Profil für StellAlice > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von StellAlice
Top-Rezensenten Rang: 146.456
Hilfreiche Bewertungen: 18

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
StellAlice

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Modern Vampires of the City
Modern Vampires of the City
Preis: EUR 9,49

5.0 von 5 Sternen Geniales drittes Album, 2. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Modern Vampires of the City (MP3-Download)
Die Vampires werden einfach immer besser. Neue Wege, sicherlich düsterer Sound als die ersten beiden Alben (das Coverbild hat Euch gewarnt!), aber dadurch auch tiefer, vielseitiger und auf neue Art interessant.


The Homeopathic Treatment of Children: Pediatric Constitutional Types
The Homeopathic Treatment of Children: Pediatric Constitutional Types
von Paul Herscu N.D.
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,30

5.0 von 5 Sternen Homöopathie-Klassiker, 17. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sollte man als Praktizierender der klassichen Homöopathie unbedingt im Schrank haben.

Als Noch-Schüler in diesem Bereich hab ich das Werk gebraucht und günstig erworben, Zustand war wie beschrieben und es bleibt noch Geld für andere Klassiker.


Meine vegane Küche
Meine vegane Küche
von Surdham Göb
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich da!, 17. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Meine vegane Küche (Gebundene Ausgabe)
Nach je einem Koch- und Backkurs bei Surdham und vielen Stunden Genuss seines "Outputs" in diversen Restaurants war ich gespannt wie noch was auf das lange angekündigte Buch.

Zuerst mal das absolut Positive: es ist wunderschön, natürlich, und eigentlich viel zu hübsch für den Küchenschrank und schmuddelige Hände beim Kochen und Backen!
Endlich hab ich das Rezept für meine Lieblingstorte im Schrank, yesssssss! Und auch sonst ist so viel drin, was ich immer schon mal "auf seine Art" machen wollte, ich war beim ersten, zweiten und dritten Durchblättern im siebten Himmel!

Surdham beweist mit seinem Buch, dass er der (meiner Ansicht nach) beste vegane Koch weit und breit, wenn nicht gar der ganzen Republik ist (und ich war schon überall, wo hervorragend vegan gekocht wird, glaubt mir das, bei allen schicken und bekannten Namen).

Jetzt die kleinen Einwände und der Grund, warum ich doch keine fünf Sterne vergebe, obwohl ich es so gern täte, allein aus Begeisterung über Surdhams Art, ans Kochen und Backen heranzugehen und wegen der Schwelgerei über seine Kuchen, Torten, einfachen und raffinierten Gerichte, die voll und ganz meinen Geschmack treffen.

Haupteinwand, und der gilt eigentlich für fast alle Kochbücher, die schön und schick und toll sein wollen: leider kommt Surdhams Einstellung nicht so richtig rüber, es scheint so, als wollte er (oder wer auch immer) hier mit dem Allerbesten glänzen, was er kann, das ist auch voll verständlich.
Aber wir Durchschnitts-Veganer können halt nicht immer stundenlang am Herd stehen und supertoll aufkochen, sondern wollen gern einfach mal (und das möglichst einfach) erklärt haben, wie er den Reis so gigantisch lecker hinkriegt... oder haben keine Küchenmaschine, sondern nur ein Otto-Normal-Rührgerät zur Kuchenproduktion und stehen dann fluchend in der Küche, wenn wir locker-flockig versuchen, die Cupcake-Creme nur mit Geduld und ohne richtige Technik zusammen zu rühren... geht halt nicht.

Fazit: Surdham ist und bleibt für mich die Nummer 1 in veganer Feinschmeckerei. Sein Buch ist wunderbar und sehr geeignet für Leute, die schon Erfahrung mit Kochen und Backen haben und ab und an auch mal ganz easy aus ihrem Erfahrungsschatz ergänzen können, was er weggelassen hat oder die locker genug sind, die komplexen Gerichte aufzudröseln und halt nur einen Teil davon zuzubereiten und den Rest für wann anders liegen zu lassen. Solche Leutchen werden größten Spaß mit diesem Buch haben.

Anfänger werden wahrscheinlich ein bisschen enttäuscht oder eingeschüchtert sein und sich auf zwei oder drei einfachere Sachen im Nachkochen beschränken. Lösung: einfach zu einem Kochkurs nach München kommen... Surdham bringt Euch das schon bei und beim Zuschauen und Mitmachen lernt man immer noch am meisten.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 6, 2013 3:41 PM MEST


Nurse! Nurse!
Nurse! Nurse!
Preis: EUR 4,33

4.0 von 5 Sternen Unterhaltsamer Einblick, 7. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nurse! Nurse! (Kindle Edition)
Sehr leicht zu lesender Erfahrungsbericht des Krankenpflegerschülers Jimmy, der allerdings auch die bitteren und frustrierenden Seiten des Jobs aufzeigt. Wer sich für das Thema interessiert, kann einiges lernen.


Seite: 1