Profil für Werner Mohr > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Werner Mohr
Top-Rezensenten Rang: 208.992
Hilfreiche Bewertungen: 26

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Werner Mohr

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Endless Forms Most Beautiful
Endless Forms Most Beautiful
Preis: EUR 17,99

10 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nightwish und Floor ein Traum wurde Wahr!, 27. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Endless Forms Most Beautiful (Audio CD)
Endless Forms Most Beautiful

Nightwish haben sich mit diesem Album einmal mehr gesteigert!
Endless Forms Most Beautiful wirkt auf mich wie ein Album das alle Nightwishperioden beinhaltet! Fast alle Fans der Band werden hier angesprochen und sollten schnell ihre Lieblingssongs finden. Es ist durchgehend hochklassig und homogen, Nightwish aus einem Guß!

Ich empfehle jedem sich das Album mehrmals anzuhören, wenn möglich am Stück!
Ich habe festgestellt das es spitzenmäßig begann und sich ganz schnell zu meinem neuen Lieblingsalbum gesteigert hat. Das gesamte Album wirkt einfach freudig fröhlich und lebensbejahend. Eine positive Grundstimmung zieht sich durch das ganze Album!

Nightwish präsentieren sich deutlich härter als auf Imaginaerum, was aber auch nicht sehr schwer war. Deutlich zurückgeschraubt wurden Marcos Gesangsparts!
Auch wenn ich mich jetzt in Gefahr begebe........!
Auch wenn Tuomas Floor nicht voll fordert und ihr Potenzial nicht annähernd ausschöpft so ist dennoch schnell klar das sie die beste Nightwishsängerin der bisherigen Bandhistorie ist. Ich habe selten ein Album gehört das von einer so wundervollen Stimme getragen wird. Ihre Präsenz ist einfach beeindruckend. Das Ganze scheinbar mit einer Leichtigkeit als wenn es nichts wäre.
Schade ist nur das sie lediglich in "Greatest Show On Earth" ihren Sophran mal richtig einsetzen darf! Mir hätte es gefallen wenn sie auf 2 - 3 Songs ihren wundervollen Sophran hätte einsetzen dürfen, siehe Gost Love Score!

Ich will hier jetzt nicht auf jeden Song eingehen, denn das würde einfach zu lang und aufwändig werden.

Shudder Before The Beautiful
Weak Fantasy
Yours Is An Empty Hope
Diese drei Songs lassen es richtig krachen und hätten auch auf Alben wie Once oder Century Child sein können!

Shudder Before The Beautiful ist ein machtvoller Opener den ich bei der kommenden Worldtour auch als selbigen erwarte!

My Walden
Endless Forms Most Beautiful
Edema Ruh
Alpenglow

4 Songs die von Imaginaerum stammen könnten. Der Titel Alpenglow hat ja schon bei seiner Bekanntgabe für Schmunzeln oder Entsetzen gesorgt. Zusammen mit dem Titeltrack ist es mein ultimativer Lieblingssong!
Die beiden anderen sind sehr schöne Celtic Songs auf denen Troy seine Auftritte hat!

Our Decades In The Sun
Ist ein Ballade auf der Floor unheimlich gefühlvoll singt und stark zur Geltung kommt.
Sleeping Sun schlägt sie nicht, ist aber sehr schön!

Elan
Die Single kennt wohl jeder hier, ist wohl der Song der am wenigsten aufs Album passt, aber wie ich schon im Elan Review schrieb, ist es ein wunderschöner Song den Floor einfach großartig singt!

Eyes Of Sharbat Gula
Ein sehr schönes Instrumental bei dem man die Augen schließen und ein wenig träumen sollte, 2 Minuten kürzer wäre sicherlich auch ok gewesen!

The Greatest Show on Earth
Ich habe lange überlegt wie ich diesen genialen Song beschreiben soll, glücklicherweise können andere das besser als ich.
Daher von anderen Geschrieben was ich auch denke:

"...man muss sich dessen bewusst werden, dass wir hier von NIGHTWISH sprechen, wo allein der Name ein unfassbares Qualitätsmerkmal bedeutet. Unabhängig von diesen Kritikpunkten habe ich selten erlebt, wie man mit einem 24-minütigen Brocken eine so hohe Spannung halten kann. "The Greatest Show On Earth" wird seinem eigenen Titel vollends gerecht und spiegelt die Thematik des Albums in einer Intensität wider wie wohl keiner der anderen Songs es imstande war zu tun. Diese minimalistisch angehauchten Pianomelodien im ausgedehnten Intro, Floor's kurzer Ausflug in die Oper, der explosionsartige Knall, die düsteren verzerrten Strophen, der fulminante Chorus...hier stimmt wahrlich alles. Ich bin großer Fan von Longtracks sofern sie mich denn lassen. Sie müssen dazu in der Lage sein, mich über die GESAMTE Dauer an sich zu binden und mir keine Luft zum atmen zu lassen. Wenn ich von einer Band erwartet habe, dass genau dies der Fall sein würde, dann waren bzw. sind das NIGHTWISH. Hier werden derart viele Parts zu einem großen Ganzen zusammengefügt, wirken hinten raus trotzdem wie eine Masse und genau das ist die Kunst dabei. Vieles auf den Hörer einfließen lassen, ihn dennoch nie überfordern. Das gelingt der Band hier wie vermutlich in keinem Song, den sie zuvor komponiert haben und das will was heißen. Ich erwische mich selten dabei, wie ich während eines Songs komplett emotional ergriffen bin, doch hier muss ich gestehen, war das fast für die Dauer von den gesamten 24 Minuten der Fall...Mehr Worte bedarf es eigentlich nicht, um dieses Epos zu umschreiben."

Danke Sonata von Stormbringer.at!

Ich hatte vor 1 Jahr den Traum eines Albums, hätte nicht erwartet das dieser Traum noch getoppt werden könnte, Nightwish haben es geschafft!

Abschließend bleibt mir nur zu sagen: Dieses Album ist ein Meisterwerk das wohl nur Nightwish selbst übertreffen können! Danke für diesen Hörgenuss!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 4, 2015 12:51 PM MEST


Elan
Elan
Preis: EUR 6,99

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Relativ einfach aber traumhaft schön!!!!, 15. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: Elan (Audio CD)
Nightwish haben hier eine sehr einfache und gefällige Komposition veröffendlicht die ihren Zweck als appetietmacher auf das neue Album mehr als gerecht wird.
Der Song wird eindeutig von Troy und Floor getragen und alle übrigen Instrumente halten sich im Hintergrund. Mit leichtigkeit domieniert Floor diesen Song ohne dabei viel von ihrem Können zeigen zu müssen. Der Song legt im Schlußdrittel etwas an Härte zu was ihm sehr gut zu Gesicht steht. Elan vermittelt einfach eine lebensbejahende wunderbare Grundstimmung und macht richtig Spaß! Der Bonustrack Sagan ist dagegen schon etwas härter aber auch er wird vor allem von Floor deutlich dominiert. Floor ist für mich sowieso die beste Sängerin im gesamten Metalbereich und ihr Gesang alleine rechtfertigt bereits den Kauf von Elan. Das neue Album kann ich garnicht abwarten wo uns Floor zeigen wird was sie drauf hat.
Danke Nightwish für diesen wundervollen beginn 2015!
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 19, 2015 10:04 PM CET


Skin and Bones
Skin and Bones
Preis: EUR 15,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach ein Traum, 15. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Skin and Bones (Audio CD)
Hier wurde schon wunderbar beschrieben wie fantastisch dieses Album ist! Ich sage nur das Album des Jahres 2014!!!!
Durfte sie Vorgestern auch life in Düsseldorf erleben und sie bringen ihre Musik perfekt auf die Bühne, einfach genial!


Of Dragons and Elves
Of Dragons and Elves

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach eine unglaublich geile Scheibe!, 6. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Of Dragons and Elves (MP3-Download)
Bin zufällig auf diese geniale Band gestoßen weil sie fürs Out Loud Festival 2015 bestätigt wurden!
Gleich mal auf der Bandhomepage reingehört und WOW!
Habe mir das Album direkt bestellt und mich sofort verliebt!

Da gibt es wirklich einfach alles an perfektem Powermetal, keine Sekunde langeweile einfach großartig!
Weiter so ihr seid auf dem richtigen Weg!

Anspieltip.

Brother in War (Forever Damned)


Cathyron (Limited First Edition)
Cathyron (Limited First Edition)
Preis: EUR 19,99

5.0 von 5 Sternen Bestes Album von Winterstorm!, 27. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cathyron (Limited First Edition) (Audio CD)
Ich finde dieses Album vom ersten bis zu letzten Song absolut gelungen!
Auch live konnte mich Winterstorm absolut begeistern!

Weiter so!!!


Firesoul (Ltd.Digipak+Live CD)
Firesoul (Ltd.Digipak+Live CD)
Preis: EUR 11,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartiges Album!, 27. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Firesoul (Ltd.Digipak+Live CD) (Audio CD)
Eigendlich wurde hier ja schon genug geschrieben und alles passt zu 100%!

Finde es ausgesprochen geil das im Digipack noch ne Live CD enthalten ist, einfach toll!

Habe die Band vorige Woche auf der Loreley getroffen und finde die einfach Klasse!

Weiter so Brainstorm!!!


War Of Ages (Limited Digipack inkl. 2 Bonustracks)
War Of Ages (Limited Digipack inkl. 2 Bonustracks)
Preis: EUR 21,99

5.0 von 5 Sternen Diese Band ist ein Hammer!, 27. Mai 2014
Habe jetzt die Band an 2 aufeinanderfolgenden Tagen live sehen dürfen, sie sind genausogut wie auf Cd, nein sogar noch besser!
Dieses Album hat nicht einen Ausfall, jeder Song ist ein absoluter Kracher! Georg und Clementine im Duett sind einfach göttlich!
Ich wünsche der Band wirklich allen Erfolg und freue mich schon auf den Out & Loud auftritt am Freitag!

Wer wunderbaren Melodic Rock mag ist hier absolut gut aufgehoben!


Sacrificium
Sacrificium
Preis: EUR 15,99

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Fortsetzung von Neverworlds End!, 2. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Sacrificium (Audio CD)
Xandria Scarficium: 65:23

Gesamtwertung: 9/10

Das Album beginnt etwas holprig, und hat seine schwächsten Stücke zu beginn!
Scarficium steigert sich zwar von Anfang bis zum Ende deutlich kann mich aber nicht ganz überzeugen! Hätte nicht gedacht das Nightfall einer der schwächsten Songs ist! Der ist für
mich aber mit Abstand Dreamkeeper, obwohl ich mich mit ihm schon angefreundet habe , wird er vom Rest des Albums überrollt!
Mit Stardust geht es los und wird durch die Ballade The Undiscovered Land unterbrochen!
Power und Speed pur, dazu Dianne in überragender Form, eine fantastische Sängerin!
Das hohe Nivou wird gehalten und ab Our Neverworld dann nochmal zu einem Finale Furioso geführt!

Der Abschluß ist dann die schönste Ballade des Albums Sweet Atonement , die völlig ungewöhnlich, ohne Drums und Gitarren auskommt, einfach ein Traum!

Halte das Album in seiner Gesamtheit für etwas stärker als Neverworlds End, das mehr schwächere Songs hatte! man sollte dieses Album unbedingt 2 mal in Folge hören denn es ist beim ersten mal etwas sperrig durch den schwachen beginn!
Die Laufzeit ist mit 65:23 Minuten opulent, man kriegt was fürs Geld!

Scarficium 10:07
8,5/10
Beginnt ruhig mit männlichem Sprechgesang gefolgt von einem Schlagzeugstakkato!
Nach Einsatz Diannes steigert sich der Song von Minute zu Minute! Chöre in der Songmitte
mit sich anschließend steigerndem Gitarrenspiel! Der Song wird immer eingäniger und wird zum
Ende hin von Diannes Gesang getragen! Unterstützt von Piano und Streichern endet der Song!

Nightfall 3:56
8,5/10
Ohne eine Pause geht es sofort mit Nightfall weiter, grade noch geträumt kracht es jetzt aus den Boxen, der vergleich mit Valentine ist nicht von der Hand zu weisen!

Dreamkeeper 4:36
7/10
Dreamkeeper passt absolut ins Gesamtkonzept des Albums und kommt sehr eingängig daher,
ist aber dennoch wohl einer der schwächeren Songs des Albums!

Stardust 5:32
9/10
In Stardust kann Dianne wieder absolut brillieren, mit Power und Tempo fliegt der Song durch die Gehörgänge! Einfach mitreißend!

The Undiscovered Land 7:22
10/10
Ein Song zum verlieben, Dianne singt wie von einem anderen Stern! Nach 3 Minuten wird es ein
wenig orientalisch, Abwechslung pur, um ab Minute 5 wieder in den Ursprung zurückzukehren und sich beinahe ins Epische zu steigern! Mit einem Schlag gehts dann in einen sanften instrumentalen Ausklang!

Betrayer 6:06
8,5/10
Dann kracht es wieder los mit Betrayer beginnt ein Powerteil des Albums, Dianne in höchsten Stimmlagen!

Until the End 5:39
9/10
Ein sehr melodischer Song der aber das Tempo beibehällt Hier hat man wirklich keine ruhige Minute!

Come with me 4:56
9/10
Für Come with me gilt das gleiche wie Until the End wunderschön melodisch getragen von Diannes Stimme! Powermetal pur!

Little Red Relisch 4:32
9/10
Passt in die Reihe seiner Vorgänger, dieser teil des Albums hat kaum eine Schwächephase, ein starker Song folgt dem nächsten!

Our Neverworld 3:45
10/10
Für mich eines der schönsten Stücke, erinnert teilweise an Forevermore meinen Lieblingssong von Neverworlds End!

Temple of Hate 5:49
9,5/10
Powervoll wie seine Vorgänger noch ne Idee besser!!

Sweet Atonement 4:13
10/10

Eine wunderschöne Ballade mit Pianobegleitung mit Traumhaftem Gesang Diannes!
Im Hintergrund Streicher die eine wundervolle Melodie zelebrieren! Nach der Power
vorher, ein unerwartetes wunderschönes Ende dieses Albums!

Anspieltipps:
Für Balladenfans:
Sweet Atonement
The Undiscoverd Land

Die anderen:
Our Neverworld
Until the End

Die Deluxe Version hat noch ne 2CD mit dem Bonustrack
The Watcher!

Schade das dieser Song nicht mit Dreamkeeper getauscht wurde, dann hätte man alles richtig gemacht!

Die Songs 2 - 13 sind die Instrumentalversionen von CD 1!

Das Bocklett ist sehr schön mit Bildern aller Bandmitglieder und natürlich allen Texten!

Ich bereue keinen Cent und freue mich schon auf die Tour!
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 7, 2014 11:54 PM MEST


The Human Contradiction (Limited Mediabook + Bonus-CD)
The Human Contradiction (Limited Mediabook + Bonus-CD)
Preis: EUR 18,12

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich das bisher beste Delain Album, 4. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Delain präsentieren sich eindeutig härter als zuletzt! Die Songs brillieren durch tolle Gitarren und Drums. Dazu singt Charlotte einfach fantastisch. Die Gastsänger, Marco Hietala ( Nightwish) oder Alissa White Gluz (Arch Enermy) geben den Songs noch zusätzlichen Touch. Ab und an gibt es nen leichten Popeinfluß, der aber durch den klar erkennbaren Metal zu vernachlässigen ist.
Ein rundum gelungenes Album! Mein persönlicher Anspieltip: Army of Dolls!
Auch klasse CD 2, unter anderem mit 6 Lifetracks sowohl vom neuen Album wie auch ältere Stücke wie April Rain!
Am Ende noch zwei Orchesterfassungen neuer Songs!


Seite: 1