Profil für Books & Dreams > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Books & Dreams
Top-Rezensenten Rang: 141.423
Hilfreiche Bewertungen: 28

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Books & Dreams

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Luzie & Leander - Verflixt romantisch
Luzie & Leander - Verflixt romantisch
von Bettina Belitz
  Broschiert
Preis: EUR 12,00

5.0 von 5 Sternen Schönes Serien-Finale! Ich werde Luzie & Leander vermissen., 8. September 2014
Diese Reihe ist meine absolute Lieblingsbuchreihe und meine Leidenschaft für die Geschichte von Luzie und Leander ist seit damals bis heute nicht abgeschwächt. Viel möchte ich nicht erzählen, weil ich nicht spoilern will.
Mich begeistert einfach alles an diesem Buch, es gibt nur eine einzige Sache die ich bemängeln würde... und zwar dass es jetzt mit dem achten Band zu ende ist... *heul*
Auf eine Weise war es ein schreckliches Gefühl, dieses Buch zu lesen, weil mir ja bewusst war, dass die Geschichte von Luzie und Leander ab diesem Band zuende ist...
Am liebsten hätte ich noch eine kleine After-Story, wo das Leben von Luzie nochmal gezeigt wird.
Verflixt romantisch ist ein guter Abschluss, auch wenn ich mich gar nicht trennen möchte, weil ich die Serie so sehr liebe.
5 von 5 Sternen, würde sogar 6 geben wenn das ginge :D


Firelight - Leuchtendes Herz: Band 3
Firelight - Leuchtendes Herz: Band 3
von Sophie Jordan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungener Abschluss, 18. Januar 2014
Es handelt es sich um den dritten Band der Buchreihe "Firelight".Das Buch ist im Loewe Verlag erschienen und hat 319 Seiten.

Zu dem Inhalt kann ich ja kaum was sagen, da es ein riesiger Spoiler an die Leute wäre, die die anderen Bände noch nicht gelesen haben. Ich kann nur sagen, dass eine riesige Herausforderung für Jacinda und Will bevorsteht. Viele neue Drakis kommen in dem Buch vor und eine Menge Abenteuer auch!

Insgesamt möchte ich sagen, dass die Trilogie, also alle Firelight Bände zusammen, ein echtes Meisterwerk sind. Wirklich, alle Protagonisten sind so lebhaft und fantastisch dargestellt, dass das Lesen eine echte Freude ist! Auch die ganzen Ideen, die verschiedenen Draki-Arten und die Drakijäger (Enkros) sind alle mit viel Fantasie und Liebe gestaltet. Wenn man liest, fühlt es sich unglaublich real an.
Zu dem letzten Band selber, muss ich allerdings sagen, dass er mir nicht so sehr gefallen hat wie die anderen zwei. Er war auch gut, aber es gab einige Stellen, die mir etwas langweilig erschienen. Für mich kommt es so rüber, also würden drei Viertel des Buches aus einer Autofahrt bestehen. Aber dennoch eine ziemlich interessante Autofahrt! ;)

Alles in allem lohnt es sich hundertprozentig, sich die Buchreihe durchzulesen. Eine echt hervorragende Trilogie von Sophie Jordan. 4,5 Sterne für diesen 3.Band.


Never Again
Never Again
Preis: EUR 1,29

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ohrwurm, 21. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Never Again (MP3-Download)
Ich steh total auf diesen Song. Besonders das Oh no no no no...geht einem nicht mehr aus dem Kopf und macht Laune.


Im Pyjama um halb vier
Im Pyjama um halb vier
von Gabriella Engelmann
  Broschiert
Preis: EUR 12,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seeehr unterhaltsam!, 10. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Im Pyjama um halb vier (Broschiert)
Als ich das Buch bekam, stellte ich es auf meinen Nachttisch, um am nächsten Abend damit anzufangen.
Und als ich dann morgens vor der Schule noch ein bisschen Zeit hatte, dachte ich mir, fange ich doch jetzt schon Mal ein paar Seiten an.
Aber das Fatale war, dass ich davon nicht mehr loskam und fast zu spät zur Schule gekommen wäre!
Es fesselt und unterhält einen von Anfang an so gut, dass man es am liebsten sofort durchlesen möchte!

Die 17-jährige Lulu schwärmt unheimlich für Marco, den sie vom Tanzen kennt. Natürlich möchte sie mehr über ihn wissen und sucht auf Facebook nach Marcos besten Freund Ben.
Leider gibt es aber mehrerer mit dem gleichen Namen, also schreibt sie einfach einen von ihnen an und fragt, ob er der Ben sei, den sie suchte.
Es stellt sich als Fehlanzeige raus, doch umsonst war der kurze Chat zwischen den Beiden nicht. Sie schreiben immer öfter mit einander und werden gegenseitiger "Flirtingcoach".
Sie geben sich Tipps und Ratschläge, wie sie die Geheimnisse des anderen Geschlechts lösen und praktisch anwenden können.
Sie gehen immer vertrauter mit einander um und es sie wollen sich sogar treffen!
Doch geht das ganze mit dem Beiden gut aus? Und noch viel wichtiger, kann man alles glauben, was einem der Andere erzählt?

Dieses Buch ist aufgebaut wie ein Chat. Außer dem Chat der Beiden gibt es nichts zu lesen, nur die Nachrichten der Beiden, und sonst nichts Anderes.
Mir gefällt dieser Stil SEHR gut, was das Lesen nicht nur unterhaltsam, sondern auch abwechslungsreich und interessant gemacht hat.
Ich selber halte zwar nicht so viel von Facebook, aber ich weiß, dass 90 Prozent der Schüler meiner Schule Facebook hat. Dieses soziale Netzwerk ist das momentan beliebteste von allen.
Deswegen finde ich diese Idee sehr gut mit den Nachrichten und sie wurde auch gut umgesetzt.

Von Gabrielle Engelmanns Büchern war ich bis jetzt ja sehr begeistert, also bin ich davon ausgegangen dass dieses Buch auch ein Meisterwerk ist, und es hat mich nicht enttäuscht! Erschienen ist das Buch im Arena Verlag und es hat 237 Seiten. Der Stil, wie gesagt, ist in Ich Form der beiden Jugendlichen geschrieben, die sich gegenseitig Nachrichten schicken.

Ich finde dieses Buch ist sehr gelungen, und deswegen bekommt es von mir 5 STERNE!!! :)))))


Die Tiefen deines Herzens
Die Tiefen deines Herzens
von Antje Szillat
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 13,19

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Taschentuchalarm, 4. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Tiefen deines Herzens (Gebundene Ausgabe)
Ich habe hier das zweite Buch, was ich in diesem Jahr so richtig gut finde, weil es mich zum Weinen brachte.
"Die Tiefen deines Herzens" Ein Buch, welches mich zu Tränen rührte - und mich um eine Taschentuch Packung ärmer machte.

Die 17 Jährige Leni und ihr Kindheitsfreund Felix sind wie füreinander geschaffen - nach all den Jahren erkennen sie, dass sie noch mehr als Freundschaft füreinander empfinden.
Beide jung und schön und eine lange, glückliche Beziehung wartet auf beide - anscheinend. Denn Leni fährt für zwei Wochen zu ihrer Tante, bevor sie ihren Freund wiedersehen kann.
Doch dann tritt Jemand in ihr Leben, der alles verändert. Selbstverliebt, rücksichtslos, dunkel und geheimnisvoll doch blendend hübsch, so ist Marc, der Typ, der Leni während des Aufenhalts den Kopf verdreht. Leni ist verwirrt, doch ihre Gefühle entscheiden sich für Marc. Damit ist die frisch gewonnene Liebe zu Felix natürlich zerstört, und das weckt in Leni Schuldgefühle. Ihr Leben steht auf dem Kopf und als ihre Eltern ihr dann auch noch den Umgang mit Marc verbieten, ist sie restlos fertig und flieht mit ihrer großen Liebe nach London, was sich eindeutig als Fehler herausstellt...

Anfangs habe ich nicht viel von der Kurzbeschreibung gehalten, da ich dachte, dass es sich um eine dieser typischen Liebesgeschichten handelt. Doch da hatte ich mich gewaltig geirrt! Dieser Roman ist nicht eine irgendwie dahergelaufene Liebesgeschichte, es ist ein packender Thriller zugleich und vor allem unglaublich berührend. Ich bin ein großer Fan von Liebe, die zunächst eine Art "Hassliebe" ist, wie in diesem Fall bei Leni und Marc. Zuerst halten die Beiden nichts voneinander, gehen sich aus dem Weg und finden sich zum Kotzen. Leni ist immer zickig zu Marc und Marc verhält sich wie ein Idiot gegenüber Leni. Doch nach und nach finden die Beiden zueinander, erfahren mehr voneinander und entscheiden sich füreinander.
Ein wirklich gelungener Roman *Daumen hoch*

Die Autorin des Buches heißt Antje Szillat (an dieser Stelle Danke für dieses Meisterwerk!) und es ist im Coppenrath Verlag erschienen. Es hat 304 Seiten und ist in Ich Form verfasst. (Ich liebe Bücher in Ich Form *0*)
Das vom Hersteller empfohlene Alter beträgt 13-16 Jahre.
Ich finde den Schreibstil so fesselnd und gut, wirklich, wieder Mal ein richtig tolles Buch.
5 Sterne!!!!


Der Märchenerzähler
Der Märchenerzähler
von Antonia Michaelis
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,95

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein gutes Buch, 4. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Märchenerzähler (Gebundene Ausgabe)
In "Der Märchenerzähler" geht es um ein 17 jähriges Mädchen, ihr Name ist Anna. Anna ist anders als die anderen Mädchen in ihrem Alter. Sie geht weder zur Disco, noch hat sie jegliches Interesse an den anderen Aktivitäten, die ihre Mitschülerinnen so treiben, zum Beispiel ihre Freundin Gitta. Sie hat eine Vorliebe für Besonderes, für Schnee und für die Natur. Eines Tages fragt sich Anna, wieso alle Schüler den Jungen Abel, der Drogen verkauft, Tannatek, den Kurzwarenhändler nennen. Sie folgt ihm mit nach Hause und sieht, dass er eine kleine Schwester hat. Immer näher lernt Anna Abel kennen und auch seine Vorliebe für`s Märchenerzählen. Obwohl diese Märchen für seine kleine Schwester Micha bestimmt sind, lauscht auch Anna seinen Erzählungen - und verliebt sich. Doch die Geschichten verschwimmen mit der Realität. Passiert auch das, was in dem Märchen geschieht? Wer ist der Verräter unter ihnen? Doch Anna ist alles egal, sie liebt ihren Märchenerzähler, mit seiner kleinen Schwester Micha.

Mir hat das Buch gefallen. Es hat mir gefallen, trotz ein paar Dingen, die mir negativ aufgefallen sind. Aber zuerst zu den guten Dingen: Anna. Sie war mich auf Anhieb sympatisch. Ebenso Abel und seine kleine Schwester. Ich konnte mich vor Allem IMMER in die jeweilige Person hinein versetzen, es ist quasi ein "Hinein-versetz-Buch". Ich habe mit den Charakteren mitgefiebert, mitgeweint, mitgelacht. Und das finde ich, ist wichtig. Wenn ein Autor ein Buch so gut schreibt, dass man direkt in der Geschichte drin ist. Die Gefühle kommen sehr gut rüber, und das finde ich super!
Was ich noch sagen möchte, wieso finden alle das das Buch nicht für Jüngere gedacht ist? Ich meine, ich bin 13 und bin der Meinung, das Buch können auch 13 Jährige lesen, soweit sie denn auch die Gewisse "Reife" in Sachen Hintergründe eines Buches verstehen können. ABER (jetzt kommt das große Aber" ich fand das Ende ganz und gar nicht gut. Ich hätte bei diesem Buch ein fröhliches Ende erwartet, ich hätte es passender gefunden. Bei anderen Büchern finde ich, passen traurige Enden, aber bei diesem Buch hätte ich mir ein Happy-End gewünscht. Trotzdem ist "Der Märchenerzähler" ein sehr gutes Buch!

Erschienen ist das Buch im Oetinger Verlag und hat 446 Seiten. Das vom Hersteller empfohlene Alter ist 14 Jahre, und das finde ich passt auch ganz gut. Der Schreibstil ist wirklich außergewöhnlich gut und in der Erzählform (Ich persönlich mag die Ich-Form lieber, aber das ist nicht tragisch).
Ich gebe dem Buch 4 Sterne, weil es ein wirklich zauberhaftes Buch ist, aber mir das Ende nicht gefallen hat.


Deine Seele in mir: Roman
Deine Seele in mir: Roman
von Susanna Ernst
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das erste Buch, welches mich zum Weinen brachte!, 23. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Deine Seele in mir: Roman (Taschenbuch)
Meine Ma hat mir letztens ein Buch empfohlen, es heißt "Deine Seele in mir". Da ihre Erzählungen interessant klangen, dachte ich mir, lese ich es.
Und meine Mum hatte recht. Dieses Buch ist das emotionalste Buch was ich in meinem ganzen Leben je las, ich habe Tränen wegen diesem Buch vergossen.
Das Buch fängt mit einem Prolog an, in dem es um eine enge Bindung von zwei Kindern geht. Matthew und Amy. Beide nicht einmal 10 Jahre alt, wohnen in einem kleinen Dorf, das von viel Natur umgeben ist. Jeden Tag gehen die Beiden raus, rennen, spielen und schwimmen in einem kleinen Bach. Eines Tages, an einem schönen, sonnigen Tag, gehen die beiden mal wieder raus. Doch da geschieht es: Amy und Matt werden überfallen. Der Täter vergewaltigt die kleine Amy und tötet sie, während der an einem Baum gefesselte Matt tatenlos zusieht, wie seine kleine beste Freundin ermordet wird. Selbst 20 Jahre später noch kann Matthew diese Ereignisse nicht verarbeiten und lässt sich auf keine ernste Beziehung ein.
Er arbeitet als Physiotherapeut und ist sehr erfolgreich mit seinen Methoden. Er massiert die Leute, und kann dadurch in deren Seelen blicken und herausfinden, wie es zu dieser Verspannung kam und was genau passierte.
Eines Tages geht er in eine Familie eines Stammkunden, der starke Rückenprobleme hat und massiert ihn. Dabei lernt er auch seine Frau und seine Tochter Julie kennen. Julie ist Autistin, die ihre Welt nicht richtig wahrnimmt und anscheinend in ihrer eigenen Welt lebt.
Und als er sie massiert...
Weiter erzähle ich nicht ^^ Jeder Leser soll selber erfahren, was danach passiert und wie die Handlung der Geschichte weiterführt.
Dieses Buch war wirklich so ... so genial, ich finde fast keine Worte für meine Faszination. Diese Geschichte, die Schreibart, alles ist perfekt,
JA, ich kann es euch sagen: DIESES BUCH IST EIN PERFEKTES BUCH!
Manch einer kann behaupten, es gäbe keine perfekten Bücher, doch "deine Seele in mir" beweist das Gegenteil.
Wirklich alles ist vorhanden: Spannung, Liebe, Freude, Gänsehaut und eine extra Portion Emotion & Gefühle.
Die Geschichte macht einem Mut, denn sie erzählt, dass Liebe auch über den Tot hinaus bestehen kann.
Geschrieben wurde das Buch von Susanne Ernst und ist im Knaur Verlag erschienen. Die Taschenbuch Ausgabe hat 480 Seiten, und das Buch ist in der "ICH" Form geschrieben.
Der Schreibstil der Autorin ist grandios und bringt das Gefühl erst richtig rüber. "Deine Seele in mir" ist das mit Abstand beste Buch, was ich seid langer Zeit gelesen habe und gehört definitiv in meine Top 5.
Wo wir gerade bei 5 sind, dieses Buch verdient mit Bravour seine 5 Sterne! Absolute Kaufempfehlung meinerseits!


Halva, meine Süße
Halva, meine Süße
von Ellen Alpsten
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine berührende Geschichte!, 17. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Halva, meine Süße (Gebundene Ausgabe)
Rezi von Halva, meine Süße

Als die 18-jährige Halva vor 10 Jahren mit ihrer Familie aus dem Teheran nach Deutschland floh, verbesserte sich deren Leben enorm. Die Familie Mansouri hat ein gut laufendes Cafe, Halvas Bruder Mudi hat mit dem Jurastudium begonnen und sie selbst steht kurz vor dem Abschluss. Auf einer Erstsemester Party lernt sie Kai kennen, es ist Liebe auf den ersten Blick. Während die Beiden sich immer näher kommen, und ihre Zukunft anfangen zu planen, ahnen sie nicht, dass ihre Beziehung eine Tragödie auslöst. Seltsame Briefe aus dem Teheran kommen in den Briefkasten der Mansouris und Halvas Eltern versuchen plötzlich, Halvas Treffen mit Kai zu verhindern. Halva versteht die Welt nicht mehr. Wieso verbieten ihre sonst so Weltoffenen Eltern ihre Treffen mit Kai? Was hat es mit den Briefen auf sich? Als Halva schließlich hinter das Geheimnis ihrer Familie kommt, wird ihr klar, dass nicht nur ihre Liebe zu Kai, sondern ihre gesamte Zukunft auf dem Spiel steht - so hoch war der Preis, den ihre Eltern damals für die Flucht aus dem Iran Preis haben ...

Für "Halva, meine Süße" habe ich etwas länger gebraucht, weil es mich anfangs einfach nicht packte. Ich musste mich zuerst regelrecht zwingen, es anzufangen, doch dann wurde es immer besser. Die Liebesgeschichte von Halva und Kai hat mich berührt. Ich fand es einfach süß wie die Beiden sich immer näher kamen z.B. als Kai in den kalten Wintersee gesprungen ist und Halva zujubelte, wie sehr er sie liebe. Mir hat die Szene total gut gefallen. Der Roman war bis dahin einfach zuckersüß. Und dann komplett anders. Im Buch veränderte sich Stimmung und der Glanz und die frische Liebe total, denn plötzlich drohte Halvas heile Welt völlig unterzugehen. Die Menschen in ihrer Umgebung behandelten Halva so schlecht, machmal wurde ich ernsthaft wütend auf die Protagonisten. Halva wächst einem im Laufe der Zeit ans Herz, besonders mir, weil ich das gleiche Problem mit der etwas zu großen Nase habe ;)

Das Buch hat 364 Seiten, ist im Coppenrath Verlag erschienen und ist in der Erzähler- Form geschrieben. Das vom Hersteller empfohlenes Alter ist 14 - 17 Jahre. Wie man von den Rezensionen sehen kann, ist der Roman sehr polarisierend.

Mein Fazit: Das Buch hat einen langsamen Anfang, aber im Laufe der Zeit wird es sehr spannend und berührend. Es lohnt sich, deswegen 4 Sterne :)


Firelight - Flammende Träne: Band 2
Firelight - Flammende Träne: Band 2
von Sophie Jordan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,95

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios! Sogar noch besser als der erste Teil!, 15. November 2012
Jacinda, die einzige noch lebende Feuerdraki, verwandelte sich vor Menschen in ihre Drakiform, um ihren Geliebten Will zu retten. Dass dies natürlich fatale Folgen hat, ist ihr klar. Für sie heißt es: Zurück in die nebelverhüllte Siedlung in den Bergen, in ihre ihre Heimat. Angekommen im Dorf, muss Jacinda sich den Regeln vollkommen unterwerfen und das Leben im Dorf wird immer schwerer für sie. Nicht nur, dass sie Angst hat, ihre Flügel könnten gestutzt werden, nein, sie muss auch Will vergessen. Und dann ist da noch der Drakiprinz Cassian, zu dem sie sich immer mehr hingezogen fühlt. Aber sie klammert sich fest an den Gedanken, dass Will und sie doch noch Zukunft haben. Und dann eines Tages ist diese Möglichkeit zum greifen nahe, doch Jacinda weiß nicht, ob sie alles, ihre Schwester, ihre Mutter und das Dorf, einfach hinter sich lassen kann.

Firelight - Flammende Träne ist der zweite Band der Trilogie von Firelight. Das Buch hat 336 Seiten, ist in Ich-Form geschrieben, ist erschienen im Loewe Verlag und kostet 17.95. Das vom Hersteller empfohlene Alter ist 13-16. Geschrieben ist das Buch von Sophie Jordan.

Firelight - Brennender Kuss war schon ein Meisterwerk und ich liebe dieses Buch. Aber der zweite Teil ist sogar noch besser! Da Teil eins abrupt aufhört, befindet man sich im Zweiten Teil sofort in der Story. Sofortige Spannung, direkt am Anfang! Es gibt keine Stellen in denen Langeweile aufkommt, und die ganze Zeit will man wissen wie es weitergeht. Man kommt nicht vom Buch los, ich habe deswegen die ganze Nacht gelesen. Meine Lieblings Protagonistin ist Jacinda, ich finde sie hat einen tollen Charakter.

Fazit:
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, es ist eine grandiose Weiterführung und ich bin schon auf den dritten und letzten Teil gespannt. 5 Sterne!


Elixir
Elixir
von Hilary Duff
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Fantastisch spannend, fesselnd, romantisch und cool!, 30. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Elixir (Gebundene Ausgabe)
Rezension von "Elixir"

Für Clea Raymond ist normal, ständig fotografiert zu werden und im Mittelpunkt zu stehen. Verständlich, wenn man eine bekannte Politikerin als Mutter und einen Weltberühmten Chirurgen als Vater hat. Sie selber hat inzwischen auch Erfolg als renommierte Fotografen, die in die fernsten Winkel der Erde reist. Fotografieren - ihr Hobby, ihre Leidenschaft. Doch als sie ein Jahr nach dem Verschwinden ihres Vaters entdeckt, dass Schemen eines Mannes auf jedem ihrer Fotos auftauchen, den sie noch nie zuvor sah, verändert sich ihr Leben schlagartig. Wer ist dieser fremde attraktive Mann? Was hat das zu bedeuten? Als der Mann sich auch noch in ihre Träume schleicht, und dort mit ihr immer verliebt ist, wird sie von einer gefährlichen Liebe hin und her gerissen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, in dem sie ihre Vergangenheit ergründen müssen, um ihr Leben und ihre Zukunft zu retten.

"Elixir" ist ein Meisterwerk. Ich habe lange nicht mehr so ein gutes Buch gelesen! Wirklich, dieses Buch ist so fantastisch spannend, fesselnd, romantisch und cool, man muss es lesen! Ich liebe dieses Genre von Bücher so sehr, es war für mich einfach PERFEKT! Ich werde es mit Sicherheit noch öfters lesen, denn es gefällt mir sehr gut. Die Schreibart und alles andere harmoniert einfach perfekt, genau so eine Art von Büchern liebe ich. Das einzige was mich stört, ist das Ende, denn es endet abrupt. Aber wie ich inzwischen erfahren habe, gibt es eine Fortsetzung. Wenn auch leider noch nicht auf deutsch. Ich freue mich schon drauf!

Der Roman hat 327 Seiten und ist in der Ich-Form geschrieben. Das vom Hersteller empfohlene Alter ist 12-15 Jahre. Er ist im CBT Verlag erschienen.

Fazit: Wer das Buch nicht gelesen hat, hat was verpasst. Ein total klasse Debüt Roman der Sängerin und Schauspielerin Hilary Duff! 5 Sterne hat sich dieses tolle Werk bei mir locker verdient!


Seite: 1 | 2 | 3