holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Benjamin Kirst > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Benjamin Kirst
Top-Rezensenten Rang: 3.609.384
Hilfreiche Bewertungen: 139

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Benjamin Kirst "lonely_george" (Gelsenkirchen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Kokowääh
Kokowääh
DVD ~ Emma Schweiger
Preis: EUR 5,00

22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langweilig, Unlogisch und fragwürdige Intention, 19. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Kokowääh (DVD)
Leider ein Film ohne Hand und Fuß. Keine vernünftige Intention. Schlechte schauspielerische Leistung.
Auch von Til Schweiger der sehr platt und emotionslos wirkt.
Sehr viele Längen. Alte schon hundert Mal erzählte Story, nur schlechter und mit sehr unrealistischen Ausgang und Interpretation.
Viele unlogische Stellen. Kaum Witz. Höchstens zum Teil unfreiwillig komisch.
Total fehlbesetzte Rollen. Die Charaktere sind einem zum Großteil unsympathisch, ja deren Schicksal ist einem recht Egal.
Zum Beispiel Til Schweiger: Emotionslos, platt, unreif.
Seine Freundin: Zickig, Karrieremensch, einfach unsympathisch
Seine Tochter: Vorlaut, Zickig, Eitel, scheint das auch nicht zu spielen sondern so zu sein.

Die Story in Kurzfasssung:
Henry Til Schweiger) Ist alleinstehend und ein Versager, und sieht auch insgesamt recht fertig aus, ein bisschen wie ein Alkoholiker. Eigentlich ist er Drehbuchautor, schreibt aber nur für eine Schundserie. Aus Gründen die sich einem nicht erschließen stehen aber alle möglichen Frauen auf ihn, was er auch ausgiebig auskostet. Eines Tages wird das 8 Jährige Mädchen Magdalena (Emma Schweiger) fahrlässig von der Freundin ihrer Mutter vor Henrys Tür ausgesetzt. Ihre Mutter ist aus unerklärlichen Gründen in den USA bei einer Gerichtsverhandlung, was nicht sehr logisch erscheint. Ihr Mann wiederum der dachte Magdalena sei seine Tochter will von ihr nichts mehr wissen. In einem Brief wird Henry mitgeteilt das es seine Tochter sei. Was nicht verwunderlich ist, denn er hat sicherlich schon einige Hundert Frauen in den letzten Jahren mitgehen lassen. Das ist ihm soweit relativ egal denn er hat ein Angebot von seiner ehemaligen Freundin Katharina bekommen ein Drehbuch zu schreiben. Somit ist er meist den ganzen Tag weg. Seine Tochter stellt derweil ein paar Sachen an. Fackelt zum Beispiel die Wohnung ab usw. Auch das Ist Henry recht egal. Das ist ihm auch nicht zu verdenken das das Kind ist recht unerzogen, zickig und Vorlaut.
Seine ehemalige Freundin verliebt sich wieder in Ihn und er auch, keine weiß so recht warum aber es ist so.
Desweiteren will nun der Vater doch wieder mit seinem Ziehkind zusammen sein. Henry will das auf einmal auch, warum auch immer.
Katharina hingegen ist sauer, weil er eine Tochter hat und mit ihr keine wollte. Desweiteren kann sie nicht verstehen das er ohne Kondom rumgemacht hat. Obwohl sie sich das ja bei Henrys Lebensstil eigentlich hätte denken können.
Am Ende haben sich aber alle lieb und ziehen gemeinsam Magdalena groß und sind sehr glücklich.
Intention: "Mach doch einfach was du willst, es wird schon irgendwie Gut."
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 30, 2014 11:57 AM MEST


Lost In Translation [VHS]
Lost In Translation [VHS]
VHS

2 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Verloren in der Langeweile!!!, 11. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Lost In Translation [VHS] (Videokassette)
Wenn es einnen Oskar für die Langweiligkeit eines Films gebe, dann würde dieser Film ihn gewinnen.
Die Story ist in wenigen Sätzen erzählt:" Bob Harris (Bill Murray) und Charlotte (Scarlett Johansson) Treffen sich in einem Tokyoter Hotel in dem sie alleine Übernachten. Nach ein paar Langweiligen Abenden im Hotel beschliessen sie sich in der Tokyoter Innestadt zu amüsieren, was leider Mächtig in die Hose geht. Der Höhepunkt des Films ist eine langweilige und amateurhafte Karaoke einlage. Dannach gehen Bob und Charlotte zum glück wieder ihres Weges. Der Film klingt aus als Charlotte in ein Taxi steigt und davonfährt! Whärend der Taxifahrt wird die Kamera ca 10 minuten auf die vorbeigleitenden Hochhäuser gehalten. Dann ist endlich (nach 98 minuten in denen nichts passiert) Schluss puhh!
Was bleibt ist ein Leeres gefühl und die Frage. Was das ganze jetzt sollte!!Der Film hätte nachdem was vorgefallen, Äh nicht vorgefallen ist nur ca 5 minuten dauern dürfen.
Der Film hat weder einen Plot noch ürgendeine Aussage mit der man was Anfangen könnte. Das einzige was durchkommt ist das die Japaner eine merkwürdige Art des Nachtlebens haben, aber auch das hab ich bereits in Dokumentarfilmen wesentlich besser gesehen. Es ist auch gar kein Spielfilm, da eigentlich gar nicht geschauspielert wird!
Das schlechteste ist jedoch die Kameraführung. Die Kamera wird einfach ürgendwo in eine ecke gestellt und dort ca 10 minuten stehen gelassen, bis die nächste Scene folgt und die Kamera in eine andere Ecke gestellt wird.
Um meinen Filmgeschack einordnen zu können: meine Lieblingsfilme sind: Local Hero, Shipping News und Legenden der Leidenschaft!
Alles sehr tiefsinnige Filme!
Ich hatte vorab gehoft das ich auch Lost in Translation dort einreihen könnte. Leider hat sich Sofia Copolla in dem Zwanghaften bemühen einen ganz anderen Film zu drehen völlig verrant!!!
Das ist auch überhaupt gar kein Film!! Also sich nachts um 3 Uhr im öffentlich rechlichen diese Mitschnitte einer Zugfahrt anzuschauen geht etwa in dieselbe richtung, ist nur aufgrund der wechselnden Landschaft doch noch etwas spannender!


Pirates! Gold
Pirates! Gold
Wird angeboten von Hauseinkauf - mit Sicherheit schneller Versand
Preis: EUR 9,99

25 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das urprüngliche Pirates von Sid Meyer - Kultstatus!!, 6. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Pirates! Gold (Computerspiel)
Bei Pirates Gold handelt es sich im wesentlichen um das bereita 1987 erschiene Spiel mit Kultstatus. 1993 wurde das Spiel nochmal leicht Graphisch überarbeitet und als Pirates Gold verkauft!!! Die hier jetzt Neu aufgelegte Version ist schliesslich für Modernere Rechner optimiert worden!!
Nun aber zum Spiel!!!
Pirates verbindet auf nie vorher dagewesener Weise die Elemente Adventure, Strategie und Wirtschaft!!!
In der Karibik des 16zehnten beginnt man als Junger Abenteuerer mit einnem Kleinen Schiff!! Durch geschickte Handeltreiben, Politk und das meistern von Abenteuern kann man schlieslich zu Ruhm aufsteigen... Aber vorsichtig, Denn der Name des Spiels " Pirates!" ist schliesslich nicht umsonst gewählt worden!!
Piraten können überall Lauern und mann sollte sein Schiff stets gut Ausgerüstet haben um seine Schätze auch verteidigen zu können!!
Pirates erlangte damals Kultstatus und verhalf nicht zuletzte Sid Meier zu seinem guten Ruf!!
Aus Heutiger Sicht Spiel kann das Spiel natürlich Graphisch nicht mehr so ganz mit dem neuen Pirates! Mithalten.
Aber für Nostalgiger sicherlich immer noch einen Kauf wert!


Die unendliche Geschichte III - Rettung aus Phantasien [VHS]
Die unendliche Geschichte III - Rettung aus Phantasien [VHS]
VHS

18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unglaublich miese Umsetzung!, 8. März 2005
Mann kann es kaum in Worte fassen wie schlecht der 3. Teil der unendlichen Geschichte ist! Die Story ist belanglos! Die Ausstattung Billig! Die Schauspieler wirken gelangweilt!
Wenn der Steinbeisser schliesslich zu " Born to be Wild " mit einem Steinfarrad durch die gegend braust, bekommt man vollends das gefühl verschaukelt zu werden.
Wer sich gerne mal übergeben möchte, dder Masochistisch veranlagt ist sollte sich den Film anschauen! Denn es ist die reinste Qual!
Mann kann nur Raten!!! Schaut euch den Grandiosen 1. Teil an!!!
Oder noch Besser lest das Tolle und Spannende Buch von Michael Ende!


Über die Unendlichkeit des Daseins. Sachbuch. (Book on Demand)
Über die Unendlichkeit des Daseins. Sachbuch. (Book on Demand)
von Daniel Bartoschewski
  Unbekannter Einband

5.0 von 5 Sternen Quo Vadis?, 22. Februar 2003
Woher kommen wir, wohin gehen wir?
Diese zentrale Frage, die man sich schon seit Menschengedenken stellt, wird in dem Buch:
„Über die Unendlichkeit des Daseins" aus heutiger wissenschaftlicher Sicht behandelt.
Die bis heute als allgemein anerkannte Theorie der Entstehung der Arten, kurz Evolutionstheorie, wird dabei auf den Prüfstein der wissenschaftlichen Genauigkeit gestellt.
Was ist Wissenschaft und was ist Dogmatissmus?
Diese Fragen werden aus der Sicht eines Physikers zur Diskussion gestellt.
Eine neue Theorie des Lebens wird entwickelt.
Der Autor des Buches hat nicht nur den Mut, als wissenschaftliche Tatsachen verkaufte Theorien anzuzweifeln, sondern stellt die Existenzberechtigung einer ganzen sogenannten „Wissenschaft" in Frage.
Und das Trotz der Gefahr hin vom „Inquisitionskommando" der oben genannten Theorie als neuzeitlicher „Ketzer" gebrandmarkt zu werden!
Insgesamt ist das Buch für Menschen die sich in unserer schnellebigen Zeit noch Gedanken über Sinn und Zweck des Ganzen machen und für alle die es satt haben sich ihre Meinung von anderen vorverdauen zu lassen sehr aufschlussreich und anregend!
Weiter So!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 11, 2009 8:37 PM MEST


Lord of the Realm 2
Lord of the Realm 2
Wird angeboten von KoSmik
Preis: EUR 55,00

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mittelalterliche Schlachten- und Handelssimulation!, 12. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Lord of the Realm 2 (Computerspiel)
Werden Sie Anführer eines mittelalterliche Staates und versuchen Sie durch geschick, Handel, diplomatie und Kampf die Krone zu ergreifen.
Das Spiel Lords of The Realm verbindet Handelssimulation, wie z.B. Produktion von Nahrung, Holz, Steine oder Waffen mit mittelalterlichen Kämpfen.
Die Handels-elemete Laufen im Rundenmodus, die Kämpfe sind in Echtzeit.
Umungänglich ist auch der Bau von Festungen und Burgen. Hier laufen auch die Interssantesten Kämpfe ab! So kann man als Verteidiger seine Gegner mit kochendem Pech übergiessen, oder als Angreifer die Burg mit Katapulten zerbomben.
Die Kampftaktik ist besser umgesetzt als bei dem Spiel Stronghold!
Einziger Kritikpunkt ist ein etwas unübersichtliches Bedienugsmenue im Wirtschaftsmodus.
Insgesamt macht das Spiel jedoch viel Spass und war und ist eines meiner Lieblingsspiele!


Elisabeth I.
Elisabeth I.

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Handelsspiel zur Zeit Elisabeths der I., 20. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Elisabeth I. (Computerspiel)
Als Händler in London anno 1588 ausgestattet mit einem kleinen Handelsboot und etwas Geld, können Sie zur Reichtum, Ruhm und Ehre gelangen. Handeln Sie mit vielen verschiedenen Städten, werden Sie Pirat oder sogar Freibeuter der Königin. Mit Ihrem Erfolg steigt auch ihr Ansehen und Sie können auch politisch ganz nach oben gelangen.
Elisabeth I ist mit Titeln wie Patrizier 1 und 2, oder Hanse vergleichbar, die ja auch vom selben Hersteller stammen.
Das Spiel ist grafisch und atmosphärisch gut umgesetzt und zeigt Spieltiefe. Es wirkt jedoch teilweise etwas Langatmig, also nichts für Spieler mit wenig Zeit.


Age of Empires - Gold Edition
Age of Empires - Gold Edition

26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Historische Schlachten in der Wiege der Menschheit., 15. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Age of Empires - Gold Edition (Computerspiel)
Das Legändäre Echtzeitstrategiespiel „Age of Empires" führt Sie von dem Beginn der Zivilisation bis zu den ersten Hochkulturen.
Im Spiel können Sie die Führung über verschiedene Antike Völker übernehmen. Z.B Ägypten, Babylon, Griechenland und in der hier vorliegenden Goldversion auch über Rom und Kathargo. Wählen sie zwischen den spannenden Kampagnen in denen sie den Aufstieg und Fall ganzer Zivilisationen mitgestalten können. Quasi nebenbei verbessert man dabei ganz ungezwungen seine Geschichtskenntnisse.
Spielen Sie über Netzwerk oder Internet gegen Menshliche gegner. Im karteneditor können Sie dazu eigene Szenarien erstellen.
Das Spiel das Seinerzeit (1998) neue Masstäbe setzte kann nachwievor mit heutigen Titeln des Genres mithalten. Bei der hier Vorliegenden „Gold-Version" handelt es sich um ein echtes Schnäpchen.
Dieses Spiel is ein muss für jeden Hobbiestrategen!


Civilization: Call to Power [Green Pepper]
Civilization: Call to Power [Green Pepper]
Wird angeboten von RatziFatzi
Preis: EUR 29,90

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Civilization: �Die Mutter aller Spiele�, 15. August 2002
Bei „Call to the Power" handelt es sich um den inofficiellen Nachfolger von Civilization 2.
Im rundenbasierten Aufbaustrategiepiel werden Sie Anführer eins Volkes und müssen dieses von der Steinzeit bis in die Postmoderne führen. Sie müssen dabei sowohl Land besiedeln, Technologien erforschen und sich gegen andere Völker (Computergegner oder Menschliche) behaupten. Ganz nebenbei verbessert man ganz ungezwungen seine Kenntnisse im Bereich Meschheitsgeschichte.
Das Spiel ist ein würdiger Nachfolger von Civilization 2. Da die Spieltiefe dominert ist die mittlerweile etwas veraltete Grafik zu vernachlässigen.
Für Jemanden der gerne intensieve über Wochen dauernde Spiele liebt, ist dieses Spiel genau das Richtige.


Worms 2 (GreenPepper)
Worms 2 (GreenPepper)
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 18,81

7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schlacht der Würmer, 15. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Worms 2 (GreenPepper) (Computerspiel)
Im legänderem Spiel Worms versetzt man sich in die Sichtweise eines Wurms und muss dabei gegen Computer- oder Menschliche Gegner ums überleben Kämpfen.
Mann kann zu Vernichtung des Gegners auf verschiedene Waffensysteme zurückgreifen. Da wären z.B. Bazooka, Shotgun, Raketenwärfer, Dynamite, Granaten, Nuklearschläge und nicht zu vergessen das „Schaf".
Besonders im Multiplayermodus, der schon an einem Rechner möglich ist, macht das Spiel Laune. Von der Genrekonzetion her kann das Spiel mit Tankwars verglichen werden. Aufgrund des Kultigen Looks ist jedoch ein vergleich mit Moorhun auch angebracht.
Für jemanden der in sehr kurzer Zeit sehr viel Spass haben will ist das Spiel genau das Richtige.


Seite: 1 | 2