MSS_ss16 Hier klicken createspace Cloud Drive Photos HP Spectre Learn More bruzzzl Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für Benjamin Besson > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Benjamin Besson
Top-Rezensenten Rang: 5.110.100
Hilfreiche Bewertungen: 1

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Benjamin Besson "Joker" (Kassel, Hessen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Batman Begins: The Official Movie Guide
Batman Begins: The Official Movie Guide
von Editors of DC Comics
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Geburt eines Mythos: The bat is back!, 28. Mai 2009
Nach dem phänomenalen Erfolg von "The dark knight" erschien es mir angebracht, das käuferische Augenmerk auf den Vorgänger dieses kongenialen Filmes zu legen: die Rede ist von "Batman Begins". Dieses Werk steht trotz eines vergleichsweise bescheideneren Einspielergebnisses seiner Fortsetzung in nichts nach. Düster-atmosphärisch, spannend und hintergründig von der ersten Minute an. Stets im Vordergrund steht die Realismusmaxime von Christopher Nolan, welche tätsächlich die Welt von Gotham City in greifbare Nähe rückt. Endlich werden die wahren Batman-Fans entlohnt für Jahre ohne Kinoabenteuer und den letzten sehr schwachen Film. Der "Official Movie Guide" fängt den Geist des Films perfekt ein und erlaubt einen Ausflug in das Gotham City von Nolan, Bale & Co. Der Leser wird mit großformatigen Bildern in detaillierter Auflösung durch die Handlung geführt, begleitet von original Drehbuchauszügen. Von dem Gefängnis in Butan über Ras al Guls Kloster im Himalaya, über Wayne Manor bis zu den düsteren Straßen der Metropole Gotham City breitet sich die Filmhandlung vor dem geistigen Auge des Lesers aus und er wird Zeuge der Entstehung einer Legende. Hilfreich ist die düstere Farbgebung des gebundenen Werks, welche jener der Filme sehr nahekommt. So entsteht ein kinoähnliches Erlebnis. Die Bilder sind brillant gewählt, von bestechender Qualität und Detailtreue und z.T. noch nie veröffentlicht. Vor allem die Erläuterungen des Filmteams zu Elementen der Handlung (Batsuit, Batmobil, etc.) sind interessant. Auch alle wichtigen Charaktere werden detailliert porträtiert: Bruce Wayne, Batman, Alfred Pennyworth, Rachel Dawes, James Gordon, Lucius Fox, Carmine Falcone und Jonathan Crane alias Scarecrow. Mein Tipp: unbedingt kaufen (wenn möglich gebunden, denn dies erhöht den Lesegenuss ungemein) und vor dem Anschauen des Filmes zu der Musik von Hans Zimmer studieren. Das Filmerlebnis wird gesteigert.


Indiana Jones: The Soundtrack Collection
Indiana Jones: The Soundtrack Collection

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dr.Jones is back! Das ultimative Klangerlebnis., 27. Februar 2009
Angesichts des Neustarts von Indy 4 konnte ja grundsätzlich mit einer baldigen Neuauflage der Soundtracks der Teile 1-3 gerechnet werden, waren diese Meisterwerke der modernen Filmmusik doch zunehmend selten und damit recht schwer aufzufinden geworden.
Die Neuerscheinung zu Beginn dieses Jahres übertrifft jedoch die kühnsten Erwartungen. Indiana Jones: The Soundtrack Collection ist nicht weniger als die Offenbarung für jeden Fan der Indy-Quadrologie oder für Interessierte an gut gemachter Filmmusik. Enthalten sind fünf CDs (Filme 1-4 + Bonus CD mit Interviews und Exklusiv-Tracks), jeweils mit Begleitheft, sowie ein weiteres Begleitheft mit bisher noch z.T. unveröffentlichten Bildern aus allen Filmen inkl. Aufnahmen hinter der Kamera mit Steven Spielberg und George Lucas. Geliefert wird das Ganze in einem schmucken rotbraunen Lederschuber mit Goldaufdruck (natürlich das Symbol von Peitsche mit Hut)und vergoldeter Aufschrift.
Die Genialität der Musik aus dem Hause John Williams muss eigentlich kaum noch beworben werden. Von der ersten bis zur letzten Minute ist das Lauschen zur Musik der reinste Genuss. Man bekommt fast Lust sich Peitsche und Hut zu greifen und auf die Suche nach mythischen Schätzen an gefährlichen Orten zu gehen.
Die Collection enthält alle bekannten und weniger bekannten Stücke aus den Filmen plus


Seite: 1