Profil für Adi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Adi
Top-Rezensenten Rang: 59.117
Hilfreiche Bewertungen: 129

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Adi

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Need for Speed: The Run - Limited Edition - [Xbox 360]
Need for Speed: The Run - Limited Edition - [Xbox 360]
Wird angeboten von bafotec
Preis: EUR 11,98

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurzweilige "Hauptstory" und gewöhnungsbedürftige "Fahrphysik"., 4. März 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Ein neuer Teil des NFS-Serie ist erschienen und ich zögerte lange, mit NFS THE RUN zu kaufen. Nachdem ich es mir aus der Videothek jedoch ausgeliehen und "THE RUN" innerhalb von zwei Tagen oder 6 Stunden einmal durchgespielt hatte, gefiel es mir eigentlich ganz gut - es war eben etwas anderes und brachte mehr Action, als andere Rennspiele.

Neben dem THE RUN-Modus gibt es noch den Challenge-Modus, bei welchem man durch bestimmte Siege und Online-Rennen Autos und Strecken freischalten kann - da kann man also auch noch Zeit investieren.

Die Fahrphysik ist sehr gewöhnungsbedürftig und ist vor allem bei Drifts oder niedrigeren Geschwindigkeiten einfach nicht nachzuvollziehen.. Spaß macht es aber trotzdem, was auch an den mehr oder weniger guten Motorengeräuschen liegt.
Warum ich mir das Spiel -übrigens als Amazon-Aktion mit Tasse- gekauft habe ist, dass es einfach im Vergleich zu anderen Spielen mehr Action gibt: Mal fährt man ein Rennen durch die Stadt, dann durch eine Prärie, dann wieder durch eine Wüste oder auch mal durch den Schnee - Abwechselung bei der Streckenführung wird also geboten.

Die Automodelle sind leider ein Knackpunkt: Sie sind sehr detailarm und wirken von der Seite wie Spielzeugautos.

Die Performance bricht öfter mal ein, besonders bei mehreren Teilnehmern in der Nähe..

So oder so ist es ja schließlich das erste Spiel, welches auf der Frostbite-Engine basiert, jedoch finde ich, dass sich diese Enginge entweder nicht so gut auf Rennspiele adaptieren lässt oder sie für diesen Bereich nicht reif genug oder ausgebaut genug ist.


Tasse zu Need for Speed: The Run
Tasse zu Need for Speed: The Run
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen Coole Tasse im NFS Run-Look, 4. März 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tasse zu Need for Speed: The Run (Zubehör)
Was soll ich schon schreiben.. habe mir vor dem Hintergrund der Amazon-Aktion NFS THE RUN für die 360 zusammen mit dieser kostenlosen Tasse gekauft. THE RUN möchte ich hier jetzt nicht bewerten, da es schließlich um die Tasse geht, welche als solche ihren Zweck erfüllt.
Sie ist zwar etwas tief, aber dafür etwas flacher. Auch nach mehrmaligem Waschen ist nicht zu erkennen, dass die Beschriftung abblättert - hätte ich nicht gedacht. Solche Werbetassen kann man nach einigen duzenden Waschgängen als solche nicht mehr erkennen.

Alles in allem ist die Tasse ganz chic und robust - mir gefällt sie und zusammen als kostenlose Beigabe zum Spiel zum vergünstigtem Preis mehr als nett.


Xbox 360 - Live Points Card 1200 Gears of War 3 + 400 Points
Xbox 360 - Live Points Card 1200 Gears of War 3 + 400 Points
Wird angeboten von Apollo1962
Preis: EUR 32,90

4.0 von 5 Sternen Günstige MS-Punkte mit Haken.., 4. März 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Ich war auf der Suche nach ein paar günstigen MS-Punkten für meine Konsole, wollte jedoch nicht gleich 2100 Punkte kaufen und so griff ich zu diesem Gears of War 3-Angebot, wo es scheinbar 400 Bonuspunkte gab.
Diese 400 Extrapunkte jedoch müssen, zumindest bei meiner Karte, bis zum Juni ausgegeben sein.. ist mir ehrlich gesagt unverständlich.
1200 + 400 Extrapunkte ergeben 1600 Punkte zum halben Preis von 2100 Punkten der standardmäßigen Microsoft-Karte.
So oder so hat es sich aber preislich gelohnt, da man sich die Punkte ja schließlich kauft, um sie auch zu verwenden.

Solche zeitlich begrenzt angebotenen Punktekarten lohnen sich also..


Acer Aspire 5750G-2334G50Mnkk 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i3 2330M, 2,2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 540M, DVD, Win 7 HP)
Acer Aspire 5750G-2334G50Mnkk 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i3 2330M, 2,2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 540M, DVD, Win 7 HP)

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Gesamtpaket stimmt, leider ist einiges bei Acer Glückssache, 4. März 2012
Das Acer Aspire 5750G mit dem i3 und der GT540 habe ich als Wochenangebot hier bei Amazon erstanden.

Das Gesamtpaket vor dem Hintergrund der Preis-Leistung stimmt - typisch für Acer. Leider ist für Acer auch typisch, dass man nicht wissen kann, welches Touchpad, welches Display und welche Festplatte verbaut ist. All diese Faktoren spielen für mich neben dem Optischen die wichtigere Rolle.

Äußerer Eindruck:
Das Gehäuse ist schlicht gestaltet und die griffige Oberfläche wirkt auf den ersten Blick zwar etwas billig, ist jedoch für die Hände sehr angenehm.

Lautstärke:
Das Notebook besitzt zwar nur einen kleinen Lüfter, dieses arbeitet jedoch effizient und stört in leiser Umgebung beim Surfen nicht. Ich hatte anfänglich das Problem, dass der Lüfter unerträglich gesurrt hat, jedoch fand ich dann heraus, das sich ein kleiner Stofffetzen im Lüfter verfangen hat. Über die Tastatur gelangt übrigens zum Lüfter. Die einzige plausible Möglickeit ist ja nur, dass während der Fertigung ein bisschen Stoff vom Hemd des Arbeits sich verloren hat.. was es nicht alles gibt.

Leistung:
Die GT540 reicht für gute 8000 Punkte im 3D-Mark 06 und ist somit auch für aktuelle Spiele in der nativen Displayauflösun geeignet. Widererwarten ist der i3 mit seinen 2,2GHz die Bremse - hätte ich nicht gedacht. Notebooks mit gleicher GPU aber i5-Prozessor erreichen zwar im Benchmark nur etwas bessere Werte, jedoch merkte ich in Spielen wie Starcraft 2 deutlich, dass der i3 sich oft der 100% Auslastungsgrenze (gemäß dem Taskmanager) bewegte. Im Vergleich zu meinem 3820TG mit dem i5-480 ist der i3 der zweiten Generation unterlegen - zur GT540 also auf jeden Fall zum i5 greifen, wenn man ein stimmiges Gesamtpaket, was Spiele angeht, haben möchte.

Was noch fehlt, ist natürlich das Negative:
Wie ich schon angesprochen hatte, sind bestimmte Komponenten, wie Display oder Touchpad bei Acer Glückssache. Glücklicherweise habe ich ein AUO-Diplay erwischt, jedoch machte bei meinem Modell wieder einmal die Tastatur Probleme. Wie auch schon bei anderen Acer-Notebooks als problematisch beschrieben, war auch bei mit die Tastatur eigentlich nicht zu gebrauchen. Beim schnellen Schreiben verschluckte sie einige Buchstaben, aber das ärgerlichste waren die Pfeiltasten. Man musste besonders Rechts und Unten genau mittig und mit übermäßigem Druck treffen, ansonsten gab es keine Reaktion.

Fazit:
Ein wirklich günstiges Notebook, was für alltägliche Aufgaben und Spiele reicht, jedoch scheint es qualitative Unregelmäßigkeiten bei der Produktion zu geben. Wenn man mit dem Produkt, welches man bekommt, zufrieden ist, dann passt auch das Preis-Leistungsverhälnis.


HP Pavilion dv7-6140 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5 2410M, 2,3GHz, 8GB RAM, 500GB HDD, ATI HD 6770M, Blu-ray, Win 7 HP)
HP Pavilion dv7-6140 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5 2410M, 2,3GHz, 8GB RAM, 500GB HDD, ATI HD 6770M, Blu-ray, Win 7 HP)

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Extrem schnell, sehr chic, weniger Qualität.., 3. September 2011
Ich hatte mir dieses DV7 bestellt, da für den Preis eine sehr hohe Leistung in einem chicns Design geboten wurde.

Dank des wohl-proportionieren Aufbaus des Gehäuses(Größe des Touchpads, Tastatur usw.), wird das Notebook für einen 17" im Vergleich zu anderen Modellen(meistens zu großes Touchpad)nicht voluminös, sondern einheitlich und stilvoll. Die Farbe Grau-Metallic schließt mit dem ganzen Gehäuse ab, lediglich das Display ist im schwarzen Klavierlack gehalten.

Die Tasten des Keyboards sind ausreichend in der Größe und da fallen auch die zu klein und eng gefallenen Pfeiltasten nicht mehr so stark ins Gewicht: Sie lassen sich prima bedienen(was ich bei der Größe nicht gedacht hätte).

Zur Lautstärke: Im Idle-Betrieb ist der Lüfter zwar hörbar, aber leise(bin auf diesem Punkt sehr empfindlich). Ein HP-eigenes Programm namens "Cool Sense" ermöglicht eine indiviuelle Einstellung des Lüfterverhaltens mittels dreier Profile: Im geräuscharmen Modus ist dann wirkich nichts mehr zu hören(Pendant zu Samsungs "Silent Mode").

Warum ich es nicht behalten habe: Womöglich ist ein 17" doch nichts für mich, aber auch der Bildschirm einer mir nicht bekannten Marke(drei Buchstaben, leider vergessen) war nicht gerade bombig: Unscharfe Schriften(sicherlich mit Clear Type eintellbar) fielen mir als erstes auf, aber auch die Qualität der Tastatur konnte mich nicht überzeugen: Zwar ließ sich diese in der Mittel nur minimal biegen(bei anderen Herstellern/Modellen sehr viel stärker), jedoch hatte ich ein Modell erwischt, bei welchem eine Pfeiltaste, eine F-Taste und die Return-Taste beim Eindrücken knackten und sich auch nur "krumm" eindrücken liesen.. Kann sich um einen Einzelfall handeln, spricht aber für die Qualität.

Kurzum: Wie bei allen Dingen der Welt hängt es davon ab, welches Modell man erwischt. Ist die Tastatur in Ordnung und hat man auch mit dem Bildschirm keine Probleme, dann ist es ein wirklich chices und gutes Notebook, wie ich finde: Sehr gute Leistungswerte, Lüfter einstellbar(selten geboten) und ein schönes Design(Alu-Optik).


NACHFÜLLTINTE FÜR CANON PIXMA MP250 MP270 MP280 MP490 MP495 MP550 MP560 MP640 MP990 SCHWARZ+FARBIG
NACHFÜLLTINTE FÜR CANON PIXMA MP250 MP270 MP280 MP490 MP495 MP550 MP560 MP640 MP990 SCHWARZ+FARBIG
Wird angeboten von ComBuKo, Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 7,49

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Als Ersatz- bzw. Nachfüllset geeignet.., 3. September 2011
Zum zweiten Male bestellte ich dieses Nachfüllset, da wir zu Hause mehrere Drucker haben und somit alle aus einem Topf versorgen können. Beim letzten Mal war die Begeisterung geringer, da oftmals, selbst im Sparmodus des Druckers(minimaler Verbrauch), das Ausgedruckte durchdrungen war von Tinte(Konsistenzproblem?). Nun, dieses mal war ich quasi gezwungen es erneut zu versuchen und das klappt bis jetzt auch ganz gut, in allen Druckmodi.

Als Nachfüllset, vor allem dank des sehr großzügigen Lieferumfanges(alles dabei, was man braucht), gut geeignet - besonders, wenn man mehrere Drucker zu Hause hat.


Navigon Autohalterung ohne Halteschale für Navigationssysteme von Navigon
Navigon Autohalterung ohne Halteschale für Navigationssysteme von Navigon

4.0 von 5 Sternen Solige Austauschhalterung mit großer Schwäche, dem Saugnapf, 3. September 2011
Ich hatte diese Halterung als Ersatz für die Originale von Navigon bestellt, da diese auf einem Kugellager basierte und durch ständige Erschütterungen, wie sie während der Fahrt nun mal vorkommen, auseinandergebrochen ist.

Was sofort auffällt: Diese Ersatzhalterung besitzt kein Kugelgelenk, sondern eine normale eindimensionale Verwindung. Diese ist gut einstellbar, verwindungssteif und leicht einzustellen. Das Konstrukt als solches ist also prima.

Was einzige große Problem: Im Gegensatz zu der Originalhalterung, bei welcher der Saugnapf gar kleiner ist, fällt die neue nach jeder Viertelstunde von der Scheibe.. vor allem auf der Autobahn extrem nervig.


Western Digital WDBACX0010BBK My Passport Essential SE 1TB externe Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll) USB 3.0) metallic-schwarz
Western Digital WDBACX0010BBK My Passport Essential SE 1TB externe Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll) USB 3.0) metallic-schwarz
Preis: EUR 93,62

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klein in der Größe, groß im Volumen, 28. April 2011
Da ich zuvor bereits einige Jahre mit meiner My Passport 500Gb-Festplatte recht zu zufrieden war - abgesehen vom WesternDigital-typischen Rauschen, wurde der Platz knapp und es musste eine neue tragbare Festplatte her.

Ich habe mich schon bei der ersten My Passport-HDD für eine in 2,5" entschieden, weil die Vorteile auf der Hand liegen: Man benötigt kein Netzteil, kann die Festplatte überall verscharren und bei Gebrauch einfach in einen freien USB-Port stecken und fertig - schnell, einfach, effektiv.

Was mir bei diesem neueren Modell positiv aufgefallen ist, dass das Grundrauschen deutlich geringer ist - die Festplatte ist kaum zu hören und dank des, wie ich finde, intelligenten StandBy-Modus bei längerem Nichtgebrauch, auch sparsam und dadurch leise. Sie kann also ständig am PC angeschlossen sein und wird nur bei Gebrauch aktiv.
Zudem hat man seine Daten mobil und kann sich schnell mit Freunden austauschen.

Da ich noch ein Notebook mit USB2.0-Schnittstelle habe, wollte ich jedoch nicht auf das neueste Modell der MyPassport-Serie verzichten und so ist es ein gelungener Zug von WesternDigital, die Abwärtskompatibilität zu versprechen und auch zu gewährleisten - bei mir gibt es jedenfalls keine Probleme.

Windows XP ist da schon etwas störrischer, ich habe jedenfalls mehrere Anläufe gebraucht, um die Festplatte im Arbeitsplatz angezeigt zu bekommen und mit ihr arbeiten zu können. Der Trick dabei ist der folgende: Windows XP sucht zwar Treiber, findet aber keine. Man muss die Festplatte anschließen, eine Zeit lang warten(1-2 Minuten), dann ab- und erneut anstöpseln. Windows XP sollte sie dann erkennen und zur Benutzung freigeben.

Schlussendlich also eine klare Empfehlung für alle, die ihre Daten wirklich mobil haben wollen.


atFoliX Displayschutzfolie für Standard-Display 17,3 Zoll wide (382,5 x 215,0mm) - FX-Antireflex: Display Schutzfolie antireflektierend! Höchste Qualität - Made in Germany!
atFoliX Displayschutzfolie für Standard-Display 17,3 Zoll wide (382,5 x 215,0mm) - FX-Antireflex: Display Schutzfolie antireflektierend! Höchste Qualität - Made in Germany!
Preis: EUR 25,09

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Effektive Reduzierung der Reflexionen, größe jedoch nicht optimal, 28. April 2011
Ich weiß nicht ob es nur mir so geht, aber ich hatte bislang zwei Antiglare-Folien von zwei verschiedenen Herstellern und jede Folie hat nicht 100% zum Bildschirm gepasst - immer war sie etwas zu klein, sodass ein Teil des Bildschirms nicht abgedeckt war.

Der Antiflare-Effekt funkioniert sehr gut, wie ich finde. Zwar ersetzt die Folie nicht ein echtes mattes Display, jedoch ist der Unterschied zu einem Spiegeldisplay, in welchem man sich und seine Umgebung 1:1 sieht, sehr groß.


Acryl Zettelbox ACRYL EXCLUSIV, glasklar/schwarz
Acryl Zettelbox ACRYL EXCLUSIV, glasklar/schwarz
Preis: EUR 10,67

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schick, stylisch, effektiv, 2. April 2011
Dies ist mal eine Zettelbox, welche sich auf einem aufgeräumten Schreibtisch gut macht - im Gegensatz zu den alltäglichen grauen Plastikboxen. Was soll man noch sagen: Geschmackssache.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4