Fashion Pre-Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More Cushion designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY
Profil für Viking > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Viking
Top-Rezensenten Rang: 77.883
Hilfreiche Bewertungen: 682

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Viking "TU-Student" (Leipzig / Berlin / Kourou / Sydney / München / Sao Paulo)

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12
pixel
Das erste Mal und immer wieder. Die autobiografische Schilderung einer Prostituierten
Das erste Mal und immer wieder. Die autobiografische Schilderung einer Prostituierten
von Lisa Moos
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein schicksalbehafteter Weg in und aus der Prostitution, 6. Januar 2006
Lisa Moos beschreibt in ihrem Buch ihre eigene, teils sehr tragische Biographie. Sie beginnt im Kindesalter und endet mit dem endgültigem Ausstieg aus der Prostitution nach mehreren Jahrzehnten. Ihr Leben ist sehr von Leid gezeichnet, das schon im Kindesalter durch sexuellen Missbrauch in der eigenen Familie beginnt, sich mit frühem Tod naher Familienmitglieder fortpflanzt und auch in ihrem Leben als Prostituierte kein Ende zu nehmen scheint.Trotzdem schafft sie es immer wieder sich aufzuraffen, den Neuanfang zu suchen, der ihr auch oft gelingt, um letztendlich, oftmals durch sich selber, doch wieder zu scheitern. Ihr Buch beschreibt alle ihre Lebensstationen mit den dort jeweils erlebten Höhen und Tiefen und ihren langsamen Abstieg zur Prostituierten. Auch als Prostituierte hat sie gute und schlechte Zeiten, steigt sogar mehrmals in der Hoffnung auf die entgültig gefundene Liebe aus, um nach erneuten schweren Schicksalsschlägen wieder zurück zu kehren. Immer wieder deutlich wird in ihrem Buch auch die schwer mit ihrem Beruf zu vereinbarende Liebe zu ihren beiden Söhnen, von denen sie einen zur Adoption freigibt. Lisa`s Lebensweg scheint teilweise nachvollziehbar, teilweise wirkt sie auch sehr naiv, was aber auch an ihren oft ausweglos wirkenden Situationen liegen kann. Wer einen reinen Tatsachenbericht über Tätigkeiten einer Prostituierten erwartet, liegt mit diesem Buch falsch. Auch wenn sie viele ihrer über 6000 verrichteten sexuellen Dienstleistungen sehr detailiert zu Wort bringt, sind die doch eher als Einblick in den Beruf einer Prostituierten zu betrachten. Im Kern des Buches steht ihr Leben im allgemeinen, in dem das Umfeld des Rotlichtmilieus, ihre neu gewonnenen sowie alten Freundschaften eine große Rolle spielen. Letztendlich ist sie ständig auf der Suche nach der wahren großen Liebe, nach Vertrauen und Geborgenheit.
Ich fand dieses Buch sehr ergreifend. Es wirkt wie ein ständiger Kampf gegen das eigene, sich selbst im Wege stehende Schicksal. Lisa Moos hat es geschafft und ich wünsche ihr für ihr weitertes Leben alles gute.
Nicht gefallen hat mir an diesem Buch die sich über alle Beschreibungen sexueller Handlungen hinziehende extrem obszöne Wortwahl. Sie wirkt eher aufgesetzt und passt nicht zum Rest des Buches, zumal sie sowohl bei Kunden als auch bei gewöhnlichen Liebhabern gebraucht wird.


Die Nackten und die Toten: Roman
Die Nackten und die Toten: Roman
von Norman Mailer
  Taschenbuch

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der amerikanische Remarque, 29. Dezember 2005
Mailer gelang mit seinem 1948 veröffentlichten Antikriegsroman der große Durchbruch. Das Buch beginnt mit der Landung auf einer Insel im berühmten pazifischen Inselspringen des II.Weltkrieges. Es erzählt die Geschichte eines amerikanischen Platoons, besetzt mit den verschiedensten Charakteren und den unterschiedlichsten Herkünften. Im Zeitraffer werden im Laufe des Buches die Biographien der beteiligten Personen dargestellt. So ist es dem Leser möglich die sehr detailiert beschriebenen Handlungs- und Denkweisen der Soldaten ihren meist sehr kurzen Lebensgeschichten gegenüberzustellen. Der Roman schildert eindrucksvoll den einfachen Wahnsinn des Krieges, die sinnlose Aufopferung aus ihrem normalen Leben herrausgerissener Männer und die damit verbundenen inneren Konflikte. Auch auf die Ungerechtigkeit der bestehenden Befehlshirachie, die den Soldaten aufgezwungen wurde und denen sie sich unter Androhung der Todesstrafe fügen müssen, wird im Buch eingegangen. Angefangen vom General Cummings bis zum kleinen Soldaten wird die Hin- und Hergerissenheit zwischen den Ausführungen und Umsetzungen von Befehlen und der Verfolgung der eigenen Interessen dargelegt. Der Anfangs mit mehr oder minder sinvollen Tätigkeiten beschäftigte Zug wird zur Erkundung ins Hinterland der Insel geschickt. Dort bewältigt er unter höchster Kraftanstrengung nur kleine Distanzen durch unwirtliches Gelände. Von Feindkontakten gezeichnet und mit Opfern gespickt kehren sie schließlich zur Basis zurück und erfahren eher nebenbei, daß die Insel schon andersweitig genommen wurde, ihre Anstrengungen und Opfer also mehr als sinnlos waren. Das Platoon steht stellvertretent für die 50 Millionen Opfer des II.Weltkrieges an allen Fronten. An ihm verdeutlicht Mailer die Grausamkeiten des Krieges, die von Sinnlosigkeit geprägten Einsätze und die aufgezwungene Wandlung friedliebender Menschen zu Killern. Es werden keine anonymen Massen sondern verschiedene Einzelschicksale beschrieben, in die man sich gut hineinversetzen kann,


Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler Band 3. Vektoranalysis, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Mathematische Statistik, Fehler- und Ausgleichsrechnung (Viewegs Fachbücher der Technik)
Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler Band 3. Vektoranalysis, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Mathematische Statistik, Fehler- und Ausgleichsrechnung (Viewegs Fachbücher der Technik)
von Lothar Papula
  Taschenbuch

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein guter Begleiter im Grundstudium, 13. Dezember 2005
Ich bin Student der Ingenieurwissenschaften und habe mich deshalb viel mit Mathematik im Grundstudium auseinandersetzen müssen. Da ich nicht direkt nach der Schule an die Uni bin, hatte ich am Anfang gerade in der Mathematik und trotz Mathematik-LK Probleme beim Verständnis, da der Stoff an der Uni schon einige Level höher liegt, als in der Schule. Somit habe ich mich mit zahltreichen Mathebüchern auseinandergesetzt. Dieses hier und die beiden anderen sind für mich die einzigen die es schaffen, den Übergang zwischen Schul- und Unimathe leicht verständlich dem interessierten Leser näher zu bringen. Alle behandelten Themen werden durch mehrere Rechenbeispiele klar verständlich gemacht und am Ende jeden Kapitels findet man zahlreiche Übungsaufgaben mit Lösung. Dabei verzichtet der Autor auf unnötigen Schnörgel und Hyroklyphenschreibweise, wie dies in anderer Literatur oft der Fall ist und Mathematikanfängern den Durchblick verweigert. Für mich war dieses Buch eine Art Bibel für die Mathematik im Grundstudium. Leider ist der an meiner Uni behandelte Stoff nicht vollständig in diesen Werken wiedergegeben, so das dieser, falls nötig, aus anderer Literatur erarbeitet werden muß. Trotzdem erhalten Diese Bände von mir 5 Sterne, da ich es durch sie geschafft habe, große Hürden in meinem Grundstudium zu meistern.


Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler Band 2. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für das Grundstudium (Viewegs Fachbücher der Technik)
Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler Band 2. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für das Grundstudium (Viewegs Fachbücher der Technik)
von Lothar Papula
  Taschenbuch

29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein guter Begleiter im Grundstudium, 13. Dezember 2005
Ich bin Student der Ingenieurwissenschaften und habe mich deshalb viel mit Mathematik im Grundstudium auseinandersetzen müssen. Da ich nicht direkt nach der Schule an die Uni bin, hatte ich am Anfang gerade in der Mathematik und trotz Mathematik-LK Probleme beim Verständnis, da der Stoff an der Uni schon einige Level höher liegt, als in der Schule. Somit habe ich mich mit zahltreichen Mathebüchern auseinandergesetzt. Dieses hier und die beiden anderen sind für mich die einzigen die es schaffen, den Übergang zwischen Schul- und Unimathe leicht verständlich dem interessierten Leser näher zu bringen. Alle behandelten Themen werden durch mehrere Rechenbeispiele klar verständlich gemacht und am Ende jeden Kapitels findet man zahlreiche Übungsaufgaben mit Lösung.Dabei verzichtet der Autor auf unnötigen Schnörgel und Hyroklyphenschreibweise, wie dies in anderer Literatur oft der Fall ist und Mathematikanfängern den Durchblick verweigert. Für mich war dieses Buch eine Art Bibel für die Mathematik. Leider ist der an meiner Uni behandelte Stoff nicht vollständig in diesen Werken wiedergegeben, so das dieser, falls nötig, aus anderer Literatur erarbeitet werden muß. Trotzdem erhalten Diese Bände von mir 5 Sterne, da ich es durch sie geschafft habe, große Hürden in meinem Grundstudium zu meistern.


Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler Band 1. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für das Grundstudium (Viewegs Fachbücher der Technik)
Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler Band 1. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für das Grundstudium (Viewegs Fachbücher der Technik)
von Lothar Papula
  Taschenbuch

18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr hilfreicher Begleiter im Grundstudium, 13. Dezember 2005
Ich bin Student der Ingenieurwissenschaften und habe mich deshalb viel mit Mathematik im Grundstudium auseinandersetzen müssen. Da ich nicht direkt nach der Schule an die Uni bin, hatte ich am Anfang gerade in der Mathematik und trotz Mathematik-LK Probleme beim Verständnis, da der Stoff an der Uni schon einige Level höher liegt, als in der Schule. Somit habe ich mich mit zahltreichen Mathebüchern auseinandergesetzt. Dieses hier und die beiden anderen sind für mich die einzigen die es schaffen, den Übergang zwischen Schul- und Unimathe leicht verständlich dem interessierten Leser näher zu bringen. Alle behandelten Themen werden durch mehrere Rechenbeispiele klar verständlich gemacht und am Ende jeden Kapitels findet man zahlreiche Übungsaufgaben mit Lösung.Dabei verzichtet der Autor auf unnötigen Schnörgel und Hyroklyphenschreibweise, wie dies in anderer Literatur oft der Fall ist und Mathematikanfängern den Durchblick verweigert. Für mich war dieses Buch eine Art Bibel für die Mathematik. Leider ist der an meiner Uni behandelte Stoff nicht vollständig in diesen Werken wiedergegeben, so das dieser, falls nötig, aus anderer Literatur erarbeitet werden muß. Trotzdem erhalten Diese Bände von mir 5 Sterne, da ich es durch sie geschafft habe, große Hürden in meinem Grundstudium zu meistern.


Das Universum in der Nussschale
Das Universum in der Nussschale
von Stephen Hawking
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Laien eine sehrgute Gehhilfe auf dem Weg zur Astrophysik, 18. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Das Universum in der Nussschale (Taschenbuch)
Auch diesmal bringt Hawking in seinem Buch die neusten Theorien und Erkenntnisse in der Astrophysik dem Laien-Leser näher. Unterstützent durch zahlreiche Illustrationen werden die oft komplexen Zusammenhänge dem Leser verständlich gemacht. Das Buch ließt sich, nicht zuletzt durch die vielen Bilder, wie ein Kinderbuch, schafft es aber dabei die ohne Frage komplexen Grundzüge der Astrophysik spannend und leicht zu vermitteln. Nachdem ich schon die kurze Geschichte der Zeit als überaus hilfreiche Lektüre für die ersten Schritte in der Astrophysik empfand, war ich auch diesmal begeistert und kann dieses Buch für Interessenten in diesem Gebiet nur empfehlen.


Eine kurze Geschichte der Zeit
Eine kurze Geschichte der Zeit
von Stephen Hawking
  Taschenbuch

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Pionier in seinem Fach, 18. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Eine kurze Geschichte der Zeit (Taschenbuch)
Diese Buch fiel mir vor etwa 7 Jahren zufällig in die Hände. Als damals schon interessierter Mensch für die Astrophysik und Physik im allgemeinen habe ich es natürlich verschlungen.Auch wenn ich es 3 mal lesen musste, bevor ich alle Erklärungen vestanden hatte, brachte es mich doch einen gewaltigen Schritt tiefer in die Materie. Natürlich wurde das Buch durch seinen Nachfolger, der illustrierten kurzen Geschichte der Zeit, deutlich verbessert, da die oft komplexen Zusammenhänge noch durch anschauliche Bilder begreifbarer wurden. Trotzdem war dieses Buch in der damaligen Zeit ein Klassiker und erhält für seine geleistete Pionierarbeit, die Astrophysik einer breiten Messe zugänglich zu machen, 5 Punkte.


Die Palme im Westen: Muslime, Juden und Christen im alten Andalusien
Die Palme im Westen: Muslime, Juden und Christen im alten Andalusien
von María Rosa Menocal
  Gebundene Ausgabe

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Andalusische Geschichte in lebendiger Sprache, 18. November 2005
Auch dieses Buch ist eines der wenigen die es schaffen, Geschichte lebendig werden zu lassen. Die zweifelsohne gut recherchierten Zahlen und Fakten werden in Geschichten verpackt, die dem Leser das damalige Leben im maurischen Andalusien noch anschaulicher vermitteln. Die Autorin beschreibt in ihrem Buch die Hoch-Zeit der iberischen Halbinsel und vor allem Andalusiens, als dieses noch von 3 großen Weltreligionen(Muslime,Juden,Christen) gleichzeitig besiedelt wurde. Ihr Werk beginnt im frühen Mittelalter mit den ersten maurischen Besiedlungen und endet mit dem Fall der Alhambra, der letzten maurischen Bastion auf spanischen Festland. Dazwischen beschreibt sie das Aufblühen der Kulturen durch gegenseitige Toleranz, Sprachaustausch und dem Zusammentragen wissenschaftlicher Erkenntnisse und deren Festhalten in Wort und Bild. Sie greift einzelne Persönlichkeiten der damaligen Zeit heraus(Ibn Hazm und viele andere)und bringt dem Leser deren Leben näher. Zunehmende Intoleranz, Neid, Machtgier und Kriege(Kreuzzüge) entfremden die Kulturen zusehends, wobei immer noch großer Respekt vor den geistigen Errungenschaften der Kulturen vorhanden ist. Dieses wird mit dem Erhalt maurischer Architektur in Spanien und vor allem in Andalusien bis in die heutige Zeit verdeutlicht.
Das Buch liest sich am Ende wie eine Liebeserklärung an Andalusien, der ich mich nur anschließen kann.


Zwölf: Roman (KiWi)
Zwölf: Roman (KiWi)
von Nick McDonell
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie aus dem Leben gegriffen, 18. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Zwölf: Roman (KiWi) (Taschenbuch)
Ein herausragendes Buch. Ohne viel Schnörkel beschreibt der junge Autor einige Tage im Leben reicher Großstadtkids. Im Mittelpunkt steht hier White Mike, der Dealer, von dem alle ihren Stoff beziehen.In kurzen Abhandlungen werden die Geschichten einzelner Kunden näher betrachtet, die sich untereinander nicht richtig kennen, und doch sind ihre Lebensgeschichten unmittelbar miteinander verknüpft. Im Buch wird auf das verwöhnte und gelangweilte Klientel einsamer Großstadtjugendlicher eingegangen, deren Eltern nicht mal um die Weihnachts-und Neujahrszeit Zeit für ihre Kinder haben, und glauben dies durch ein paar tausend Dollar ausgleichen zu können. Den Charakteren ist dabei nichts zu Heilig oder Brutal, solange es neuen Stoff gibt oder welcher in Aussicht steht. Bei einer großen Silvesterparty stoßen aller Personen ungewollt aufeinander und es kommt zum dramatischen Ende.


Mondscheintarif (Allemand)
Mondscheintarif (Allemand)
von Ildikó von Kürthy
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Garantie zum Schmunzeln, 14. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Mondscheintarif (Allemand) (Taschenbuch)
Ein wahrhaft humorvoll verfasster roman. der roman gibt die gedanken/handlungen einer frau wieder, die auf den 1.anruf eines vermeintlichen verehrers nach der 1.gemeinsamen nacht wartet. selbst zum hörer greifen kommt natürlich nicht in frage und so entpuppt sich das warten auf den anruf als selbstquälendes szenario.
das buch gibt mit sehr viel humor wieder, wie schwierig frau es sich manchmal selbst in sachen liebe machen kann.
zum glück mit happy end.......


Seite: 1-10 | 11 | 12