Hier klicken mrp_family studentsignup wintersale15_finalsale UHD TVs Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für epcom2 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von epcom2
Top-Rezensenten Rang: 5.487.094
Hilfreiche Bewertungen: 188

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"epcom2"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Collateral Damage - Zeit der Vergeltung [VHS]
Collateral Damage - Zeit der Vergeltung [VHS]
VHS
Wird angeboten von Filmnoir
Preis: EUR 1,88

9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Film ist besser als sein Ruf..., 7. August 2003
Zugegeben, die Story ist von vorne bis hinten unglaubwürdig und erhält durch die aktuellen politischen Geschehnisse einen unguten Beigeschmack. Trotzdem sollte man nicht vergessen, daß diese zur Entstehungszeit noch nicht abzusehen waren. Wenn man darüber hinwegkommt ist "Collateral Damage" ein solide gefertigter Actionfilm, der streckenweise an die guten alten Arnie-Streifen aus den 80ern erinnert und sogar heranreicht. Stellenweise wirkt der Streifen gar wie ein Schwarzenegger Best of, viele Szenen erinnern an seine anderen Filme (der Sturz im Wasserfall aus "Predator", Arnie im Alleinkampf gegen eine Armee aus "Commando" etc...). Der Film ist ordentlich gefertigt und bietet anderthalb Stunden gelungene Unterhaltung, nicht mehr und nicht weniger. Höhere Ansprüche stelle ich an einen solchen Film gar nicht. Good, dumb fun.


Kein Titel verfügbar

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der beste Bond... ?, 10. Dezember 2002
Meiner Meinung nach schon. "Die Another Day" schraubt die unerträgliche Gefülsduselei des Vorgängers auf ein Mindestmass zurück (Gott sei dank...) und hat endlich wieder hervorragende Villains, die angemessene Gegenspieler für Bond darstellen. Die besten Actionszenen aller Brosnan-Bondfilme hat er auch, die Verfolgungsjagd der beiden Superautos auf dem Eis ist z.B. schlichtweg phenomenal. Aber den Puristen der Connery- und Moore-Ären dürfte es aber sowieso nicht recht zu machen sein...


Vitalogy
Vitalogy
Wird angeboten von Great Price Media EU
Preis: EUR 30,48

5 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Grunge ist tot,..., 19. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Vitalogy (Audio CD)
...Pearl Jam haben ihn getötet mit diesem verkomplizierten, unnötigen, unerträglichem Album. Dafür möchte ich ihnen am liebsten einen Orden ans Revers heften, denn diese weinerliche Pseudogitarrenmucke aus Seattle ging hoffentlich ja wohl nicht nur mir auf den Keks. Also, darauf einen Asbach Uralt und dann wird endlich wieder ungestört Metal gehört...


Depopulate
Depopulate
Preis: EUR 16,92

4.0 von 5 Sternen Da fehlt was..., 7. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Depopulate (Audio CD)
Das zweite Album erst ? Also, dafür ist "Depopulate" schon ziemlich klasse ausgefallen. Die Gitarrenfraktion ist top, der Drummer prügelt sein Kit windelweich und der Sänger röhrt alles in Grund und Boden. Alle Songs sind angenehm kurz (so um die 3 Minuten), so daß sowas wie Langeweile bei dieser Platte erst gar nicht aufkommt. Die Spielzeit von knapp einer halben Stunde ist zwar recht dürftig ausgefallen, aber darüber sehe ich gern hinweg, es zählt für mich halt die Qualität und nicht die Quantität. Eine berechtigte Frage bleibt jedoch offen: "Warum soll man ausgerechnet die Platte von Vile kaufen ?" Ich meine, irgendwie kommt es mir so vor, als werden wir mit hochklassigen Death Metal-Alben zur Zeit regelrecht bombardiert. Das herausragende Element, was einem Album den letzten Kick gibt, sucht man bei "Depopulate" vergebens. Es ist halt "nur" ein erstklassiges Death Metal-Album wie viele andere auch und letztendlich gibt es keinen Grund, es den neuen Platten von Hate Eternal, Kataklysm, Cannibal Corpse, Internecine etc. vorzuziehen. Is' halt Geschmackssache und/oder eine Frage des Geldbeutels...


...and Hungry Are the Lost
...and Hungry Are the Lost
Wird angeboten von Amazing Musicshop
Preis: EUR 39,98

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzen Death Metal aus Östereich !, 2. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: ...and Hungry Are the Lost (Audio CD)
Jipieh, Disastrous Murmur gibt's wieder ! Mei, was hab' ich mich gefreut :) Dieses tolle Reunion-Scheibchen ist sogar noch 'ne Ecke besser ausgefallen, als die gute Neue von Pungent Stench. Thrashige Riffs, sinnlose, aber lustige Blut- und Gemetzel-Lyrics und ein ganzer Haufen prägnanter Melodien machen "...And Hungry are the Lost" zum Hit ! Echt, ich bin ganz hin und weg, selten ein so charmantes Album gehört... beide Daumen hoch.


The Number of the Beast
The Number of the Beast
Preis: EUR 8,99

3 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tja, leider, leider..., 20. September 2002
Rezension bezieht sich auf: The Number of the Beast (Audio CD)
...muß ich jetzt mal aus der Reihe fallen und sagen, daß mich dieses Album nicht so umhaut, wie die anderen Rezensienten hier (5 Sterne wohin man auch blickt). Schlecht isses nicht, aber irgendwie fehlt für mich das gewisse Etwas, das die beiden Vorgängeralben auszeichnete... Di'Anno war's nicht, auch die nachfolgenden Alben sind in meinen Ohren genial. Hmm, aber irgendwie bin ich mit dieser Scheibe nie richtig warm geworden. Selbst "Virtual XI" gefällt mir besser als "The Number of the Beast". Liegt wohl an mir... trotzdem eine Kaufempfehlung meinerseits, weil Iron Maiden halt einfach klasse sind und euch dieses Album bestimmt besser gefällt als mir.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 23, 2012 11:15 PM MEST


C2 - Killerinsect
C2 - Killerinsect
DVD ~ Rosalind Allen

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bester Monster-Zeckenfilm ever !, 7. April 2002
Rezension bezieht sich auf: C2 - Killerinsect (DVD)
Kunststück, ist ja auch der Einzige ;). Trotzdem, auch im Vergleich zu anderen Insekten-Horror-Glibberfilmen schlägt sich "Ticks" (so der Originaltitel) wacker. Das liegt hauptsächlich an Tony Randel's Regie, die mit einer interessanten visuellen Ausgestaltung und den zahlreichen schleimig-blutigen Spezialeffekten den Film locker über die Durchschnittsmarke hebt. Den Rest erledigt dann die interessante Besetzung. Fazit: Kein Meisterwerk, aber trotzdem gelungen.


Replicant [VHS]
Replicant [VHS]
VHS

2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Oha,..., 15. März 2002
Rezension bezieht sich auf: Replicant [VHS] (Videokassette)
...er dreht seit über 15 Jahren Filme, hat x mässige Actionstreifen auf seinen Konto, befindet sich kurz vor dem Abstieg in die "Michael-Dudikoff-B-Movie-Videopremieren"-Liga... und ausgerechnet jetzt bringt Van Damme seine ERSTE GUTE schauspielerische Leistung zustande ! Schon erstaunlich, bisher hat er sich in mimischer Hinsicht ja eher durch seine Filme gemogelt, aber in Replicant kann er in seiner Doppelrolle (naja, ist ja auch das dritte Mal... da hat er vorher üben können ;) ) vollständig überzeugen. Keine Frage, "Replicant" ist SEIN Film... das macht ihn zwar nicht gleich zum Überflieger, aber mit genug Chips und Bier kann man sich den Streifen zum Feierabend schon gemütlich ansehen. Einige Actionszenen sind schon recht gut gemacht und der Schlußkampf, bei dem sich Van Damme selbst auf die Schnauze haut, ist fein choreographiert, so daß man die Szenen mit dem Double nicht auf den ersten Blick erkennt... ja, ich denke, der Film geht schon ok. Allerdings sollte man zur ungeschnittenen Videothekenfassung greifen... der Film ist eigentlich überhaupt nicht so hart, was da wieder auf "Ab 16" getrimmt werden mußte, ist mir ein Rätsel...


Thresholds
Thresholds
Wird angeboten von Medienvertrieb & Verlag
Preis: EUR 99,99

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das ideale "erste" Death Metal-Album..., 6. Februar 2002
Rezension bezieht sich auf: Thresholds (Audio CD)
... und das meine ich jetzt im positiven Sinn. Denn obwohl die Musik jederzeit klar als Death Metal erkennbar ist, fetzt sie einem nicht so die Rübe weg, wie manch anderes Album... durchaus geeignet für Leute, die erst noch auf den Geschmack kommen müssen. Vom Technischen her sind "Nocturnus" sowieso über alle Zweifel erhaben, auch da gibt's nix zu bekritteln. Das Science Fiction-Konzept ist auch cool und mal 'ne nette Abwechslung zu dem ganzen Satans- und Splatterkram... :)


The Calling [VHS]
The Calling [VHS]
VHS
Wird angeboten von la-era
Preis: EUR 6,99

1 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen "Das Omen" für Arme..., 1. Februar 2002
Rezension bezieht sich auf: The Calling [VHS] (Videokassette)
Brauchen wir im Jahr 2001 wirklich noch Filme, die diese x-mal durchgekaute Geschichte erzählen... und das auch noch schlecht. Ich denke nein... greift lieber zum überragenden Original. "Das Omen" wird man sich auch in 10 Jahren immer wieder mal gerne ansehen, bei "The Calling" ist man froh, wenn man ihn nächste Woche vergessen hat...


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5