Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Tyler Durden > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tyler Durden
Top-Rezensenten Rang: 89.477
Hilfreiche Bewertungen: 340

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tyler Durden (Berlin)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14
pixel
I Declare War [Blu-ray]
I Declare War [Blu-ray]
DVD ~ Siam Yu
Wird angeboten von OFDb-Shop
Preis: EUR 4,98

2.0 von 5 Sternen Mehr Schein als Sein!, 16. April 2016
Rezension bezieht sich auf: I Declare War [Blu-ray] (Blu-ray)
Nun fühlte ich mich nach Sichtung des Films tatsächlich motiviert, den vielen Top-Bewertungen ein Gegengewicht zu liefern. Grundsätzlich ist die Handlung aus einem Kinderspiel mit Stöcken und Wasserballons, in der kindlichen Fantasie ein Kriegsszenario mit realen Waffen und Bomben entstehen zu lassen, keine schlechte Ursprungsidee. Sicherlich kommt der Film aufgrund seiner menschlichen Beziehungen, Dialogen und Szenen auch mit diversen Botschaften daher. Mich stört und langweilt nur wie sehr diese mit dem Dampfhammer präsentiert werden, halt wirklich nur für Kinder tauglich ohne das es nervt. Ebenfalls muß ich die 16er-Freigabe kritisieren, denn in jungen Jahren hätte ich den Film vielleicht als spannend empfunden, sowie der vergleichbare "Herr der Fliegen" damals. Letztendlich kommt ja niemand wirklich zu Tode, und die Gewalt darin ist nicht wirklich der Rede wert. Es geht der FSK wohl ums Krieg spielen im allgemeinen, aber eine 12er-Freigabe würde völlig ausreichen. Zu der ziemlichen Langeweile meinerseits wars auch nicht gerade förderlich, den Film nicht mit einem einzigen Symphatieträger zu besetzen - grössenwahnsinnige Choleriker, Angsthasen, dauerlabernde Dummköpfe, von sich überzeugte Schönlinge, verweichlichte Religionsfanatiker, unsymphatische Einzelgänger. Ich finde auch nicht das die Rollen gut gespielt worden sind, wenn man "Room" oder "Beasts Of The Southern Wild" gesehen hat, weiß man das es halb so alte Kinderdarsteller gibt, die jeden einzelnen Protagonisten aus "I Declare War" an die Wand spielen. Insgesamt einer der Filme währendessen ich mich ständig fragte wie lange er denn noch geht, und das ist wohl nie ein gutes Zeichen...


A Field in England [Blu-ray]
A Field in England [Blu-ray]
DVD ~ Julian Barratt
Preis: EUR 11,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Anstrengendes Filmexperiment!, 14. November 2015
Rezension bezieht sich auf: A Field in England [Blu-ray] (Blu-ray)
Um als allererstes den allgemeinen "Erwartungsvorwurf" von Kommentatoren und Rezensenten aus dem Weg zu räumen - ich zähle mich nicht wirklich zu den Mainstream-Filmschauern, auch wenn ich Blockbuster genauso schätze wie kleinere Filme jeder Art, mir fällt auch kein Genre ein das ich meiden würde. Bei der extrem positiven Beurteilung von Filmen wie "Valhalla Rising", "Enter The Void" oder "Tree Of Life" stand ich in meinem Freundeskreis so ziemlich auf verlorenem Posten. Trotzdem muß ich hier leider den Bewertungsdurchschnitt nach unten korrigieren, denn trotz beachtlicher rein filmischer Attribute wie Kamera, Aufnahmen, Musik, schauspielerische Leistungen und allerlei interessanter Experimente wie Szenen in denen die Protagonisten still posieren wie auf historischen Gemälden, ist dies ein langer, anstrengender Weg zum blutigen Finale, auf dem ich mich oftmals gefragt habe wo genau der Sinn dieses surrealen Trips ist. Natürlich erklären Pilze und Alchemie einige Sachen, die vielleicht nicht wirklich zu erklären sind, oder vielleicht auch gar nicht existent. Aber der Trip während des englischen Bürgerkriegs von mehreren Leuten, die sich dann aus den Kriegswirren lösen um einen Schatz zu suchen wirkt auf mich wie ein visuell beeindruckendes Abschlusswerk eines sich ausprobierenden Filmstudenten. Aber wems gefällt und ein Freund von filmischen "Herausforderungen" ist - Feuer frei!


Wanderlust - Der Trip ihres Lebens [Blu-ray]
Wanderlust - Der Trip ihres Lebens [Blu-ray]
DVD ~ Paul Rudd
Wird angeboten von cook29
Preis: EUR 14,97

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anarcho-Komödie für Anti-Vegetarier!, 17. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die grösstenteils zu unrecht schlechten Bewertungen bringen mich dazu, seit langem wieder eine Rezension zu verfassen. Es scheint das ich eine völlig andere, anarchische Einstellung zu Komödien und Humor habe, gängige Hits wie "Kindsköpfe" oder die üblichen harmlosen Jennifer Aniston-Komödien locken mir nicht mal ein müdes Grinsen hervor. Hier spielt sie jedoch in einem für sie völlig untypischen, überdrehten Hippie-Alptraum gegen ihr Image, es gibt Nudisten die auch als solche gezeigt werden, derber Humor und boshafte Charaktere die riesigen Spaß machen. Natürlich treffen nicht alle Gags ins Schwarze, aber es sind etliche denkwürdige Momente in diesem Film enthalten (HBO, das Zwinkern vom Chef, die Monologe vom Bruder und der kurze Auftritts seiner teuflischen "Saat"). Ich kann verstehen das Zuschauer mit "spiessigen" Gewohnheiten hier nichts mit anfangen können, diejenigen mit "Anarcho-Genen" werden hier genauso viel Spaß haben, wie die Protagonisten sichtlich hatten.


Peaky Blinders - Gangs of Birmingham - Staffel 1 [Blu-ray]
Peaky Blinders - Gangs of Birmingham - Staffel 1 [Blu-ray]
DVD ~ Cillian Murphy
Preis: EUR 17,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mega-Serie!!!, 7. November 2014
Auf der Suche nach neuen mir unbekannten Serien, bin ich aufgrund der höchst positiven Rezensionen auf Amazon.uk (245 4-5 Sterne-Bewertungen gegen 17 schlechtere) auf "Peaky Blinders" gestossen. Blind gekauft, muß ich nun nach dem unfassbaren Cliffhanger der letzten Folge der viel zu kurzen ersten Staffel, hier die Bewertung etwas "gerade rücken".
Die Charaktere sind perfekt besetzt, auch zeitgenössische Musik wurde entgegen mancher Kritik total passend als Stilmittel eingesetzt, wir reden ja von den White Stripes, Nick Cave, und einigen anderen "dreckigen" britischen Bands, und nicht von 50 Cent und co. Sicherlich ist der Einsatz von Zeitlupen und Close-Ups das eine oder andere mal etwas überstilisiert, aber die Handlung fesselt zu jeder Sekunde, und mit jeder Folge mehr. Ausstattung und Kamera-Fahrten brauchen sich hinter keiner Hollywood-Produktion zu verstecken, und der Super-Coup Tom Hardy für die zweiten Staffel gecastet zu haben, lässt darauf hoffen das die Messlatte genauso hoch angesetzt werden darf. Jeder der mit Serien wie "Boardwalk Empire", "Sopranos", "Sons Of Anarchy" ect was anfangen kann, und der sich von ein wenig Blut nicht abschrecken lässt - absolute Empfehlung!


Hip Hop [Explicit]
Hip Hop [Explicit]
Preis: EUR 1,29

1.0 von 5 Sternen Miese Qualität, 10. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hip Hop [Explicit] (MP3-Download)
Was soll das? 150 kb? Bei der Qualität hätte ich den song auch mit einem diktiergerät aus dem Internet aufnehmen können...


Streets of Brooklyn - Gang Wars
Streets of Brooklyn - Gang Wars
DVD ~ Aesha Waks
Preis: EUR 4,99

2.0 von 5 Sternen Möchtegern-Mob-Streifen!, 6. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Streets of Brooklyn - Gang Wars (DVD)
Man merkt das hier aufmerksame Fans bei der Entstehung des Films beteiligt waren, denn es wurde fleissig bei allen großen Mafia-Filmen abgekupfert wo es nur geht. Kein Klischee wird ausgelassen, gecastet wurde die halbe "Sopranos"-Statistenriege, die andere Hälfte der Darsteller wirkt und spielt so als wären die Personen nur aufgrund ihres italienischen Looks und der Aussprache in einer Pizzeria in New-York angesprochen worden. Mit dem grössten Namen Burt Young ("Paulie" aus den "Rocky"-Filmen) wurde auch kräftig auf dem Cover Reklame gemacht, trotzdem selbiger erst ab der Mitte des Films auftaucht und später auch nur sehr sporadisch eine Rolle spielt.
Oftmals wird wahrscheinlich aufgrund des beschränkten Budgets nur mit Sound etwas angedeutet, das man jedoch nicht wirklich sieht (ein Schuß aus einem Schalldämpfer soll uns einen Mord in einem Lieferwagen suggerieren, ein Mafioso tritt mehrfach nach einer Katze, doch mehr als das miauen das billig von einem Tonband zu kommen scheint, ist nicht zusehen).Filmpatzer und miese Szenen die Emotionen hervorrufen sollen, machen das ganze letztendlich zum schlechtesten Exemplar in dem genialen Genre des Mobster-Films,zumindest von den 100 Filmen die ich bisher gesehen habe. Da es jedoch trotz dieser Schwächen auch nur aufgrund des Genres einen gewissen Unterhaltungsfaktor gibt, wenn auch manchmal unfreiwillig komisch, pack ich mal noch einen zweiten Stern rauf.


24 - Redemption
24 - Redemption
DVD ~ Cherry Jones
Preis: EUR 6,97

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Funktioniert nicht als Spielfilm!, 29. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 24 - Redemption (DVD)
Es tut mir etwas leid hier nur zwei Sterne vergeben zu müssen, aber mit Verlaub - es ist das schlechteste was ich je von 24 gesehen habe. Ich bin großer Fan der Serie, und jede bisherige Staffel würde von mir die volle Punktzahl erhalten. Bei der dünnen Handlung hier, und dem seltsam billig anmutenden Szenen - sogar hochkarätige Schauspieler wirken hier wie zweitklassige Statisten - kommen weder die für Jack Bauer typischen komplexen Verstrickungen und Verwicklungen zum Vorschein, noch kommt die gewohnte Spannung auf. In einigen Szenen wird sogar übertrieben auf die Tränendrüse gedrückt, was ich so auch nicht von dieser Serie kenne. Unterm Strich hatte ich einfach während des ganzen Films das Gefühl, ich sehe diese Internet-Kurzfilme zu der Serie die wie bei "Heroes" z.B. als Bonus für die Fans oder Lückenfüller noch nebenbei gedreht werden - in diesem Fall hier aufgebläht auf fast anderthalb Stunden. Das die Action gekürzt wurde um eine niedrigere Altersfreigabe zu erzielen ist hier auch nicht besonders hilfreich.
Ich freu mich auf die siebente Staffel, das dort meine Enttäuschung wieder gewohnter Qualität weicht, davon bin ich ziemlich überzeugt...


Glaubensfrage [Blu-ray]
Glaubensfrage [Blu-ray]
DVD ~ Meryl Streep
Wird angeboten von SchwanHM
Preis: EUR 24,72

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hat er oder hat er nicht...?, 6. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Glaubensfrage [Blu-ray] (Blu-ray)
...letztendlich ist das nicht die einzige Frage die während dieses tollen Films gestellt werden kann.
Allgemein wurde über die Story schon genügend berichtet, "Glaubensfrage" ist Schauspielkino par excellence, besetzt mit Giganten ihres Fachs. Neben den schon 100fach für verschiedene Filmpreise nomierten beiden Hauptdarstellern, will ich hier unbedingt die Leistung von Amy Adams unterstreichen. Nach aufgedrehten, frechen, hysterischen, harmlosen Rollen in "Verwünscht" und "Nachts im Museum 2" als Beispiel, nimmt sie sich hier als scheue, junge Nonne dermassen zurück, das es eine Wonne ist dieser Schauspielerin(!) beim Charakterfach-Coming-Out - ähem - zuzusehen.
Aufmerksamkeit in sämtlichen Szenen, Gesten und Sätzen wird dem Zuschauer abverlangt, doch letztendlich wird trotzdem jeder verschiedene Meinungen und Theorien nach dem Nachspann davon tragen - auch deshalb wäre der Originaltitel "Doubt" viel passender gewesen.
Hier wird einem grandioses Oscar-Drama-Kino geboten mit einigen witzigen Momenten, toller Musik und die Bilder auf Bluray von windigen Blättern in allen Farben, die durchs herbstliche New-York wehen, ist schon allein eine Beamer-Anschaffung wert...


The Broken
The Broken
DVD ~ Lena Headey
Wird angeboten von bari_medienvertrieb Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 5,99

6 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ziel verfehlt!, 13. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Broken (DVD)
Tja, mit der hübschen Lena Headey (300 / Brothers Grimm) und dem grossartigen Richard Jenkins (Six Feet Under) hat man sich zwei namhafte Schauspieler ins Boot geholt - nur leider um eine extrem uninspirierte Version, von den in anderen Rezensionen bereits genannten diversen Horrostreifen der letzten 30 Jahre, hinzulegen. Und hierbei möchte ich nochmal betonen das der Vergleich zu dem legendären "Body-Snatchers" einfach eine Nummer zu hoch ist,wie ich finde.
Letztendlich ist es ein vorhersehbarer Streifen geworden, der gern mehr sein würde als er ist - ein tiefgründiges Zitat von Poe am Anfang um dem Zuschauer einen kleinen Hinweis zu geben, wohin die Reise geht...ein,zwei Leichen...unpassende, ständig Unheil ankündigende Musik die meistens in total nichtssagenden Momenten durch die Boxen knallt...und am Ende bleibt ein unbefriedigendes Gefühl das man sich das ganze hätte sparen können.
Gut gemeint, schlecht kopiert, wirr und langweilig inszeniert...wenn bei einem Horrofilm eine bedrohliche Stimmung erfolgreich erzeugt wird, können die kleinsten Momente ein ungutes Gefühl auslösen, es muß gar nicht immer blutig und brutal zugehen ("The Gift" ist mir gerade als gutes Beispiel eingefallen). Aber hier war ich leider nur in einem Wechsel aus "kurz vorm einschlafen" und "belustigtes, aber gleichzeitig entnervtes Kopf schütteln" hin- und hergerissen.
Leider hab ich mich von einigen guten Rezensionen, teilweise verglichen mit dem guten "Mirrors"(unverständlicherweise) und dem vielversprechenden Trailer locken lassen - nicht sehenswert!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 25, 2012 4:28 PM CET


Mitternachtszirkus - Willkommen in der Welt der Vampire
Mitternachtszirkus - Willkommen in der Welt der Vampire
DVD ~ John C. Reilly
Preis: EUR 7,90

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider sehr unspektakulär!, 7. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Thematik gibt ja einiges her...Vampire, allerlei Freaks, ein langjähriger Krieg und 2 Teenies die in dieses ganze Wirrwarr reingezogen werden.
Ich kenne die Bücher nicht, aber hab während des Films immer wieder Flashbacks von anderen Streifen gehabt, vom spektakulären Stummfilm "Freaks" aus den 30ern(!) bis hin zu "Underworld" und co. Dazu kommt das einige Masken ziemlich trashig gestaltet, andere wiederum sehr gut gelungen sind - auch die Behausungen der Bewohner des Circus du Freaks scheinen kreativen Köpfen entsprungen zu sein.
Nichtsdestotrotz hat man die ganze Zeit das Gefühl, das hier eine Menge Potential verbraten wird, inklusive hochkarätiger Schauspieler, so richtig will einfach der Funke nicht überspringen...zu harmlos...zu "kindgerecht"...ein Film den man als 12,13jähriger vielleicht noch feiern würde, ich glaube ich bin zu alt.
Und auch wenn ab und zu der 80er-Jahre-Charme eines "Gremlins" oder "Beetlejuice" durchblickt, er stinkt nun mal gegen all die Vergleiche ab...es sei den der Fim wird hier wie so mancheiner mit "Twilight" gleichgestellt, aber das ist einfach ein unsagbar mieses Vorbild in Sachen Erwartungshaltung. ;)
Am Ende bliebt mir noch hinzuzufügen das auch der junge Hauptdarsteller extrem überfordert und blass (passt ja ein bißchen) in seiner Rolle bleibt.
Zumindest die 45minütigen Specials mit geschnittenen Szenen, Interviews mit den Beteiligten und Hintergrundinfos über Masken und Ausstattung, gehen als gelungenes Sonderaustattungs-Paket durch, im Gegensatz zu manch anderen Filmen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14