Profil für Torben Mayer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Torben Mayer
Top-Rezensenten Rang: 3.573
Hilfreiche Bewertungen: 1028

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Torben Mayer "Musiker" (Bremen, Deutschland)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Ravensburger 19141 - Skyline Singapore - 1000 Teile Puzzle
Ravensburger 19141 - Skyline Singapore - 1000 Teile Puzzle
Preis: EUR 10,99

5.0 von 5 Sternen Tolles Puzzle mit gewohnter Top Qualität von Ravensburger, 7. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Tja - was soll man groß sagen. Es ist ein wunderschönes Motiv in gewohnter Ravensburger Qualität. Keine zusammenhängenden Teile oder sonstige Qualitätsmängel. Habe das Puzzle an einem Nachmittag innerhalb 7 Stunden fertig gepuzzlet, war sehr fesselnd :)


How I Met Your Mother - Die neunte und legendäre finale Season [3 DVDs]
How I Met Your Mother - Die neunte und legendäre finale Season [3 DVDs]
DVD ~ Josh Radnor
Preis: EUR 29,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Staffel 9 - Legendär oder nicht sollte jeder selbst entscheiden (Achtung Spoiler!), 9. März 2015
Ich fasse mich kurz. Dei neunte Staffel befasst sich ausschließlich mit dem Wochenende der Hochzeit von Barney und Robin. Ich habe sie bisher nur auf englisch geschaut.

Ab hier Spoiler!
Im Endeffekt war das Ende zumindest teilweise vorhersehbar. Es war fast schon Pflicht, das es zwischen Ted und Robin wieder Funken wird, und es war eigentlich nur noch die Frage wie es dazu kommt. Zugegeben um das rausfinden braucht man nur die letzten 5 Minuten der Staffel ansehen. Der Rest der Staffel besteht aus vielen typischen und guten HIMYM Episoden, mit alten bekannten und neuen, aber trotzdem imemr wiederkehrenden Gags (Thank you, Linus. - Mein absoluter Liebling) und beschreibt das Hochzeitswochende von Barney und Robin.

Zum Ende: Ich persönlich finde wie gesagt das es vorhersehbar war. Vielleicht auch deswegen das es irgendwie klar war worauf es hinausläuft kam dann der Hammer ins Spiel das die Mutter im Jahr 2024 stirbt. Grade dieser Hammer, in dem man dann mit offenem Mund vor dem Fernseher sitzt macht die Sache aber für mich überaus interessant und okay. Ich finde es gut das das Ende noch eine Überraschung zu bieten hat, dabei aber die Erwartung nicht versaut. Das alternative Ending.. Naja. Das ist für mich kein wirkliches Ende wenn einfach ein Rückblick über seine Beziehungen erscheint und dann alles vorbei ist. Das hat nichts mehr dahinter.

Was man vielleicht kritisieren kann ist die Tatsache das Ted's Tochter Recht hat als sie sagt das diese ganze Geschichte kaum mit der Mutter zu tun hat. Jap. Stimmt. Wirklich viel mit dem Namen der Serie hat die Serie nicht gemeinsam wenn man es ganz genau nimmt. Aber es ist trotzdem verdammt witzig und wir wollen hier ja die Staffel bewerten und nicht die Serie im allgemeinen und uns an solchen Kleinigkeiten aufhängen.

Alles in allem muss man es selber entscheiden ob man das Ende und die Staffel mag oder nicht. Viele hätten sich vielleicht lieber eine Friede - Freude - Eierkuchen Szene als Schluss gewünscht und nicht wieder das blaue Horn, das den Kreis um über 200 Folgen HIMYM schließt. Es endet so wie es begonnen hat. Nicht mehr - aber auch nicht weniger.


In Schwarz [Deluxe Edition]
In Schwarz [Deluxe Edition]

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gute Strophen aber fast nur Katastrophale Refrains, 14. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: In Schwarz [Deluxe Edition] (Audio CD)
Ich fasse mich hier einfach mal kurz und knapp.

Der Preis der "Limited" *hust* Fan Edition geht absolut in Ordnung für das was da drinsteckt.

Das album:

Naja. Nach dem ersten mal hören konnte ich rein garnichts damit anfangen. Ich War auch einer der wenigen die das Video zu Unsere Fans nichtmal ansatzweise gut fand sondern eher Geldverschwendung.

Grundsätzlich muss man sagen das die beiden singles unsere fans und hand in Hand schon Mit die besten Dinger auf dem Album sind. Ganz gut sind noch Schüsse in die Luft, Zwei Dosen Sprite und Wie ich.
Die anderen Lieder sind m.e. mehr schlecht als recht. Was mir am meisten auffällt ist das Felix die Strophen nur so runterpumpt und jedes Lied einfach geil macht - bis der Refrain kommt. So ziemlich jedes Lied wird durch einen absolut schlechte Refrain versaut. Wie gesagt es gibt Ausnahmen aber nicht viele.

Die Bonus Tracks hab ich mir noch nicht.

Schöner tag ist leider einer der schlechtesten Songs vom Album. Ich als großer kk Fan bin bis zu dem Lied ja eh schon etwas enttäuscht gewesen und hatte gehofft das das casper Feature zumindest dieses Lied rettet. Kurz? Nein. Von der grausamen Melodie abgesehen, ist das auch noch der schlechteste casper Part seit jahren.

Was Lied Nummer 8 auf einem Album sucht ist mir ein Rätsel. Als Norddeutscher muss man das eh schon 10 mal hören um was zu verstehen und Undank ist es nichtmal witzig. Allein für Lied 8 gibt's einen ganzen Stern Abzug In der Bewertung.

Was bleibt ist nicht viel. Ich bin ohne Erwartungen stark enttäuscht worden. Nach dem ersten mal hören blieb bis auf die bekannten Singles nichts hängen und ein Fragezeichen im Kopf. Nach dem dritten mal kamen dann ein paar stimmige Songs dazu aber das wars dann auch. Vielleicht hätte Felix auch die Refrains machen müssen, das hätte vielleicht nicht immer gepasst aber wäre besser rübergekommen.

Wer sich das Album holen möchte sollte sich dringend alle Songs bei spotify im voraus anhören und dann entscheiden obs das Geld wert ist. Alles in allem gibt's dafür das 5/13 songs nur wirklich gut ist magere 2 Sterne. Schade eigentlich aber bei Lied Nummer 8 und den katastrophalen Refrains bleiben nur noch die guten Strophen, aber nur Strophen reißen kein ganzes Album Raus. Ohne Lied 8 wärens noch 3 Sterne, aber so einen Mist gehört nicht aufs Album. Wenn es zumindest ein bisschen witzig gewesen wäre - naja ok - aber so..

So long
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 7, 2015 11:58 AM MEST


Samsung Galaxy S5 Smartphone (5 Zoll Display, 16 GB Speicher, Android 5) charcoal-black
Samsung Galaxy S5 Smartphone (5 Zoll Display, 16 GB Speicher, Android 5) charcoal-black
Wird angeboten von CarbonPhone
Preis: EUR 405,00

1.021 von 1.175 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umstieg von Apple auf Samsung (KEINE FAKE Bewertung) // EDIT 07.04.2015, 16. April 2014
So. Entgegen 90% aller anderen Bewertungen habe ich dieses Gerät wirklich bekommen (mit Telekom Vertrag) und habe es also auch vor mir liegen. Da ich vorher ein iPhone 4 und 5 hatte mag diese Bewertung bestimmt für viele Interessant ausfallen, grade weil auch ich bis zum 11.4. ein Mensch war der dann doch eher gesagt hat: Samsung ist doch nur Müll.

Trotz allem habe ich mir das S5 bestellt, da dies im Vertrag deutlich günstiger zu haben war als das 5S von Apple.

Äußerer Eindruck:
Das Design in schwarz ist gut gelungen, die Rückseite ist m.E. wunderschön gelungen. Man fasst hier nicht auf das typische Plastik (aus welchem die Rückseite besteht) sondern auf eien beschichtung die sich ganz ähnlich wie Kunstleder anfühlt. Von daher benötigt man eingentlich keine Hülle, da das Handy auch so schon besser in der Hand liegt als das iPhone oder ältere Samsung Modelle (ganz schlimm finde ich das S4 Mini einer Kollegin). Das Golfballmuster ist Geschmackssache, in gold mags zwar einen Pflaster ähneln, in schwarz hingegen siehts dann doch sehr edel aus. Passt zudem zum äußerem Rahmen welcher aus gut verarbeitetem plastik ist. Alles in allem hat man hier ein schickes, edles und vor allem auch sehr gut verarbeitetes Gerät in der Hand. In diesen Punkt ist Samsung Apple sogar einen Tick voraus, da die Rückseite angenehmer in der Hand liegt.

Das Display:
Allzu viel möchte ich hier nicht zu sagen: Passende Farben, riesig (für mich mit Bärenpranken ist alles gut zu erreichen, Damen der Schöpfung sollten dann doch auf die mini Version warten) und alles in allem gut zu bedienen, Touchscreen funktioniert bisher einwandfrei und zuverlässig. Auflösung ist in Full HD obwohl die Kamera 4k Movies machen kann.

Der Akku:
Ja hier dann doch ein Manko. Der Akku ist mit 2800mAh extrem niedrig bemessen und reicht zumindest momentan selten für den ganzen Tag. Dazu muss ich aber sagen das ich das damals bei den iPhones auch hatte und sich das dann nach dem ersten "Ich muss mein neues Gerät ständig in der Hand haben und damit rumspielen" Zeitraum gebessert hat, sodass der akku des iPhone 5 dann auch locker mal 2-3 Tage durchhielt. Ich erwarte hier dasselbe.

Die Kamera:
Der schnelle Autofokus ist wirklich wie versprochen, die Bilder lassen sich astrein in verschiedenen Auflösungen aufnehmen und besonders imposant: die 4k Movie Aufnahme funktion. (Zugegeben braucht kein mensch vor allem nicht bei max. 80GB im Handy aber es hat doch was) Dazu gibts dan noch locker 24 Zusatzfunktionen (ca.), welche ich noch garnicht alle gefunden habe. Besonders schön und gut funktioniert der HDR Modus. Tolle Bilder! :)

Restliche Technik:
CPU und 2GB Ram sind m.E. ausreichend. Ich brauche keinen Computer in der Hosentasche. Alle Apps die ich so nutze (whatsapp, facebook, etliche Spiele, Sportapps, Fahrplaner etc pp.) öffnen sich i.d.R. innerhalb weniger Sekunden (maximal waren mal 3 sekunden bei mir) und von daher hab ich hier keine Probleme. Der Speicher intern beträgt 16GB, ein SD Kartenslot (die kleine SD natürlich) ist vorhanden und macht bis zu 64GB mit. Gesamt also bis zu 80GB Speicher und auch da denke ich ist man gut dran. Soviel hatte nichtmal mein erster Computer. Geladen wird mit USB 2.0, das Handy hat aber einen (funktionierenden) USB 3.0 Anschluss.

Der Fingerabdrucksensor:
Was soll ich groß sagen? Einmal mit dem Finger rüber und zack bin ich drin. Das Ding funktioniert absolut einwandfrei. registriert wird der abdruck in dem man (ich glaube) 10 mal über den sensor mit den finger zieht sodass man auch mal leicht abweichen oder den finger schräg halten / neigen kann ohne das er sagt: Keine Übereinstimmung. Falls der / die Finger (bis zu 3 sind möglich) dann doch mal ab sind: Kein thema, man kann alternativ auch ein passwort eingeben. Hier gibts von mir keine Probleme und noch extrapunkte für die gute Funktion.

Der Pulsmesser:
naja, fast schon unnötig. Funktioniert relativ genau mit leichten abweichungen, geht fix, brauch ich aber nicht. Gut noch der Hinweis: nicht für medizinische Zwecke nutzen.

Wasserdicht nach IP67:
(heißt maximal 30 Minuten bei maximal 1 Meter wassertiefe absolut wasserdicht)
Ich habs nicht probiert, hab aber schon ein paar Videos auf youtube gesehen. Das Handy scheint den videos nach wasserfest zu sein, probieren werde ich es nicht, aber es ist zB auf partys dann doch ganz gut zu wissen das es was abkann. Ich habs mir auch angeschaut, alle öffnungen haben dichtungen die die wichtigen Teile schützen. Offene löcher (zB Kopfhörer oder Mikro) haben entweder eine Kunststoffmembran dahinter oder aber sie benötigen nichts (Bsp.: Kopfhörerbuchse). Zusätzlich gibts zu jedem Start und anch jedem Laden noch ein Hinweis das man drauf achten muss das alle verschlossen ist.

Betriebssystem:
Kitkat 4.4.2 wird ausgeliefert. meines erachtens einfacher zu bedienen als iOS 7.0 / 7.1 . Mir persönlich ist der Umstieg extrem einfach gefallen und ich werde wohl in Zukunft auch eher zu Samsung greifen als zu Apple.

Fazit:

Alles in allem ein rundum sorglos Smartphone. Momentan ist das einzige kleine Manko der etwas schwache Akku, aber ich denke das wird sich noch einpendeln. Und auch ich als eigentlich Apple Fanatiker muss mir hier eingestehen: Hätte ich mal früher schon ein Samsung genommen. Am Ende nehmen sich weder Apple noch Samsung großartig etwas, Samsung hat nur den großen Vorteil das man alles so machen kann wie man will, so nervige Programme wie iTunes braucht man hier nicht. Und das ist einer der Gründe warum ich Samsung jetzt bevorzuge. Jedem der schwankt ob S5 oder 5S kann ich nur sagen: Dann doch lieber Samsung. Im Zweifelsfall weil das Display größer ist. Am Ende muss man es selber wissen, aber ich finde auch als ehemaliger Apple User kann man sich schnell dran gewöhnen und komm gut damit klar, sodass der Umstieg einfach fällt und man ruhig mal was neues probieren kann. Einmal Apple immer Apple ist Geschichte. Hilfreich sind übrigens Displayschutzfolien nachzukaufen. Die Originale setzt Dreck oben unter der Lasche an, von daher lieber nochmal 2-3€ investieren für ein paar Folien, die kosten ja nichts.

So long

PS: Bei Fragen zu dem Gerät gerne in die Kommentare schreiben, ich werde dann alle Fragen so gut es geht beantworten. Und wenn Leute unbedingt meinen sagen zu müssen ich hätte das Handy nicht und wäre Samsung Fanatiker mach ich zur Not auch noch ein Beweisfoto von dem ganzen.
PPS: ich muss dazu aber sagen das sich der Umstieg von einem S4 wohl nicht sehr lohnt. Das Display ist 0.1 Zoll größer. Dafür hat man aber die technischen Gadgets. :)

EDIT 21.04.2014:

Nach 10 Tagen reibungslosigkeit gehts jetzt los mit dem negativen. Seit gestern verabschiedet sich die Kamera App, man hat keine Optionen mehr zum anwählen, beim durchswitchen der Bilder werden alle Bilder schwarz bis auf das was man aus der Liste angewählt hat. Das Samsung hängt sich auf etc pp. Viele kleine Dinge kommen heir zusammen, die das Telefon seit gestern unbrauchbar machen.

Meine persönliche Vermutung liegt darin, das es am 4.4.2 Android liegen könnte, ich werde jetzt einfach mal das OS neu installieren und gucken ob das eine besserung hervorruft. Unabhängig davon obs danach wieder geht oder nicht gibts hier direkt einen Stern Abzug, weil auch wenn es ein Softwarefehler sein sollte gehört das mit zum produkt und ist somit unzumutbar. Als Laie müsste man hiermit schon wieder irgendwelche Hotlines o.ä. anrufen.

EDIT 21.04.2014 #2:

Nachdem ich das Handy 2 Stunden in der Tasche gelassen habe hat sich alles erledigt. Konnte dann auch wieder zurücksetzen, auch wenns garnicht mehr nötig gewesen wäre. Ich werde die Bewertung wieder auf 5 Sterne setzen, sollte das alelrdings nochmal grundlos auftreten wie jetzt gibts den Stern wieder ab. Einmal aussetzen ist mMn i.O. Mal sehen. Ich bleibe weiterhin bei einer Kaufempfehlung.

EDIT 04.06.2014:

Inzwischen gabs keine Probleme mehr (egal welcher Natur). Das Handy rennt einwandfrei. Habe gestern mal wieder mein iPhone 4 angeschmissen und es war eine Katastrophe. Allein beim ersten App Update ist das Telefon dreimal abgeschmiert.. Bin also momentan mit dem Samsung mehr als zufrieden. Habe da jetzt auch nichts weiteres kam die Bewertung wieder auf 5 Sterne gesetzt. Und eine Anmerkung noch: Bitte geben Sie keinen Wert auf die Kommentare diese Bewertung sei ein Fake. Ich habe beide Smartphones und ich finde das S5 auch im vergleich zum 5S eines Kollege einfach praktischer. Sein Telefon stürzt oft ab, meins seit dem 21.04. nie wieder, also quasi nur einmal.

EDIT 07.04.2015:
Nach gut einem Jahr Nutzung bleibe ich größtenteils bei meiner Bewertung. 3 kleine Anmerkungen habe ich aber:
1. (auch wenn nichts mit dem Handy zu tun) : Bloß KEIN Android 5 installieren. Meiner Meinung nach eine absolute Katastrophe, das Handy läuft mit 4.4.2 deutlich besser. Zur Not gibts aber reichlich Tutorials zum downgraden (auf eigene Gefahr).
2. Ich hatte keine Abstürze mehr mit dem Handy. Seit dem einen Wundersamen Nachmittag läuft alles einwandfrei.
3. Die Ladeabdeckung ist bei mir nach normaler Nutzung vor gut 2 Wochen abgerissen. Das sollte eigentlich nicht sein, befand auch der Samsung Support und hat das Teil direkt ausgetauscht. Zusätzlich hat der Plastikrahmen, welcher bei mir bereits ziemlcih verbeult war, eine Überholung gekriegt bzw wurde neu gemacht, als Entschädigung dafür das die Ladeabdeckung abgerissen ist. Guter Support an dieser Stelle von Samsung (Hinweis: Bei der Telekom hätte dies kostenpflichtig gemacht werden müssen, bei solchen Sachen also immer an Samsung wenden).

So long
Kommentar Kommentare (90) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 23, 2015 3:44 PM CET


IPHONE 4 HOME BUTTON FLEX KABEL TASTE + 8TEILIGES WERKZEUGSET REPARATUR SET
IPHONE 4 HOME BUTTON FLEX KABEL TASTE + 8TEILIGES WERKZEUGSET REPARATUR SET
Wird angeboten von GNCS
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Rundum sorglos Paket, 17. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Brief kam einen Tag nach Bestellung an, das Werkzeug lässt sich definitiv wiederverwenden wenn man sich nicht zu grob anstellt (meins sieht nach 2 mal auseinanderbauen des iPhones aus wie nie benutzt) und der Homebutton funktioniert einwandfrei.

Kleiner Tipp zum Einbau: Die Displaykabel überprüfen ob sie vollständig durchgezogen wurden. Bei mir ist dummerweise das Kabel für den Touchscreen gerissen -.-

Ansonsten: Klare Kaufempfehlung.


Hinterland - Deluxe Edition (CD+Doppel-Vinyl+T-Shirt)
Hinterland - Deluxe Edition (CD+Doppel-Vinyl+T-Shirt)
Wird angeboten von heinzman1
Preis: EUR 69,90

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Glück kein XOXO 2 / Super Deluxe Edition, 29. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo, ich beziehe mich in meiner Rezension zum einen auf das Album, zum anderen auf die Deluxe Edition.

Die CD an sich lässt sich wunderbar hören, ich möchte mich garnicht so auf die einzelnen fixieren, dieses hat zum Beispiel der User "Förster" bereits in seiner Rezension getan und dies kann ich nur unterschreiben.
Für mich stellt sich eher die Frage, wieso die CD bis jetzt so verhältnismäßig viele schlechte Bewertungen bekommen hat. Ich denke es ist falsch mit der Einstellung heranzutreten das man hier von Casper ein zweites XOXO bekommt. Dem ist nämlich nicht so - und ich sage es ist zum Glück nicht so.

Hinterland ist etwas neues von Casper. Neue Texte, neue Musikalische Seiten (sprich neue bzw. andere Beats), neues Gesamtpaket.
Das alte XOXO wird zurückgelassen und man hat beim hören nicht das Gefühl das sich nie was ändern wird, wie ich das zum Beispiel bei anderen Künstlern erlebt habe, um mal ein Beispiel zu nennen: Cro. Sein erstes Mixtape war noch super, danach kam dann nur noch der selbe Kram. Alle Lieder klangen gleich also wurden auch alle gekauft, weil den Leuten der Stil gefallen hat (33 Lieder in den Charts gleichzeitig sind zwar schon ne Ansage, aber bedeuten nicht unbedingt was gutes). Aber ich schweife ab. Ich bin froh das Casper eben das nicht getan hat, zurück zum alten, sonder hin zum neuen, ab ins Hinterland. Wie auch bei XOXO musste ich das Album erst 2 mal hören bevor ich dann auch wirklich alle Songs gut fand (wer kennt das nicht, beim ersten mal bäääh und beim zweiten mal wow). Die Texte haben im Hinterland wieder viel Tiefgang, den man auch recht schnell findet wenn man das Album intensiv hört und sich nicht ablenken lässt. Die Beats sind durch lange aber wudnerschöne Instrumentale oft nicht als wirklicher Beat wieder zuerkennen. Trotzdem ist auch dieses wieder das oben beschriebene neue, einfach mal ausprobieren. Und nun mal Hand aus Herz, diejenigen die den Album Teaser gesehen haben, wem hat denn nicht beim ersten mal das Instrumental (was sich ja als Intro von "Im Ascheregen" herausstellte) sofort gefallen?

An und für sich ist das Album meiner Meinung nach ein neues Meisterwerk, gut abgemischt, schön geflowt, tolle Beats und rundes, neues Gesamtpaket.

Die Deluxe Edition. Viele hat wahrscheinlich der hohe Preis abgeschreckt weshalb leider auf Facebook die Casper Seit zugespammt wurde von wegen "kauft euch die jetzt die ist bald weg". Leider super nervig und sowas hat Casper echt nicht nötig. Davon mal ab gibt es sie immer noch zu kaufen.

Ich habe sie mir bereits Mitee Juli vorbestellt, weil für mich schon da klar war: Das Ding muss her und ins Regal. Spätestens nach dem Teleshoppingreifen Unboxing Video von Casper selbst, bei dem man sich ja alles ablacht, stand die Entscheidung trotz 51€ Kaufpreis fest.

Das Ding kommt also tatsächlich pünktlich zum Release an (und das trotz Hermes bei mir!) und zwar in einem 55x35x10cm großen Karton. Gewicht laut Lieferschein 4,3kg und so schwer fühlt sich das auch an.

Nach der Befreiung vom Karton reißt man die Folie runter und muss vor Vorfreude erstmal ein paar Beruhigungspillen nehmen.
Aufgeklappt die Box und herausgezogen den Inhalt trumpft ganz oben zuerst die Doppelvynil auf. Diese ist klanglich übrigens allererste Sahne, hat keine Macken o.ä. also absolut zu empfehlen für den Retro Freund. Das gewachste Papier fühlt sich schön an, sieht auch schön aus, hat aber das Problem das man den Sticker oben nicht ohne abreißen des Papiers abbekommt. Das ist aber eigentlich nicht weiter schlimm, immerhin erwartet einem dadrin eh nur das Sumpfbild was man sieht wenn man den großen Schuber aufgeklappt hat. Vielleicht noch gut zu wissen: Auf der Ober/Unterseiter jeder Vynilverpackung (dieses kleine Papierheftchen) stehen ebenfalls alle Texte drauf, die auf der A/B/C/D Seite vorhanden sind.
Nachdem dies nun fein beiseite gepackt wurde kommen wir zum T-Shirt Katze mit Dolch im Kopf und dem Aufdruck Casper - Hinterland. Das T-Shirt wird in Größe L geliefert und keine Angst, auch für große Menschen wie mich (197cm und 104kg mit kleiner Wohlstandsplauze) absolut passend. Und auch hier gilt wieder, geh damit in Club und jeder quatscht dich an mit "cooles T-Shirt".
Darunter zu finden ist das 24 - Seitige Fotobuch. Dickes Papier, schöne Auswahl an Casper Portraitfotos schön gedruckt, ein echter Hingucker und wahrlich sein Geld wert. Der Schriftzug "Casper" auf dem Buchband ist schön abgesenkt, alles in allem auch ein tolles Gefühl das Ding in der Hand zu halten, kein Billigkram.
Ganz unten dann die CD im Digipack mit Booklet inklusive allen Texten und noch ein paar mehr Fotos, dann die CD, schlicht in Schwarz gehalten mit den 11 wunderbaren Songs.

Alles in allem kann ich zum ersten jedem nur empfehlen diese CD mit 11 wunderbaren Titeln zu erwerben. Die CD kommt zwar mit ca. 46 Minuten Spielzeit etwas kurz daher, kann aber öfters gehört werden, bzw wird auch öfters gehört. Damit also ganz in Ordnung. Wer dann noch auf Retro steht und auf Fotobuch und T-Shirts kann sich für 51€ die Deluxe Edition holen und die ist wirklich qualitativ allererste Sahne. Da bekommt man wirklich hohe Qualität für seine Geld. Zudem finde ich den Preis völlig gerechtfertigt, wenn man mal bedenkt das man hier:
1. Qualität
2. Eine Doppelvynil (kostet so in der Regel 20-30 Euro)
3. Ein T-Shirt (kostet auch oft 30 Euro)
4. Ein Fotobuch (kostet bestimmt auch so 25 Euro in dieser Qualität)
5. Die CD (kostet 15-20 Euro)
bekommt. (Sind natürlich Verkaufs- und keine Einkaufspreise).

Von daher finde ich 51€ gerechtfertigt.

Alles in allem ist es eine klare Kaufempfehlung!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 17, 2013 6:46 PM CET


Seite: 1