Profil für Günther Becker > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Günther Becker
Top-Rezensenten Rang: 3.402.798
Hilfreiche Bewertungen: 9

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Günther Becker
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Marketing: Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung. Konzepte - Instrumente - Praxisbeispiele
Marketing: Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung. Konzepte - Instrumente - Praxisbeispiele
von Heribert Meffert
  Gebundene Ausgabe

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Meffert komplett neu - absolut zu empfehlen für Studenten und Praktiker, 28. Januar 2008
Die 10. Auflage des Marketing-Klassikers erscheint in einer ganz neuen Aufmachung. Dies erkennt man nicht nur daran, dass nun neben Prof. Meffert auch die Prof. Burmann und Kirchgeorg auf dem Titelband stehen, sondern an einem komplett neuen Inhalt, der zwar die Herkunft des Buches noch erkennen lässt, insgesamt aber rundum erneuert wurde.

Die Grundidee der Autoren ist die Verknüpfung der kompetenzorientierten Forschung mit der marktorientieren Forschung. Es geht also um eine ganzheitliche Betrachtung des Marketing, die bei den Kompetenzen und Ressourcen im Unternehmen beginnt. Diese Sichtweise ist absolut sinnvoll und notwendig, da eine rein marktorientierte Betrachtung längst nicht mehr dem Status Quo des Marketing entspricht. Eine weitere Neuerung erkennt man bei den Seitenzahlen. Während das Buch in den letzten Ausgaben immer dicker wurde, versuchen die Autoren nun sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, was dem Trend vieler Bücher zum Glück widerspricht. Trtozdem wird das Buch mit knapp unter 1.000 Seiten dem Anspruch eines Grundlagenwerkes voll und ganz gerecht.

Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis zeigt schon, dass dieses Buch nicht eine bloße Aktualisierung sondern ein komplett überarbeitetes Werk ist. Viele neue Themen sind enthalten, „alte“ Kapitel wurden an die neuesten Erkenntnisse angepasst. Das erkennt man unter anderem an der Vielzahl junger Publikationen, wobei auch viele internationale Beiträge ausgewertet wurden. Das Buch überzeugt aber nicht nur aus wissenschaftlicher Perspektive, sondern bietet immer wieder konkreten Praxisbezug, was ja schon immer „den Meffert“ ausgezeichnet hat.

Insgesamt bleibt festzuhalten, dass den Autoren mit diesem Werk ein toller Wurf gelungen ist. Sowohl für Studenten als auch für Praktiker ist dieses Buch absolute Pflichtlektüre. Die sieben Jahre warten haben sich voll und ganz gelohnt. Bleibt zu hoffen, dass die 11. Auflage nicht ganz so lange auf sich warten lässt…


Seite: 1