Profil für Martin Schmidt > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Martin Schmidt
Top-Rezensenten Rang: 1.668.501
Hilfreiche Bewertungen: 27

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Martin Schmidt (Freiburg, Breisgau)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Adobe Premiere Elements 9
Adobe Premiere Elements 9

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Deja vu, 9. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Adobe Premiere Elements 9 (DVD-ROM)
Zunächst vorweg: Adobe Premiere Elements 9 habe ich mir gekauft, da ich von Avid Studio sehr enttäuscht war. Der erste Anblick des Programms kann auch durchaus überzeugen, es ist nicht verspielt, recht übersichtlich und bietet einige wichtige Funktionen (wenn auch weniger als Avid Studio). Nun allerdings zum Negativen, das leider überwiegt: Auf meinem wirklich sehr aktuellen System ist es kaum möglich, etwas komplexere Projekte zu schneiden - das Programm hängt eigentlich non-stop und der erste gute Eindruck weicht sofort der Verzweiflung. Macht keinen Spaß. Anscheinend geht es hier noch mehr Kunden so, und auch bei mir war der Support keine große Hilfe - wobei man relativeren muss: Das ist der Support bei Softwarefirmen ja selten. Wenn Adobe ihr Programm mal ordentlich zum Laufen bringen, revidiere ich meine Meinung gerne, das Preis/ Leistungsverhältnis wäre ja eigentlich gut, aber bis dahin gilt für mich aber sowohl für Avid Studio als auch für Adobe Premiere Elements "Finger weg". Schade, zwei große Namen die enttäuschen. Bis dahin bin ich mal weiter auf der Suche nach einem guten Videoschnittprogramm, alle Vorschläge sind herzlich willkommen!

MfG
Martin Schmidt


Avid Studio
Avid Studio
Wird angeboten von doktorzett
Preis: EUR 29,99

20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Fragwürdig..., 18. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Avid Studio (DVD-ROM)
...was an der Pinncale-Front gerade passiert. Nachdem die 15er Version laut Testberichten schon eine herbe Enttäuschung war, war ich besonders gespannt auf Avid Studio, dass mich wirklich überrauschte: Avid zu einem bezahlbaren Preis? Super, her damit! Gleich besorgt, installiert und der erste Eindruck war hervorragend. Doch beim Gebrauch gab es dann herbe Probleme - so langsam war Videoschnitt schon lange nicht mehr und das obwohl mein System wirklich neu und schnell ist (i7 Quadcore, 1GB dedicated Grafikkarte, 8GB Arbeitsspeicher, Windows 7 64-bit). Der Haken ist wohl das Background-Rendering, dass alle Bearbeitungsschritte ausbremst. Die Bedienung, die mir ansonsten vom Konzept her gut gefällt, ist dadurch extrem eingeschränkt und zäh - Spaß macht DAS auf jeden Fall nicht mehr. Daher kann ich keine Empfehlung für das Programm aussprechen, so schön es gedacht ist, aber die Geschwindigkeitsprobleme machen es meiner Meinung nach unbedienbar, gerade wenn man wie ich mit AVCHD-MAterial schneidet.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 10, 2012 12:28 AM CET


Seite: 1