Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Florian > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Florian
Top-Rezensenten Rang: 1.047.041
Hilfreiche Bewertungen: 72

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Florian (Rostock, Deutschland)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Nachtschicht - die vollständige Hörbuchausgabe: MP3-CD
Nachtschicht - die vollständige Hörbuchausgabe: MP3-CD
von Stephen King
  Audio CD

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen NACHTSCHICHT die vollständige Hörbuchausgabe, 18. Mai 2012
NACHTSCHICHT ist der Titel, der wohl bekanntesten Sammlung an Kurzgeschichten von Stephen King. Ich selbst habe das blaue Buch mit dem Leuchtturm im Regal stehen und lese es ab und an noch. Jetzt hat sich Lübbe entschieden die gesamte Sammlung als MP3 zu veröffentlichen. Dabei fragt sich der ein oder andere evtl. warum? Denn bereits vor einigen Jahren wurde die Sammlung in mehreren Bänden veröffentlicht. Das Hörbuch NACHTSCHICHT lass Joachim Kerzel und es war vor gut 5 Jahren das erste meiner heute recht großen Sammlung. Bald danach kam NACHTSCHICHT II gelesen von Uli Krohm. NACHTSCHICHT 3 schloss die Sammlung und wurde interpretiert von Jürgen Kluckert. Die Geschichten BRIEFE AUS JERUSALEM und KINDER DES ZORNS wurden einzeln veröffentlicht.

An der neuen Gesamtausgabe hat sich nicht viel verändert. Das Hörbuch kommt jetzt in Form 2er MP3 CDs und einer einfachen einfachen Papphülle. Weiterhin werden die Jeweiligen Geschichten von den bekannten Sprechern gelesen. Über Joachim Kerzel und Jürgen Kluckert brauch ich bestimmt nicht mehr viel sagen. Beide zählen zu den besten Synchronsprechern und Hörbuchlesern überhaupt. An Uli Krohm musste ich mich erst gewöhnen. Nach kurzer Eingewöhnung kam ich mit seiner Stimme gut zurecht und empfand sie als angenehmen Kontrast. Positiv empfinde ich die Tatsache, dass die Reihenfolge der Geschichten nun identisch mit dem Buch ist. Dadurch wird auch für Abwechslung der Sprecher gesorgt. Zusätzlich gibt es auf der Hülle noch ein Inhaltsverzeichnis

Was ich allerdings nicht verstehe: Warum bringt man eine Gesamtausgabe, mit allen Geschichten heraus und bringt nicht das tolle original Cover? Der Nebel auf Grau mit dem roten NACHTSCHICHT wirkt irgendwie platt.

Bleibt die Frage: Braucht man die Sammlung? Das muss jeder selbst wissen. Wer alle Geschichten schon hat wird eher einen Bogen drum machen. Für mich hat sich die Anschaffung voll gelohnt. Zum einen besitze ich nur NACHTSCHICHT I und KINDER DES ZORNS, zum anderen suche ich seid geraumer Zeit eine CD Form von BRIEFE AUS JERUSALEM und bei dem Preis von 15 € macht man nicht viel falsch. Man sollte aber eines bedenken: Man bekommt, was draufsteht. Nicht mehr und nicht weniger.

Fazit: Gelungene Ausgabe deren Geschichten man auch gerne mal zwischendurch hören kann. Allerdings mit Abzügen, da alles schon einzeln zu haben ist. Der Preis ist allerdngs Unschlagbar


Carrie
Carrie
von Stephen King
  MP3 CD
Preis: EUR 4,99

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Carrie zum hören., 18. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Carrie (MP3 CD)
Kurz ein paar Worte zur Einleitung:
Ich habe mich riesig gefreut, als ich erfuhr das Carrie als ungekürztes Hörbuch erscheint. Meine Erwartungen waren von Beginn an groß und wurden noch größer als ich sah, wer es lesen sollte: Franziska Pigulla. Wer sich ein wenig mit Hörbüchern auskennt wird wissen wie Vielseitig ihre Stimme sein kann. Kurz: Ich habe mich auf diese Veröffentlichung gefreut wie ein Schnitzel.

Ich werde jetzt hier nicht auf die Handlung eingehen, da sie
a) Vielen bekannt sein dürfte und
b) Es genug Beschreibungen beim Buch gibt und ich mich nicht wiederholen möchte

Format und Aufmachung:
Das Hörbuch kommt als MP3- Format und passt somit auf 2 CDs Diese sind in eine einfache Hülle geschoben (kein Jewelcase). Das Cover ist einfach aber einprägsam: Man sieht einen Teil von Carris rotem Kleid und Autor und Titel heben sich in weißer Schrift ab.

Die Sprecherin
Franziska Pigulla erfüllt meine Erwartungen voll und ganz. Jede Situation wird von ihrer Stimme hervorragend interpretiert. Egal ob ruhige nachdenkliche Passagen, Carries Verzweiflung oder Wut sowie der Religiöse Wahn ihrer Mutter und die Hinterhältigkeit der Mitschüler. Alles passt. Aus meiner Sicht hätte man niemand besseres hierfür finden können.

Ein kleiner Kritikpunkt
Einige Tracks, die nacheinander kommen haben nur ein Laufzeit von 2 Minuten oder weniger. Diese hätte man vielleicht zusammenfassen können.

Fazit:
Ein King Klassiker mit einer Top Sprecherin. Für 15 Euro bekommt man ca. 9 Stunden beste Unterhaltung. Kaufempfehlung bzw. Kaufpflicht für jeden King Fan und Hörbuchliebhaber

Ich hoffe, das diese Bewertungen eine Hilfe für evtl. Käufer ist. Wenn jemand Lob oder Kritik äussern möchete: Kommentare sind gerne erwünscht.

PS.: Zwar kommt das Hörbuch offiziell erst heute heraus, allerdings hatte es meine Buchhandlung schon zwei Tage früher und ich konnte es schon genießen.


Lichter der Stadt
Lichter der Stadt
Preis: EUR 7,99

10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eine EP hätte auch gereicht, 20. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Lichter der Stadt (Audio CD)
Kurz meine Meinung zum neuen UH 'Album'. Ich möchte versuchen neutral in meiner Wortwahl zu bleiben was mir nicht leicht fällt.

Nehmen wir das wirklich gute Intro, Herzwerk, Feuerland, Eisenmann und eine Ballade (gibt ja genug davon auf der neuen CD) und wird hätten eine sehr gute EP bekommen, die ihr Geld mehr als Wert gewesen wäre.

Leider hat man das Thema LICHTER DER STADT nicht nur vollkommen einseitig behandelt, sondern auch völlig in die Länge gezogen. Vielleicht hätte man noch ein Jahr auf gute Ideen warten und nicht zwischen Konzert A und Konzert B schreiben sollen. Grade das aktuelle Thema bietet sich für ein abwechslungsreiches Album an. Es schreit nach Sanftheit, Momenten der Ruhe (haben wir mehr als genug) und gleichzeitig nach Abenteuer, Kraft und Stärke(Leider viel zu wenig). Die Balladen für sich sind nicht schlecht, verschwinden aber durch ihre Menge in der Bedeutungslosigkeit

Um diesen kleinen Text mal mit einem Vergleich zu beenden: In seiner Gesamtheit ist dieses Album so herausragend wie eine Flasche Mineralwasser im Getränkemarkt.


Die Insel der Skelette
Die Insel der Skelette
Preis: EUR 6,99

10 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gelungen und doch anders, 20. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Insel der Skelette (Audio CD)
Was zuerst positiv auffällt ist die lange Spielzeit von über einer Stunde. So kann es gerne weitergehen.

Nun zum 'neuen' John Sinclair. Dietmar Wunder hat mir schon bei seinen Gastauftritten sehr gut gefallen. Zwar geht an wenigen Stellen ein wenig der Elan mit ihm durch, aber er versteht es ebenso der Geschichte einen mystischen Hauch zu verleihen. Das gilt besonders für seine Monologe. Ja stellenweise klingt er vielleicht wie ein Playboy aber auch nur zu Beginn und Ende der Folge und John hat an diesen Stellen Urlaub verdammt, da darf man so klingen'

Wo wir grade beim mystischen Hauch sind: Die Stimmung ist endlich mal wieder extrem mitreißend. Vor allem auf der Insel wird alles an Atmosphäre aufgefahren was geht. Gr0ßen Anteil daran hat Erzählerin Alexandra Lange- Bähr. Mag sein das sie gelegentlich etwas zu ruhig klingt, aber wenn es darauf ankommt zeigt sich die wahre Stärke dieser Frau: Das Bedrohliche. Wo Joachim Kerzel kraftvoll und bewegend liest, liegt ihre Stärke in der Ankündigung des Unheils.

Bei den Skeleten muss ich zugeben, dass sie wirklich schwer zu verstehen sind, aber irgendwie stelle ich mir sprechende Gerippe vor.

Zu Thema Intro: Hätte man auch weglassen können, jedoch gestört hat es mich nicht.

Abschließend sage ich dass mir 'Die Insel der Skelette' extrem gut gefallen hat. Die Länge ist hervorragend. Ton und Sprecher sehr gut besetzt und vor allem ist dieses Hörspiel ein Garant für Gruselstimmung. Großes Lob an das neue Team und eine unbedingte Kaufempfehlung. Wenn jetzt noch Dietmar Wunder seinen Elan um ein Milligramm zügeln kann sind 5 Sterne sicher.

Zu meine Bewertung:
4 Sterne für die Folge + 1 Stern für das, meiner Meinung, beste Cover der gesamten Hörspielreihe.


Im Wald der stummen Schreie: Thriller
Im Wald der stummen Schreie: Thriller
von Jean-Christophe Grangé
  Gebundene Ausgabe

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein spitzten Roman' doch dann kam Sawatzki., 23. August 2011
Eine Sache vorweg: Seid jeher kaufe ich mir von Grangé immer Buch und Hörbuch. Ist so ne Macke von mir denn Joachim Kerzel und Grangé das passt wie A' auf Eimer. Beim letzten Roman lass Wolfgang Pampel und ich dachte es kann nur besser werden doch dazu weiter unten.

Der neue Roman steht für mich ganz weit oben. Hier hat der Autor sich selbst übertroffen und ein Bild gezeichnet das einen nicht mehr loslässt. Besonders die Hauptperson erweckt einen hohen Grad an Zuneigung, die ich in keinem anderen Roman des Autors gefühlt habe. Grade die kleinen Macken der Untersuchungsrichterin tragen ihren Teil dazu bei. Dazu kommen die üblichen Elemente: Eine brutale Mordserie, Spurensuche an verschiedenen Ecken der Welt und schließlich: der große Knall. Kurzum: Dieser Roman ist Volkommen Grangé. 5 Sterne

Nun zu Frau Sawatzki: Welcher Praktikant bei Lübbe hat diese Frau ins Aufnahmestudio gelassen? Ok, die Erkrankung von Herrn Kerzel ist ärgerlich und ein Ersatz musste her. Kann ich alles vollkommen verstehen. Auch das eine Frau liest macht Sinn, da ja auch die Hauptperson eine ist. ABER: Warum Sawatzki? Gab es keine besseren Alternativen? Ich nenne mal eben Franziska Pigulla' nur mal so. Tut mir leid aber Andrea Sawatzki hat für einen Roman dieser Art einfach kein Talent. Wenn sie ließt klingt es wie ein Schulmädchen mit Halsschmerzen. Das hat Lübbe einfach voll verhauen. 1 Stern

Ich bewerte hier Buch und Höhrbuch gemeinsam da beide Artikel auf Amazon eh zusammengefasst werden. Trotzdem bewerte ich beides getrennt, denn für den Fehlgriff der Sprecherin kann Grangé ja nichts.
Ende der Bewertung

Annmerkung für kenner des Buches: Geht es nur mir so, oder ließt sich das Buch wirklich ein wenig wie DER FLUG DER STÖRCHE? Im positiven Sinne?


Major League Baseball 2K11 (englische Version)
Major League Baseball 2K11 (englische Version)
Wird angeboten von RAREWAVES USA
Preis: EUR 19,98

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MLB Baseball 2K11, 11. Juni 2011
Als großer Freund von Sportspielen freute ich mich das die Meister von 2K Sports sich nach Top Spin 4 und dem göttlichen NBA 2k11 sich auch mal Baseball nach hier bringen. Doch kann MLB 2k11 an die beiden genannten Spiele anknüpfen und 2k's Platz auf meinem Sporttrhon festigen?

Optik und Präsentation
Wie bei vielen anderen Titeln von 2k heißt es auch hier: Die inneren Werte zählen. Die Optik im Spiel ist zwar sehr gut, aber nicht so schön wie bei NBA 2k11. Was aber auch nicht weiter wundert, denn immerhin gilt es hier ein wesentlich größeres Areal zu beleuchten, als eine Basketballhalle. Spieler, Kleidung und co. Sehen hingegen hervorragend aus. die Präsentation hingegen für mich ein wenig mau, wobei ich mich nur auf die Akustik im Stadion beziehe. Die Einblendungen vor den Spielen sind hingegen sehr gelungen, auch Statistiken die während eines Spiels gezeigt werden steigern die Stimmung.

Gameplay und Steuerung:
Kommen wir jetzt zum wichtigsten Punkt. Wer 2k kennt, der weiß das Steuerung und KI der Gegner meist immer recht anspruchsvoll sind. Einfach mal so drauf halten führt selten und auf Dauer gar nicht zum Erfolg. So auch hier. Grade die zwar realistische aber deshalb auch knackige Wurfsteuerung erfordert zumindest für mich einiges an Übung. Mit dem linken Stick wird gezielt der rechte dient schließlich zum ausholen und werfen. Für letzteres muss der rechte Stick in bestimmten Richtungen bewegt werden um einen exakten Wurf zu landen. Grade für nervöse Finger kann das der echte Horror werden. Ein wirklich Schönes Detail ist die Nervosität des Werfers geht diesem je nach Spielverlauf die Muffe zittert auch die Zielanzeige, was richtiges Zielen erschwert. Auch beim Schlagen kommen beide Sticks zum Einsatz. Doch 2k wäre nicht 2k wenn auch der Rest so anspruchsvoll wäre. Selbst das Werfen von Base zu Base gibt es eine Anzeige die richtig passen muss. Zum Schluss kann man sagen dass Die Steuerung grade für Neulinge schnell zu Frust führen kann. Insbesonders weil das ganze Spiel auf Englisch ist und wirklich genaue Anweisungen fehlen. Wer allerdings Geduld und Ausdauer hat und sich einspielt, der wird am Ende viel Freude haben. Ansonsten gibt es am Gameplay nicht wirklich was zu meckern, wobei ich Anmerken möchte, das mir Vergleichsmöglichkeiten fehlen.

Umfang und Modi
Zu erst das Positive: Der MY PLAYER Modus ist auch mit dabei. Ansonsten gib es die typischen Modi wie SCHNELLES SPIEL, FRANCHISE oder HOME RUN DERBY. Allerdings habe ich auch ein wenig zu meckern. Zwar gibt es einen Übungsmodus, allerdings lässt sich hier nur begrenzte Zahl der jeweiligen Übung spielen und muss dann vom Hauptmenü neu gestartet werden. Geht zwar schnell, hätte man aber auch besser Lösen können. Trotz dieses Mankos ist der Modus sehr detailliert und nahezu auf jeder Position kann geübt werden.

Fazit: Für mein erstes PS3 ' Baseballspiel hat 2k, abgesehen von Kleinigkeiten, alles Richtig gemacht und um meine Frage vom Anfang zu beantworten: JA 2k bleibt für mich in Sachen Sport ganz oben. Hier stimmen Qualität und Preis. Ich glaube 2k könnte auch ein Spiel übers Gras wachsen machen und es wäre ein Spiel wert. Klare Empfehlung von mir. Ich hoffe dass euch/ihnen diese Bewertung beim Kauf hilft.


Elysium
Elysium
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Anders aber Stratovarius, 30. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Elysium (Audio CD)
Ich war sehr überrascht, als ich dieses Album in den Regalen stehen sah. Immerhin lag der Vorgänger POLARIS nicht mal zwei Jahre zurück. Nach dem ersten rein hören stellte sich erstmal Ernüchterung ein. Der große Knalleffekt fehlte. Fast hätte ich diese Scheibe stehen lassen, doch zwei Dinge bewegten mich dann doch zum kaufen: 1. Die Tatsache das auch andere STRATOVARIUS Scheiben bei mir ihre Zeit brauchten um zu gefallen und 2. Das wirklich schöne und gelungene Cover.

Was besonders auffällt ist, dass die Stimmung der Song meist sehr bedrückend ist. Irgendwie fehlt das typische 'Ich bin wieder frei'- Gefühl früherer Alben. Das soll allerdings ein Pluspunkt sein, denn grade diese Besonderheit macht das Album einzigartig. STRATOVARIUS machen das was andere Bands gerne tun würden: Sie Schlagen einen neuen Weg ein, ohne die Wurzeln zu vergessen. ELYSUM überzeugt durch seine Bereitschaft Dinge anders zu machen. Anstelle von einem bombastischem Knall nach dem anderen steht hier neue Inspiration im Vordergrund. Fast alle Songs wissen erst nach einigen Durchläufen zu gefallen, bleiben dadurch aber wesentlich länger interessant und geben dem Album eine lange Lebensdauer, da sich der Abnuzungseffekt der Melodien in Grenzen hält.

Ich möchte hier jetzt nicht auf die einzelnen Tracks eingehen, da dies andere Bewertungen schon tun, daher jetzt gleich mein Fazit:

ELYSIUM ist meiner Meinung nach voll und ganz STRATOVARIUS. Timo's Stimme gibt natürlich den größten Wiedererkennungswert, aber auch alle anderen Mitglieder drücken diesem klasse Album ihren Stempel auf. Meine Anfängliche Skepsis hat sich in Luft aufgelöst und STRATOVARIUS zeigen mal wieder warum sie seid vielen Jahren als eine meiner Lieblingsbands gelten. Auch das tolle Cover und das aufwendige Booklet tragen dazu bei. Hier bekommt man noch was für sein Geld


Grosse Freiheit (Winteredition)
Grosse Freiheit (Winteredition)

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Album, doch übertriebe Vermarktung, 4. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Grosse Freiheit (Winteredition) (Audio CD)
Noch nie viel es mir so schwer eine CD zu bewerten. Auf der einen Seite ist GROßE FREIHEIT für sich gesehen eine wirklich gute CD und der große Erfolg ist durchaus verdient. Die Songs selbst sind abwechslungsreich und gehen gut ins Ohr. Allerdings sind die Songs selbst auch das Problem. Auf den Vorgängern konnte man Texte immer auf mehreren Ebenen sehen: Es gab die textliche Ebene und etwas was ich mal persönliche Ebene nennen will, wo jeder etwas für sich herausnehmen konnte. Auf dem aktuellen Album ist Ebene 2 leider so gut wie gar nicht zu finden. Ja, wir haben hier ein sehr gutes Album, wenn man es nicht mit den Vorgängern vergleicht. Allerdings muss sich UNHEILIG an den Vorgängern messen lassen, so wie Jede andere Band auch. Wenn man dies tut, so steht GROßE FREIHEIT leider weit hinter den anderen Alben zurück. Auch die Härte wurde stark zurückgedreht. Im Vergleich zu Puppenspiel wirkt die CD wirklich etwas zu weich. Ja, auch ich gehöre zu den Fans, denen UNHEILIG zu maßen tauglich geworden ist. Von daher ist es sehr schwer ein gerechtes Urteil zu fällen. Auf der einen Seite haben wir eine wirklich gute CD mit viel Herz, leider jedoch ohne jede Selle. Ja, der Graf hat in den letzten Jahren hart für alles gearbeitet und sich diese Anerkennung sehr wohl verdient. Dennoch lassen die letzten Auftritte der Band sehr an dessen Ehrlichkeit zweifeln. Wenn man frühre Werke vergleicht, wo man ermutigt wurde gegen den Strom zu schwimmen, und die selbe Band sich jetzt zum Witz der Nation machen lässt ist es bei mir vor allem die Enttäuschung, die sich zeigt. Zu den verschiedenen Versionen: Jedem das seine, doch leider gehören die Fan- EP's wohl zu Vergangenheit. Für mich ist diese Winter- Version wirklich das letzte. Ansich eine gute Idee, wenn es nicht schon 3 Versionen geben würde
Zur Bewertung:
CD = 4 Sterne/Vermarktung= -1= 3 Sterne


Winter (2-Track)
Winter (2-Track)

11 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bedeutungsloser Song, 2. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Winter (2-Track) (Audio CD)
Dieser Song ist so ziemlich das langweiligste und bedeutungsloseste was UNHEILIG je gemacht haben. Der Text klingt nach schnell beim Singen ausgedacht, die Stimme des Grafen ist unter all diesem 'ahahaha!'- Gesumme kaum zu vernehmen und kommt auch in den Versen eigentlich gar nicht zur Geltung. Für mich aber das schlimmste: Es bleibt nichts hängen, es gibt keinen Grund ihn sich nochmal anzuhören. Ich hatte echt die Hoffnung, das ich bei diesem Song irgendwas empfinde, aber nichts da. Hätte ich 'WINTER' gehört, ohne zu wissen von wem er ist, wäre ich nie auf UNHEILIG gekommen. Eher auf einen Siegersong von 'DSDS'

Fazit: Ich mach ne Menge mit, aber alles schönzureden, was UH jetzt tut, geht nicht. Selbst der Song 'Die neue Welt' war noch irgendwie Interessant. Dieser Song jedoch verschwindet im Strom der Bedeutungslosigkeit


Yu-Gi-Oh! - 5D's Tag Force 5
Yu-Gi-Oh! - 5D's Tag Force 5
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 64,50

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf zur Runde 5, 26. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Yu-Gi-Oh! - 5D's Tag Force 5 (Videospiel)
Tja, es ist mal wieder soweit: Gut 1 Jahr nach Tag Force 4 steht nun der Nachfolger in den Regalen. Seid Teil 1 überzeugt die Serie durch eine große Kartenauswahl, seine vielen Figuren aus der TV- Serie und vorallem der genauen Umsetztung des Trading- Card- Games.

Gameplay: Viele Änderungen zu Teil 4 gibt es nicht: Wir immer fangt ihr als unbekannter Duellant an, spielt gegen Gegner verdient DP (Die währung des Spiels), kauft damit neue Kartenpacks und verbessert damit euer Deck oder baut ein neues. Irgendwann werdet ihr aber nicht drum herum kommen und euch einen Partner suchen müssen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Hauptfiguren handelt oder das kleine Kind aus der Nachbarschaft. Um im Spiel voran zu kommen müsste ihr mit eurem Kummpel vetrauen aufbauen. Dies passiert durch verschiedene Aktionen, wie reden, Geschenke geben und natürlich Duelle.

Optik: Wie im Vorgänger lauft ihr in den Bildschirmen meistens von links nach rechts. Allerdings sehen Hintergründe und Figuren sehr detailreich aus, was das ganze wieder ausgleicht.

Sound: Tja, eher ein Minuspunkt. Kurz und knapp: Mir persöhnlich nervt das Hintergrundgeduddel voll. Zwar kann man jetzt bei Freien Duellen sounds wählen, diese sind aber nicht wirklich das wahre.

Umfang: Hier trumpft das Spiel wieder voll auf: ber 4700 Karten können gesammelt werden. Dazu kommt noch eine riesiege Auswahl an Characktern.

Neues: Ein großer Kritikpunkt des Vorgängers wahr die lange Ladezeit. Jetzt kann man Daten auf den Memorystick kopieren um dem etwas entgegenzuwirken. Beim reden mit anderen Figuren ist das "Schere, Stein, Papier- Spiel jetzt zu einer Gleichung geworden, dabei muss der Spieler eine Syncrobeschwörung richtig durchführen. Ausserdem kann mann, wenn man Daten aus Teil 4 hat, seine Deckrezepte in dieses Spiel übertragen.

Etwas zur Handlung: Da ich leider aufgrund meiner Arbeit die Serie nicht schauen kann, kann ich nur vermuten, dass es sich hierbei um die Zweite Staffel von 5D's handelt. Vielleicht klärt mich mal jemand in einem Kommentar auf:)

Fazit: Tja, Neuerungen sucht man wie gesagt mit der Lupe, allerdings gilt das meiner Meinung auch für Verschlechterungen. Im Gegensatz zu den DS- Spielen. Stattdessen gibt es ein Fest für alle Yu- Gi- Oh- Freaks.
Wer jedoch vorher nix mit der Reihe anfangen konnte, wird dies auch mit Teil 5 nicht können. Auch Gamplayneuerungen gibt es nicht wirklich, was ich aber eher positiv sehe, denn ich möchte einfach das typische Yu- Gi- Oh Gefühl. Unterm strich bleibt ein sehr guter Nachfolger, bei dem Fans ohne zögern zugreifen können.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 26, 2010 7:02 PM CET


Seite: 1 | 2