompendium in Sachen »Rätsel und Mysterien der Menschheitsgeschichte« geplant. Band 2 hat meine hochgesteckten Erwartungen im positiven Sinne voll und ganz erfüllt, ja übertroffen.

Ich bin beeindruckt von Dieter Bremers akribischer Recherche, von seinem Mut zu scheinbar unkonventionellen Antworten auf Rätsel und Mysterien der Menschheitsgeschichte, von seinen sachlich vorgetragenen Lösungsvorschlägen, seiner Fähigkeit, komplex-komplizierte Sachverhalte sehr gut verständlich darzustellen und von seinen spannenden Vergleichen unterschiedlicher »heiliger Bücher«.

Fazit: Lesenswert, zum Nachdenken anregend, sehr empfehlenswert!


Rätsel und Mysterien der  Erd- und Menschheitsgeschichte: Band 2 Was die Wissenschaft übersehen hat (Lösungsansätze für die Mysterien der Erd- und Menschheitsgeschichte)
Rätsel und Mysterien der Erd- und Menschheitsgeschichte: Band 2 Was die Wissenschaft übersehen hat (Lösungsansätze für die Mysterien der Erd- und Menschheitsgeschichte)
Preis: EUR 2,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mutige Antworten auf spannende Fragen, 31. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieter Bremer ist ein akribisch-gründlich arbeitender Sachbuchautor, der intensiv Quellen recherchiert und studiert. Er konzentriert sich nicht auf eine einzelne alte Überlieferung oder einen einzelnen Text. Er vergleicht vielmehr viele altehrwürdige Überlieferungen miteinander und entdeckt dabei erstaunliche Parallelen. Er macht Antworten auf Fragen aus, die in der Schulwissenschaft niemand zu stellen wagt. Er hinterfragt vermeintlich unantastbare Lehrmeinungen.

Offen spricht er ungelöste Rätsel an und bietet Lösungsvorschläge. Er kritisiert nicht nur das Versagen der Wissenschaft bezüglich der Erforschung der Mysterien, er arbeitet intensiv an Lösungsansätzen.

Dieter Bremer erweist sich immer wieder als konstruktiver Kritiker, dem sehr daran gelegen ist, dass die Forschung hinsichtlich der Rätsel der Vergangenheit vorankommt. So gesehen ist er im besten Sinne des Wortes Wissenschaftler, der dazu beiträgt, Wissen zu schaffen.
»Lösungsansätze für die Rätsel und Mysterien der Menschheitsgeschichte« ist ein nach und nach wachsendes fulminantes, präzise formuliertes Opus der ganz besonderen Art. Band 2 ist ein weiterer Mosaikstein eines populärwissenschaftlichen, mutigen, ja kühnen Gesamtwerkes, das unser aller Aufmerksamkeit verdient.

Wie Band 1 der Reihe, so kann ich Band 2 wärmstens empfehlen – allen jenen, die unvoreingenommen genug sind, wenn es um sachliche Auseinandersetzung mit zum Teil durchaus kühnen Lösungsvorschlägen für die »Mysterien der Erd- und Menschheitsgeschichte« geht. Ich jedenfalls habe Bände 1 und 2 förmlich verschlungen und freue mich voller Erwartung und Spannung auf Fortsetzungen eines wichtigen Gesamtwerks!

Sehr empfehlenswert!


Ungelöste Rätsel: Wunderwerke, die es nicht geben dürfte
Ungelöste Rätsel: Wunderwerke, die es nicht geben dürfte
Preis: EUR 14,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Astronaut als Museumsartefakt und viele weitere »Ungelöste Rätsel«, 16. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das neue Werk von Reinhard Habeck ist meiner Meinung nach das bislang beste in einer stetig wachsenden Reihe von populärwissenschaftlichen Büchern. Habeck, der längst als Experte in Sachen »Dinge, die es nicht geben dürfte«, die aber höchst real sind, Anerkennung findet, hat wieder einmal ein Füllhorn geheimnisvoller Realitäten vorbereitet. Er fabuliert nie ins Blaue, vielmehr basieren seine oft provokanten Gedanken auf eigenen Recherchen vor Ort.

Spannend geschrieben bietet »Ungelöste Rätsel« ein unglaublich breites Spektrum an »Ungelösten Rätsel(n)«, brillant beschrieben, durchwegs üppig mit Fotos veranschaulicht. Mir liegt die Printausgabe vor, aber auch das eBook. Nach wie vor schätze ich das »echte«, gedruckte Papier mehr als den »elektronischen« Bruder. Allerdings weiß ich die Möglichkeit, eBooks nach Stichworten zu durchsuchen, sehr zu schätzen.

Habecks »Ungelöste Rätsel« ist ein vorzüglicher Reiseführer zu 33 höchst realen Mysterien. Wer es verlernt hat zu staunen, der kommt bald nicht mehr aus dem Staunen heraus und erkennt dank Habecks Opus: Die Wirklichkeit ist oft fantastischer als die vermeintliche Realität. Beispiel: Ein behelmter Astronaut, der einem Science-Fiction-Roman (Perry Rhodan) entsprungen zu sein scheint, wurde vor Jahrhunderten modelliert und findet sich heute in einem Museum! Das glauben Sie nicht? Bevor Sie urteilen, schauen Sie doch bitte erst einmal im neuen Habeck nach.
Sehr zu empfehlen!


Das Cheops-Projekt
Das Cheops-Projekt
von Dominique Görlitz
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sensationell!, 5. Dezember 2015
Rezension bezieht sich auf: Das Cheops-Projekt (Gebundene Ausgabe)
Das Buch von Dominique Görlitz und Stefan Erdmann habe ich verschlungen. Den Film zum Projekt habe ich gesehen und war mehr als begeistert. Seit vielen Jahrzehnten wurden und werden die herkömmlichen wissenschaftlichen Theorien zur „Cheops-Pyramide“ angezweifelt. Viel Unsinn zur „Großen Pyramide“ wird verbreitet, wird spekuliert und fantasiert.

„Das Cheops-Projekt“ von Dominique Görlitz und Stefan Erdmann ist eine atemberaubende Sensation. Wissenschaftlich exakt und präzise wird die Ägyptologie in Sachen „Cheops-Pyramide“ in ihren Grundfesten erschüttert. „Das Cheops-Projekt“ - beschrieben in Buch und Film – wird als großer Meilenstein in die Ägyptologie eingehen.

Es ist gut, dass sich Dominique Görlitz und Stefan Erdmann an die breite Öffentlichkeit wenden. Denn so kann man hoffen, dass sich die Wissenschaft schneller den sensationellen Fakten zuwendet. Und: Dominique Görlitz und Stefan Erdmann bieten präziseste Informationen und knallharte Fakten, die die Ägyptologie revolutionieren werden. Ein Meilenstein in der Ägyptologie? Mehr als das!


Das Cheops Projekt - Der Film
Das Cheops Projekt - Der Film
DVD ~ Dominique Görlitz
Preis: EUR 16,88

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr als "nur" ein Meilenstein in der Ägyptologie!, 5. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Cheops Projekt - Der Film (DVD)
Das Buch von Dominique Görlitz und Stefan Erdmann habe ich verschlungen. Den Film zum Projekt habe ich gesehen und war mehr als begeistert. Seit vielen Jahrzehnten wurden und werden die herkömmlichen wissenschaftlichen Theorien zur 'Cheops-Pyramide' angezweifelt. Viel Unsinn zur 'Großen Pyramide' wird verbreitet, wird spekuliert und fantasiert.

'Das Cheops-Projekt' von Dominique Görlitz und Stefan Erdmann ist eine atemberaubende Sensation. Wissenschaftlich exakt und präzise wird die Ägyptologie in Sachen 'Cheops-Pyramide' in ihren Grundfesten erschüttert. 'Das Cheops-Projekt' - beschrieben in Buch und Film ' wird als großer Meilenstein in die Ägyptologie eingehen.

Es ist gut, dass sich Dominique Görlitz und Stefan Erdmann an die breite Öffentlichkeit wenden. Denn so kann man hoffen, dass sich die Wissenschaft schneller den sensationellen Fakten zuwendet. Und: Dominique Görlitz und Stefan Erdmann bieten präziseste Informationen und knallharte Fakten, die die Ägyptologie revolutionieren werden. Ein Meilenstein in der Ägyptologie? Viel mehr als das!


Sind wir noch normal? Ein Blick in das Jenseits
Sind wir noch normal? Ein Blick in das Jenseits
von Sigrun Holstein
  Broschiert
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Lesenswert, interessant, hilfreich!, 12. November 2015
Wer ist „normal“, wer nicht? Was heißt überhaupt, „jemand ist normal“? Dass er den Normen entspricht? Wenn aber alle Menschen in diesem Sinne »normal« wären, wäre das Leben vor allem langweilig. Wir legen in der Regel fest, dass der, der so ist wie die meisten Zeitgenossen, normal ist. Die meisten Zeitgenossen haben offenbar keinerlei Kontakt mit dem Jenseits. Da es als »nicht normal« in abwertendem Sinne gilt, derlei Erfahrungen zu haben, verheimlichen meiner Meinung nach viele Menschen ihre mysteriösen Erlebnisse. Und das ist schade. Leider werten viele Zeitgenossen ab, was sie nicht verstehen – können oder wollen.

Manche Zeitgenossen mögen sich selbst gegenüber nicht zugeben, dass sie Erfahrungen mit jener anderen Welt gemacht haben, die wir „Jenseits“ nennen. Sie verdrängen, versuchen zu vergessen, erklären ihre Erfahrungen zu bedeutungslosen Träumen. Dessen ungeachtet gibt es auch heute noch Menschen, die auf unterschiedlichste Weise »ins Jenseits blicken«. Früher hat man solche Menschen entweder zu Heiligen erklärt… oder als Ketzer und Hexen verbrannt. Heute gehen wir humaner mit solchen Menschen um.

Angelika Meinhardt und Nora S. Bach haben ein handliches, schön gestaltetes und von der ersten bis zur letzten Seite interessantes, ansprechendes Kompendium geschaffen. Die Herausgeberinnen haben eine immer noch tabuisierte Thematik in vorbildlicher Weise erschlossen. Das geschieht nicht dadurch, dass sie über Erlebnisse und Erfahrungen anderer berichten, geschweige denn zu urteilen. Sie selbst treten als Herausgeberinnen in den Hintergrund und lassen Menschen zu Worte kommen, die Erfahrungen gemacht haben, die aus unseren Norm-Schemen herausfallen.

Vorbildlich ist die klare, klug gewählte Gliederung des vielfältigen, vielschichtigen Materials. Allein schon die so umfassende Behandlung dieses wirklichen weiten Felds verdient höchstes Lob. Doch Angelika Meinhardt und Nora S. Bach reihen nicht nur aneinander, was andere erlebt haben. Sie ordnen in wissenschaftlicher Weise ihr Material, sie ermöglichen dem interessierten Leser eine Reise in eine für viele fremdartige Welt, die deswegen aber nicht unwirklich ist. Und sie machen in liebenswerter Weise klar, dass alle, die außergewöhnliche Phänomene im Zusammenhang mit dem Jenseits haben, alles andere als un-normal sind.

Ich bin den beiden Herausgeberinnen für dieses vorzügliche Werk sehr dankbar. Ich habe im Laufe der letzten Jahrzehnte eine kaum noch zu überschauende Menge von Büchern zum Thema "Jenseits" gelesen. "Sind wir noch normal?" Ein Blick in das Jenseits« ist für mich das bislang beste und wichtigste. Ich habe es mit wachsender Begeisterung in einem Rutsch gelesen, konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Ich werde es sicher wieder und wieder lesen… ein Buch, wie es leider nur sehr, sehr wenige gibt! Eine Perle!

Fünf Sterne sind viel zu wenig!

Walter-Jörg Langbein


Blome-Tillmann Landhausbank "Hohenzollern" Vollkunststoffgestell weiß, 2-sitzig
Blome-Tillmann Landhausbank "Hohenzollern" Vollkunststoffgestell weiß, 2-sitzig
Wird angeboten von gartenmoebel-einkauf
Preis: EUR 155,98

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schlicht und schnörkellos schön, 4. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Bank ist bequem, leicht und dabei doch stabil gebaut. Anders als Holzbänke muss sie nicht immer wieder gestrichen werden. Das Zusammenbauen ist ein Kinderspiel. Mir gefällt die dezente Schlichtheit dieses durchaus preiswerten Gartenmöbels. Die einfachen Linien ohne albernes Geschnörkel passen in jeden Garten.


Die fremde Dimension: Begegnungen mit dem Unfassbaren und anderen Realitäten
Die fremde Dimension: Begegnungen mit dem Unfassbaren und anderen Realitäten
von Roland Roth
  Broschiert
Preis: EUR 17,80

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend! Ich bin begeistert!, 6. September 2015
»Mysterien in der Filialkirche St. Margaretha« offenbart uns wirklich Geheimnisvolles über ein Kirchlein in Wort und Bild, auf Seiten 108 bis 112. Sie haben noch nie etwas von diesem kleinen Gotteshaus und den rätselhaften Kunstwerken darin gehört? Ich auch nicht. Das wundert mich selbst sehr. Denn was Roland Roth da zu berichten hat ist lesenswert, faszinierend und stimmt nachdenklich.
Wenn man sich über Geheimnisse informieren möchte, die nicht so recht in unser gängiges Weltbild passen, kann man auf eine Flut von einschlägigen Werken zurückgreifen. Freilich wird man rasch feststellen, dass diverse Autoren immer wieder Altbekanntes durchkauen. So werden immer wieder die gleichen Rätsel geschildert, werden immer wieder die gleichen Fragen gestellt, immer wieder die gleichen Antworten versucht.

Roland Roths neues Buch »Die fremde Dimension« fällt da in erfreulicher Weise aus dem Rahmen. Roland Roth nimmt uns mit auf einen Streifzug durch die Welt der Mysterien und wir betreten gemeinsam neue Pfade. Wir verlassen die ausgetretenen Wege und lernen wieder das Staunen über das sehr reale Phantastische in unserer Welt!

»Die fremde Dimension« von Roland Roth – für mich das beste Buch über »Begegnungen mit dem Unfassbaren und anderen Realitäten« (Untertitel von Roths Buch), das mir seit langer Zeit begegnet ist. Es bietet eine Fülle an Mysteriösem, ein weites Themenspektrum, vorzügliches Bildmaterial… eine Perle in einem riesigen Meer an Publikationen!

Hervorragend! Ich bin begeistert!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20