Profil für Jan Fischer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jan Fischer
Top-Rezensenten Rang: 1.543.206
Hilfreiche Bewertungen: 13

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jan Fischer (Köln)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Kunst zu gewinnen - Moneyball [Blu-ray]
Die Kunst zu gewinnen - Moneyball [Blu-ray]
DVD ~ Brad Pitt
Preis: EUR 7,77

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Film mit 2 Gesichtern, 1. Juli 2012
Die Kunst zu gewinnen - Moneyball ist ein Film über den ehemaligen Baseballprofi Billy Bean (Brad Pitt), der mittlerweile Manager von Oakland A ist. Gegen die großen namen und das noch größere Budget der anderen Mannschaft kann er und sein Team nichts ausrichten und somit ist er aufgrund der knappen Klubkasse gezwungen, Spieler abzugeben und billige zu kaufen. Als er einen Yale Absolventen (Jonah Hill) trifft, eröffnen sich ihm ganz neue Wege, um den traditionellen Baseball zu revolutionieren. Die beiden erstellen anhand mathematischer Formeln und Statistiken eine Mannschaft, die nie groß beachtet worden ist, jedoch zu einem Meisterteam geformt werden kann - und das alles zum kleinen Preis! Gelingt dieses Vorhaben? Wie sehr verändert Bean den traditionellen Baseballsport?

Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit und erzählt zwei Geschichten: die der Revolutionierung des Baseballs und die ganz persönliche Geschichte von Billy Beane, der auf der Suche nach Glück und Erfolg ist. Letztere Geschichte nimmt mehr Platz ein im Film und der Fokus liegt ganz klar auf dem Menschen Billy Beane, dessen Leben und Glück vom Baseball geprägt wird. Der Baseball nimmt hier eine etwas weniger wichtige Thematik an, jedoch sollte man ein bisschen Basiswissen und Interesse für Informatik und Wirtschaft mitbringen, um dem Film auch gut folgen zu können. Die Szenen mit seiner Tochter verleihen dem Film eine gewisse Leichtigkeit, da viele Szenen etwas zu angespannt und ruhig wirken. Leider bekommt der Zuschauer von diesen Vater - Tochter Momenten zu wenig zu sehen. Jonah Hill findet als schüchterner Yale Absolvent kaum Beachtung und wird zu wenig in Szene gesetzt. Der Fokus ist ganz klar auf Brad Pitt, der insgesamt eine gute Leistung hinlegt, ohne grandios zu wirken.
Die Story ist nicht wirklich typisch und entwickelt sich sehr interessant, jedoch spürt man an vielen Stellen zu wenig Spannung. Anspruchsvoll ist der Film zu jeder Zeit und dürfte viel Abwechslung für sein Publikum bereithalten.

Unter dem Strich überzeugt Moneyball nicht völlig, aber enttäuscht auch nicht gänzlich. Nach dem Streifen bleibt ein Gefühl von "da wäre doch mehr drin gewesen", jedoch auch eine Identifikation mit vielen Beteiligten des Films und die Frage, wie weit man selbst für seinen Erfolg gehen würde.
Aus diesem Grund gebe ich 3 Sterne.


Für immer Liebe [Blu-ray]
Für immer Liebe [Blu-ray]
DVD ~ Jessica Lange
Preis: EUR 8,40

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Liebesfilm mit Schwächen, 30. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Für immer Liebe [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Film "Für immer Liebe" beruht auf einer wahren Begebenheit und handelt von der unsterblichen Liebe zwischen Leo (Channing Tatum) und Paige (Rachel McAdams), welche eine vollends glückliche Ehe führen. Als sie nichts mehr zu trennen scheint, ereilt sie ein schreckliches Schicksal: Die beiden Liebenden werden Opfer eines Autounfalls, bei dem Paige ihr Gedächtnis verliert und sich nicht mehr an ihreren Traumman, Leo, erinnern kann. Somit stehen beide vor der schwierigen Prüfung, sich wieder ineinander zu verlieben. Dies wird jedoch nicht so einfach wie gedacht, denn Leo scheint für Paige ein wenig befremdlich zu sein und sie wird mit ihrer Familie und ihrer Vergangenheit konfrontiert, von der sie vor dem Geächtnisverlust nichts mehr wissen wollte. Was ist das Geheimnis, warum sich Paige von ihrer Vergangenheit abgewandt hat? Wird sie es schaffen, sich wieder wie früher in Leo zu verlieben?

Der Film profitiert ganz eindeutig von der guten Chemie zwischen Tatum und McAdams, welche die guten und schlechten Facetten ihrer neuen und alten Ehe sehr gut darstellen können. Man stellt sich die Frage, wie man selbst in der Rolle der Betroffenen handeln würde und rätselt zugleich, warum Paige sich so lange von ihrer Familie abgewandt hat. Zudem überzeugt das Ende, welches zwar typisch, aber nicht gänzlich klischeemäßig erscheint. Die Story des Films ist zudem auch relativ neu und man hat das Gefühl, dass man zur Abwechslung auch mal etwas neues zu Gesicht bekommt, auch wenn sich dies in Grenzen hält.
Natürlich bietet der Streifen auch negative Aspekte, wie zum Beispiel die Tatsache, dass sich der Film trotz seiner knapp 104 Minuten Spielzeit ein wenig zieht und in der Mitte etwas auf der Stelle tritt. Diese investierte Zeit fehlt demnach ein wenig am Ende, so dass der Film seine großartigen Möglichkeiten leider nicht ausnutzt und gute Momente eher weniger im Kopf bleiben. Da wäre deutlich mehr Potential drin gewesen!

Letzendlich gefiel der Film gut, wobei dieser seine Möglichkeiten nicht vollends ausnutzen konnte, um aus dem wahren Stoff etwas ebenso geniales zu machen. Für einen romantischen Abend mit der Liebsten und zum Gewinn von ein paar Denkanstößen reicht der Film jedoch vollkommen. Er ist kein Meisterwerk, aber durchaus sehenswert und berührt an der ein oder anderen Stelle. So soll das sein und deswegen vergebe ich 4 Sterne!


Der Gott des Gemetzels [Blu-ray]
Der Gott des Gemetzels [Blu-ray]
DVD ~ Jodie Foster
Preis: EUR 9,99

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anspruchsvoller Film mit viel Witz, 3. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Der Gott des Gemetzels [Blu-ray] (Blu-ray)
Bei dem Titel "Der Gott des Gemetzels" denkt man natürlich zuerst an einen Film, der an Splatterorgien nicht zu übertreffen ist. Dies ist auch in diesem Film der Fall, allerdings ohne physische Gewalt- dafür aber mit umso mehr psychischer Gewalt!

Story: Das Ehepaar Cowan (Christoph Waltz, Kate Winslet) ist aufgrund eines Angriffs ihres Sohnes mit einem Stock auf einen anderen Jungen bei dessen Eltern, den Longstreets (John C. Reilly, Jodie Foster), zu Gast, um dieses Problem auf eine erwachsene Weise zu lösen. Dies gelingt Anfangs auch ganz gut, jedoch bemerkt man schon früh die moralischen und ethischen Unterschiede zwischen den Personen. Die bürgerliche und sittliche Maske der 4 Personen fängt an zu zerbrechen. Eine Entwicklung entfacht, die die wahre Natur des Menschen zeigt....

Der Film dauert um die 70 Minuten, was für einen Film mit solch einem Inhalt auf den ersten Blick erstmals verwunderlich ist. Noch verwunderlicher ist allerdings die Tatsache, dass diese 70 Minuten vollkommen mit Inhalt ausgefüllt und diese absolut nicht zu wenig sind.
Die ganz klare Stärke des Films sind seine herausragenden Schauspieler, angeführt von Christoph Waltz, der erneut eine perfekt sarkastische Rolle spielt. Trotz des ernsten Themas verliert Regisseur Polanski niemals den nötigen Witz aus den Augen, der den Film neben dem Anspruch auch sehr unterhaltsam macht. Der Streifen ist keine Komödie, jedoch gibt er sich größte Mühe, die bedrückende Stimmung an manchen Stellen aufzulockern. Beeindruckend ist zudem die glaubhafte Art und Weise der Entwicklung der Personen, die niemals unverständlich oder plötzlich passiert, sondern stets nachvollziehbar und natürlich.

Wer sich für diese Thematik interessiert und für Humor in solch einem Genre offen ist, der wird mit "Der Gott des Gemetzels" viel Spaß, aber auch etwas zum Nachdenken haben. Von mir gibt es für diesen richtig guten Film 5 Sterne!


Harter Weg (Limited Edition)
Harter Weg (Limited Edition)
Wird angeboten von hotshotrecordsmailorder
Preis: EUR 9,41

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein harter Weg, aber ein guter Einstand, 8. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Harter Weg (Limited Edition) (Audio CD)
Die Broilers sind in der Ska- und Punkszene eine sehr bekannte Band und bei allen Fans dieser Musikrichtung sollte der Name der Band ein Begriff sein. Um mich auf mein 1. Album der Broilers vorzubereiten, durfte bei mir als Sammler natürlich auch die dazugehörige Single "Harter Weg" mit insgesamt 3 Tracks nicht fehlen. Hat sich mein Broilers Einstand gelohnt? 100 PRO!

Hüller und Cover: Die CD bietet ein schlichtes rotes Cover mit einem Foto der Band. Im Innenteil ist noch ein Foto zu finden und die CD macht im gut verarbeiteten und stabilen Digipack eine richtig gute Figur

Track 1 Harter Weg: Ein swingender Song, bei dem man sich erstmal eine Zeit lang reinhören muss, doch schon nach dem ersten hören hat man einen geilen Ohrwurm und das Lied überzeugt.

Track 2 Warte auf mich: Ein super Liebeslied, welches aber auch zum Nachdenken anregt und somit ist es eine perfekte Mischung. Der Text ist überragend und die Musik prägt sich auch schnell ein.

Track 3 Fackeln im Sturm: Dies ist das ruhigste Lied der CD und meiner Meinung nach das schwächste, obwohl es auch anständig. Prägt sich leider etwas zu wenig ein und kommt nicht ganz an mich ran

Fazit: Eine verdammt gute CD der Broilers, welche schon Lust auf mehr macht. Es macht Spaß, der Musik zu lauschen, auch wenn lediglich 3 Tracks vorhanden sind, doch man erwischt sich dabei, die CD immer wieder durchlaufen zu lassen. Ich vergebe 4 von 5 Sternen, da Fackeln im Sturm mich nicht vollständig überzeugt hat und bei mir für 5 Sterne alles perfekt sein muss. Trotzdem eine geniale Single, die das Warten auf das neue Album etwas schwieriger macht
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 11, 2011 2:57 AM MEST


Seite: 1