Profil für Kathrin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Kathrin
Top-Rezensenten Rang: 3.888.241
Hilfreiche Bewertungen: 7

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Kathrin

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Flowertown: Die Sperrzone
Flowertown: Die Sperrzone
Preis: EUR 4,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht..., 3. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Flowertown: Die Sperrzone (Kindle Edition)
... aber auch kein Knüller. Ich habe mir das Buch spontan gekauft und muss sagen, dass es für Zwischendurch ganz nett ist. Es dauert etwas bis die Geschichte richtig spannend wird, zum Ende hin wird es aber doch nochmal richtig interessant.


Untot - Lauf, solange du noch kannst
Untot - Lauf, solange du noch kannst
Preis: EUR 10,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Untot, 3. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich lese Zombiegeschichten sehr gerne und die Autorin setzt den Stoff in diesem Buch wirklich großartig um. Die Geschichte wird mit viel Witz erzählt, was vor allem an der Hauptfigur Bobby liegt. Aber auch die gewohnten Ekelmomente und Zombieklischees kommen nicht zu kurz. Der lockere und sehr flüssige Schreibstil macht beim Lesen viel Spaß. Trotz der vielen Klischees ist die Geschichte sehr ideenreich und bleibt immer sehr spannend.


INFAM - Die Nacht hat tausend Augen
INFAM - Die Nacht hat tausend Augen
Preis: EUR 2,99

6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Einfach nur schlecht..., 2. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hat mir leider garnicht gefallen, das Buch ist sehr schlecht geschrieben, wirkt sehr konstruiert und deswegen unglaubwürdig. Außerdem kommt es mir so vor, als hätte der Autor sich ein paar Anregungen zuviel bei seinen Kollegen geholt. Es wird im wesentlichen die gleiche Geschichte erzählt wie in dem Buch "Der Professor" von John Katzenbach: Auch hier geht es um ein Mädchen, das von einem psyopathischen Pärchen gefangengehalten und vor laufender Kamera gefoltert wird. Das einzig neue hier ist der Menschenfresser Sid, der ist aber, so wie alle handelnden Figuren, dermaßen unglaubwürdig, dass keine Spannung aufkommt.
Alles in allem das mit Abstand schlechteste Buch, das ich seid längerer Zeit gelesen habe, wenn ich könnte würde ich 0 Sterne vergeben.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 15, 2014 12:01 PM CET


Seite: 1