Profil für mep > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von mep
Top-Rezensenten Rang: 33.857
Hilfreiche Bewertungen: 139

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
mep

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Star Trek: The Next Generation - The Full Journey [49 DVDs]
Star Trek: The Next Generation - The Full Journey [49 DVDs]
DVD ~ Patrick Stewart
Preis: EUR 59,97

2.0 von 5 Sternen The FULL Journey - So nah und doch so fern, 10. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider muss ich mich diesmal der Mehrheit meiner Vorrezensenten anschließen, es kommt immer wieder bei den meisten Staffeln zu erheblichen Abspielproblemen der Discs! Bei mir ist bei einigen Staffeln praktisch bei jeder Disc jeweils die zweite auf dieser Disc enthaltene Folge betroffen, so dass das Bild immer ca. ab Minute 38-40 einzufrieren beginnt und sich die Folge dann nach wenigen Sekunden selbst beendet und man wieder im Episodenmenü landet. Besonders ärgerlich: Meist betrifft das natürlich Stellen direkt in der Phase einer Episode, in welcher sich die Ereignisse überschlagen, oder noch ein letzter Plottwist eintritt, so dass man nie genau weiß, wie die Episode eigentlich so richtig endet. Ich besitze inzwischen wirklich tausende DVDs und BDs und hatte noch NIE einen solchen Abspielfehler. Habe die Discs auch an allen meinen drei DVD/BD Playern ausprobiert (ein älterer DVD-Player von Philips, zwei neue BD - Player von Sony, jeweils ein bzw. drei Jahre alt) und es kommt IMMER zu diesen Abspielproblemen. Ein Ärgernis und eine Enttäuschung, dass Amazon anscheinend weiterhin bewusst fehlerhafte Artikel anbietet und diese sogar in Aktionen besonders präsent abverkauft! Auf meine Informationsmail, dass hier massive Abspielprobleme auftreten hat amazon seit einer guten Woche bislang leider nicht reagiert...

Zwei Sterne würde ich gegenwärtig doch noch vergeben, weil die Box auch noch in dieser Form aktuell wohl die deutlich einfachste und kostengünstigste Version darstellt, um die Serie (halbwegs) vollständig zu besitzen. Zumal die bisherigen BD Veröffentlichungen doch noch sehr preisintensiv ausfallen und zudem einzeln erworben werden müssten. Trotzdem: Eigentlich sollte es das Qualitätsminimum von Amazon & Paramount darstellen, nur Veröffentlichungen anzubieten, die problemlos auf allen Standardplayern abspielbar sein sollten...


Stop Making Sense - 30th Anniversary Edition [Blu-ray]
Stop Making Sense - 30th Anniversary Edition [Blu-ray]
DVD ~ Jonathan Demme
Preis: EUR 8,97

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Stop Making Squalor, 15. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ästhetik und musikalische Qualität dieses Konzertfilms sind natürlich zurecht viel gerühmt und viel gewürdigt. Vom remasterten Ton her gesehen, kann die Blu Ray auch durchaus noch formal kongenial überzeugen. Das Bild ist aber leider nicht mal für eine durchschnittliche DVD als ausreichend zu bezeichnen. Keinerlei Schärfe oder Plastizität, verwaschene Farben und nicht mal ansatzweise ein klarer Bildstand. Vielmehr ist das Bild durchzogen von Cut-Outs, Verschmutzungen - ja sogar die ehemaligen Markierungen der Rollenwechsel sind noch jeweils oben rechts im Bildausschnitt stehen geblieben. Hier von einem aufwendig restaurierten Bildmaterial zu sprechen, wie Arthaus es im Backcovertext noch explizit tut, ist schlicht irreführend. Ich habe vermutlich keinen Film in meiner BD-Sammlung, der ein solch mediokres Bildmaterial aufweist, wie diese Veröffentlichung. Was sehr schade ist, da gerade dieser häufig in Primärfarben gehaltene und mit sehr bewusst gewählten Mise-en-scene Momenten ausgestaltete Film besonders von einem klaren Bild profitiert hätte. Ein Update auf BD muss also wirklich niemand in Erwägung ziehen, der diesen Film bereits in der ehemaligen DVD-Version besitzt, die Ende der 90er Jahre veröffentlicht wurde. Schlechter kann das Bild dort auch nicht ausgesehen habe. Das Bonusmaterial ist aber zumindest recht ordentlich ausgefallen, warum man wohl dennoch von einer insgesamt recht ordentlichen Veröffentlichung wird sprechen können...
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 19, 2014 6:49 PM MEST


The Regal Years 1997-2004
The Regal Years 1997-2004
Preis: EUR 23,99

4.0 von 5 Sternen Beta Band - The Regal Years, 24. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Regal Years 1997-2004 (Audio CD)
Wirklich sehr zu empfehlen, das Set. Sowohl für Novizen, als auch für schon elaboriertere Beta Band Hörer. Alle CDs sind nahezu randvoll gefüllt, mit allen verfügbaren A-und B-Seiten, Remixen, Liveversionen und sonstigen Raritäten. Die CDs sind zudem extra für dieses Set gepresst worden und bieten daher ein visuell einheitliches Bild, zudem gibt es ein kleines Poster und ein Booklet mit den wichtigsten Informationen, Bildern und einer dreiseitigen Beta Band Retrospektive. Und das alles für schlappe 20€! Einziger Minuspunkt ist für mich alleinig die Umverpackung; die CDs sind in einem schlichten 6CD Jewel-Case untergebracht. Etwas wertiger wäre hier natürlich noch hübscher gewesen...

Disc One. The Three EP's: **** (Champion Versions ****; The Patty Patty Sound ***1/2; Los Amigos del Beta Bandidos ****)

Jede EP hat für mich schon damals das Potential, den ganz eigenen Reiz und die Möglichkeiten der Beta Band aufgezeigt. Allerdings sind die mitunter fast endlosen Jams und mäandernden Zwischenstücke dann auch wieder eine Herausforderung eigener Art. Dry The Rain, Dogs Got A Bone, Inner Meet Me, Needles In My Eyes - sehr starke Songs, aber das...

Disc Two. The Beta Band ***

Kein so schlechtes Album, wie es allgemein dann doch zumeist wahrgenommen wird. Auf jeden Fall ist es eigen, ausufernd, idiosynkratisch. Und einzigartig und neu. Aber leider auch nicht der damals erwartete große Wurf. Und es fehlen natürlich die Singles. Die beiden Bonusstücke sind hübsch, vor allem der Glastonbury Track. Kannte ich vorher noch nicht, obwohl ich auch einige Singles der Band damals erstanden hatte...

Disc Three. Hot Shots II *****

Großartiges Album, mit schwungvollen Songs, die auch diesmal vernünftigerweise etwas um ihre üppigen Überlängen gestutzt worden sind. Ein Album mit potentiell zehn Singles. Und zudem noch herausragendem Bonusmaterial, das singuläre A-Sides, treffende Remixe und eine punktgenaue Quiet-Akustikversion enthält. (ohne Bonusstücke ****; Extrastern für das Gesamtpaket)

Disc Four. Heroes to Zeros ***

Für mich leider das schwächste aller Beta Band Alben überhaupt. Die Luft war wohl irgendwie raus und man verlor sich etwas in der eigenen neugefunden geglaubten Radiotauglichkeit. Auch hier zumindest ein halbes Extrasternchen für das erneut exquisite und umfassende Bonusmaterial...

Disc Five. BBC - Live ***1/2

Eine sehr ansprechende Ergänzung zum bislang einzigen Livealbum der Beta Band, das damals auf der Best Of zu finden war. Tolle, in der ersten Hälfte durchgängig akustische, BBC-Liveversionen in einer ansprechenden Tonqualität (vor allem die BBC-Studiosessions). Auch von der Songauswahl als Abrundung der bisherigen Veröffentlichungen zu sehen, da vor allem Stücke der EPs und des Debütalbums enthalten sind. Und zwei weitere Dry The Rain - Versionen. Schon dafür alleinig lohnt sich das Set allemal...

Disc Six. Demo, Live & Sessions ***1/2

Nochmals fast ein Fünckchen überzeugender für mich, als das BBC-Material, da sich hier auch deutlich mehr Hot Shots II Stücke erspähen lassen. Die Demos klingen richtig Low-Fi, aber interessant und schon recht stark nach den finalen Studioversionen. Nur deutlich stringenter und auf eine Idee fokussierter. Hinter dem Bed In The Sunlight - Demo verbirgt sich übrigens Dry The Rain! Die Roskilde Aufnahmen sind gut; die XFM Studio Sessions noch besser. Und die konzise Simple-Version ist sogar eine Art Highlight der gesamten Disc für mich. Anstelle der abschließenden Live At Shepherds Bush Empire - Songs hätte man aus meiner Sicht auch gerne noch mehr Demos oder Radiosessions packen können, da es ja das Konzert bereits auf der Best Of zu hören gegeben hatte. Und man hat die Stücke auch noch relativ willkürlich durcheinander geworfen. Gebe deswegen aber besser auch mal nur ***1/2, weil man als Besitzer der Best Of letztlich bestimmt das letzte Drittel dieser Scheibe kaum häufiger wird hören wollen...


Mit Freundlichen Grüßen
Mit Freundlichen Grüßen
Preis: EUR 12,08

21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen German Recordings I, 3. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Mit Freundlichen Grüßen (Audio CD)
Eine allumfassende Kaufempfehlung. Um Herrn Heino endlich auch mal wieder dahin zu bringen, wo er mit seinem neuen Album einfach für jedermann nun auch endgültig hingehören sollte - in den Plattenschrank, online und zuhause...

Eine Wunderwerkstüte von einem Popalbum! Und was für ein Hammerartwork! Muss unbedingt noch auf Vinyl nachgereicht werden; alle Augen auf den RSD 20/13...

Herr Heino nimmt hier ja nicht etwa die Metaebene heraus, nein - er potenziert sie vielmehr. Das ist das unfassbar großartige und unerwartete dieses Albums, zumindest in einzelnen Songs und den besten Momenten. Junge wandelt Herr Heino nicht einfach in 'seine' Spiesserversion um, sondern singt das Stück immer im Bewusstsein der ursprünglichen Ärzte - Interpretation, mit ihren jeweiligen Konnotationen. Und es entsteht dadurch kein Klamauk, sondern vielmehr Ernsthaftigkeit und Tiefe und große deutsche Handwerkskunst. In diesem Sinne stimmt auch der bereits hier und dort recht naheliegend gefallene Vergleich mit Cashs American Recordings Alben...

Zudem singt Herr Heino tatsächlich superb auf diesem Album, die Produktion ist billig, wirkungs- und druckvoll und praktisch jede Nummer ist so spektakulär stärker als die ursprünglichen Originalfassungen. Es ist unfassbar; aber Herr Heino hat das deutsche Album des Jahres hingelegt...

PS.: Ein paar noveltylastige Stücke gibt es natürlich auch; vor allem die hiphoplastigeren Sachen. Sind aber trotzdem alle noch unterhaltsam und voller Hochgenuss zu hören...

PPS.: Zu den einzelnen Stücken:

Junge. Ein Meisterwerk. Hat all das, was der Ärzteversion gefehlt hat. Und noch mehr. Gravität. Humor. Ernsthaftigkeit und Schalk. Lieblingstextmoment: Und ständig dieser Lärm. *****

Haus Am See. Herr Heino kann auch schwingen; hübsche Nummer. Ordentlich, aber der schwächste Track des Albums. Lieblingstextmoment: Orangenbaumblätter. ***

Ein Kompliment. Eine der schwächsten Nummern der Sportfreunde wird zu einer der druckvollsten Titel auf der neuen Herr Heino Scheibe. Phantastisch, schlicht! Lieblingstextmoment: Bist du meine Chillout Area - meine Süsswarenabteilung im Supermarkt... *****

Augen auf. Perfekte Nummer mitsamt schlageraffinem Abzählreim. Da sollen sich Bands, die da kommen und gehen, mal hübsch locker machen. Herr Heino bleibt. Lieblingstextmoment: Augen auf. Ich komme! ****

Sonne. Auf dem Album direkt hinter Augen auf irgendwie etwas redundant. Wäre aber bestimmt eine klasse 7er B-Seite für Junge geworden. Rammstein sollte Heino covern; immer und häufig. Andere Stücke wären mir aber tatsächlich lieber gewesen. Glockenspiel ist aber campy! Lieblingstextmoment: Die Sonne scheint mir aus den Augen... ****

Gewinner: Wundervolle Ballade. Herr Heino verwandelt Plastik-Pop in eine Art German-Angst-Country-Cash-Schlager. All das was manche Kritiker mitunter Lindenberg zusprechen - und was GG nur zu gerne wäre, hier verwirklicht es Heino. Wahnsinn! Lieblingstextmoment: Gehst du mit, gehst du mit mir, mit auf uns zu. Ich bin dabei, du bist dabei, wir sind dabei uns zu verlieren. *****

Liebes Lied. Eine schmucke fesche novelty Partysause. Herr Heino klingt wie der verstossene, verschollene deutsche Kaspar Hauser WuTang Bruder. Die Beastie Boys würden bestimmt für so einen Flow über diverse Autohauben hechten; mindestens. Lieblingstextmoment: Also hört zu. ***1/2

Leuchtturm. Und sogar den ekligen Nena Schmusepop verwandelt Herr Heino in musikalisches Kleinod. Lieblingstextmoment: Und ich lieg' in deinen Armen und die Wellen wolln' uns gerne tragen... *****

Vogel der Nacht. Ist ja an sich schon eine Art Herr Heino Song gewesen, selbst in seiner Originalversion. Jetzt ist das Stück zuhause angekommen. Endlich. Lieblingstextmoment: Sag' ihr ich bin allein... *****

MFG. Funktioniert auch besser als erwartet. Hübsche Bläser und anscheinend haben die Fantas tatsächlich neue Endverse beigesteuert und sind im Chorus dabei! Gute Band, das. Und im Original für mich sowieso der herausragende deutsche Schlager Song des letzten Jahrhunderts. Neben Mensch. Lieblingstextmoment: Ist was sich dreht... ****

Kling Klang. Hübscher Track der das Ende der Platte kongenial einleiten kann. Lieblingstextmoment: Photographiert, in bunt. - Nach Hause... DaDaDa. *****

Willenlos. Herr Heino ist der bessere Westernhagen. Eben ein echter Rocker, im Herzen und im Stil. Wundervoll! Lieblingstextmoment: Hey, Mama - was ist mit mir los... *****

Bonustracks:

Amazon: Was soll das. Hält das unfassbare Niveau aller regulären Stücke und hätte einen ganz wunderhübschen Hidden Track abgegeben. Lieblingstextmoment: Warum hast du, mich nicht wenigstens - gewarnt... *****

iTunes: Songs für Liam. Leider werkelt mein iTunes Account niXX mehr richtig recht, seitdem ich mir die neueste Version laden musste. D'OH.

PPS.: Und jetzt noch meine Wunschliste, für das Nachfolgealbum:

Mensch (HG)
Ich betäube mich (Deichkind)
Kapitulation (Tocotronic)
Graue Wolken (Blumfeld)
Links 2-3-4 (Rammstein)
Für immer (onkelz)
Komm' gib' mir deine Hand (Beatles)
Über Nacht (Element of Crime)
Alles aus Liebe (T*te H*sen)
Korn & Sprite (Tomte)
Kommentar Kommentare (11) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 7, 2013 11:32 PM CET


Lieder wie Orkane
Lieder wie Orkane
Preis: EUR 49,99

91 von 102 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Statement., 2. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Lieder wie Orkane (Audio CD)
Leider ist das Innenleben der Box genau so medioker ausgefallen, wie die ganze seltsame Veröffentlichung an sich. Ein kurzes Vorwort. Ein Statement wolle man mit dieser Best Of abgeben. Oh Entschuldigung, ist ja gar kein schnödes Best Of - vielmehr eine Art Tagebuch. Allerdings eines, aus dem man bewusst oder unbewusst geflissentlich die ersten und letzten Seiten herausgerissen hat. Keine Stücke von den ersten Alben; keine kritische Auseinandersetzung mit den Verwerfungen der letzten Jahre. Auch keinerlei Kommentare der Band zu den einzelnen Stücken, obwohl man ja angeblich monatelang kaum noch Schlaf gefunden hatte, um an der so tiefen und überraschenden Tracklist herumzuwerkeln. Und erst recht kein unveröffentlichtes weiteres Material (alle Photos sind altbekannt; die meisten Illustrationen auch...).

Das Loreley Material sei 'zu fett, die Atmosphäre zu geil' gewesen, um es weiterhin in den Archiven verstauben zu lassen. So fett und so geil kann es dann aber doch auch wieder nicht gewesen sein, schließlich reicht es ja gerade mal für 24:51 Minuten Loreley. Jede Minute des Konzerts hat mich also knapp 1,50€ gekostet (Freundschaftspreis meines monotonischen Grundversorgers waren 35€, das war sein persönlicher Einkaufspreis; die Box wird hochpreisig von rule23 an die Plattenläden vertrieben). Ein ordentlicher Stundensatz, will man meinen...

Nun zum einzigen Kaufgrund - zumindest für den bo - ultra, zur DVD:

Ton ist DD 2:0 (klingt aber meist doch recht ordentlich), Bild (4:3) ist unterirdisches Bootleg - Niveau (deutlich schlechter als die Dortmund DVD - und das obwohl mein Sony Blu-Ray Player und mein Full HD LG Fernseher sonst wirklich alles aus dem Material herausholen). Konzert startet einfach direkt im Song. Kein Intro - kein Titel. Sind somit wirklich nur vier aneinandegestückelte Clips. Hat man mit Sicherheit vollkommen unbearbeitet von den Originalbändern übernommen. Lieblos...

An sich ist die Box aber zumindest haptisch ganz ordentlich geraten (allerdings auch kein Vergleich zur neuen Rammstein Best of, die allerdings auch knapp doppelt so teuer ausgefallen ist), hübsch schlicht gehalten und recht stilvoll umgesetzt. Aber als Statement kann man hier beim besten Willen nur noch erkennen, dass man wirklich noch die letzte Mark vom letzten Fan einsacken möchte, bevor man ganz und gar in der Versenkung verschwunden sein wird...

So viel Potential. Die erste karrierespannende Retrospektive. Was hätte man daraus nicht alles machen können. Gerne eine CD mit einer bewussten thematischen Wahl (aber auch mit entsprechenden Linernotes). Dann aber: Eine CD vielleicht mit unveröffentlichten Stücken, Demos, Raritäten. Eine CD mit unveröffentlichten Livestücken der gesamten Karrierespanne (vgl. Bootleg 3 Johnny Cash). Eine CD meinetwegen auch mit den aktuellen Veröffentlichungen der ehemaligen Bandmitglieder. Und vor allem: Loreley vollständig! Und vielleicht als Bonus ein kleines aktuelles Interview der Band zur aktuellen Veröffentlichung...

Das wäre ein Statement gewesen; nicht nur ein Frankfurter Weihnachtsramschverkauf...

BOSC 3630
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 28, 2011 2:18 PM CET


South Park: Die komplette vierzehnte Season [3 DVDs]
South Park: Die komplette vierzehnte Season [3 DVDs]
DVD ~ Trey Parker
Preis: EUR 26,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Goldene DVD - Beere..., 10. September 2011
Kaum vorstellbar, dass man eine deutsche Neuveröffentlichung dieser Tage noch liebloser zu produzieren in der Lage sein dürfte, als es Paramount hier mal wieder gelungen ist. Zwei fehlende Episoden, riesiger integrierter FSK - Befall auf der Vorderseite (hatte man nach der Veröffentlichung der 13.Staffel tatsächlich noch zu hoffen gewagt, nicht weiterhin auf UK-Importe angewiesen zu sein. Nun ja, ist man ja jetzt in gewisser Weise auch nicht mehr; jetzt ist man auf US - Importe angewiesen. Und bekommt dort dann auch nur eine etwas weniger zensierte Staffel geboten, als es in Europa der Fall ist. The Complete Season, *doppelplusgut*...) und eine im Vergleich zu den früheren Staffel zudem recht misslungene Cover - Gestaltung. Schlicht unerhört, unbrauchbar und ganz und gar unkaufbar...

Die erste Staffel von South Park, in der ich wohl nur mit meinen iTunes Folgen vorlieb nehmen werde (dort war damals zumindest noch kurzfristig 200 erhältlich gewesen), da ja selbst die US - Version nur eine zensierte Fassung von 201 zu bieten hat...

Ein Armutszeugnis, für eine kontroverse Serie wie South Park. Und - für mich - der finale kreative Todesstoss...

Die 15. Staffel wird ja gerade vollkommen lieblos heruntergekurbelt; ein unrühmlicher Abgang, einer einst so grandiosen Serieninstitution...

Ein Stern ist schlicht mindestens ein ganzer Stern zuviel.


Plastic Beach
Plastic Beach
Preis: EUR 15,88

6 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen D'OH! FSK - Ungemach..., 6. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Plastic Beach (Audio CD)
D'''OH! Das gleiche Dilemma leider heute morgen auch bei mir. 20€ für eine verunstaltete CD...

Zuerst hatte ich mich noch gefreut, dass dieser FSK Humbug problemlos zu entfernen war; hatte in den letzten Monaten auch nur noch CDs oder DVDs in Deutschland erworben, wo man bereits durch Fühlen erkennen konnte, dass diese FSK - Monstrosität nur aufgeklebt und nicht etwa in das Cover integriert war; bislang hatte ich beim Entfernen dieser Sticker auch noch keinerlei Probleme gehabt; selbst bei anderen Digipaks nicht; aber ausgerechnet bei Plastic Beach zieht der Sticker die halbe Covervorderseite mit ab; werde morgen gleich mal probieren die CDs im Laden zurückzugeben und mir dann eben doch die Importversion des Albums aus England bestellen...

Wie kommt eigentlich die halbe digitale Boheme auf den Gedanken, dass es sich bei einer amazon.de Rezension immer und unbedingt und auch ganz und gar ausschließlich um eine cineastisch - ästhetisch Angehauchte zu handeln habe...

Hier werden Produkte verkauft, angeboten und also auch bewertet. Ich möchte sehr gerne etwas über die QUALITÄT eines Produktes wissen. Und wenn sich dessen Oberfläche sofort von einem dümmlichen Sticker verunstalten lassen muss, dann sind hier für mich auch zwei Sterne vollkommen gerechtfertigt. Man kann kein Album auf den Markt bringen und dann nicht mal testen, ob sich so ein dümmlicher Sticker problemlos entfernen lässt oder nicht...

Also: 2 Sterne für das hier vorliegende Produkt geht für mich völlig in Ordnung. Die Musik alleine ist dabei nur einer der verschiedenen Gesichtspunkte... gerade daher sollte man meines Erachtens momentan besser noch auf die iTunes - LP Version zurückgreifen, solange noch keine echte Vinylvariante in den Presswerken zu erspähen ist: Umfangreicheres Artwork, liebevollere Gestaltung, Dutzende von zusätzlichen Videos und Bonustracks in einer individuellen Jukeboxumsetzung - zu einem deutlich günstigeren Preis.

So beschämend das auch immer sein möge...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 21, 2010 4:41 PM MEST


Two and a Half Men - Mein cooler Onkel Charlie (Staffeln 1-5 Superbox exklusiv bei Amazon.de)
Two and a Half Men - Mein cooler Onkel Charlie (Staffeln 1-5 Superbox exklusiv bei Amazon.de)
DVD ~ Charlie Sheen

6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Box. Für den kleinen seriellen Zwischenappetit..., 17. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da ich bislang noch keine der einzelnen Staffeln in meiner Sammlung stehen hatte, bot sich mir mit dieser Box natürlich eine kostengünstige Möglichkeit diesen unnötigen Mißstand mit einer einzigen Bestellung endlich final aufzuheben. Die Box entspricht dabei -gottseidank- der oben aufgeführten Abbildung und ist somit nur mit einem aufgeklebten FSK - Logo versehen, welches sich problemlos entfernen lässt. Für mich ist das inzwischen leider einer, wenn nicht sogar DER, Hauptgrund von einem Kauf einer deutschen DVD - Veröffentlichung abzusehen. Leider sind die FSK Bevormundungen dann aber doch noch auf den einzelnen Staffelboxen eingearbeitet zu finden (persönlich hatte ich schon etwas darauf spekuliert, dass man jetzt nochmals die Möglichkeit unauffällig nutzen könnte, die vormalige Erstauflage der Two And A Half Men - Boxen ohne FSK - Frontseitenlogobefall an den Sitcomfreund zu bringen...). Auch die Verarbeitung der Box ist letztlich nicht mit vergleichbaren Veröffentlichungen (z.B. von Arthaus) als qualitativ ebenbürtig zu sehen und insgesamt doch eher etwas arg schlicht ausgefallen. Etwas mehr Mühe und Sorgfalt fände ich persönlich bei solchen Gesamtveröffentlichungen schon angebracht. So wirkt es eben doch stark nach einer Zwischenveröffentlichung, bevor man dann nach dem (hoffentlich noch in weiter Ferne liegenden) Serienfinale eine neue und interessantere Gesamtbox veröffentlichen möchte...

Insgesamt aber doch eine ordentliche und preislich durchaus auch interessante Möglichkeit eine der humorvollsten und innovativsten neueren amerikanischen Serien für die eigene Sammlung zu erwerben. Das ganz sicher.

Noch ein kleiner Exkurs zum Schluß: Ich bin erst seit einigen Monaten auch direkt als Kunde bei amazon.de aktiv und bislang restlos und ungemein von der schnellen und problemlosen Lieferung begeistert. Ein großes Plus, dass mich in dieser Qualität doch positiv überrascht hat und so nicht unbedingt zu erwarten war, da ich gerade online doch bislang die ein oder andere negativere Erfahrung in diesem Bereich machen musste...

Doch zu verbessern, da gibt es natürlich trotzdem noch das ein oder andere:

Zumindest wäre es großartig, wenn man in den Artikelbeschreibungen und Rezensionen doch auch auf eine etwas größere Genauigkeit achten könnte. Mich als Sammler interessieren natürlich in erster Linie besonders exakte und klare Beschreibungen zur jeweiligen individuellen Veröffentlichung und nicht hunderte von Rezensionen, die sich mitunter bereits schon auf Jahre zurückliegende vormalige DVD - Veröffentlichungen beziehen (bzw. auch überhaupt nur für diese Veröffentlichungen erstellt worden waren...) und damit kaum noch einen Aussagewert bezüglich einer spezifischen Veröffentlichung haben. Für mich geht es daher in einer amazon.de Rezension nicht in erster Linie um die eigene Meinung zu der grundsätzlichen Qualität einer Serie oder eines Films, sonder vielmehr eher um die individuelle Bewertung und Beschreibung der jeweils spezifischen medialen Veröffentlichung. Also letztlich eher um das Dispositiv, als um die Auseinandersetzung mit der werkimmanenten Diegese.

Besonders sollte das angegebene Produktbild auch mit der jeweiligen Veröffentlichung akkurat übereinstimmen und keine ungute und unnötige FSK - Überraschung den Film- bzw. Seriengenuss trüben können...

Das wäre fein.


Seite: 1