Profil für Sebastian Knop > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sebastian Knop
Top-Rezensenten Rang: 342.091
Hilfreiche Bewertungen: 205

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sebastian Knop "dasebi" (Steinfurt, Westfalen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Ein Ausflug nach wohin eigentlich keiner will: Zu Besuch in Afghanistan
Ein Ausflug nach wohin eigentlich keiner will: Zu Besuch in Afghanistan
von Kurt Krömer
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Unverhofft lesenswert!, 9. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein Reisebericht über den Afghanistanaufenthalt Krömers?

Ich bin ein Fan von Kurt Krömers Humor, aber nun ein Buch über ein Kriegs-/Krisengebiet, von dem man meint schon alles gehört und gelesen zu haben, machte mich skeptisch.
Trotzdem schlug ich zu - wer hat schon einen Krömer in der Bibliothek stehen und vielleicht wird's als einziger literarischer Versuch Kurts ja bald Sammlerwert haben!?
Nun habe ich das Buch durch und nachdem ich es einige Zeit einwirken lassen habe, kann ich nur sagen: ich bin durchweg positiv überrascht.
Ich möchte hier nicht zu viel verraten, aber es ist sehr gut zu lesen.
Ein angenehmer Schreibstil, pointierte Seitenhiebe. Tiefere Einblicke in das Gefühlsleben der Person hinter Kurt Krömer, biographische Episoden über den Beginn seiner Karriere würzen dieses Buch zusätzlich.
Das Buch ist formal in zwei Teile unterteilt.
Der erste Teil beschreibt Kurts offiziellen" Besuch bei den deutschen Truppen und seine Erlebnisse während der Reise dorthin, seine Auftritte und das Leben im abgesicherten" Bereich der Militärs.
Im zweiten Abschnitt wird der zivile Besuch Kurts und seiner Entourage ohne militärische Absicherungen geschildert. Das Leben normaler Familien in Afghanistan, das Markttreiben und die Sicht einzelner Afghanen auf die Besatzungstruppen internationaler Herkunft.
Er trifft Politiker, Einheimische und Medienstars.
Alles scheint sehr nah an der Realität geschildert und erinnert an ausführliche Tagebucheinträge und offenbart neue Seiten an der Afghanistan - Problematik.
Für mich nimmt dieses Buch einen besonderen Platz im Schrank ein, da es mehr bietet als man vordergründig erwartet.
Es vermittelt nicht nur einen tieferen Blick in Kurts Seelenleben, sondern auch in das des afghanischen Volkes und kaut nicht nur Informationen und Geschichten durch, die wir schon gefühlte tausendmal erzählt bekommen haben.

Eine absolute Lese-Empfehlung - eine der Überraschungen des Literaturjahrgangs 2013!


The Big Bang Theory - Die komplette erste Staffel [3 DVDs]
The Big Bang Theory - Die komplette erste Staffel [3 DVDs]
DVD ~ Johnny Galecki
Preis: EUR 9,97

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial-liebenswerte "Nerd"- Comedy, 20. Oktober 2010
Leonard, Sheldon, Howard und Rajesh leben in ihrer eigenen, kleinen nerdigen Glaskuppel, die hauptsächlich aus dem Wohnzimmer der Wohngemeinschaft der beiden Erstgenannten besteht. Dort spielt sich auch der Grossteil der Serie ab. In ihrer Welt sind die Vier Mitglieder eines Wii-Bowling-Vereins, brachiale Actionhelden in "Halo3" auf Xbox und sagenumwobene Heroen der Fantasy-Welt um "World of Warcraft".
Diese geschützte Biosphäre gerät nun ins Wanken als gegenüber die hübsche Penny einzieht.
Leonard verliebt sich halsüberkopf in die blonde Kellnerin, Sheldon muss sein 187-IQ-Punkte starkes Gehirn mit neuen intersozialen Algorithmen speisen, Rajesh verstummt fast völlig, da er in Anwesenheit von Frauen seine Sprachfähigkeit verliert und Howard versucht sich an Penny mit dem Charme einer Massenkollison.
Diese Konstellation ist die Essenz der Serie, und genügt vollkommen um immer wieder aberwitzige Szenen und fantastische Dialoge hervorzuzaubern.
Die vier Jungs gefangen in ihrer Welt aus Spielkonsolen, Comics und "sozialen" Netzwerken à la "Facebook" und die dem gegenüberstehende Penny sind für mich eine der besten Sitcoms seit "Eine schrecklich nette Familie", den "Simpsons" und "Two and a Half Men".
Zu erwähnen ist, dass die Serie aus der Feder von Chuck Lorre stammt, dem Genie hinter obengenannten "Two and a Half Men", sowie "Roseanne"( beachte den Cast ;-) )und weiteren Comedy-Hits.
Schade ist, dass die Serie hierzulande auf einem völlig unpassenden Sendeplatz verkommt und somit auch der breiten Masse verwährt bleibt.
Umso mehr lohnt sich der Kauf dieser DVD-Box, da auf Grund der Kürze der einzelnen Episoden von ca. 30 Minuten, man gleich mehrere Folgen am Stück schauen kann.
Warnung aber vor zu langem Schauen - ich habe regelmässig Muskelkater in meinen Lachmuskeln nach einer Session "TBBT".
Für mich ist "TBBT" eine der besten Serien der letzten Jahre. Es macht unheimlich viel Spass, über die vier Jungs zu lachen, sich mit ihnen zu identifizieren und sich gelegentlich auch köstlich fremdzuschämen.
Also - "Absolute Kaufempfehlung"!


Die Fotoschule in Bildern. Naturfotografie: Das Praxisbuch für Naturmotive (Galileo Design)
Die Fotoschule in Bildern. Naturfotografie: Das Praxisbuch für Naturmotive (Galileo Design)
von Sandra Bartocha
  Broschiert

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Bild-/ Lehrband !Absolute Weiterempfehlung !, 4. Juni 2010
Ein weiterer eintöniger Band zum Thema Naturfotografie?
Nein, ein wirklich tolles Beispiel für gelungene (Fach-)Literatur, präsentiert GalileoDesign mit diesem Band zum Fotografieren in der Natur!
Geboten werden von zwei tollen Naturfotografen abgelichtete Motive zu verschiedenen Themenbereichen (Meer, Gebirge, Wald etc.), wobei klar erläutert wird, wie die Beiden nicht nur technisch mit unterschiedlichsten Kameraeinstellungen, sondern auch der gefühlstechnischen Herangehensweise an die Bildkomposition, zum jeweiligen Endwerk kamen.
Die "Fotoschule" ist ansprechend geschrieben, bietet atemberaubende Fotos und unzählige nützliche Tipps, für tolle Fotos vor der Haustür oder im z.B. ferneren Gebirge.
Ich kann jedem Fotografen mit Hang zum Fotografieren in freier Natur dieses Buch nur wärmstens ans Herz legen.
Es lohnt sich auf jeden Fall.
Absoluteste Kaufempfehlung!


Hans im Glück 48189 - Dominion, Spiel des Jahres 2009
Hans im Glück 48189 - Dominion, Spiel des Jahres 2009

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schnell erlernter Dauerbrenner!, 5. Dezember 2009
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Spiel des Jahres 2009 - ein hoher Titel - trotzdem war ich skeptisch, was es mit einem Spiel, in dem man nur Karten nützt auf sich hat!?

Ein erster erwähnenswerter Pluspunkt sind die gute Spielanleitung, sowie eine ausführliche, separate Spieleinführung.
Beide erklären den Aufbau des Spiels und nehmen einen für die erste Partie an die Hand. Nach dieser gesteuerten Einführung wird man in das Spiel entlassen und es entwickelt langsam seinen Bann.
Gespielt wird rundenweise gegeneinander.
Jeder Spieler besitzt zu Beginn einer Partie immer das gleiche Startdeck aus Geld- und Gewinnpunktkarten.
Verschiedene Aktionskarten bieten ein jeweils unterschiedliches Szenario und zwingen zu alternativen Taktiken.

Geldkarten dienen dem Erwerb von Aktionskarten, Gewinnpunktkarten und weiteren Geldkarten während der Kaufphase, der ersten Spielphase.
In der folgenden Aktionsphase werden die Aktionskarten ausgespielt und bieten so verschiedene Möglichkeiten weitere Gewinnpunkte zu erlangen. Die Aktionskarten bieten virtuelles Geld, verlängerte Aktionsphasen und die Möglichkeiten auf Aktionen des Gegners zu reagieren etc.. Abschliessend erfolgt die Aufräumphase, in welcher man die ausgespielten Geld-, und Aktionskarten auf seinem Müllstapel ablegt und seine neue Kartenhand nachzieht.

Im Verlaufe des Spiels geht es dann um das fortschreitende Optimieren des eigenen Kartendecks.
Das Spiel endet sollte ein bestimmter Kartenstapel leer sein oder drei verschiedene Stapel keine Karten mehr bieten.
Daraufhin zählt dann jeder Spieler seine Siegpunktkarten im gesamten Kartendeck, wonach man dann den Sieger kürt.
Den Reiz des Spiels machen vor allem die immer wieder unterschiedlich anzupassende Spieltaktik und die Optimierung des eigenen Kartendecks unter Zeitdruck aus.

Für mich ist "Dominion" ein süchtigmachendes Spiels, welches nicht nur Liebhaber von Kartenspielen anspricht.
Deutlichste Kaufempfehlung meinerseits!!!


Ravensburger 27130 - Phase 10 - Würfelspiel
Ravensburger 27130 - Phase 10 - Würfelspiel
Preis: EUR 9,99

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Kniffelalternative !, 10. November 2009
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Zuerst muss ich mal voranschieben, dass ich die Karten-Variante von "Phase 10" nicht kenne und somit keinen Vergleich ziehen kann und will.
Nun zum Spiel selbst. "Phase 10" ist eine Art Kniffel-Klon bei dem man sein Glück mit Hilfe von zehn farbig, durchnummerierten oder mit Joker ("W") versehenen Würfeln herausfordert.
Man hat wie beim altbekannten Bruder drei Würfe pro Phase. Das Ziel aber ist, vorgegebene Würfelzusammenstellungen in den jeweiligen Phasen zu erreichen. Nur beim Erfüllen dieser Phasen, rückt man weiter vor zur folgenden Runde.
Von Phase zu Phase werden die Punkte addiert, und wer am Ende den Highscore hält, hat gewonnen.
Was den Reiz des Spiels ausmacht ist aber die Möglichkeit Boni während des Spiels, sowie am Ende zu sammeln.
Dadurch zählt nicht nur die Höhe der Punkte während der einzelnen Phasen, sondern auch die Schnelligkeit mit der man alle zehn Phasen hinter sich bringt.
Ansteigend von Phase zu Phase wird es immer kniffliger die verschiedenen Würfel- und Farbkombinationen zu komplettieren und so sein Punktekonto auszubauen.
Die Mischung aus Taktieren um die bestmögliche Punktzahl und trotzdem möglichst schnellem Durchschreiten der Phasen, machen den besonderen Reiz dieses Spiels aus.
Man kann bis zu acht Spieler am Tisch versammeln oder auch nur zu zweit die Höchstpunktzahl anstreben, ohne dass "Phase 10" an Spannung verliert.
Bei uns ist es eines der meistgespielten Spiele, welches immmer wieder von Neuem begeistern kann.
Von mir eine uneingeschränkte Kaufempfehlung!!!


Ruhm: Ein Roman in neun Geschichten
Ruhm: Ein Roman in neun Geschichten
von Daniel Kehlmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,90

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erstaunlich gut!, 28. Oktober 2009
Nach einem Bestseller wie der "Vermessung der Welt" wartet das Publikum gespannt auf das nächste Werk des Autors. Vielmals verpuffen bei diesem Roman/Buch die Vorschusslorbeeren in Schall und Rauch.
Anders ist es aus meiner Sicht bei diesem Buch von Daniel Kehlmann.
Fein verschlungene Handlungsstränge, mehr oder minder merkwürdige Charaktere in einem spannenden Netz aus Fiktion und Realität, und der überzeugende Schreibstil von Daniel Kehlmann zaubern eine meist überzeugende Komposition, die den Leser fesseln kann und einem auch nach Beiseitelegen des Buches beschäftigt.
Vor allem die Episode "geschrieben" vom übereifrigen, sozialfremden Internetblogger hat zum Lachen und Nachdenken angeregt.
Auf der anderen Seite werden in einigen Episoden traurige und auch gesellschaftskritische Facetten der verwobenen Geschichten deutlich.
Was mich zu "nur" vier Sternen bewogen hat, ist das Ende des Romans und die damit verbundene Auflösung der Vernetzung der überaus verschiedenen Handlungsstränge, welche hinter dem Vorrangegangenen ein wenig abfällt.

Zusammenfassend ist "Ruhm - Ein Roman in neun Geschichten" für mich ein hervorragendes Werk mit nur ganz wenig Abstrichen.
Absolute "Leseempfehlung"!


Adobe Photoshop CS3 - Der professionelle Einstieg (inkl. DVD mit Testversion & Video-Lektionen)
Adobe Photoshop CS3 - Der professionelle Einstieg (inkl. DVD mit Testversion & Video-Lektionen)
von Robert Klaßen
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Lernen - Verstehen & Gestalten auf höchstem Niveau, 29. Juni 2008
Vorerst muss ich sagen - ich bin kein Fan jeglicher Kompendien und "Dummy"-Bücher für welche Software auch immer, aber dieses Buch hat mich beeindruckt.

Auffallend faszinierend ist der unbekümmerte und schnelle Einstieg, den der Autor wählt. Es wird nicht lang über Hintergründe und Theorie philosophiert, sondern direkt praktisch am Bildschirm gearbeitet. Angefangen bei Kürzeln zum Öffnen der ersten Bilddatei, arbeitet sich Robert Klaßen in intelligent gewählten und optimal platzierten Kapiteln hin zu Ebenen, Masken und verschiedensten Werkzeugen, die Photoshop bietet.
Jedes Kapitel führt praktisch ans Ziel heran und wird nach mehr oder minder erfolgreichem Ergebnis noch einmal kurz wiederholt und reflektiert.
Spannend ist der Vergleich zwischen vorgegebener Ergebnisversion (auf DVD mitgeliefert) und dem eigenen Produkt. (Cool - ich hab's verstanden)

Für mich, der vorher nicht einmal an der Oberfläche des Programms kratzte, ist dieses Buch die perfekte Heranführung an professionelle Bildbearbeitung mit dieser Spitzensoftware!
Kann es nur weiterempfehlen!
Deshalb 5 komplette Sterne.


Samsung YP-Z 5 Q Flash Tragbarer MP3-Player 2 GB
Samsung YP-Z 5 Q Flash Tragbarer MP3-Player 2 GB

34 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Perfekter Player mit dürftiger Ausstattung, 12. Juli 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dies ist nun der dritte Mp3-Player, der sich mein Eigen nennt und es ist wahrlich der Beste!

Erst einmal zu seinen Vorzügen:

- Top-Sound

Das ist auch der Grund, weswegen ich mir dieses Gerät gekauft habe und nicht den in der gleichen Ebene angesiedelten iPod nano oder andere. Viele Internet - Seiten und Elektronik Magazine haben Player dieser Klasse getestet und dabei kommt er vom Klang wirklich deutlich am Besten weg.

Er übertrifft jedenfalls meine vorherigen Player von Creative(Und das heißt was!!!) um Längen! Der Sound ist in jeder Lage, egal welche Musik läuft(bei 192 Kb), einzigartig von Rock bis Klassik, nur der Bass der mitgelieferten Kopfhörer hinkt etwas hinterher, aber meine Sennheiser MX 500 machen das wieder wett.

Die Equalizer Einstellungen überzeugen auch - man hat die Auswahl zwischen den obligatorischen Pop bis Rock - Presets und zudem noch 3D-Einstellungen (Bühne/Club/Studio.

- Cooles Design

Das Design rockt wirklich. Die Metallverarbeitung überzeugt und macht einen super edlen Eindruck. Das Display ist groß genug und super ablesbar. Cool ist auch das Touchpad nur etwas gewöhnungsbedürftig am Anfang. Dann fluppts aber super.Zudem sind alle Tasten und Anschlüsse schnell und intuitiv erreichbar.

- Fix und leicht vollzupacken

Softwaremäßig ist der Samsung wirklich einfach zu handhaben. Einmal angeschloßen kann man ihn einfach per Drag & Drop über den Win-Explorer beladen oder den WindowsMediaPlayer zum Synchronisieren nutzen. Einzige Voraussetzung ist wohl Selbiger für einen reibungslosen Ablauf.

Nun zum Punkt der den fünften Stern verhindert hat:

- Wenig bzw. schlechte Ausstattung

Im Paket mit dem Mp3-Player befinden sich lediglich die Kopfhörer, ein USB-Kabel, welches dem Bepacken und zum Aufladen des Akkus dient, ein Quickstart-Handbuch und eine Samsung-Disc. Das Handbuch ist wirklich nicht ausführlich und nutzt daher herrlich wenig und die CD dient nur dem SystemCheck (ein normaler HeimPC heutiger Zeit übersteht den Check ohne auch nur mit der Wimper zu zucken - so hoch sind die Ansprüche eines Mp3-Players nun nicht, dass man ein Test-Programm dafür mitliefern muss!!)und beinhaltet ein etwas ausführlicheres Handbuch, dass aber auch nicht alle Funktionen erklärt (Ganz schlecht von Samsung). Mitgeliefert wird kein separates Netzteil, so dass man den Player nur bei PC-Betrieb am USB-Port aufladen kann, bei durchschnittlich 4 h nicht gerade wenig(Drittanbieter liefern kompetente Alternativen). Eine Tasche oder ein Band zum Umhängen des Geräts liegen auch nicht bei.

Mein Fazit ist aber durchweg positiv:

Es handelt sich bei dem Samsung YP-Z 5 um Klangwunder 1. Güteklasse mit edlem Design und super Benutzerfreundlichkeit. Nur die geringe Ausstattung kostet einen Stern, was bei dem überaus gelungenem Preis/Leistungsverhältnis aber nicht sehr ins Gewicht fällt.

Also zugreifen!!!


Leadtek Grafikkarte WINFAST GF FX6600GT-TDH 128MB (AGP8X DVI TVO + SPLINTER CELL 3)
Leadtek Grafikkarte WINFAST GF FX6600GT-TDH 128MB (AGP8X DVI TVO + SPLINTER CELL 3)

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis-Performance-Wunder - Kultverdächtig, 28. April 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Grafikkarte ist der absolute Hammer! Sie bietet optimale Performance für einen genialen Preis.
Nachdem ich meine alte Radeon 9600XT gegen dieses Prachtstück gewechselt habe, sind die Frameraten in allen Top-Spielen(Brothers in Arms, HdR:Schlacht um Mittelerde, Half-Life²) regelrecht explodiert. Bei Half-Life²/CSS haben sich die Frameraten zum Beispiel verdreifacht und das unter dem Zuschalten von AntiAlising und Anisotropischen Filtering.Auch in Benchmarks erreicht die Grafikkarte Top-Werte. Wichtig ist auch,, dass sie über den Pixel-Shader 3.0 verfügt und somit mit ihrer superben Leistung wirklich noch für die zukünftigen Elite-Games halten wird.
Super ist an dieser Edition, dass ihr für einen Aufpreis von rund 10 € auf die Standard-Version der Karte das taufrische Splinter-Cell 3 erhaltet.
Also ZUGREIFEN!


DRIV3R
DRIV3R

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Spiel mit einigen Schnitzern, 20. März 2005
Rezension bezieht sich auf: DRIV3R (Computerspiel)
Driv3r sollte man wirklich nicht unterschätzen, aber neben spielerischen Höhepunkten bietet es leider auch so manche Schattenseite.
Erst einmal merkt man dem Spiel deutlich seine Konsolenherkunft an, vor allem grafisch.Städte und Autos sehen wirklich klasse aus, was aber nervt ist das ständige Aufpoppen von Gegenständen,Häusern,Autos etc., was eigentlich am PC schon seit der PC-Generation der späten 90er abgeschafft war.
Zudem ist es ein deftiger Hardwarefresser - man sollte schon einen guten Mittelklasse-PC sein Eigen nennen.
Nächster Streitpunkt ist die Gegner-KI - sitzen sie im Auto, gibt es Verfolgungsjagden wie man sie bisher am PC noch nicht gesehen hat.Ist der Gegener aber zu Fuß unterwegs, agiert er wie eine Strohpuppe - sie zielen häufig nur daneben, nehmen keine Deckung ein und verhalten sich auch sonst eher dämlich.Fies ist das Vorgehen der Spieledesigner, denn um diese KI-Mängel auszumerzen tauchen die Gegner schon mal im Rücken des Spielers auf oder an Stellen wo vorher keine waren.
Toll am Spiel ist das abwechslungsreiche, aber lineare Missionsdesigen. Man bekommt fortwährend neue und sehr unterschiedliche Aufträge, die immer wieder Spass bringen. Leider sind diese Missionen aber fest vorgelegt, so dass man nicht die Möglichkeit hat á la GTA sich einen Auftrag auszusuchen und zwischendurch die Stadt zu erkunden(ist nur im separaten Modus: "Freie Fahrt" möglich).
Alles in allem hat Driv3r zwar nicht das Potential eines GTA-Killers bietet aber mit extrem spannenden Missionen,vielen Spielmodi und so manchen grafischem Höhepunkt einen guten Zeitvertreib bis das neue GTA erscheint.


Seite: 1 | 2 | 3