Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Bücherwurm > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bücherwurm
Top-Rezensenten Rang: 3.502.952
Hilfreiche Bewertungen: 31

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bücherwurm "MelaH" (Hessen)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
That's Why God Made The Radio
That's Why God Made The Radio
Wird angeboten von hardliner-music
Preis: EUR 7,29

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich ist er wieder da..., 21. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: That's Why God Made The Radio (Audio CD)
... dieser Sound! Genauso so will ich die Beach Boys hören. Ein Klang nach Sommer, Sonne, Freiheit, Leichtigkeit und mehr. Das ist es wofür ich diese Band liebe.
Seit 19 Jahren bin ich ein Fan der Beach Boys, was 2/3 meines Lebens ausmachen. Seit dieser Zeit kam auch kein neues Studioalbum raus. Ich war schon baff, als eine große Welttournee (mit Stationen in Deutschland) zum 50. Jubiläum angekündigt wurde, mit allen noch lebenden Beach Boys. Und dann noch ein neues Studioalbum?!? Das hat mich wirklich umgehauen. Skeptisch, ob das Album gut sein würde, war ich nie. Bis jetzt haben mich die Beach Boys mit jedem Album faszinieren können. Als ich That's Why God Made The Radio" nun zum ersten mal hörte, war mir klar: So hören sich nur die Beach Boys an! Und wer glaubte, dass sich die Herren mit ihren im Schnitt 70 Jahren noch einmal neu erfinden würden, der hat sich geschnitten. Aber das wäre ja auch nicht Sinn der Sache. Ich wollte genau diesen Sound hören, der mich schon vom ersten Song an begeistert hat.
Herausgekommen ist ein wunderbares Album mit eingängigen Melodien, wobei jeder Song für sich ein kleines Kunstwerk darstellt. Alle zwölf hören sich für mich so gut an, dass ich mir noch keinen Lieblingssong herauspicken konnte, obwohl das Album seit zwei Wochen in der Dauerschleife läuft. Besonders erfreut hat mich natürlich, dass Brian Wilson und Al Jardine wieder dabei sind. Und man hört es einfach...
Wer sich über die Texte beschwert... dem kann ich auch nicht helfen. Es gibt andere Künstler, die mit weitaus geistloseren Texten Erfolg hatten, ich kann da nichts schlechtes dran finden. Diese Texte machen doch die Leichtigkeit der Beach Boys aus, da möchte man nichts Politisches oder Weltveränderndes hören. Dann kann ich nämlich auch Nachrichten hören.
Für die Zukunft wünsche ich mir, dass ich noch lange die Musik der Beach Boys genießen kann. Und wer weiß? Vielleicht haben die Herren ja wieder Spaß am gemeinsamen Musizieren gefunden (dass sie es alleine können, wissen wir ja)... Aber am meisten freue ich mich erst mal auf das Konzert im August und freue mich darüber, dass ich die Strandjungs" nochmal live sehen kann.

Fazit: ein super Album von einer super Band!


Rieker 90754-00, Damen Langschaft Stiefel, Schwarz (schwarz / 00), 36 EU (3.5 Damen UK)
Rieker 90754-00, Damen Langschaft Stiefel, Schwarz (schwarz / 00), 36 EU (3.5 Damen UK)

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super!!!, 26. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wirklich ein tolles Paar Stiefel. Super bequem und auch für Damen mit strammen Waden angenehm zu tragen, da sich der Schaft wirklich weit einstellen lässt. Absatzhöhe ist genau richtig, dass einem nicht die Füße weh tun.
Lieferung von Amazon auch wieder top.


P.S. Ich liebe dich
P.S. Ich liebe dich
DVD ~ Hilary Swank
Preis: EUR 7,99

8 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenn ich das Bucht nicht gelesen hätte..., 14. August 2008
Rezension bezieht sich auf: P.S. Ich liebe dich (DVD)
... hätte ich den Film sicher besser gefunden. Was passiert haben schon viele vor mir geschrieben, daher möchte ich mich nicht weiter darüber auslassen.
Die Schauspieler sind an und für sich gut gewählt, nur Hilary Swank als Holly kommt für mich etwas steif herüber. Der Film an sich ist eigentlich eine schöne Schnulze, aber wenn man vom Buch so begeistert war wie ich, dann ist der Film dazu einfach nicht gelungen. Da es meiner Meinung nach einige sehr gute Buchverfilmungen gibt (Herr der Ringe, Harry Potter), hätte man auch diesen Film ohne große Tricks und viel Aufwand um einiges besser machen können. Was mich am meisten störte, war die Änderung des Plots (Amerika statt Irland) und dass dadurch Holly plötzlich ganz andere Jobs hat (Immobilienmaklerin statt einfache Sekretärin, Schuhdesignerin statt Zeitungsmitarbeiterin), dass einige im Buch sehr liebenswürdige Figuren ganz gefehlt haben (Holly's Vater, Holly's Bruder), dass einige Figuren schon zu Anfang da waren (z.B. Daniel - den lernt sie ja eigentlich erst durch ihren Bruder und den Zeitungsjob kennen) und dass die sonst liebevolle Mutter eine solch verbitterte Frau ist. Hätte man sich einfach ein wenig mehr an die Buchvorlage gehalten, dann wäre auch ein etwas besserer Film dabei rausgekommen.
Fazit: wenn ich das Buch nicht vorher verschlungen hätte, dann hätte mir der Film wahrscheinlich besser gefallen. Allen die das Buch kennen & mögen rate ich, den Film besser nicht anzuschauen, man verdirbt sich die schöne melancholische Stimmung.


Seite: 1