Profil für Manfred Mahnig > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Manfred Mahnig
Top-Rezensenten Rang: 102.234
Hilfreiche Bewertungen: 37

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Manfred Mahnig (Meckenheim, Deutschland)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
13 Things That Don't Make Sense: The Most Intriguing Scientific Mysteries of Our Time
13 Things That Don't Make Sense: The Most Intriguing Scientific Mysteries of Our Time
Preis: EUR 6,76

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Anfangs hervorragend, zum Schluss ohne Überzeugungskraft, 21. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
as der Autor über dunkle Materie, dunkle Energie etc. schreibt, ist unterhaltsam und gibt dem ganzen neue Perspektive. Ab dem Kapitel über kalte Fusion und dann Homöopathie scheint er mir nicht auf der Höhe der Erkenntnisse zu sein. Da sind mir die gründlichen und weniger auf Anekdoten aufbauenden Recherchen von Ben Goldacre (Bad Science) erheblich überzeugender.


Bad Science: Quacks, Hacks, and Big Pharma Flacks
Bad Science: Quacks, Hacks, and Big Pharma Flacks

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht gleichmäßig gut, 21. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die ersten Kapitel, wo es um dunkle Materie und dunkle Energie geht, sind aus meiner Sicht hervorragend und beleuchten mögliche Lösungsansätze im Licht früherer Ungereimtheiten. Wenn es aber um kalte Fusion, Homöopathie und solche Dinge mit schwacher Evidenz geht, wird mir die Darstellung des Problems doch arg vage. Da bin ich mehr auf der Linie von Ben Goldacre (Bad Science), der die vorhandenen Studien zur Homöopathie gründlich ausgewertet hat und zu ganz anderen Schlüssen kommt


Science of the Singing Voice
Science of the Singing Voice
von Johan Sundberg
  Taschenbuch
Preis: EUR 26,95

5.0 von 5 Sternen Wer wirklich wissen will, wie Singen geht, der braucht dieses Buch, 14. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Science of the Singing Voice (Taschenbuch)
Ich bin Physiker und Chorsänger und habe begonnen, mich für die Physik des Singens zu interessieren. Das vorliegende Buch wurde mir empfohlen als die ultimative Zusammenfassung des Forschungsstands, wobei es nicht mal in erster Linie um die Physik geht.
Der Autor geht nicht mit der Arroganz an die Sache, dass etwa bei der Stimmbildung nur physikalisch belegbare Methoden gelten sollten, sondern versucht verständlich zu machen, wieso verschiedene Lehrmeinungen z.B. zur Atemtechnik erfolgreiche Sänger hervorbringen konnten.

Man braucht kein wissenschaftliches Studium, um sich mit dem Buch auseinanderzusetzen (es gibt übrigens auch eine deutsche Übersetzung davon), wer mit Begriffen wie Frequenzspektren, Klangfarben, Obertönen, Atemstütze, Stimmlippen etc. etwas anfangen kann und wirklich wissen will, wie die Dinge zusammenhängen, der kommt an diesem Buch nicht vorbei.


Thinking, Fast and Slow
Thinking, Fast and Slow
Preis: EUR 6,49

24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wichtiges Buch, 14. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thinking, Fast and Slow (Kindle Edition)
Es gibt Bücher, die krempeln einem das Denken um, und hinterher fragt man sich, wieso einem das nicht schon immer so klar war, so selbstverständlich scheint es nach der Lektüre. In dieser Reihe steht Dawkins mit The Selfish Gene, oder White mit The Moral Animal. Und Kahnemann mit diesem Bestseller, in dem allerdings noch eine Menge Überraschungen zu erlesen und zu erleben sind (zahlreiche Selbstversuche sind im Text verstreut). Die größte davon ist sicher nicht nur für mich, dass auch die Experten für Statistik in die selben Fallen tappen wie unsereiner, wenn sie spontan und ohne zu rechnen eine Wette annehmen sollen. Oder Finanzmärkte vorhersagen.

Man würde sich nach der Lektüre wünschen, dass alle, die irgendwo Verantwortung übernehmen sollen, intensiv geschult werden in den Lehren, die aus diesem Buch gezogen werden können.


Nichtarische Arien
Nichtarische Arien
Preis: EUR 7,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen War meine Lieblingsplatte, 22. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nichtarische Arien (MP3-Download)
Als schwarze Scheibe meine Lieblingsplatte, war dieses Album lange unzugänglich. Nun ohne Kratzer und Rauschen wieder im Zugriff. Weniger böse als die meisten Lieder, melancholisch und lebensweise und einfach nur schön! Nach seinem Tod hört man Einiges von ihm im Radio, aber bisher nichts aus diesem Album


Musicophilia: Tales of Music and the Brain
Musicophilia: Tales of Music and the Brain
von Oliver Sacks
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viele neue Erkenntnisse und man liest mit Vergnügen, 19. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie immer bei Sacks ist das Buch hervorragend geschrieben und leicht zu lesen. Wer sich für Musik interessiert, wird erstaunt feststellen, dass die verschiedenen Elemente von Musik wie Rhythmus, Melodie, Harmonie, Tonhöhe, Ausdruck u.s.w. jeweils einzeln im Gehirn verdrahtet werden und einzeln verloren werden können. Auch über Musik als Therapie für schwer Hirngeschädigte erfährt man viel.

Kurzum: Wer Musik macht odder gerne hört, sollte sich trauen und dieses hervorragendenBuch, das wohl auch in deutscher Übersetzung zu haben ist, unbedingt lesen.


Morenga: Roman
Morenga: Roman
von Uwe Timm
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,90

8 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lange nicht mehr ein so packendes Buch gelesen., 4. Januar 2002
Rezension bezieht sich auf: Morenga: Roman (Taschenbuch)
Es geht um die deutsche Kolonie Deutsch-Südwest. Mehrere Erzählstränge laufen nebeneinander, ohne dass der Leser den Faden verliert. Die furchtbaren Kriegsereignisse werden erträglich durch den Humor, mit dem die skurrilen Personen geschildert werden. Nun weiß man, warum in Namibia Deutsche nicht von allen geschätzt werden.


Seite: 1