Profil für JST > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von JST
Top-Rezensenten Rang: 47.094
Hilfreiche Bewertungen: 47

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
JST "JS" (Wildon)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
FIFA 15 - Standard Edition - [Xbox One]
FIFA 15 - Standard Edition - [Xbox One]
Wird angeboten von Flohhaus24
Preis: EUR 39,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wiedereinmal ein Reinfall EA!, 12. November 2014
Hallo zusammen, ich habe Fifa 15 nun ausführlich getestet (ca. 300 Spiele im FUT-Modus) und bin nun in der Lage relativ objektiv darüber zu schreiben. Am Anfang wäre nämlich eine 0-Sterne Rage-Bewertung daraus geworden und das wollen wir ja nicht.

Nun mal zum Positiven: ich spiele Fifa schon seit vielen Jahren und es ist nach wie vor eine sehr gute Fußballsimulation, die mir immer noch riesigen Spaß macht. Die Grafik ist wieder einen Ticken besser, nunja leider rechtfertigen diese beiden Punkte den Preis in keinster Weise, wäre es ein DLC um 15 Euro dann OK, aber so ist es wie jedes Jahr eine Verarschung der eigenen Kunden.

Ich beginne mal mit einer Kleinigkeit, die mir persönlich aber enorm aufstößt, weil sie so einfach zu beheben wäre. Es wird hier behauptet komplett neue Engine alles ist viel besser und dann sehe ich immer noch, wie die Jahre zuvor, wie die Spieler beim Torjubel ins Tornetz rennen und wie absolute Vollpfosten darin hängend ihre Jubel ausführen. Was soll das EA? Fällt das denn keinem auf oder stört das keinen?

Torhüter, das neue Streckenpferd, das Aushängeschild, der Werbeaufhänger, dass ich nicht lache. Ich bin zwar der Meinung, dass bereits veröffentlichte Patches eine Besserung gebracht haben, aber es passieren immer noch Fehler, wo die Torhüter so dumm aussehen, wie nie zuvor, auch das ein No-go!

Ultimate Team - Pace, pace, pace wie schon bei der 2013 Version ist pace einfach das Wichtigste im Team, nach ettlichen Spielen stellt man sich darauf ein und man kann es auch beherrschen, ich möchte generell nicht so viel über das Gameplay schreiben, das ist sehr subjektiv, der eine kommt damit besser zurecht, der andere schlechter, ich bin heuer einer der schlechter damit zurecht kommt, bei 2014 hatte ich einen fixen Platz in Liga 1, heuer hänge ich in Liga 5 fest, aber gut das passt schon, hier bin ich der Meinung dass Übung den Meister macht, alle Spieler haben hier mit den selben Gegebenheiten zurechtzukommen. Was aber überhaupt nicht geht sind die Bugs mit denen man hier in diesem Modus zu kämpfen hat. Spiele werden nicht gewertet, man gewinnt ein Spiel alles scheint normal zu laufen, aber in der Tabelle scheint kein Sieg auf, als hätte man nie gespielt. Die Verbindung zum Gegner bricht ab noch bevor man überhaupt einen Gegner gefunden hat -> Niederlage, Verträge weg, Abbr. Multiplikator sinkt. Änderungen die man in der Mannschaft vornimmt werden einfach nicht gespeichert, teilweise verschwinden neu erstellte Mannschaften komplett. Spieler bleiben auf der Beobachtungsliste hängen, es wird zwar angezeigt, dass die Auktion gewonnen wurde, die Coins sind weg aber man kann en Spieler nicht in die Mannschaft verschieben, besonders toll, wenn dies bei einem sehr teuren Spieler passiert. Achja- EA wird strikt gegen Coinseller, -buyer, Autobuyer etc. vorgehen, stellt mal Versuchsweise eine Team-Fitnesskarte oder eine Heilungskarte für 200 Sofortkauf auf den Markt, so schnell wie die verkauft ist kann man seine Controllertasten garnicht drücken, also es sind massig Autobuyer unterwegs, ich habe sogar das Gefühl, dass es noch nie so extrem war. Wie sonst kann es auch sein, dass es bereits vor Release des Spieles Accounts in der Bestenliste gab, die >40 Mio. Coins Transfererlös hatten? Mir wird ganz übel beim schreiben dieser Zeilen...

Generell habe ich das Gefühl, dass EA bei Fifa im 2-Jahresrhythmus ein paar Stellschrauben am Gameplay dreht, sodass es sich etwas anders anfühlt und das wars, der Rest ist ein bisschen Grafik aufgeblase und viel viel Advertisment! Wie gesagt, ich mag das Spiel und verbringe viele Stunden damit, deshalb betrachte ich es nicht als rausgeworfenes Geld, dennoch wäre mein Wunsch, der allerdings nie in Erfüllung gehen wird, ein jährliches DLC für die neue Version um ca. 15-20 Euro, mehr ist das Spiel nämlich nicht wert.


POLAR Activity Tracker Loop, Black, 90054599
POLAR Activity Tracker Loop, Black, 90054599
Preis: EUR 73,40

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, haut mich aber nicht vom Hocker!, 19. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin der Meinung, dass hier Preis-Leistung einfach gut zusammenpassen. Grundsätzlich motiviert das Tragen dieses Bandes auch zu mehr Bewegung, die ist mal ein sehr positiver Punkt, den wahrscheinlich auch die Konkurrenz vorweisen kann. Das Alleinstellungsmerkmal erreicht der Loop durch die Möglichkeit sich mit einem Herzfrequenzsensor zu verbinden uns so Trainingseinheiten gesondert aufzuzeichnen und das ist meinerm Meinung nach ein absoluter Kaufgrund!! Die Verbindung mit dem HF-Sender funktioniert einwandfrei, es gibt keine Verbindungsausfälle und man hat das Training mit in seiner Auswertung dabei, was ja auch kein unwesentlicher Faktor ist für all jene die sich fit halten wollen. Mit welchem Schlüssel Polar sich zusammendividiert wie lange man gestanden hat oder gegangen ist etc. erschließt sich mir nicht, das ist mir auch nicht sonderlich wichtig, was Spaß macht ist zu verfolgen wie aktiv oder passiv man seinen Tag verbracht hat und hier stimmt die Auswertung perfekt, komischerweise wird Schlaf wirklich als Schlaf und auf der Couch rumgammeln als sitzen erkannt.

Was mich am Polar Loop direkt stört ist die relativ kurze Akkulaufzeit, wenn man häufig mit Brustgurt trainiert, dann muss man nahezu täglich aufladen. Zusätzlich zeigt das Gerät den Ladezustand des Akkus nicht an, sondern es gibt einen Hinweis Low-Batt, da gehts dann noch eine zeitlang, danach folgt der Hinweis Charge, dann sollte man sobald als möglich aufladen. Es kann also vorkommen, dass vor einer längeren Trainingseinheit noch kein Hinweis erscheint und der Akku dann während der Trainingseinheit den Geist aufgibt. Das ist bei mir bisher zum Glück aber nicht vorgekommen. Mir würde es gefallen, wenn ich beim durchschalten der Anzeigen sehen würde wieviel % Akku noch vorhanden sind.

Stark verbesserungswürdig ist allerdings auch die Polar Flow Web App die aktuell wirklich nur als Spielerei betrachtet werden kann und nichteinmal für den Hobbysportler zur Trainingsplanung etwas taugt! Ich nehme aber an, dass sich hier noch sehr viel tun wird, da kommende Flagschiffprodukte von Polar auch diese Plattform nutzen werden (zB V800).


iHealth HS5 Digitale Funk Körperanalysewaage - kompatibel zu iPod Touch, iPhone, iPad
iHealth HS5 Digitale Funk Körperanalysewaage - kompatibel zu iPod Touch, iPhone, iPad
Preis: EUR 99,00

4.0 von 5 Sternen Tolle Waage, Schwächen in der Web-App, 19. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe die Waage nun seit 14 Tagen im Einsatz und bin damit auch sehr zufrieden. Für meine Bedürfnisse ist sie ausreichend genau, soll heißen ich habe die Ergebnisse jeweils mit 2 weiteren Waagen überprüft und immer ein genaues und vergleichbares Erbebnis erhalten. Was die Messung von Körperfettanteil, Körperwasser, Knochenmasse und Muskelmasse angeht, so bin ich ohnehin sehr skeptisch ob mit einem so kompakten Gerät überhaupt ein annähernd passendes Ergebnis erzielt werden kann, das war mir vor dem Kauf bewusst und ich muss sagen, ich bin sogar positiv überrascht, auch wenn ich nicht überprüfen kann bzw. überprüft habe, ob die ausgegebenen Werte ungefähr passen, so ist es zumindest so schlau programmiert, dass beispielsweise die Knochenmasse immer annähernd gleich ist auch die restlichen Werte schwanken nicht auffällig stark. Ich kannte das von anderen Waagen mit einem vergleichbaren System bereits und hier war es oft der Fall dass man bei 2 direkt aufeinanderfolgenden Messungen komplett unterschiedliche Messergebnisse erhalten hat. Hier ist das besser gelöst, auch wenn es möglicherweise nur geschickt programmiert ist.

Die Web-App bzw. auch iPhone-App finde ich unübersichtlich und schwach, da hätte man mit wenig Aufwand viel mehr rausholen können weiß zwar leider auch nicht wie das bei der Konkurrenz gelöst ist, aber schlechter kann man es eigentlich nicht mehr machen. Das notwendigste ist da und wenn man sich daran gewöhnt hat, dann kann man damit leben!

Alles in allem bin ich trotz des relativ hohen Preises dieser Waage sehr zufrieden damit, eine Befürchtung die ich noch habe ist eine relativ kurze Batterielaufzeit, dazu kann ich aktuell aber noch garnichts sagen.


POLAR Geschwindigkeitssensor W.I.N.D.  für CS500
POLAR Geschwindigkeitssensor W.I.N.D. für CS500

3.0 von 5 Sternen Bislang zuverlässig, 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Geschwindigkeitssensor funktioniert einwandfrei, die Verbindung zum Empfänger ist immer sehr schnell aufgebaut und die Anzeige hat bisher immer zuverlässig funktioniert. Die Montage ist Kinderleicht und der Sensor sitzt bombenfest, da habe ich keine Angst diesen einmal zu verlieren. Einzig der Preis ist eindeutig zu hoch, Konkurrenzprodukte bieten die selbe Qualität wesentlich günstiger an, vor allem wenn man Trittfrequenz und Geschwindigkeitssensor benutzt. Die viel kritisierte fix verbaute Batterie, die nicht gewechselt werden kann stößt mir zwar sauer auf, ich betrachte es bisweilen aber noch sehr gelassen. Bei einer kolportierten Batterielaufzeit von 3000 Stunden werde ich wohl vorher mein Fahrrad tauschen bevor ich den Sensor tauschen muss. Ich habe Trittfrequenz und Geschwindigkeitssensor jetzt seit einem Jahr auf dem Fahrrad (ca. 160 Betriebsstunden) und noch keine Probleme, mal sehen ob sich das noch ändert...


POLAR Zubehör Trittfrequenzmesser WIND
POLAR Zubehör Trittfrequenzmesser WIND
Preis: EUR 39,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bislang zuverlässig, 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Trittfrequenzsensor funktioniert einwandfrei, die Verbindung zum Empfänger ist immer sehr schnell aufgebaut und die Anzeige hat bisher immer zuverlässig funktioniert. Die Montage ist Kinderleicht und der Sensor sitzt bombenfest, da habe ich keine Angst diesen einmal zu verlieren. Einzig der Preis ist eindeutig zu hoch, Konkurrenzprodukte bieten die selbe Qualität wesentlich günstiger an, vor allem wenn man Trittfrequenz und Geschwindigkeitssensor benutzt. Die viel kritisierte fix verbaute Batterie, die nicht gewechselt werden kann stößt mir zwar sauer auf, ich betrachte es bisweilen aber noch sehr gelassen. Bei einer kolportierten Batterielaufzeit von 3000 Stunden werde ich wohl vorher mein Fahrrad tauschen bevor ich den Sensor tauschen muss. Ich habe Trittfrequenz und Geschwindigkeitssensor jetzt seit einem Jahr auf dem Fahrrad (ca. 160 Betriebsstunden) und noch keine Probleme, mal sehen ob sich das noch ändert...


TFA Dostmann Funkwetterstation 35.1084, schwarz
TFA Dostmann Funkwetterstation 35.1084, schwarz
Wird angeboten von Wetterladen - Freizeit- und Sportartikel
Preis: EUR 27,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Preis - Leistung passt, 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für den Preis ein tolles Produkt, auch wenn ich es nicht unbedingt als Wetterstation betrachten würde, mir war wichtig, dass Innen- und Außentemperatur angezeigt werden, sowie die Luftfeuchtigkeit und das erledigt das Gerät sehr zuverlässig und drahtlos. Kleines Zuckerl ist die verbaute Funkuhr die sich täglich aktualisiert und somit immer die exakte Zeit anzeigt.

-Leider ist der Außensensor bereits nach 6 Monaten kaputt gegangen, deshalb jetzt nur noch 2 Sterne (ursprünglich 4)


Europet Bernina 227-103883 Digital-Thermometer mit Alarm von -50 bis +70C programmierbar
Europet Bernina 227-103883 Digital-Thermometer mit Alarm von -50 bis +70C programmierbar
Preis: EUR 23,99

5.0 von 5 Sternen Sehr gut!, 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Toller Thermometer, habe nichts auszusetzen, das Display ist gut abzulesen, die angezeigte Temperatur ist ausreichend genau und reagiert sofort auf Veränderungen, der externe Sensor kann leicht mittels Klinkenstecker vom Gerät getrennt werden, Verarbeitung ist auch solide, passt.


BBB Schnellspanner Transportschutzachse, Schwarz, 130 mm, 2.977.455.001
BBB Schnellspanner Transportschutzachse, Schwarz, 130 mm, 2.977.455.001
Preis: EUR 19,95

5.0 von 5 Sternen Gutes Produkt!, 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieser Schnellspanner ist sehr hilfreich, sowohl beim Transport, alsauch bei der Reinigung des Fahrrads und sollte in keiner Fahrradwerzeugkiste fehlen!


POLAR Herzfrequenzmessgerät RCX5 GPS, red, 90042075
POLAR Herzfrequenzmessgerät RCX5 GPS, red, 90042075
Wird angeboten von digigames (Preise inkl. MwSt. Impressum & AGBs unter Verkäuferinfo)
Preis: EUR 265,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solide, aber leider nicht perfekt!, 26. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach 12 Monaten Nutzung ziehe ich folgendes Fazit zur RCX5:

Ich nutze die Uhr beim Triathlonsport und habe als Zubehör auch den Laufsensor sowie den Trittfrequenz- und Geschwindigkeitssensor im Einsatz, nutze somit also den gesamten Funktionsumfang des Gerätes.

Generell:
Was mir sehr gut gefällt ist, dass das Display ausreichend groß und bei sämtlichen Witterungsbedingungen immer gut ablesbar ist, man kann für die unterschiedlichen Sportarten jeweils 6 Bildschirme nach seinen Wünschen individuell gestalten und hat stets sämtliche Informationen die für das Training wichtig sind im Blick. Die Audiosignale sind grundsätzlich ausreichend laut um auch bei Straßenlärm gut hörbar zu sein, hört man allerdings während des Trainings Musik, kann man sie vergessen und muss bei Intervalltrainings deshalb regelmäßig auf die Uhr blicken oder auf das Musikhören verzichten. Eine Vibrationsfunktion wäre hier schön gewesen. Die Verbindung zu den Sensoren ist stets stabil und äußerst zuverlässig, während der 12 Monate gab es maximal 3 Verbindungsausfälle und die über eine sehr kurze Zeit, sodass es mich bei der Trainingsauswertung nicht gestört hat. Was der Uhr in der Tat fehlt und was auch ein Grund sein könnte, dass ich über kurz oder lang auf ein anderes Modell wechseln werde, ist eine barometrische Höhenmessung, ich wusste das vor dem Kauf und habe darüber hinweggesehen, aber es geht mir ab, Polar war glücklicherweise so intelligent und hat in bezüglich der GPS-Höhendaten nachgebessert und man kann diese nun in der Auswertung sehen, wodurch man mindestens genauso genaue Höhendaten hat wie dies auch bei einer barometrischen Messung der Fall wäre, was fehlt ist jedoch die Auswertung wie viel % Steigung man gerade beweltigt.

GPS:
Der GPS Sensor ist sehr zuverlässig, hier gibt es nichts zu meckern. Einzig, dass die Verbindung nicht immer sofort da ist, es kann schon mal eine Minute oder mehr dauern bis die Verbindung zum Satelliten aufgebaut ist, das stört mich aber keineswegs, da ich vor dem Training ohnehin noch aufwärmübungen mache während derer der Sender ruhig herumsuchen kann solange er will. Die Akkulaufzeit beträgt zw. 25 und 30 h, das ist absolut ausreichend und nebenbei auch einer der Gründe warum ich mich für einen externen sender und nicht eine Uhr mit integrierter GPS Einheit entschieden habe.

Schwimmen:
Hmm, die Tatsache, dass die Uhr die Herzfrequenz während des Schwimmens aufzeichnet hebt sie von vielen Konkurrenten ab, auch neuer Modelle, die ebenso speziell für den Multisport entwickelt wurden können das großteils nicht, das wars dann aber auch schon, es gibt keine weiteren Schwimm-Funktionen abgesehen von der Zeitmessung. Das ist sehr schade, auch GPS funktioniert nicht, für mich persönlich kein allzu großes Manko und man kennt die Probleme anderer Hersteller mit der GPS-Genauigkeit im Wasser, dennoch handelt es sich hier um eine recht hochpreisige GPS-fähige Uhr, bei der man diese Funktion eigentlich voraussetzt, mir war das vor dem Kauf nicht bewusst. Naja die Schwimmfunktion ist nett, man weiß wie lange man im Wasser war und hat idealerweise auch seine Pulsfrequenz. Hierzu ist noch zu sagen, dass der Brustgurt nur sehr schlecht hält. Also in Puncto Schwimmen, netter Versuch, leider durchgefallen!

Laufen:
Außer der fehlenden Vibrationsfunktion und die fehlenden Höhenmeter die ich eingangs erwähnte habe ich nichts zu beanstanden, TOP!
Der Laufsensor ist ein nettes Tool, welches ich mir zu diesem Preis aber nicht nocheinmal holen würde, da Geschwindigkeit und Distanz durch den GPS Sensor ausreichend genau ermittelt werden. Man lässt sich sein Hobby eben was kosten...

Radfahren:
Auch hier fehlt mir eine Auswertung der Höhenmeter direkt auf der Uhr, ansonsten ein TOP! Was manche interessieren könnte, für mich aber belanglos ist da ohnehin Preis und Nutzen in keinem Verhältnis stehen, die Look KEO Power Pedale werden von der Uhr nicht unterstützt, was mir unverständlich ist. Die Sensoren für Geschwindigkeit und Trittfrequenz machen ihren Job, dennoch teile ich hier die Kritik daran, dass ein Batteriewechsel nicht möglich ist, das ist absolut dumm gelöst und nicht zu entschuldigen. Der Hersteller gibt zwar eine Batterielaufzeit von ca. 3000 Stunden an, was ordentlich ist (ich habe nach 12 Monaten gerademal 160h auf dem Fahrrad verbracht), ich glaube aber nicht daran. Bei anderen Produkten war die Batterie meistens nach 1,5 Jahren zu wechseln. Auch dass Polar nicht endlich einen Sensor herausbringt, der Trittfrequenz und Geschwindigkeit misst ist mir unverständlich. Da bei Polar scheinbar ohnehin auf Bluetooth-Technologie umgestiegen wird, habe ich auch keine Hoffnung, dass auf diesem Sektor nachgebessert wird. Zumindest besteht für zukünftige Konsumenten die Chance, dass irgendwann auch Produkte von Drittherstellern kompatibel sein werden.

Polar personal trainer:
Die online Software finde ich ausreichend. Ich muss zugeben, dass ich auf diesem Sektor nur wenig Erfahrung mit anderen Produkten habe. Die Möglichkeiten auf der Plattform haben ihre Grenzen, die für das Training wichtigen Funktionen sind aber alle vorhanden und zudem finde ich die Darstellung der Trainingsbelastung sehr brauchbar und auch die möglichkeit sich individuelle Trainings online zusammenzustellen und diese auf die Uhr zu übertragen ist hilfreich. Alles in allem ein gutes Tool.

Fazit:
Trotz der angeführten Mängel bin ich mit der RCX5 sehr zufrieden und sie ist ein hilfreicher und zuverlässiger Trainingsbegleiter, der für mich persönlich die richtige Wahl darstellt, da es leider den perfekten Trainingsbegleiter noch nicht gibt. Auch die Konkurrenz kämpft mit ähnlichen oder auch anderen Problemen. Meine Gesamtwertung wären eigentlich 3,5 Sterne, die gibt es jedoch nicht, deshalb 4.


Fahrradreifen Ultremo ZX 700*23C faltbar schwarz
Fahrradreifen Ultremo ZX 700*23C faltbar schwarz
Preis: EUR 27,30 - EUR 52,44

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Auflösungserscheinungen schon nach wenigen Kilometern, 25. April 2014
Ich bin den Ultremo ZX 23-622 in der Farbe white-stripes gefahren und habe leider garkeine guten Erfahrungen damit gemacht. Ich hatte in puncto Optik zunächst sehr große Freude mit dem Reifen, leider habe ich mir bereits bei der 2ten Ausfahrt den Vorderreifen aufgerissen, woran kann ich nicht sagen, habe es nicht sofort bemerkt, jedenfalls ein ca. 1 cm großer Riss über die ganze Breite der Lauffläche nahezu durch den gesamten Mantel. Pech, dachte ich mir und holte mir Ersatz. Schon nach wenigen Ausfahrten wurde der farbige Teil des Reifens porös und seitlich begannen sich Gewebefasern zu lösen, nach insgesamt 4 Platten und ca. 3000 km Laufleistung wandert der Ultremo jetzt in die Tonne! Dass es sich bei meinen Reifen lediglich um eine schlechte charge handelt schließe ich aus, da ich den 2ten Reifen zu einem komplett anderen Zeitpunkt und auch in einem anderen Bundesland gekauft habe, die Mängel aber bei beiden Reifen gleichermaßen auftraten. Leider kann ich die zahlreichen positiven Bewertungen überhaupt nicht teilen, für mich ist der Ultremo ZX in der 2-farbigen Version unbrauchbar! Was die Fahreigenschaften betrifft ist er vom Rollverhalten und dem Grip bei trockener Fahrbahn eigentlich sehr gut (ich empfehle über 9 bar Reifendruck, da sonst etwas schwammig in den Kurven), bei nasser Fahrbahn ist jedoch Vorsicht geboten!


Seite: 1 | 2