Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für uwessel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von uwessel
Top-Rezensenten Rang: 5.165.005
Hilfreiche Bewertungen: 71

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
uwessel "rock_live" (Hamburg)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Music of Slade
Music of Slade

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schund!, 23. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Music of Slade (Audio CD)
Vorsicht: Bei diesem Album handelt es sich NICHT um Slade, sondern um eine Billigproduktion, bei der Slade-Songs gecovert, oder besser gesagt, verschandelt werden!
Die Erwähnungen auf dem Cover "performed by Crunch", bzw. "This album contains cover versions" sind derart klein geraten, dass man davon ausgehen muss, dass hier auf Kosten von Slade und deren Fans "die schnelle Mark/Euro" gemacht werden soll.

Als Alternative sei an dieser Stelle das recht gut gelungene Slade - Tribut-Album "Slade-Remade" empfohlen, mit namhaften Musikern, wie z.B. Chris Farlowe, oder Mitgliedern von Rainbow, Yes, Manfred Mann's Earthband u.v.m.
Wobei das Original natürlich immer noch am besten ist! ;-)


The Cosmos Rocks
The Cosmos Rocks
Preis: EUR 12,90

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mit einem Tränchen im Auge und voller Vorfreude, 28. September 2008
Rezension bezieht sich auf: The Cosmos Rocks (Audio CD)
... habe ich mir dieses Album angehört. Mit sehr viel Spannung wurde das neue und erste reguläre Studio-Album von Queen nach dem Tode von Freddie Mercury (R.I.P.) erwartet! Vorab: Klar, hier singt nicht Freddie (ist ja wohl auch schwer möglich), sondern Paul Rodgers, seines Zeichens selbst eine lebende Legende (u.a. ex FREE/ BAD COMPANY) und einer der besten, weissen Blues-Rock Sänger der Welt.
Und noch eines vorab... natürlich klingt es anders, als mit Freddie.
Paul Rodgers versucht erst gar nicht den unvergleichlichen Stil von Mercury zu imitieren, sondern setzt eigene, bluesigere Elemente. Wer als Queen/Rodgers Fan ohne Vorurteile, aufrichtig und offen an dieses Album herangehen wird, wird dieses Album lieben, oder zumindest sehr mögen.
Es ist einfach schön, wieder Brian May's unvergeichliche Gitarre zu hören, die einzigartigen typischen Queen Chöre (von Brian May und Rodger Taylor), sowie den bombastischen, typischen Queen-Sound.
Wenn ein Vergleich von Nöten ist, dann würde ich sagen... dies sind Queen, wie sie eher in den 70ern klangen (mehr Rock, weniger Pop, bzw. Klassik), mit dem Sound von heute und mit Paul am Gesang.
Natürlich zollt man auch Rodgers Tribut und so mehren sich hier und da die bluesigen Elemente... doch hey, nicht ein Queen Album klang in der Vergangenheit wie das andere. Vielmehr hat die Band erfolgreich versucht, sich immer wieder neu zu erfinden. So auch bei diesem Album, welches ich wirklich jedem aufgeschlossenen Rock Fan empfehlen kann. Hoffe, wir werden in Zukunft noch mehr von dieser Kollaboration Queen/Paul Rodgers hören.
Von mir gibt es 4+ von 5 Punkten mit Verneigung vor der Spielfreude und Mut der Akteure! ;-))


Love
Love
von Stephen King
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,95

23 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viel Geduld, 30. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Love (Gebundene Ausgabe)
sollte man schon aufbringen, wenn man sich dazu entschließen sollte "Love" nicht nur zu kaufen, sondern auch noch zu lesen.

Ich möchte sogar behaupten, das es wohl das untypischste King-Buch seiner bisherigen schriftstellerischen Laufbahn ist.

Richtig ärgerlich ist das erste Drittel des Buches...

Langeweile pur, ständige Wiederholungen, fast so, als wolle ein Lehrer einem äußerst unwilligen Schüler förmlich den "Stoff" verbal "hineinprügeln"! ;-)

Allein für das erste Drittel hab ich gut eine Woche gebraucht (sonst verschlinge ich ein ganzes Buch dieses Umfanges vom "King of Horror" in dieser Zeit), erste Überlegungen "Love" beiseite zu legen und einen anderen Schmöker anzufangen kamen auf...

Doch zurück zum Buch: Im zweiten Drittel fängt es dann an so langsam interessanter zu werden. Die Story breitet sich wohltuend aus, die Charaktere bekommen langsam "Gesicht", fehlt eigentlich nur noch die "king-sche" Spannung.

Und die kommt schließlich und endlich (meiner bescheidenen Meinung nach) dann im letzten Drittel, als die beiden Schwestern beschließen zusammen "Zack McCool" (ähem) "platt" zu machen.

Ende gut, alles gut? Nicht ganz, denn über weite Strecken war ich schon sehr enttäuscht und kann dies Buch nur eingefleischten Fans empfehlen.

Neueinsteiger sollten hier lieber die Finger von lassen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 2, 2010 5:49 PM MEST


Till Deaf Us Do Part
Till Deaf Us Do Part
Wird angeboten von Hemwalk ltd ta/ Shakedown Records
Preis: EUR 14,15

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Slade's härtestes Album!, 18. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Till Deaf Us Do Part (Audio CD)
Ihr wohl härtestes Studio-Album ihrer Bandgeschichte brachten Slade mit Til deaf...heraus!
"Schuld" war wohl das Comeback nach den enormen Erfolgen auf den Hard 'n Heavy Festivals, wie Reading und später Monsters of Rock.
Höhepunkte gibt es reichlich, so z.B. Rock 'n Roll preacher, Lock up your daughters, A night to remember, oder das schöne (und leider zu kurze) Instrumental M' hat M' coat!
Nicht "nur" für Sladefans, sondern auch für die Heavyfraktion empfehlenswert!


Slade Alive
Slade Alive
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 37,71

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Hammer!, 17. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Slade Alive (Audio CD)
Für mich ist "Slade-Alive" nicht nur das beste Slade-Livealbum, sondern eines der besten Rock-Livealben aller Zeiten, zudem mit einen für damalige Verhältnisse genialen Sound! Es wurde im Studio vor ein paar hundert Fans eingespielt, die jedoch dermaßen begeistert dabei sind, dass es eine wahre Freude ist.
Ebenso wie Slade selbst, die derart abrocken, als wollten sie Hard-Rock, Metal und Punk auf einmal erfinden!!
Und das Kuriose: bis auf Get down and get with it, befindet sich nicht ein Chart-Hit auf der Scheibe, aber dafür entschädigen die phänomenalen Coverversionen wie Born to be wild, Hear me calling und Darling be home soon! Weltklasse!


Feel the Noize - Greatest Hits
Feel the Noize - Greatest Hits
Preis: EUR 5,99

21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bisher beste Compilation!, 17. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Feel the Noize - Greatest Hits (Audio CD)
SLADE bedeuteten für mich als Teenie der Einstig zur Rockmusik, und allein dafür bin ich der Band ein Leben lang dankbar!
Diese Kollektion ist der bisher beste Versuch, alle großen Hits von Slade auf eine CD zu zwängen. Leider entfallen die Singles, die es nicht in den Top 20 schafftgen, es aber durchaus verdient hätten
(wie z.B. Thanx for the memory, We'll bring the house down etc.)
Doch da täte eine 2 (oder gar 3?) CD-Collection Not, um alle Singles unterzubringen.
Dies in einem schönen Booklet mit raren Fotos und Songcredits, aber wovon träume ich Nachts...? ;-)
Bis dahin, hier zugreifen!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 9, 2016 6:29 PM CET


Seite: 1