Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Dreamtimer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dreamtimer
Top-Rezensenten Rang: 561.245
Hilfreiche Bewertungen: 418

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dreamtimer "Musiker" (Bergheim)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
All Our Yesterdays (Deluxe Edition Digipak)
All Our Yesterdays (Deluxe Edition Digipak)
Preis: EUR 17,99

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbares Blackmores Night Album, 18. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Blackmores Night Album ist einfach wunderbar und hat die schwachen Bewertungen meiner Vor Rezensenten einfach nicht verdient. Die Songs sind diesmal sehr mittelalterlich konzipiert und gehen von Anfang bis Ende ins Ohr. Hervorzuheben ist u.a. Will of the Wisp. Diesmal wurden auch einige Anleihen bei anderen Rockbands genommen. Neben Mike Oldfields gelungener Mittelalter Version von Moonlight Shadow, ist es vor allen Dingen die an Procol Harum erinnernde Hymne Darker Shade of Black. Dies würde ich als das schönste und beste Stück der CD betrachten. Reinste Seelen-Musik, welche an die Zeit erinnert, wo Bands wie Procol Harum phantastische, mit klassischer Musik verwobene Hymnen wie Grand Finale komponiert haben. Alleine dieses eine Stück ist schon fast den Kauf des ganzen Albums wert und ich bin bei jedem Hören fast zu Tränen gerührt. Kann nicht verstehen wie man so einem Top Album nur 2 Sterne geben kann.


Stardust
Stardust
Preis: EUR 1,29

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Im Häppchen Restaurant, 7. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stardust (MP3-Download)
Wenn ein Album sozusagen, wie das neue Jarre Album, Häppchenweise verkauft wird, ist ja eigentlich nichts gegen einzuwenden. Normalerweise sollten Häppchen aber lust auf mehr machen. Zumindest bei mir tut das dieses neue Stück aus Jarres Musik Küche jedoch nicht. Erstens gab es so ein Stücks bereits auf Chronology und zwar weitaus besser. Desweiteren stören mich diese ultra fetten Dance beats enorm. Mag sein, dass ich für so etwas mit meinen mittlerweile 51 Jahren bereits zu alt bin, aber so etwas hat Jean Michel Jarre nun wirklich nötig. Mit Glanzleistungen wie Oxygene, Equinoxe und Magnetique Fields und sogar dem meditativen Waiting for Cousteau, hat der Großmeister in der Vergangenheit bereits etliche male sein Potential als Pionier der elektronischen Musik unter Beweis gestellt. Sich jetzt einer wohl eher jugendlichen Dance Kundschaft anzubiedern, nur um womöglich sogar nochmal in die Charts zu kommen. Mein Ding ist es nicht. Habe mir zwar das Album bestellt und hoffe, das es auch noch andere Stücke enthält (die Zusammenarbeit mit TD hat mir sehr gut gefallen), aber irgendwo wird die Enttäuschung mit fast jedem der vorab angebotenen Stücke für mich immer größer.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 26, 2015 3:43 AM MEST


Vangelis -Journey To Ithaka (Dvd+cd) [UK Import]
Vangelis -Journey To Ithaka (Dvd+cd) [UK Import]
Wird angeboten von -uniqueplace-
Preis: EUR 14,60

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Keine CD enthalten, 24. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für Leute mit guten Englischkenntnissen ist diese Doku mit Sicherheit empfehlenswert. Lernt man doch sehr vieles dabei über die einzelnen Erfolgsstationen des Multi Instrumentalisten und Elektronik Musikers Vangelis kennen. Auch der Einblick darin wie Vangelis sozusagen während dem Spiel ein neues Musikstück erschafft ist geradezu umwerfend. Was die Wenigsten wissen ist, das Vangelis bei diesem kreativen Schöpfungsprozess nichts in Noten notiert . Desweiteren wird seine Schaffensphase mit dem einstigen Yes Sänger Jon Anderson anhand rarer Video Aufzeichnungen dokumentiert. Für Fans ist diese DVD also sicherlich ein Must have. Was jedoch gar nich geht ist die Tatsache in der Werbung zu schreiben es befinde sich auch noch eine CD in der Box., wenn diese fehlt. Zumindest bei mir war diese nicht enthalten. Dafür gibt es von mir 3 Sterne Abzug.


Opus (Deluxe Edition, inklusive Bonus CD)
Opus (Deluxe Edition, inklusive Bonus CD)
Preis: EUR 14,89

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk der elektronischen Musik, 17. Dezember 2013
Ob Schiller, wie vom Klassik Radio in seiner derzeit eigenen Lounge Sendung dargestellt, tatsächlich einer der größten Visionäre der elektronischen Musik ist, sei mal dahingestellt. In seinem jüngsten Werk "Opus" ist ihm - trotz gegenteiliger Meinungen wie ich finde - ein hervorragender Brückenschlag zwischen klassischer und seiner eigenen elektronischen Musik gelungen. Dabei wird klassische Musik von ihm nicht - wie bei zahlreichen New Age Musikern - einfach kopiert, sondern Schiller bedient sich aus Zitaten bekannter klassischer Kompositionen wie etwa "Swan Lake" und kombiniert diese mit seinem eigenen unnachahmlichen, elektronischen Chill out Sound. Das Ganze wirkt auf den Hörer wie aus einem Guss, wobei jedoch nie Langeweile aufkommt. Des weiteren finden sich auf "Opus" auch noch zahlreiche eigen Kompositionen von Schiller, wo man hier und da auch die zahlreichen Einflüsse, von Tangerine Dream bis zu Jean Michel Jarre hört, welche Schillers Musik bis heute inspirieren. Die CD eignet sich gleichermaßen als chillige Dance Platte als auch einfach nur zur Entspannung oder Hintergrund Musik für einen Science fiction Roman. Die zahlreichen negativ Kritiken kann ich persönlich nicht ganz nachvollziehen. Für mich zählt Opus mit zu einer der traumhaftesten Werke Schillers bis heute.


The Australian Pink Floyd Show - Exposed in the Light [Blu-ray]
The Australian Pink Floyd Show - Exposed in the Light [Blu-ray]
DVD ~ The Australian Pink Floyd Show
Wird angeboten von docu-films
Preis: EUR 11,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tolle Musik, schlechte Aneinanderreihung, 25. August 2013
Für die Musik gibt es von mir volle drei Sterne. Alleine solch innovative Ideen "Set the controlls for the heart of the sun" am Anfang mit Didgeridoo einzuspielen, sind den Kauf dieser DVD für mich wert. Auch die anderen Songs, die Light Show und die teilweise psychedelischen Video Effekte kommen technisch und optisch in einer Brillanz rüber, wie sie den echten Pink Floyd damals noch nicht möglich war. Bei den anderen Aspekten schließe ich mich den Vorrezensenten an. Es stört ungemein, wenn man nach jedem Song die Interviews, noch dazu auf Englisch, ansehen und hören muss. Man kann zwar weiterschalten, aber wo bleibt da der Spaß einfach nur relaxed ein Konzert zu genießen. Dann doch lieber die gleichnamige CD hören. Derartiges hat mich schon auf älteren Deep Purple DVDs gestört und bei Pink Floyd stört es mich erst recht.


Dreamweaver
Dreamweaver

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Musik zur Entspannung und fürs Klassik-Radio, 18. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dreamweaver (MP3-Download)
Das, was Gandalf mit Dreamweaver abliefert, gefällt mir in jedem Fall besser als seine letzte CD. Die ersten zwei Tracks "Into the rising sun" klingen entspannend, meditativ und wie zu Gandalfs besten Zeiten. Track Nr. 4 könnte glatt als Musik fürs Klassik-Radio durchgehen und das meine ich jetzt keineswegs ironisch oder negativ. Das Cello ist auf so wunderschöne weise meditativ und klassisch interpretiert, das ich als Hörer, wenn ich nicht wüsste, dass es Gandalf wäre, glatt auf klassische Musik tippen würde. Der Titelsong Dreamweaver fällt leider für mich etwas ab. Flöten und Gitarren ziehen sich zwar als Haupt-Instrumente sehr schön gespielt durch das gesamte Album, aber hier und da fehlt dem Werk, durch den wenigen Einsatz von Synthesizern (diese wurden auf früheren Gandalf Alben viel stärker eingesetzt) etwas an Dynamik. Written in the Stars lässt den alten, mystischen Gandalf wieder aufleben und rettet mit den zwei letzten Tracks eigentlich gerade so das Album. Als New Age CD zur Entspannung würde ich "Dreamweaver" voll und ganz empfehlen. Liebhaber elektronischer Sphären-Klänge, so wie sie auf den Gandalf Alben der 90.er Jahre gang und gebe waren, kommen mit Dreamweaver leider nicht so sehr auf ihre Kosten, deshalb ein Stern Abzug. Letzteres ist selbstverständlich auch Geschmackssache.


Lichtmond 2 - Universe of Light
Lichtmond 2 - Universe of Light
Preis: EUR 9,49

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschöne Musik, 5. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Lichtmond 2 - Universe of Light (Audio CD)
Auch ohne die Bilder der Computer-Animationen lässt die Musik des neuen Werks von Lichtmond Bilder vor dem geistigen Auge des Hörers erscheinen. Die Stücke sind wie auch bei der letzten CD mit wunderschönen, sinnhaften spirituellen Texten unterlegt. Der Sound ist über jeden Zweifel erhaben und der Klang, bzw. das Mastering geradezu umwerfend. Etno Gesänge und modernste Elektronik gehen hier eine vollkommene Symbiose ein und ich habe, was elektronische Musik anbelangt schon lange nichts mehr so umwerfendes gehört wie Lichtmond. Hier kommen endlich einmal neue, innovative Ideen zum Zuge. Dies ist keine zum hundertsten male Tangerine Dream nachgeahmte New Age Musik, wie sie zu hunderten den Markt überfluten und man kann zwar bei Lichtmond Parallelen zu Pink Floyd und Alan Parsons erkennen, diese sind aber so genial mit in die eigene Musik verwoben, dass daraus ein ureigener Stil entstanden ist. Anonsten hätte wohl auch kaum Herr Parsons persönlich einen derart genialen Track beigesteuert, dass man zumindest für diese paar Minuten meint sein Projekt wäre wieder auferstanden. Dessen ungeachtet lassen sich zahlreiche New Age und Chill Out Musiker von Pink Floyd inspirieren und warum auch nicht?? Pink Floyds Musik war nun einmal wunderschön und faszinierend und regt auch nach so langer Zeit immer wieder Musiker zu Eigen-Kreationen an. Solange dies nicht in plattes Kopieren wie bei mancher Cover Band ausartet (Australian Pink Floyd sind hier eine große Ausnahme) finde ich das bei Bands wie Licht-Mond vollkommen in Ordnung. Auch Schiller hat manchen Pink-Floyd ähnlichen Sound verwendet und trotzdem seinen eigenen Stil. Hier nur einen Stern wie mein Vor-Rezensent zu vergeben ist geradezu unverschämt und wird der komplexen, wunderschönen Musik der hoch talentierten Musiker von Lichtmond sicher nicht gerecht. Wer Entspannung und Erholung vom Alltag sucht und trotzdem etwas neues in dieser Musik-Richtung hören will, wird mit Lichtmond 2 bestens bedient.


Sounds That Can't Be Made
Sounds That Can't Be Made
Preis: EUR 8,99

6 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Fest für Hörer guter progressiver Rock-Musik, 15. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sounds That Can't Be Made (Audio CD)
Schon lange habe ich kein progressives Rock Album mit einer derartigen Tiefe und tollen Instrumentierung gehört. Unabhängig von den Texten, merkt man der Band regelrecht den Spaß am experimentieren mit den unterschiedlichsten Sounds an. Diese umspannen einen Bogen von rockig, heavy, bis sogar - nach meinem Empfinden - ein wenig meditativ in Montreal. Als Hörer meint man hierbei die unterschiedlichsten Stil-Einflüsse (mal Deep purple, mal Pink Floyd, Procol Harum oder sogar auch Genesis) zu vernehmen. Diese werden jedoch von der Band in einen derart neuen Kontext dargeboten, dass es einem gar nicht erst in den Sinn kommt, hierbei, wie bei zahlreichen anderen neuen Prog-Rock Bands nur plattes kopieren herauszuhören. Wer eine tolle Rock-CD mit phantastischen, teilweise episch langen Melodien zum abrocken, aber auch manchmal zum träumen sucht, der dürfte mit dem neuen Super Werk von Marillion, selbst wenn er kein Fan der Gruppe ist, bestens bedient sein. Für mich ist diese Scheibe eine Offenbarung, zeigt sie doch, dass es unabhängig vom Mainstream der mehr oder weniger von geschäftstüchtigen Produzenten gemachten Bands, immer noch Musiker gibt, die wirklich gute handgemachte und vor allem gefühlvolle Musik komponieren. Für mich muss Musik neben dem eigentlichen musikalischen Können auch immer Emotionen ausdrücken, wobei Marillion darin wahre Meister sind.


MMX
MMX
Preis: EUR 9,49

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbare Soundperlen einer legendären Band, 21. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: MMX (MP3-Download)
Es erstaunt mich immer wieder, wie sehr Procol Harum sogar 2010 noch dazu in der Lage sind, ihre alten Songs in neuen Klanggewändern zu präsentieren. Besonders hervorzuheben sind die Orchesterversionen von "Banyard Story", aber auch das hymnische "Grand Finale". Beim Song "Strangers in Space" hat man sogar das Gefühl, dass hier der Keyboarder genial moderne Chill out Elemente und Blues miteinander vermischt. Vom Stil her ist das Ganze wohl dem Space Rock zuzuordnen, was speziell auch durch die Einleitung (einige Takte aus der Film-Musik zu Stephen Spielbergs "Unheimliche Begegnungen der dritten Art") zum Tragen kommt.

Die Gitarren-Version des Procol Harum Klassikers "A Whiter Shade of Pale" ist ebenfalls wieder, in ihrer filigranen Schönheit durch nichts zu übertreffen. Alles in allem ist der Besitz dieser Sammlung (live aufgenommener) wunderbarer Soundperlen, einer legendären Band, für jeden Procol Harum Fan oder Liebhaber anspruchsvoller Musik ein unverzichtbares Muss!!


Yanni: Live at El Morro, Puerto Rico
Yanni: Live at El Morro, Puerto Rico
Preis: EUR 22,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr schönes Konzert, nur leider etwas kurz!!, 20. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Über die Musik der neuen Yanni CD+DVD muss man nicht viele Worte verlieren. Die Kompositionen sind wirklich alle sehr schön und vor allem die Songs, der nach meinem Dafürhalten etwas schwachen letzten CD, bekommen durch die live Performance - so wie ich es sehe - das gewisse powervolle Etwas, welches ihnen noch fehlte. Im Nachhinein sei gesagt, dass Yanni meiner Meinung nach erst auf der Bühne sein wahres Können zeigt. Meine Favoriten des vorliegenden Albums sind Truth of Touch, Voyage und das asiatisch angehauchte, fast schon meditative Nightingale.

Leider hört die DVD dann viel zu schnell auf und der Zuhörer merkt recht schnell, dass es sich mit Sicherheit um ein extrem gekürztes Konzert handeln muss. Bei dem, was heute auf DVD und erst recht auf Blue Ray platzmäßig möglich ist, sehr schade.

Aus diesem Grund an dieser Stelle nur 4 Sterne von mir.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6