ARRAY(0x9ccc8ab0)
 
Profil für Sir_Olli > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sir_Olli
Top-Rezensenten Rang: 53.966
Hilfreiche Bewertungen: 83

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sir_Olli

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Kampfstern Galactica - Die komplette Serie (+DVD) [9 Blu-rays]
Kampfstern Galactica - Die komplette Serie (+DVD) [9 Blu-rays]
DVD ~ Lorne Greene
Preis: EUR 49,02

28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Original TV-Serie "Kampfstern Galactica" von 1978 und die Fortsetzung "Galactica" von 1980 in einer Gesamtausgabe, 12. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Bei dieser Veröffentlichung handelt es sich um die komplette original TV-Serie "Kampfstern Galactica" aus dem Jahre 1978, mit 24 Episoden und dem Ableger "Galactica" von 1980 mit 10 Episoden auf 9 BD und 1 DVD mit Bonusmaterial, die von Amazon exklusiv vorab veröffentlicht wurde (06.12.2013). Kampfstern Galactia - Die komplette Serie (9 Blu-rays + 1 DVD)(vorab exklusiv bei Amazon.de)

Aufmachung: Das 5-teilige Digipack steckt in einem Schuber aus mäßig dicker Pappe, Der Schriftzug und der Zylonenhelm sind schön geprägt. Der FSK-Aufkleber ist aufgeklebt, der Aufdruck "10 Disks" ist es leider nicht.
Die Disks stecken je zwei übereinander, dachziegelartig auf dem 5-teiligen Digipack. Auf die Disks sind die jeweiligen deutschen Episodentitel gedruckt, auf der letzten Rückseite des Digipacks ist das auf den Datenträgern enthaltene Bonus-Material aufgeführt: Die Disks mit Episoden enthalten "Deleted Scenes" der jeweiligen Episoden. Die Bonus-DVD enthält das eigentliche Zusatzmaterial. Ein Flyer/Buch mit Episodenguide oder weiterem Material habe ich in der "exklusiv bei Amazon" Veröffentlichung vergeblich gesucht.

Bildeindruck: Ich habe keinen Vergleich mit bisherigen DVD-Veröffentlichungen, aber ich glaube, dass Kampfstern Galactica noch nie besser ausgesehen hat und vermutlich auch nicht wird. Wer die HD-Veröffentlichung prüfen will, kann sie die Episoden seit dem 9. November jeden Samstag um 17:00 Uhr auf RTL Nitro anschauen.

Ton: Deutsch tatsächlich nur in DTS-HD MA 2.0, In einigen Episoden wurden damals nicht übersetzte Stellen mit englischer Sprache mit deutschen Untertiteln gebracht. Das finde ich sehr vertretbar, bevor etwa eine Neusynchronisation durchgeführt wird. Die Soundeffekte klingen sehr schwach.
Englisch DTS-HD Master Audio 5.1 (nicht wie fälschlich oben angegeben nur DTS-HD MA 2.0!), auch wenn nicht alle Kanäle genutzt werden.

"Sensurround für Arme":
Der Kinofilm "Battlestar Galactica" war einer von vier Kinofilmen die mit dem kurzlebigen Sensurround Tonformat produziert wurden. Der Zuschauer konnte in einem entsprechend ausgestattetem Kino den Ton am ganzen Körper fühlen. Das extrem laute Rauschen oder Gerumpel wurde über riesige Basslaustsprecher / Verstärkersysteme an entsprechenden Stellen im Film eingespielt und brachte durch seine tiefen Frequenzen den Kinosaal zum beben. Laut Internet ([...]) soll der 'Nachbau' natürlich nicht sehr beeindruckend sein. Aber wer hat schon Basslautsprecher zu Hause, die die Statik des Gebäudes gefährden und den Nachbarn stören?

Fazit: Ich bin mit der Veröffentlichung sehr zufrieden. Es werden einfach Jugenderinnerungen wach.
Zwar kann man sich immer mehr Versionen und Filme wünschen, z.B. den alternativ geschnittenen Kinofilm, oder die aus den Episoden und unveröffentlichtem Zusatzmaterial hergestellten 12 Fernsehfilme. Aber das wäre Meckern auf hohem Niveau.

Ich persönlich hätte mir eine bessere Verpackung als ein Digi-Pack für 10 Datenträger gewünscht, da bei dieser Packungsart die Menge der Datenträger die Papp-Verpackung doch arg fragil und wenig gut handhabbar macht. Auch ein schönes Booklet mit Episodenguide, Produktionsdaten, Kurzer Inhaltsangabe oder weiteren Infos etwa zum Plagiatsstreit zwischen 20th Century Fox (Star Wars) gegen Universal Studios (Galactica) wäre sehr schön, und bei einer Komplettbox sicher möglich gewesen.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 26, 2013 1:48 PM CET


Alfred Hitchcock - Collection [Blu-ray] [Limited Edition]
Alfred Hitchcock - Collection [Blu-ray] [Limited Edition]
DVD ~ Alfred Hitchcock
Wird angeboten von Obsessed-Records GmbH inkl-MwSt-Widerrufsbelehrung-AGB-unter-Verkäufer-Hilfe
Preis: EUR 155,56

19 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Verpackung/Präsentation der der Blu-Rays der Alfred Hitchcock - The Masterpiece Collection, 1. November 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich will hier ein paar erste Worte zur Verpackung/Präsentation der Blu-Rays der Alfred Hitchcock - The Masterpiece Collection sagen. Eine Kritik der Filmkonserve ist diese Besprechung ausdrücklich nicht.
Verpackung:
Das siebenseitige Buch steckt hochkant in einem Schaumstoff-Bock, der den Pappkarton als Basis des Schaukastens aussfüllt. Auf der Basis steckt ein sehr wertig aussehender, stabiler, auf der Rückseite mit 'Vögel-Motiv' bedruckter Plastik-Sturz. Die Plastik-Abdeckung ist sehr schön, wertig und schwer, die Papp-Basis ist es leider nicht. Nach zweimaligem Abheben des Sturzes, zeigt sich erster Abrieb der schwarzen Farbe auf der Basis - nicht sehr schön - hier wäre eine Basis aus Plastik auch wegen der schweren Plastikhaube besser gewesen.
Buch:
Das Buch kommt als eine Art Taschenbuch mit festem Deckel daher. Der schwarze Einband fasst sich 'gummiartig' an. Sieht sehr schick aus, leider hinterläßt man auf solcher Oberfläche auch mit sauberen und fettfreien Händen überall Fingerabdrücke. Jede der sieben Seiten des Buches besteht aus zwei Pappdeckeln, die über 3 vertikale Papp-Stege miteinander verleimt sind. In den Zwischenräumen zwischen den Stegen stecken die Datenträger, je zwei pro Blatt. Die Blu-Rays sind aus diesen Papphüllen nach oben über den Seitenrand her entnehmbar.

Kritik am Buch: Ich bin ein Fan von gut gemachten Media-Books, die mich wegen des Zusatzinhaltes immer wieder zum Kauf dieser überteuerten Teile verführen, im Gegensatz zu den meist deutlich günstigeren Amarys. Leider merkt man diesem Buch den Wunsch einer billigen Verpackung an.
Neben der Tatsache, dass die 14 Blu-Rays in Pappe verpackt sind und schnell auch bei vorsichtiger Entnahme zerkratzen, ist der Informationsgehalt des Textes zu den Filmen gering; auf jeder Seite befindet sich der FIlmtitel, ein Zweizeiler mit Produktionsinformation, einem Bild und einer Liste der Hauptdarsteller.
Leider weist das Buch auch auf der Höhe der Kante des Schamstoffbocks eine nicht zu übersehende Querrille/Schleifspur auf, die wohl durch hin- und herschütteln des ansonsten frei in Präsentationsbox steckenden Buches herrührt.

Die Goodies:
Auf der Innenseite des hinteren Buchdeckels ist ein großer Pappumschlag eingeklebt, in dem in mehreren mit Gummibändern zusammengehaltenen Bündeln, die Goodies stecken. Das ganze macht den Eindruck einer lieblosen Loseblattsammlung, zumal die Bündel bei mir nicht gerade, sondern kreuz und Quer im Umschlag steckten, und einige Art-Cards schon bei Lieferung verknickt waren. Ein Buch mit Abdrucken der Filmposter und Skizzen wäre hier sehr viel schöner gewesen. Diesen Papierstapel holt man sicher nicht häufig aus dem Briefumschlag, weil das unfallfreie, gerade Einsortieren wegen der Enge des Platzes sehr schwer ist, man will ja schließlich nichts verknicken. (Was sich die Designer/Verpacker dieser Collection auch hätten sagen sollen).

Menue der Blu-Rays:
Nach dem (nicht abbrechbaren) kurzen 100 Anniverserary Jingle erscheint die Universal Sprachauswahl, der Copyright Hinweis und dann der (ebenfalls nicht abbrechbare) lange Werbejingle '100 Anniversery'. Dann beginnt direkt der Haupfilm (Saboteuer).
Menueführung:
Symbole, keine Beschriftung. Man muß schon raten, oder ausprobieren.

Fazit:
Ob der Cineast angesichts dieser lieblosen Papp-Verpackung aktuell 123,99 € ausgeben, oder doch lieber auf eine Einzelveröffentlichung in Amary wartet, muß jeder selbst wissen. Ich bin ein großer Fan von gut gemachten Collectors Editions und Mediabooks im allgemeinen und der Filme Alfred Hitchcocks im besonderen, aber mich ärgert der Hang der Studios zu immer billigerer Verpackung und achtlosem Umgang mit Filmkunstwerken, auch weil der deutsche Filmfreund sehr häufig geschnittene Fassungen (wer auch immer daran Schuld ist!) fehlende Extras und minderwertige Tonspuren hinnemen muß.
Kommentar Kommentare (15) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 23, 2012 4:47 PM CET


The Big Lebowski - Jahr100Film [Blu-ray]
The Big Lebowski - Jahr100Film [Blu-ray]
DVD ~ Jeff Bridges
Wird angeboten von the-dvd-house
Preis: EUR 10,79

36 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alter Wein in neuen Schläuchen, 16. März 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Die Rezension bezieht sich auf die The Big Lebowski (100th Anniversary Collection) Blu-ray.

Tatsächlich unterscheidet sich diese Veröffentlichung zur bisherigen Blu-Ray nur durch den bedruckten Pappschuber. Im Schuber steckt die herkömmliche Armary mit dem Bowling Cover. Es gibt also keine dieser Edition angemessenen Extras. Auch über U-Control bekommt man keine zusätzlichen Inhalte über Internet geboten. Angesichts der Tatsache, das aktuell (16.03. 2012) die bishierige Blu-Ray bei Amazon für 11,99 € zu haben ist, kauft man für 2,- € Aufpreis also ein teures Papp-Cover, Schade. Weil hier eine - wenn auch sehr gute vorhandene Veröffentlichung erneut nur mit anderem Papp-Schuber gegen Aufpreis unters Volk gebraucht werden soll, ein Stern Abzug wegen besonderer Gerissenheit. Also wenn schon eine Neuveröffentlichung, dann bitte mit einem Gegenwert.
Eine Ausführliche Besprechung zur bisherigen Blu-Ray lesen sie hier: [...].
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 19, 2012 11:18 PM MEST


Akasa AK-ICR-01B interner Kartenleser (UK Import)
Akasa AK-ICR-01B interner Kartenleser (UK Import)
Wird angeboten von conrad_electronic
Preis: EUR 10,05

2.0 von 5 Sternen Dieser Card-Reader ist im wahrsten Sinne des Wortes billig, 31. August 2010
Ich habe mich bei der Suche nach einem Card-Reader der möglichst viele Formate abdeckt und nur einen 3,5' Einbauschaft benötigt für das Modell AK-ICR-01B Internal Card Reader von Akasa entschieden. Das Gerät belegt einen 3,5' Schacht, es ist in einem geschlossenen Metallgehäuse montiert und hat ein langes Kabel zum Anschluß an einen USB-Pfostenstecker auf dem Mainbaoard. Der Einbau ist dank 4 mitgelieferter Schrauben schnell erledigt und unproblematisch. Zwei Plastik-Frontblenden erlauben die Farbwahl schwarz oder beige (PC-Grau halt). Der Card-Reader wird als Realtek USB 2.0 Card Reader von Windows 7 erkannt. Es gibt Gerätetreiber für Win 98, XP, Vista und 7. Der Reader hat eine USB 2 Port und 4 Slots für die kartenformate
Compact Flash (CF I / II, MD)
Memory Stick (MS Pro, Pro Magic Gate)
Secure Digital (SD, SDHC, MMC, MMC Mobile)
Extreme Digital (X card, Type H, Type M)
Smart Media.
Dies sind die positiven Aspekte.
Nun die negativen: Bei Geräten dieser Preisklasse gibt es keinerlei Karten-Aufnahme oder Auswurfmechanik sondern nur den bloßen Karten-Slot. Wer hier die Karte nicht genau und gerade einfädelt, riskiert eine defekte Karte durch zerkratzte Anschlüsse. Das die SD-Karte trotz richtiger Montage des Gerätes (Aufdruck lesbar) umgedreht (also Kontakte nach vorn und oben) eingesteckt werden muß, mag man noch verschmerzen; daß aber selbst bei vorsichtiger Handhabung die Kontakte der verwendeten SD-Card zerkratzen und ein Schaden an der Karte somit wahrscheinlich wird, schon weniger.
Leider geht bei Verwendung einer defekten Karte die Lese/Schreibdiode nicht mehr aus und weil diese wegen Defekt im Windows Explorer ja nicht angezeigt wird und man sie deshalb nicht per Softwere auswerfen kann, muß man die Karte dann einfach so entnehmen. Leider kann ein erneuter Leseversuch mit einer heilen SD-Karte dann nur durchgeführt werden, wenn man den Reader im Gerätemanager deaktiviert und ihn dann wieder aktiviert. Das ist nicht gut. Es empfiehlt sich doch der Kauf eines guten Geräts mit ordentlicher Kartenaufnahme/Auswurfmechanik und ordentlichen Treibern.


Seite: 1