Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Baumtochter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Baumtochter
Top-Rezensenten Rang: 2.114
Hilfreiche Bewertungen: 1853

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Baumtochter

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Epona - Die Pferdegöttin: Ein Keltenroman
Epona - Die Pferdegöttin: Ein Keltenroman
von Ulrike Dietmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Epona - ein Keltenroman?, 4. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch stand Ewigkeiten auf meiner Wunschliste, bis mir dieser Wunsch endlich erfüllt wurde.
Voller Tatendrang, Neugier und Leidenschaft stürzte ich mich auf "Epona". Ich muss wohl hinzufügen, dass ich
1. eine anspruchsvolle Vielleserin bin,
mich 2. ziemlich gut mit der Thematik Kelten/Schamanismus auskenne
und es 3. wirklich abgrundtief verabscheue, hinter's Licht geführt zu werden.

"spiritbooks" - ein Verlagsname, der mir zwar unbekannt war, aber dennoch Vertrauen weckte. Was ich nach zahlreichen Tiefschlägen nämlich überhaupt nicht leiden kann, ist Selfpublishing. An alle Selfpublisher: ich bin sicher, es gibt einige wirklich tolle Bücher, die es auch ohne erfahrenen Lektor und Verlagsleiter würdig sind, gelesen zu werden. Mir ist in den letzten Jahren nur leider keines, wirklich gar keines, in die Hände gefallen. Meiner Meinung nach geht der literarische Zauber mit all den Möglichkeiten des Selbstverlegens schlichtweg flöten.

Als das Buch bei mir ankam, hätte ich bei dessen Einband eigentlich schon stutzig werden müssen, wurde ich aber nicht. Erst nach 50 Seiten dachte ich: "Haben all meine Vorrezensenten tatsächlich das gleiche Buch gelesen?"

Der Schreibstil von Ulrike Dietmann ist, gelinde gesagt, nicht ausgereift. Der Text hat seine Stärken, dennoch gibt es keinen Lesefluss. An manchen Stellen wirkt die Geschichte erzwungen, oder besser: holprig. Es gibt nervtötende, nicht nachvollziehbare Perspektivwechsel unterschiedlichster Protagonisten. Und wenn ich schon alleine "das Volk der Kelten" lese, könnte ich mir die Haare raufen und laut schreien. Es gab nie, zu keiner Zeit ein Volk, das sich Kelten nannte und ich bezweifle ernsthaft, dass Menschen anderer Sippen (!) das Wort "Kelten" gedacht haben, wenn es um besagtes "Volk" ging.

Ich weiß nicht, was meine Vorrezensenten dazu animiert hat, sich so derart positiv zu "Epona" zu äußern. Offen gestanden denke ich, dass es sich um Menschen aus dem Bekanntenkreis der Autorin handelt.

"spiritbooks" mag vielleicht ein Verlag sein, trotzdem werden die Bücher über Amazon Fullfillment gedruckt.
Ich habe mir die Mühe gemacht, die 3 (!!!) genannten Lektoren des vorliegenden Buches im Internet zu suchen. 2 davon sind selbst "Autoren" bei spiritbooks, eine ist Psychologin. Ich stelle mir ernsthaft die Frage, ob man sich Lektor nennen darf, wenn man eigentlich gar keiner ist. Und offen gestanden bezweifle ich, dass nur eine der 3 "Lektoren" offiziell als solcher anerkannt wurde. Ein professioneller Lektor hätte diesen Text nie so veröffentlicht, wie er veröffentlicht wurde.

Den vielen Positivrezensionen zum Trotz sage ich euch: Hände weg von diesem Buch! Es lohnt sich nicht. Wirklich nicht!


Bad Romeo - Wohin du auch gehst: Band 1 (Fischer Paperback)
Bad Romeo - Wohin du auch gehst: Band 1 (Fischer Paperback)
von Leisa Rayven
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen Streitschrift, 10. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In letzter Zeit halte ich mich mächtig zurück, was das Schreiben von Rezensionen betrifft. Aber nachdem ich "Bad Romeo&Broken Juliet" und die dazugehörigen Rezensionen gelesen habe, sehe ich mich quasi gezwungen, meinen Senf dazu zu geben.

Offen gestanden habe ich die Bücher von Leisa Rayven gekauft, ohne vorher die Meinung anderer Leser zu kennen. Hätte ich von dem Vergleich zwischen "Bad Romeo&Broken Juliet", "Shades of Grey" und "After" gewusst, hätte ich die Bücher niemals gelesen. Was im Nachhinein mehr als bedauerlich gewesen wäre.

Viele meiner VorrezensentInnen beklagen, dass Leisa Rayven sich kaum von EL James und Anna Todd unterscheidet und ich frage mich ernsthaft, wie sie darauf kommen.

Der männliche Protagonist ist weder ein sexuell desorientierter, neureicher Schnösel, der nur mit Spielzimmer und Flogger zum Schuss kommt, noch ein mehr als fragwürdiges Äquivalent zu einem Boybandmitglied, dessen Leben auf 2500 Seiten auseinander genommen und in pubertärem Geschwärme wieder neu zusammen geträumt wird. Unser männlicher Protagonist Ethan ist ein unsicherer junger Mann mit nachvollziehbaren Bindungsängsten und noch stärker ausgeprägten Verlustängsten. Ja, ich gebe es zu, auch ich bin der Tatsache langsam etwas überdrüssig, dass die weibliche Protagonistin mit 19 Jahren noch unberührt ist, während in der Wirklichkeit bereits mit 14 Jahren fleißig auf dem Schulhof gebalzt wird. Nichtsdestotrotz haben wir in "Bad Romeo&Broken Juliet" zwei viel glaubhaftere Protagonisten, als es in "After" oder "Shades of Grey" je der Fall war.
Darüber hinaus ist keiner der Protagonisten auch nur annähernd vermögend. Ganz im Gegenteil - die Geschichte handelt von jungen Schauspielstudenten. Nach plumpen Sätzen sucht man im vorliegenden Buch ebenfalls vergeblich. Natürlich geht es oft um die schönste Nebensache der Welt (und ich meine jetzt nicht unbedingt Schokolade!), trotz allem finde ich die Handlung noch relativ unschuldig. Da habe ich in der Tat schon ganz andere Sachen gelesen.

Was will ich mit der Kritik der genannten Vergleiche sagen?

Ich bin gänzlich hingerissen von Ethan und Cassie! Selten (eigentlich bisher nur ein einziges Mal!) hat mich ein Buch so in seinen Bann gezogen, wie es das vorliegende vermochte. Dieses Buch sprüht geradezu vor Sarkasmus, Humor, Sehnsucht, Melancholie, Liebe und Herzschmerz. Selten hat mich eine Autorin so derart zum Lachen gebracht, wie es Leisa Rayven gelungen ist. Und glaubt mir, ich habe mehr Bücher gelesen, als andere in ihrem ganzen Leben.

Es schmerzt mich, wenn Leisa Rayven mit Anna Todd in eine Ecke gestellt wird. Ich meine, ernsthaft? Ich kann nicht nachvollziehen, was man an "After" so toll finden kann. Nach 100 Seiten des ersten Bandes hatte ich nicht nur das Bedürfnis, die Protagonisten bis zur Bewusstlosigkeit zu schütteln, nein, ich hätte das Buch am liebsten verbrannt! (War aber nicht mein eigenes) Und das Ende des 4. Bandes, in das ich zugegebener Maßen nur reingelesen habe um meine Abneigung noch zu schüren, hat bei mir Brechreiz epischen Ausmaßes verursacht. Und mal ganz ehrlich: Tess und Hardin? Warum schreit hier niemand: "Die hat nur abgeschrieben!"? Wer es immer noch nicht begriffen hat: "Tess von den D'Urbervilles von Thomas Hardy"! Na? Klingelt da was?

"Bad Romeo&Broken Juliet" ist die wunderschöne Liebesgeschichte zweier Menschen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Zwischen all den verkaufsfördernden "New Adult Romanen" hat Leisa Rayven der Welt ein kleines Goldstück (man beachte die Aufmachung des Buches!) vermacht. Natürlich geht's im vorliegenden Buch auch um knisternde Erotik - die Fans von EL James und Anna Todd kommen also keinesfalls zu kurz. Aber vor allem geht es um menschliche Fehler, die jeder aus Selbstschutz dann und wann macht. Es geht um tiefe Gefühle, mit denen umzugehen viele Menschen erst lernen müssen, um Sehnsucht und ja, auch um Kunst. Die Autorin hat ihre Schauspielerfahrungen am Theater ganz wundervoll in das vorliegende Buch mit einfließen lassen.

Von mir gibt's also 5 Sterne.
Für mich ist dieses Buch ernstzunehmende Konkurrenz für meine Lieblingsbücher "Kirschroter Sommer" und "Türkisgrüner Winter". Wer Emely&Elyas liebt, sollte dieses Buch auf jeden Fall auch lesen - und ich garantiere euch: ihr werdet es lieben!


Crazy sexy gesund: Iss' Dein Gemüse, entfach' Dein Feuer und leb' aus ganzem Herzen!
Crazy sexy gesund: Iss' Dein Gemüse, entfach' Dein Feuer und leb' aus ganzem Herzen!
von Kris Carr
  Broschiert
Preis: EUR 19,95

42 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Crazy Sexy Leben nach der Lektüre dieses Buches!, 3. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Normalerweise hüte ich mich davor, Rezensionen zu Büchern zum Thema Gesundheit zu schreiben. Doch dieses Buch verdient eine ehrliche, ausführliche Rezension, denn es hat mein Leben nachhaltig verändert!
'Crazy Sexy Gesund' lässt auf den ersten Blick vermuten, es wäre ein weiteres pseudowissenschaftliches Gesundheitsbuch von irgendeiner Amerikanerin, die im Bereich Lifestyle momentan einfach trendy ist, an die sich in 10 Jahren aber keiner mehr erinnern kann. (Fazit nach der Lektüre: Hoffentlich erinnern sich auch in 50 Jahren noch möglichst viele Menschen an die wundervolle Kris Carr!)

Auf das Buch wurde ich erst richtig aufmerksam, als eine Freundin mich um Rat fragte, was sie einer befreundeten Veganerin zum Geburtstag schenken sollte. Nachdem ich mehrere Rezensionen zum vorliegenden Buch las, konnte ich nicht anders, als es zu bestellen. Und zwar nicht als Geschenk an außenstehende Personen, sondern als Geschenk an mich!

'Crazy Sexy Gesund' ist viel mehr als ein liebevoll gestaltetes Buch zum Thema 'Gesünder und vor allem glücklicher Leben'. Es ist ein wahrer Fundus an Informationen, über die ich mir persönlich noch nie Gedanken gemacht habe ' und das, obwohl ich mich seit Ende 2013 intensiv mit Gesunder Ernährung, Veganismus & Co auseinander setze.

Als ich es zum ersten Mal in den Händen hielt, war ich erstaunt, weil das Buch so umfangreich war. Ich war gerührt, weil es so liebevoll, bunt und fröhlich gestaltet wurde. Als ich anfing zu lesen, setzte das eine innerliche Revolution bei mir in Gang.
Obwohl ich schon als Kind immer mal mit diesen kleinen gelben Streifen den pH-Wert meines Urins messen sollte, habe ich mir nie wirklich Gedanken über meinen Säure-Basen-Haushalt gemacht. Bis', ja bis Kris Carr in Form dieses Buches in mein Leben trat.

Kris Carr wurde als 31-jährige mit einer unfassbaren Diagnose konfrontiert. Sie litt an einem äußert seltenen, inoperablen Krebs. Man gab ihr maximal noch 10 Jahre zu leben. Vorbei war das unbeschwerte Leben als Schauspielerin und Partygirl. Sie sagte dem Krebs und ihrem unausweichlichen Tod den Kampf an und tat ... nichts. Zumindest vorerst.

Ihre Krebsdiagnose war ihr 'Wake-up-Call'. Letztendlich, und das sagt sie selbst, war diese Diagnose das Beste, was ihr je passieren konnte. Kris begab sich auf den Weg zu sich selbst. Sie stellte ihre Ernährung und vor allem ihre Einstellung zum Leben radikal um. Tatsächlich ist ihre Krebsdiagnose mittlerweile bereits 12 Jahre her. Sie hat nach wie vor Krebs, doch die Tumoren wachsen sehr langsam und sie ist einer der glücklichsten Menschen dieser Erde.

'Crazy Sexy Gesund' beschreibt nicht nur Kris' Reise, sondern sie lädt auf diesen bunten, vor Lebensfreude sprühenden Seiten dazu ein, sich ebenfalls auf diese wundervolle Reise zu begeben.

Mit viel Humor, kecken Sprüchen und fundiertem Hintergrundwissen erklärt Kris diverse Stoffwechselvorgänge des Körpers. So geht sie leicht verständlich, aber ausführlich auf den pH-Wert des Blutes & Urins und den Säure-Basen-Haushalt des Körpers ein. Außerdem erläutert sie Themen wie: den Glykämischen Index, gesunder und ungesunder Zucker, das missverstandene Protein, Gute Fette & Schlechte Fette. Außerdem widmet sie ein ganzes Kapitel unserem wundervollen Darm, der großen Einfluss auf unser Wohlbefinden hat. Sie schreibt und schwärmt von Yoga & Meditation, gibt einen Überblick über Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamin B12, Vitamin D, Probiotika, Algenpräparate usw. Kris gibt hilfreiche Tipps wenn es darum geht, seine Küchenschränke mal wieder einer ordentlichen Generalüberholung zu unterziehen. Zum Schluss bietet sie ihren LeserInnen ein 21-tägiges Entgiftungsabenteuer an, um uns die Entwöhnung unserer unbedachten und ungesunden Lebensweise zu erleichtern.

Abgerundet wird das Buch mit allerlei Beiträgen von renommierten Ärzten, Psychologen, Schriftstellern und zu guter Letzt einer meiner prominenten Lieblingsmenschen: Emily Deschanel.

Nach jedem gelesenen Kapitel habe ich mich hingesetzt und es noch einmal komplett durchgearbeitet, mir Notizen gemacht und versucht, die neu gewonnenen Erkenntnisse zu verinnerlichen. Ich habe dieses Buch also regelrecht studiert und es hat schon nach ein paar Wochen vieles in meinem Leben bewegt. Obwohl ich der Meinung war, mich bisher sehr bewusst ernährt und ebenso bewusst gelebt zu haben, tue ich es jetzt einfach noch bewusster. Und wisst ihr was? Ich leuchte! Schon während der Lektüre war Kris' frische, funkelnde Art, umfangreiches Wissen zu vermitteln, einfach inspirierend. Statt langweiliger, trockener Lektüre bot sie mir und allen anderen LeserInnen ein Entdeckungsabenteuer, das uns unseren Körper besser verstehen lässt.

Zum 21-Tage-Entgiftungsabenteuer konnte ich mich bisher nicht durchringen, doch den Entgiftungstag 1 Mal die Woche/im Monat/alle 3 Monate werde ich auf jeden Fall in Angriff nehmen.

Für mich steht fest, dass ich dieses Buch noch sehr oft weiterempfehlen und verschenken werde. Es ist ein wahrer Schatz in den Weiten des Buchhandels und Wirren des Gesundheitswesens.

Nach der 'China Study' dachte ich, ich wüsste alles Wichtige, was meinen Körper und das Thema Ernährung betraf. Nach 'Crazy Sexy Gesund' verstehe ich mich und meinen Körper noch um ein Vielfaches besser. Und dieses Wissen ist einfach großartig! Schon allein das hilft dabei, sich selbst zu lieben und zu akzeptieren. Ist das nicht wundervoll?

Und wer bis jetzt noch nicht überzeugt ist:
Habt ihr Cellulite? Wenn ihr euch nur ein bisschen nach Kris' Empfehlungen richtet, habt ihr bald keine mehr!

Also:
Iss' Dein Gemüse, entfach' Dein Feuer und leb' aus ganzem Herzen!


Avalons Vermächtnis: Lichtreise zum Ort der Kraft und Inspiration
Avalons Vermächtnis: Lichtreise zum Ort der Kraft und Inspiration
von Melanie Missing
  Audio CD
Preis: EUR 13,95

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reisen in das alte Avalon der Neuen Zeit, 6. Juni 2015
Als die aktuelle Ausgabe des Schirner Katalogs in meinem Briefkasten lag, dachte ich nur: "Hhm, schon wieder so ein Avalonbuch". Denn genau dieses war auf dem Cover des Katalogs zu sehen.
Kommenden Juli ist es 10 Jahre her, dass ich zum ersten Mal durch Südengland tourte. Meine Mutter erfüllte mir diesen riesigen Wunsch und gemeinsam mit einem Reiseunternehmen mit spirituellen Hintergrund reisten wir zu den magischsten Orten Südenglands. Wir meditierten in Ganggräbern, vollführten mit einer Templergruppe ein Ritual im Steinkreis Stonehenge bei Sonnenaufgang. Wir chanteten in der Kathedrale in Wells, gingen das meditative Labyrinth auf dem Glastonbury Tor in 3 1/2 Stunden ab. Wir sonnten uns in der Glastonbury Abbey, meditierten an Merlin's Cave und tranken aus der Heiligen Quelle in Chalice Well Garden. Ein Jahr später, im Juli 2006, chantete ich für die Göttin in Chalice Well Garden, bestieg den Tor um 5 Uhr morgens, wurde begrüßt durch einen Hasen, erlebte, wie die Nebel von Avalon alles in sich hüllten, wurde verabschiedet von der Herrin vom See.

Offen gestanden glaubte ich, nichts, aber auch gar nichts könnte mich so stark inspirieren wie die Dinge, die ich auf den Britischen Inseln erlebte.
Ich hatte überhaupt nicht vorgehabt, "Avalons Vermächtnis" zu kaufen und zu lesen.
Aber irgendwie konnte ich Buch und CD nicht vergessen und so bestellte ich bei Schirner.
Und was ich erlebte, hätte ich so nicht erwartet.

"Avalons Vermächtnis" umfasst 159 Seiten, zahlreiche Bilder aus Glastonbury & Umgebung machen dieses Büchlein zu einem wahren Schatz. Irgendwo habe ich gelesen, dies wäre ein Reiseführer der besonderen Art. Das kann ich bestätigen. Den vielen Bildern wird anhand vielerlei Fakten rund um Südengland Leben eingehaucht. Hinzu kommen zahlreiche Meditationen, die allein schon beim lesen eine gewisse Ruhe und Heiligkeit entstehen lassen. Die Schrift der Meditationen ist überdies noch farblich so gehalten, dass es wirkt, als würde der Text golden schimmern. Schon allein diese Tatsache ruft beim Leser eine gewisse Entspannung und Abgrenzung von der Wirklichkeit hervor.

Die dazugehörige CD ist untermalt mit wunderschönen keltischen Melodien, die sofort eine entspannende Atmosphäre schaffen. Gesprochen wird sie von den beiden Autorinnen Melanie Missing und Anne-Mareike Schultz. Ich war von Anfang an sehr angetan von dieser CD, muss aber nach mehrmaligen zuhören ein paar Kritikpunkte loswerden.
Offen gestanden denke ich, dass man auf dieser Meditationsreise zu vielen Geistwesen begegnet. Ich bin mittlerweile immer ein bisschen überfordert, denn je mehr man mit diesen Geistwesen arbeitet, desto mehr öffnen sie sich einem und desto mehr Botschaften erwarten den Reisenden. Für die Bandbreite an Botschaften ist dann aber leider keine Zeit, denn es geht schon weiter zur nächsten Wesenheit. Es gibt ein kleines Booklet in der CD, dieses hätte man, statt mit Werbung für andere CD's aus dem Schirner Verlag, auch mit der gedruckten Version der Meditationsreise ausstatten können. Denn bevor man die CD zum 1. Mal hört, weiß man nicht, worauf man sich eigentlich einlässt. Ich beispielsweise habe noch nie mit Einhörnern gearbeitet und hatte so meine Schwierigkeiten, mich mit ihnen zu verbinden. Das ist keine Kritik, sondern nur ein Anreiz, falls es eine Neuauflage der CD geben sollte.
Für alle, die künftig mit dieser CD arbeiten möchten:
Auf dieser Reise begegnet ihr Einhörnern, dem Engel Avalons, dem Weißen Hirsch, Merlin, der Herrin vom See, den Elementedrachen, und eurem eigenen Drachen.

Alles in allem bieten Buch und CD aber wundervolle Werkzeuge, um mental nach Avalon zu reisen. Ich weiß nicht, wie es sich für Menschen anfühlt, die noch nie in Südengland waren, aber ich vermute, dass dies kein Hindernis ist. Im Buch gibt es so viele wunderschöne Fotos der Orte, an denen die Meditationen stattfinden, dass es eigentlich kein Problem sein dürfte, nur im Geiste nach Avalon zu reisen. Ein großes Lob an denjenigen, der das Layout des Buches gestaltet hat. Besser hätte man es wahrlich nicht machen können.

Ich empfehle, mit der CD ergänzend zum Buch zu arbeiten.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 3, 2015 8:08 PM MEST


Avalons Vermächtnis: Auf alten Spuren in die neue Zeit!
Avalons Vermächtnis: Auf alten Spuren in die neue Zeit!
von Melanie Missing
  Broschiert
Preis: EUR 14,95

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reisen in das alte Avalon der Neuen Zeit, 6. Juni 2015
Als die aktuelle Ausgabe des Schirner Katalogs in meinem Briefkasten lag, dachte ich nur: "Hhm, schon wieder so ein Avalonbuch". Denn genau dieses war auf dem Cover des Katalogs zu sehen.
Kommenden Juli ist es 10 Jahre her, dass ich zum ersten Mal durch Südengland tourte. Meine Mutter erfüllte mir diesen riesigen Wunsch und gemeinsam mit einem Reiseunternehmen mit spirituellen Hintergrund reisten wir zu den magischsten Orten Südenglands. Wir meditierten in Ganggräbern, vollführten mit einer Templergruppe ein Ritual im Steinkreis Stonehenge bei Sonnenaufgang. Wir chanteten in der Kathedrale in Wells, gingen das meditative Labyrinth auf dem Glastonbury Tor in 3 1/2 Stunden ab. Wir sonnten uns in der Glastonbury Abbey, meditierten an Merlin's Cave und tranken aus der Heiligen Quelle in Chalice Well Garden. Ein Jahr später, im Juli 2006, chantete ich für die Göttin in Chalice Well Garden, bestieg den Tor um 5 Uhr morgens, wurde begrüßt durch einen Hasen, erlebte, wie die Nebel von Avalon alles in sich hüllten, wurde verabschiedet von der Herrin vom See.

Offen gestanden glaubte ich, nichts, aber auch gar nichts könnte mich so stark inspirieren wie die Dinge, die ich auf den Britischen Inseln erlebte.
Ich hatte überhaupt nicht vorgehabt, "Avalons Vermächtnis" zu kaufen und zu lesen.
Aber irgendwie konnte ich Buch und CD nicht vergessen und so bestellte ich bei Schirner.
Und was ich erlebte, hätte ich so nicht erwartet.

"Avalons Vermächtnis" umfasst 159 Seiten, zahlreiche Bilder aus Glastonbury & Umgebung machen dieses Büchlein zu einem wahren Schatz. Irgendwo habe ich gelesen, dies wäre ein Reiseführer der besonderen Art. Das kann ich bestätigen. Den vielen Bildern wird anhand vielerlei Fakten rund um Südengland Leben eingehaucht. Hinzu kommen zahlreiche Meditationen, die allein schon beim lesen eine gewisse Ruhe und Heiligkeit entstehen lassen. Die Schrift der Meditationen ist überdies noch farblich so gehalten, dass es wirkt, als würde der Text golden schimmern. Schon allein diese Tatsache ruft beim Leser eine gewisse Entspannung und Abgrenzung von der Wirklichkeit hervor.

Die dazugehörige CD ist untermalt mit wunderschönen keltischen Melodien, die sofort eine entspannende Atmosphäre schaffen. Gesprochen wird sie von den beiden Autorinnen Melanie Missing und Anne-Mareike Schultz. Ich war von Anfang an sehr angetan von dieser CD, muss aber nach mehrmaligen zuhören ein paar Kritikpunkte loswerden.
Offen gestanden denke ich, dass man auf dieser Meditationsreise zu vielen Geistwesen begegnet. Ich bin mittlerweile immer ein bisschen überfordert, denn je mehr man mit diesen Geistwesen arbeitet, desto mehr öffnen sie sich einem und desto mehr Botschaften erwarten den Reisenden. Für die Bandbreite an Botschaften ist dann aber leider keine Zeit, denn es geht schon weiter zur nächsten Wesenheit. Es gibt ein kleines Booklet in der CD, dieses hätte man, statt mit Werbung für andere CD's aus dem Schirner Verlag, auch mit der gedruckten Version der Meditationsreise ausstatten können. Denn bevor man die CD zum 1. Mal hört, weiß man nicht, worauf man sich eigentlich einlässt. Ich beispielsweise habe noch nie mit Einhörnern gearbeitet und hatte so meine Schwierigkeiten, mich mit ihnen zu verbinden. Das ist keine Kritik, sondern nur ein Anreiz, falls es eine Neuauflage der CD geben sollte.
Für alle, die künftig mit dieser CD arbeiten möchten:
Auf dieser Reise begegnet ihr Einhörnern, dem Engel Avalons, dem Weißen Hirsch, Merlin, der Herrin vom See, den Elementedrachen, und eurem eigenen Drachen.

Alles in allem bieten Buch und CD aber wundervolle Werkzeuge, um mental nach Avalon zu reisen. Ich weiß nicht, wie es sich für Menschen anfühlt, die noch nie in Südengland waren, aber ich vermute, dass dies kein Hindernis ist. Im Buch gibt es so viele wunderschöne Fotos der Orte, an denen die Meditationen stattfinden, dass es eigentlich kein Problem sein dürfte, nur im Geiste nach Avalon zu reisen. Ein großes Lob an denjenigen, der das Layout des Buches gestaltet hat. Besser hätte man es wahrlich nicht machen können.

Ich empfehle, mit der CD ergänzend zum Buch zu arbeiten.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 16, 2015 8:05 AM MEST


Eversea - Ein einziger Moment
Eversea - Ein einziger Moment
von Natasha Boyd
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Eversea - Immermeer - Immer mehr!, 20. Mai 2015
Rezension bezieht sich auf: Eversea - Ein einziger Moment (Taschenbuch)
Keri Ann ist 22 und wohnt im beschaulichen Butler Cove. Sie ist zufrieden mit ihrem ruhigen Leben. Hinter ihr liegen furchtbare Jahre voller Verlust, Trauer und EInsamkeit.
Jack ist 26 und auf der Flucht vor sich selbst und vor seinem Leben. Auch hinter ihm liegen schwere Jahre, wenn auch ganz anderer Art, als es bei Keri Ann der Fall ist.

Der Zufall führt die beiden Schicksalgeplagten zusammen. Was als Arragement der besonderen Art beginnt, entwickelt sich schnell zur Freundschaft und noch schneller zur Romanze. Beide sehen in dem jeweils anderen das, was sie bei keinem sonst je gesehen haben - Wahrheit, wirkliche Liebe, Glückseligkeit.

Als LeserIn darf man dem zarten Pflänzchen Liebe dabei zusehen, wie es erst langsam und dann, wenn der Keim den Weg durch die harte Erde der Unsicherheit gefunden hat, immer schneller zu einer wunderschönen Blume wird.

"Eversea - Ein einziger Moment" ist das Debüt der Autorin Natasha Boyd und sie hat damit ein Buch geschaffen, das seine LeserInnen so schnell nicht mehr loslässt. In einem angenehmen, lockeren Schreibstil erzählt sie die Geschichte von Keri Ann und Jack. Gespickt mit witzigen Dialogen voller Sarkasmus, Zuneigung, Liebe und Freundschaft verspricht dieses Buch angenehme Lesestunden. Denn auch die prickelnden Szenen kommen in diesem typischen New Adult Roman nicht zu kurz.

Wer von "Eversea - Ein einziger Moment" begeistert war, darf sich auf den 2. Band, der im September 2015 erscheint, sicherlich freuen.


Altes Land: Roman
Altes Land: Roman
von Dörte Hansen
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hansen's Wortgewalt verzaubert, 17. Mai 2015
Rezension bezieht sich auf: Altes Land: Roman (Gebundene Ausgabe)
Auf den ersten hundert Seiten, ein Schwanken zwischen Begeisterung und Langeweile.
Doch dann, Wort für Wort, Zeile für Zeile, enthüllt sich dieser gewisse Zauber, schürt die Begeisterung und Faszination für "Altes Land".

Dieses Buch ist kein gewöhnlicher Roman, der sich mal so nebenbei wegliest. Dieses Buch verlangt nach Aufmerksamkeit. Nur so kann sicher der zarte Faden, der sich durch dieses Buch zieht, leise und unmerklich entspinnen.

"Altes Land" erzählt von Menschen unterschiedlichster Generationen, deren Leben schicksalhaft miteinander verwoben sind. Es erzählt vom Lieben und Leiden, vom Krieg, von Generationen, die eine unterschiedliche Sprache sprechen. Vom Leben und vom Sterben.

Hansen hat einen sprachgewaltigen Roman geschaffen, den man womöglich hasst, wenn man ihn nicht versteht. Und lieben muss, wenn man sich auf die zarte Melodie des alten Landes mit seinen plattdeutschen Ausflügen einlässt.

Ein Roman, der seinesgleichen sucht.


Was bleibt, wenn du gehst
Was bleibt, wenn du gehst
von Amy Silver
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn du gehst, bleibt etwas, 9. Mai 2015
Rezension bezieht sich auf: Was bleibt, wenn du gehst (Taschenbuch)
Als ich im letzten Jahr „Du und ich und all die Jahre“ von Amy Silver las, befand ich es für gut. Nicht über die Maßen gut, aber dennoch gut. Dieses Buch hatte es leider nicht geschafft, mich in seinen Bann zu ziehen. Dementsprechend hatte ich einige Vorbehalte, als „Was bleibt, wenn du gehst“ auf dem deutschen Markt erschien. Ich ignorierte es viele Monate lang, ebenso wie die zahlreichen Empfehlungen einiger Menschen aus meinem Bekanntenkreis. Aber irgendwann siegte die Neugier und ich gab Amy Silver erneut die Chance, mich in den Bann ihres Buches zu ziehen. Diesmal hat sie es geschafft.

Freunde. Für immer?
In der Uni waren sie unzertrennlich, doch das ist lange her. Viele Jahre später erreicht Andrew, Lilah, Natalie und Dan eine überraschende Einladung. Jen, die Fünfte im Bund, lädt sie in ihr Haus nach Südfrankreich ein. Das Haus, in dem sie alle einen goldenen Sommer verbrachten – bevor die Tragödie sie auseinanderriss. Der Schnee fällt immer dichter. Abgeschnitten von der Außenwelt müssen die fünf sich lange vergrabenen Gefühlen stellen: Schuld, Trauer, unerwiderte Liebe, zerbrochene Freundschaft.
Nur nach und nach kommt ans Licht, was damals wirklich geschah.

Der Beginn des Buches stellt eine kleine Herausforderung dar. Verwirren nicht nur die Zeitsprünge in Vergangenheit und Gegenwart, lassen verschiedene Briefe unterschiedlichsten Datums ebenso Verwirrung aufkommen wie die 5 Protagonisten, deren Charakter man erst nach und nach einschätzen und zuordnen kann. Doch nach etwa 60 Seiten und mehrmaligem Zurückblättern findet man ziemlich gut in die Geschichte hinein. Ich weiß nicht, was Amy Silver an ihrem Schreibstil geändert hat, jedenfalls konnte ich „Was bleibt, wenn du gehst“ nicht mehr aus der Hand legen. Als Leserin durfte ich auf diesen etwas mehr als 400 Seiten exakt 2 Tage mit den Protagonisten mitfiebern, mitleiden, Erkenntnisse gewinnen, Antworten auf ungestellte und gestellte Fragen bekommen und Tränen vergießen. An Schlaf war während dieser 2 Tage nicht zu denken.
Silver hat es geschafft, ihren Protagonisten Lebendigkeit einzuhauchen und mir das Gefühl zu geben, ich wäre mittendrin in der Geschichte. Ich freue mich auf kommende Werke!


Unendlich wir
Unendlich wir
von Amy Harmon
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen Infinity + Bonnie = Eins, 9. Mai 2015
Rezension bezieht sich auf: Unendlich wir (Broschiert)
Amy Harmon konnte mich bereits im letzten Jahr von ihrem Buch „Vor uns das Leben“ mehr als überzeugen. Gespannt verfolgte ich die Geschichte von Fern, Bailey und Ambrose und schnell war klar, dass dieses Buch zu meinen "Liebsten-Büchern" des Jahres 2014 gehören würde. Es ist tatsächlich eines meiner Lieblingsbücher! Als ich auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse „Unendlich wir“ entdeckte, war ich Feuer und Flamme. Und dann las ich den Klappentext:

Bonnie Rae Shelbys Leben scheint ein wahr gewordener Traum: Sie ist eine der erfolgreichsten Popsängerinnen der Welt, hat Millionen von Fans, mehr Geld, als sie je ausgeben könnte … und sie will sterben. Finn Clyde ist ein Niemand. Das Einzige, was für ihn im Leben Sinn ergibt, ist Mathematik. Allerdings hat ihn das bisher noch nicht weit gebracht. Er will ganz neu anfangen, in Las Vegas, weit weg von den Schatten seiner Vergangenheit. Doch dann sieht er die junge Frau auf der Brücke in New York. Er weiß, dass sie springen wird. Und er muss eine Entscheidung treffen …

Mir stand der Mund offen, denn die Kurzbeschreibung schrie geradezu nach Klischee. Popstar will sterben, Mann, der sich als „Niemand“ bezeichnet, rettet natürlich ihr Leben. Bla bla. Ich stellte das Buch auf der Messe zurück ins Regal, aber es ließ mir keine Ruhe. Vor ein paar Tagen bestellte ich „Unendlich wir“ und was soll ich sagen? Ich war unendlich versunken in die Geschichte von Bonnie und Clyde und habe mich unendlich verliebt. Offen gestanden hat mir „Unendlich wir“ sogar noch besser gefallen, als „Vor uns das Leben“. Amy Harmon hat einen so wunderbaren Schreibstil. Man sympathisiert sofort mit den Protagonisten. Und obwohl ich alles andere als ein Mathegenie bin, war Mathe für mich nie aufregender und schöner als im vorliegenden Buch. Ich bedauere zutiefst, dass es nur 2 Tage gedauert hat, bis ich das Buch ausgelesen zur Seite legen musste. Um ehrlich zu sein fieberte ich auf jeder Seite mit und wollte mehr, mehr, mehr und gleichzeitig wünschte ich mir, die Geschichte würde niemals enden. Leider kam die letzte Seite in erbarmungslos großen Schritten, aber eines ist sicher: Ebenso wie „Vor uns das Leben“ wird es „Unendlich wir“ unweigerlich auf meine „Liebste-Bücher-Liste“ schaffen. Im Oktober erscheint ein neuer Roman der Autorin. „Für immer Blue“. Es steht außer Frage, dass ich dieses Buch kaufen und ebenso lieben werde, wie dessen Vorgänger.

Kategorie: Lesen und unendlich lieben!


Tao Drum: Entspannung und neue Kraft bei Stress & Burn-out
Tao Drum: Entspannung und neue Kraft bei Stress & Burn-out
von Dirk Grosser
  Audio CD
Preis: EUR 13,95

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese CD ist wie ein Weg, 24. März 2015
Sie beginnt ruhig. Der erste Titel wirkt entspannend und zentriert den Geist der Zuhörers. Mit jedem weiteren Titel wird sie rhythmischer, kraftvoller, energetischer und doch verbreitet sie weder Hektik noch Unruhe, sondern tiefste Entspannung und ein Gefühl von Ankommen.

Denn jeder von uns kennt sie: die Zeiten, in denen wir mit unseren Kräften am Ende sind. Zeiten, in denen uns unser Leben große und kleine Prüfungen auferlegt und wir das Gefühl haben, daran zu ersticken. Ein jeder von uns musste schon einmal Momente größter Mutlosigkeit, Leere und Erschöpfung durchleben. Die einen mehr, die anderen weniger. Wir alle waren bereits an einem Punkt angelangt, an dem wir uns nach Ruhe, Entspannung, uns selbst und einer Auszeit gesehnt haben.
"Tao Drum" kann ein wertvoller Begleiter auf dem Weg zurück zu sich selbst sein.
Wer sich voll und ganz auf diese CD einlässt, dem bietet sich hier eine 67-minütige Auszeit von der Welt.

Ist diese CD etwas für dich? Ja, wenn
* du dich erschöpft fühlst und gerne mit Musik entspannst
* du Meditationen und Trancereise musikalisch untermalen möchtest
* du Reiki & Co praktizierst und dir ein bisschen musikalische Abwechslung für deine energetische Arbeit wünschst
* du kreativ arbeitest und weißt, dass Musik deine Kreativität in ungeahnte Bahnen lenkt
* du dir gerne Zeit für dich nimmst und bei Kerzenschein deine Gedanken von der Musik forttragen lassen möchtest


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20