Profil für Jan-Philipp Menke > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jan-Philipp Menke
Top-Rezensenten Rang: 1.664.926
Hilfreiche Bewertungen: 0

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jan-Philipp Menke

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Excel im Controlling für Dummies (Fur Dummies)
Excel im Controlling für Dummies (Fur Dummies)
von Karsten Oehler
  Taschenbuch
Preis: EUR 24,99

5.0 von 5 Sternen Professionell mit Excel im Controlling arbeiten, 25. März 2014
Wenn ich in meinem Leben etwas zu schätzen gelernt habe, dann sind es Bücher von erfahrenen Anwendern, die mir Zeit und Nerven sparen, weil auch meine nächste und übernächste Frage beantwortet wird. Dies ist so ein Buch! Und wenn Sie wissen, was ein ROI ist, dann greifen Sie zu!

Das vorliegende Buch gefällt mir aus drei Gründen besonders:

1. Bereits der Beginn macht Lust auf mehr:
Zunächst werden wesentliche Neuerungen der letzten Excel-Versionen erläutert. Fast jeder, der schon länger mit Excel arbeitet, neigt dazu, hilfreiche Neuerungen zu vernachlässigen. Umso erfreulicher, hier kompakt das Wichtige zu lernen.

2. Das Buch setzt genau da an, wo Excel für den Controller erst spannend wird:
Bei der Möglichkeit, flexiblere, zukunftstauglichere Strukturen zu schaffen, die man wiederverwenden und später besser überarbeiten und pflegen kann. Zudem werden Konzepte erläutert, wie man Funktionen mächtigererer Planungswerkzeuge in Excel nachbilden kann (z.B. das vereinfachte Verteilen von aggregierten Werten auf Zeitreihen).

3. Es zeigt die fachlichen Möglichkeiten für Themen, die vielfach nicht als Excel-Stärken gelten:
- Unterstützung im dezentralen Planungsprozess (Verteilen/Einsammeln, Simulieren und Spielen mit den Ergebnissen)
- Komplexere Anwendungen wie Rollierendes Forecasting, Trend-Berechnungen, Monte-Carlo-Simulation und mehr...

Sicherlich kann dieses Werk nicht die Grenzen von Excel im Bezug auf automatisierte Prozessunterstützung, Berechtigungskonzepte und zentrale Pflege der Geschäftslogiken aufheben. Dafür Bedarf es "vollwertigerer" Lösungen (z.B. OLAP-Werkzeuge wie IBM Cognos TM1), die idealerweise in Excel als Front-End integrieren können.

Doch überall dort, wo der Planungskontext überschaubar ist, da wird dieses Werk dazu beitragen, dass Controller effizienter und sicherer mit Excel arbeiten - wie gesagt: mehr Wert kann ein Buch für so wenig Geld kaum bieten!


Seite: 1