wintersale15_finalsale Hier klicken Karnevals-Shop Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für J. Meyer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von J. Meyer
Top-Rezensenten Rang: 5.475.110
Hilfreiche Bewertungen: 49

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
J. Meyer
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
You're My Heart
You're My Heart

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Dieters Resterampe, 9. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: You're My Heart (MP3-Download)
Den Kauf dieses Titels kann man sich sparen. Einfach die alte Modern Talking Single rauskramen und statt mit 45 UPM mit 33 UPM abspielen, schon hat man das gleiche Ergebnis. Fällt dem Dieter Bohlen wirklich nichts neues mehr ein? Erst läßt er Mark Medlock alte Modern Talking Textfragmente singen und jetzt Mehrzad einen kompletten Titel...


The House
The House
Wird angeboten von Side Two
Preis: EUR 6,18

4 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein neues Meisterwerk, 12. April 2010
Rezension bezieht sich auf: The House (Audio CD)
Normalerweise mache ja Rezensionen vor Erscheinen eines Produktes keinen Sinn, aber in diesem speziellen Fall mach ich mal eine Ausnahme. Bislang gibt es 3 Studioalben von Karie Melua mit insgesamt 37 Titeln. Hinzu kommen aber noch von Ihr interpretierte Titel, die für mindestens fünf weitere Alben reichen würden (Singles, B-Seiten, Titel die Sie bislang nur Live gesungen hat usw.). Dieses Gesamtwerk ist bislang ohne jeglichen Makel, wahrscheinlich könnte sie auch das Telefonbuch von Tokio rückwärts singen und es wäre immer noch ein kultureller Hochgenuss mit Gänsehautfaktor. Insofern war ich mir eigentlich sicher, dass das neue Album 5 Sterne verdient, bevor ich auch nur einen Ton davon gehört habe. Inzwischen stehen aber Ausschnitte des Albums zur Verfügung, und was ich eigentlich für unmöglich gehalten habe ist eingetreten, Sie ist nochmals besser geworden. Sang Sie vorher schon in einer eigenen Liga hat Sie die Latte für die nicht vorhandene Konkurrenz nun nochmals höher gelegt.
Kommentar Kommentare (10) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 13, 2010 1:56 PM MEST


Satellite
Satellite
Preis: EUR 1,29

8 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Potential leider nicht voll ausgenutzt., 31. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Satellite (MP3-Download)
2. Februar 2010, es läuft die erste Show von USFO, neun mehr oder weniger talentierte Kandidaten treten nacheinander auf, die Sendung plätschert so vor sich hin. die Kandidaten sind zwar im Schnitt besser, als das was einem so bei anderen Castingsshows geboten wird, aber der richtiger Knaller ist nicht darunter...gute Musiker halt, aber nichts, was einem dauerhaft im Gedächtnis bleiben würde. Doch dann betritt bzw. stolpert Kandidaten Nr. 10 auf die Bühne, Lena Meyer-Landrut. Schon nach wenigen Sekunden wird klar, DAS bzw. DIE ist was besonderes und Begeisterung macht sich im Publikum und vor den Fernsehern breit.Ihre Performance von "My Same" ist eine Sternstunde im deutschen Fernsehen. Entsprechend positiv fällt natürlich auch das Urteil der Fachjury aus. Stefan Raab "Das hat mich echt gekickt, das fand ich echt total super, da kann man normale Maßstäbe garnicht ansetzen [...]Das sind Momente wo man sich fragt, warum find ich das denn jetzt sooo geil wie ich es geil finde? Ich weiß es nicht warum, aber ich glaube es ist eine gewisse Form von Einzigartigkeit, von Unangepaßtheit, von Originalität, zudem mit einem song den eigentlich überhaupt kein Mensch kennt." Yvonne Catterfeld: "Sensationell, ich knutsch dich, nein Du bist einfach der Wahnsinn, mich hat's richtig vom Hocker gerissen, ich hab mich bewegt, ich hab Lust gekriegt, ich kauf deine Platte[...]Du bist einzigartig, Du hast eine tolle Persönlichkeit" und Marius Müller Westernhagen: "Ich möchte vorsichtig sein mit Superlativen, denn ich möchte das Du so bleibst wie Du bist[..]Wenn Du wirklich Du selbst bist, werden die Menschen dich lieben, weil sie Dich spüren, weil Sie dich sehr tief spüren.[..] Und was Du hast ist Starapeal, Menschen werden dich lieben". Diesen Aussagen ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Es folgten in den nächsten Shows sieben weitere grandiose Auftritte in denen Lena Meyer-Landrut aus eigentlich unbekannten Lieder herausragende Bühnenereignisse machte. Um zu erkennnen wie gut ihre Auftritte tatsächlich waren, hilft sicherlich ein Vergleich mit Liveautritten der Originalkünstlerinen (Adele, Inara George, Kate Nash und Lisa Mitchell) der von Ihr dargebotenen Stücke. (Die männlichen Künstler, von denen Sie ebenfalls Stücke gebracht hat, nehm ich von dem Vergleich mal aus, weil das wäre Äpfel mit Birnen verglichen.). Hervorheben möchte ich an dieser Stelle noch ihren siebten Auftritt, wo Sie bei der Interpretation von "Mr Curiositiy" gezeigt hat, dass Sie nicht nur eine sehr gute Performerin ist, sondern auch eine ziemlich gute Sängerin. Anhand Ihrer Auftritte hat Lena Meyer Landrut bewiesen, das Sie eine fantasstische Künstlerin ist, wahrscheinlich die mit dem größten Talent und Potential, seit Jahrzehnten in Deutschland, stilistisch irgendwo einzuordnen zwischen Lilly Allen und Katie Melua, wobei die genannten, dass muss ich zugeben besser singen können als Lena Meyer-Landrut, aber die haben ja auch ein paar Jahre mehr Bühnenerfahrung.

...und dann kam die Finalsendung. Leider eine gewisse Enttäuschung, was aber nicht an der Künstlerin liegt sondern an der Songauswahl, die diesmal eben nicht von der Künsterin kam. Song 1 "Bee" ein netter Popsong, aber ihm fehlte das außergewöhnliche. Song 2 "Satellite" in der Fassung von Jennifer Braun ebenfalls ein netter nichtsagender Popsong, in der Lena-Fassung zumindest etwas interessanter... aber auch nicht herausragend. Das jeweils dritte Lied der Künstlerinnen war deutlich besser, aber das Publikum wählt, aus mir unerfindlichen Gründen, für Lena das Lied "Satellite". Irgendwie paßt das Lied nicht wirklich zu Lena, Sie kann das was Sie in den vorangegangenen Shows gezeigt hat bei diesem Lied nicht wirklich umsetzten. Hinzu kommt ein im Schnellverfahren mit einer völlig fertigen und übermüdeten Künstlerin produziertes Video. Wer nur dieses Video kennt, wundert sich natürlich über den Hype der derzeit um Lena Meyer-Landrut gemacht wird. Würde ich nur dieses Video kennen hätte ich auch Bedenken was den ESC angeht. Andererseits ist das Lied auch nicht so schlecht, wie es manche machen, und ich denke in den zwei Monaten bis zum ESC wird es Lena gelingen auch für dieses Lied eine Performance in gewohnter Lena-Qualität abzuliefen. Sollten wir dennoch dort scheitern liegt es sicherlich nicht an der Künstlerin. Zusammenfassend 6 Sterne für die Künstlerinn, 4 für den Song macht zusammen 5 Sterne.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 3, 2010 11:31 AM MEST


Live at the O2 Arena
Live at the O2 Arena
Wird angeboten von hardliner-music
Preis: EUR 9,39

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eigentlich perfekt, nur leider (fast) überflüssig, 25. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Live at the O2 Arena (Audio CD)
An der CD an sich gibt's nichts auszusetzen, besser geht's nicht. Katie Live ist halt imemr ein besonderer Genuss. ABER...so ganz versteh ich den Sinn dieses Produktes trotzdem nicht. Wer bereits im Besitz der Katie Melua Collektion ist hat quasi denselben Inhalt bereits auf der dort enthaltenen Bonus DVD. Wozu brauch ich eine CD, wenn ich bereits die DVD habe? ok, es sind zwei unterschiedliche Konzerte, aber es ist dieselbe Tour und fast dieselbe Setlist...ob die marginalen Unterschiede den zusätzlichen Kauf dieser CD rechtfertigen?


Pictures
Pictures
Wird angeboten von cook29
Preis: EUR 7,97

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt, 23. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Pictures (Audio CD)
Mit der Überschrift ist eigentlich schon alles gesagt, was es zu diesem Album zu sagen gibt, es ist perfekt. Im Gegensatz zu den beiden ebenfalls sehr guten Vorgängeralben ist dieses Werk abwechsungsreicher und enthält keinen einzigen schwächeren Titel. Besser als diese Album ist nur noch "Katie live"...dafür gibt's dann 6 Sterne.


Rude Boy (2-Track)
Rude Boy (2-Track)
Wird angeboten von cdfever
Preis: EUR 31,99

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nervend, 23. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Rude Boy (2-Track) (Audio CD)
Mit diesem Titel hat Rihanna das fast unmögliche geschafft, nämlich einen Titel abzuliefern, der noch mehr nervt als Werke von Lady Gaga. Eindeutig ihr schlechtester Song, einfach schlimm. Das ist in weiten Teilen kein Gesang sondern stümperhaftes Rumgestotter, das kann Sie besser. Man kann nur hoffen, das das nächste Werk wieder die gewohnte Rihanna-Qualität hat.


Satellite (Gewinner Euro-Vision-Songcontest) Dieser Titel wird in unterschiedlichen Covervarianten ausgeliefert
Satellite (Gewinner Euro-Vision-Songcontest) Dieser Titel wird in unterschiedlichen Covervarianten ausgeliefert
Wird angeboten von nagiry
Preis: EUR 8,95

25 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jenseits normaler Maßstäbe, 18. März 2010
Stefan Raaab hat in seiner Sendung das gefunden, was Dieter Bohlen seit Jahren vergeblich sucht, nämlich einen (zukünftigen) Superstar, der auch internationalen Maßstäben gerecht wird. Möglicherweise war Lena Meyer-Landrut nicht die beste "Sängerin" in dem Wettbewerb, aber sicherlich die mit dem größten Talent. Ihre Konkurrenz hatte durchweg schon Bühnen- und Castingerfahrung, allein von den 5 letzten Kandidaten bei USFO waren 4 auch schon bei Bohlen vorstellig geworden, nur LML nicht. Lena Meyer Landrut schafft es auf sensationelle Weise aus eigentlich nur durchschnittlichen Stücken jedesmal ein atemberaubendes Lieveevent zu machen und dem Ganzen dabei eine individuelle Note mit Wiedererkennungswert aufzudrücken. Gute Sängerinnen gibt es viele, was einen echten Star ausmacht ist das Besondere, was ihn von der Masse abhebt. Mir fallen nur sehr wenige Künstlerinenn ein, die auf der Bühne eine ähnliche Qualität abliefern wie Lena Meyer-Landrut und mit Qualität meine ich nicht irgendwelche Bombast-Shows zu Vollplayback.Das Lena nun nach Oslo fahren darf/muss, ist eigentlich Perlen vor die Säue geschmissen, weil Qualität ist dort nicht unbedingt das wichtigste Kriterium, aber vielleicht ist es ja in diesem Jahr anders.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 29, 2010 10:14 AM MEST


TechniSat DigiCorder HD S2 Plus Satellitenreceiver mit 160GB Festplatte schwarz
TechniSat DigiCorder HD S2 Plus Satellitenreceiver mit 160GB Festplatte schwarz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut zuverlässig, 18. Februar 2010
Ich hab das Gerät jetzt seit rund zwei Monaten im Dauereinsatz. Es arbeitet absolut zuverlässig, kein Absturz bisher. Alle Timeraufnahmen wurden zuverlässig ausgeführt. An der haptischen Qualität von Gerät und Fernbedienung gibt es ebenfalls nichts auszusetzen, die e Bedienung ist selbsterklärend und einfach. Die Festplatte ist zwar etwas klein, insbesondere bei HD-Aufnahmen, aber da sich die Aufnahmen problemlos auf eine externe Platte überspielen lassen (und auch von dort weiterhin abspielen lassen), sehe ich das nicht unbedingt als Nachteil. Und das beste zum Schluss, mein Gerät ruckelt nicht beim Umschalten. Am Anfang gab's beim Umschalten gelegentlich kurze Bildstörungen in der Aufnahme, nach dem letzten Firmwareupdate ist aber auch dieser Mangel behoben, so dass ich inzwischen vollkommen zufrieden mit dem Gerät bin.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 2, 2010 10:16 AM MEST


Seite: 1