ARRAY(0xa2fac5f4)
 
Profil für Nina2401 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Nina2401
Top-Rezensenten Rang: 445
Hilfreiche Bewertungen: 1017

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Nina2401 (Sankt Augustin)
(TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Totenfrau: Thriller
Totenfrau: Thriller
von Bernhard Aichner
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Blum und Rache, 21. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Totenfrau: Thriller (Gebundene Ausgabe)
Blum ist anders, die Totenfrau ist anders. Und genau das mag ich – Geschichten, die mich überraschen. Das ist Bernhard Aichner mit seinem Thriller über die Rache der Bestatterin Blum perfekt gelungen. Schon ganz am Anfang wird mir klar, dass ich mich einlassen muss … auf den ungewöhnlichen Schreibstil und auf die ungewöhnliche Hauptfigur. Bernhard Aichner hat eine sehr minimalistische und eindringliche Sprache für seinen Roman gewählt. Er schreibt selten komplette Sätze, wie ich es gewohnt bin. Viele Sätze bestehen nur aus ein oder zwei Worten. Das kann sehr eindringlich sein und einiges ging mir sehr sehr nah. Die Trauer von Blum ist so ziemlich das Emotionalste, was ich in dieser ungewöhnlichen Form gelesen habe. „Mark liegt in ihren Armen. Blum schreit.“ (S.44) So wenige Worte lassen mir Platz für meine Gedanken und können so viel ausdrücken. Mir schossen die Tränen in die Augen! Und dann diese Dialoge. Bernhard Aichner bettet sie nicht in seine Geschichte ein, sondern gibt ihnen einen eigenen Platz. Auch das ist anders.

Ich habe mich eingelassen, aber ich muss zugeben, was mich anfangs sehr begeistert hat, nutzte sich dann doch etwas ab. Ich fand es anstrengend, dauerhaft auf „ganze“ Sätze zu verzichten. Es gab nicht nur authentische Dialoge, manche waren einfach absurd und unglaubwürdig. Blum ist eine sehr „spezielle“ Frau. Und sie ist eine sehr taffe Frau.Was sie einmal angefangen hat, das zieht sie durch und das imponiert mir. Ich erfahre einiges über ihre Kindheit im Bestattungshaus und hörte irgendwann auf, mich zu wundern. Ja, ich konnte vieles an ihrem Verhalten nachvollziehen, aber nicht alles. Leider ahnte ich auch schon recht früh, worauf das alles hinauslaufen würde. Deshalb war die Spannung für mich ein bisschen raus.

Die Brutalität hat mich nicht so gestört. Ich schaue mir auch Serien wie Dexter gerne an. Manches erinnerte mich auch daran. Hier kam mir der minimalistische Schreibstil sehr entgegen. Dadurch konnte Blums Rachefeldzug gar nicht in einer detaillierten Blutorgie ausarten. Ich musste beim Lesen immer wieder Pausen einlegen … zum Nachdenken und damit sich einiges „setzen“ konnte. Immer wenn Bernhard Aichner über Nähe schrieb, dann packte es mich. Ich bekam Gänsehaut, das hat er wirklich perfekt hinbekommen. Und am Ende … da beantwortet er mir im letzten Kapitel die Frage, die mir die ganze Zeit auf der Seele brannte. Und da habe ich das Buch zufrieden zugeklappt, es war rund und es war sehr stimmig!

Ein mutiges Buch, das sich durch seine ungewöhnliche Sprache hervorhebt. Deshalb verzeihe ich auch ein paar Unstimmigkeiten und eine gewisse Vorhersehbarkeit. Die Sprache ist es wert, dieses Buch zu lesen!


Russell Hobbs 20090-70 Oxford Wasserkocher mit Schnellkochfunktion 2,4 kW
Russell Hobbs 20090-70 Oxford Wasserkocher mit Schnellkochfunktion 2,4 kW
Wird angeboten von kg-computer-AGB-Widerrufsbelehrung
Preis: EUR 40,53

5.0 von 5 Sternen Leise, leicht und schnell, 21. April 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Als ich meinen neuen Wasserkocher aus seiner Packung befreite, fiel mir als erstes sein extrem geringes Gewicht auf. Ohne Inhalt bringt er gerade mal 630 gr auf die Waage!

Der Deckel ist komplett abnehmbar und nicht fest mit dem Kocher verbunden. Das Abnehmen funktioniert auch mit einer Hand. Einmal aufgesetzt, bleibt er da, wo er sein soll. Diese Konstruktion gefällt mir sehr gut!

Vermisst habe ich eine Wasserstandanzeige von außen. Wenn ich überprüfen möchte, wie viel Wasser sich noch in dem Kocher befindet, muss ich zwangsläufig den Deckel abnehmen und in das Gerät schauen. Dort befindet sich an einer innen liegenden Metallstange die Tassenmarkierung, die aus drei gut lesbaren Kunststoffplättchen besteht. Ist bei vielen Wasserkochern eine Mindestfüllmenge erforderlich, die deutlich über eine Tassenportion hinausgeht, kann ich hier tatsächlich nur die Menge für eine Tasse heißes Wasser erhitzen. Und das geht wirklich sehr schnell! Es dauert keine Minute und fertig! Das gefällt mir als Teetrinkerin, die oft eine Tasse Tee nur für sich zubereitet, wirklich sehr sehr gut! Auch zwei oder drei Tassen sind sehr schnell erhitzt.

Da die Kanne aus Metall besteht, wird sie natürlich sehr heiß und es dauert auch einige Zeit, bis sie komplett abgekühlt ist. Hier sollte man vorsichtig sein, gerade wenn kleine Kinder zum Haushalt gehören. Zum Glück kann man den Deckel entfernen ohne den Korpus zu berühren.

Leider fehlt dem Kocher eine Kontroll-Lampe. Es leuchtet nichts, wenn ich ihn eingeschaltet habe. Da er im Vergleich zu meinen bisherigen Wasserkocher sehr leise kocht, höre ich auch erst mal nichts.

Die Optik mutet ein wenig „retro“ an und erinnert von der Form ein bisschen an die alten Wasserkessel. Silber und schwarz passen in jede Küche.

Beim Ausgießen tropft wirklich nichts! Der eingesetzte Filter kann problemlos entnommen werden. Das Einsetzen ist nichts für Grobmotoriker.

Bis auf die fehlende Kontroll-Lampe bin ich sehr zufrieden mit dem Wasserkocher und vergebe daher 4,5 Sterne.


Brabantia 335341 Fensterdose 1,4 L 3er-Set
Brabantia 335341 Fensterdose 1,4 L 3er-Set
Preis: EUR 31,08

3.0 von 5 Sternen Nur bedingt einsetzbar, 18. April 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ich habe bisher Vorratsdosen aus Glas verwendet, die zwar sehr dicht, aber auch sehr schwer waren.

Da Problem habe ich bei den Dosen von Brabantia nicht. Sie sind sehr leicht und sehen auch noch sehr gut aus. Die Kombination Schwarz mit Silber wirkt auch hier sehr edel. Trotz des leichten Materials sind die Dosen sehr stabil und auch „Herunterfallen“ macht ihnen nichts aus.

Durch das Sichtfenster kann ich sofort den Inhalt und die Füllmenge erkennen, was ich als sehr positiv empfinde. Die Deckelkonstruktion ist neu und sehr dicht. Hier kann auch bei längerem Gebrauch nichts aus leiern.

Aber … das Innenleben gefällt mir nicht so gut. Das Sichtfenster ist nicht wie beworben antistatisch. Feine Lebensmittel wie Kaffee und Mehl bleiben daran kleben. Auch setzen sich diese in den Rillen ab, von denen es in den Dosen einige gibt. Das fängt schon bei dem Boden an. Es gibt eine fingernageldicke Lücke zwischen Boden und Dosenwand. Hier setzen sich Kaffee, Mehl und kleine Reiskörner dauerhaft ab und eine Reinigung (ich besitze keine Spülmaschine) ist sehr aufwändig. Die Einfassung des Sichtfensters ist genau so unglücklich gelöst. Hier stört mich die scharfe Kante, die das Sichtfenster umrundet und hier gibt es eine noch breitere Lücke, in der sich die Krümel absetzen. Deshalb finde ich die Dosen für Kaffee und Mehl ungeeignet, für Zucker und Reis nur bedingt. Nudeln und Cerealien sollten keine Probleme bereiten.

Die Dosen sind formschön und leicht, aber nur bedingt einsetzbar. Deshalb gibt es von mir nur drei Sterne.


Auna MCD-300 Design Mini-Anlage HiFi-Stereoanlage Kompaktanlage (USB, AUX, CD-Player, UKW-Radio, Fernbedienung) dunkle Holzmaserung braun
Auna MCD-300 Design Mini-Anlage HiFi-Stereoanlage Kompaktanlage (USB, AUX, CD-Player, UKW-Radio, Fernbedienung) dunkle Holzmaserung braun
Wird angeboten von Elektronik-Star
Preis: EUR 149,90

5.0 von 5 Sternen Klein und fein, 18. April 2014
Ich bin immer wieder begeistert von den Verpackungen der Elektronikstar Produkte. Passgenau und trotzdem sehr sicher!

Nach dem Auspacken war ich sehr angetan von der schönen Optik. Die Oberfläche besteht aus einer Mischung von mattem und hochglänzendem schwarzen Kunststoff. Zusammen mit dem schlichten gebürsteten Bedienungsknopf in Chromoptik macht die Anlage einen schönen und hochwertigen Eindruck.

Schaltet man die Stereoanlage ein, erscheinen ein gut lesbares blaues Display sowie ein blauer Ring um den Bedienknopf. Ein echter Hingucker! Die Stereoanlage passt mit ihren Abmessungen von 15 cm x 20 cm x 21 cm in nahezu jede kleine Nische. Man muss ihr jedoch ca. 12 cm "Kopffreiheit" einräumen, da das CD-Fach von oben zu öffnen ist. Die Deckelklappe öffnet man, indem am auf die rechte vordere Ecke des Deckels drückt und den Deckel dann vorsichtig anhebt. Das hat bisher jedesmal einwandfrei funktioniert.

Die Bedienungsanleitung ist in deutscher und englischer Sprache verfasst. Sie ist sehr verständlich aufgebaut und deckt alle Funktionen und mögliche Fehlerquellen ab. So wird zum Beispiel sogar darauf hingewiesen, dass sich das Fernsehbild des neben den Boxen stehenden Fernsehers entfärben könnte, wenn die Boxen näher als 30 cm daran stehen.

Die beiliegende kleine Fernbedienung (Maße 11cm x 5 cm) ist ebenfalls gut erklärt. Mir persönlich gefällt das geringe Maß der Fernbedienung, da ich aus Platzgründen ja auch eine kleine Stereoanlage gesucht habe.

Ich persönlich brauchte die Bedienungsanleitung jedoch gar nicht, um die Anlage in Betrieb zu nehmen, da die Anlage selbsterklärend beschriftet ist.
Die dazu gehörenden zwei Boxen, mit den Maßen 21 cm x 13 cm x 14 cm, haben einen dunkelbraunen Korpus in Holzoptik. Vorne sind sie mit schwarzem Stoff bezogen. Besonders schön finde ich, dass auf dem schwarzen Stoff nochmals der Markenname Auna klein in Chromoptik angebracht ist. Die Boxen sehen so sehr edel aus.

Der Klang der Anlage wurde von mir ausgiebig getestet. Ich habe sie mit Klassik und Pop CDs sowie Hörbüchern bestückt, Musik aus dem Radio und vom USB Stick (2.0 Anschluss) angehört. In allen Varianten ist der Klang schön sauber und angenehm. Eine Discobeschallung darf man natürlich nicht erwarten, da die Boxen lediglich mit 2 x 5 Watt aufwarten.

Insgesamt eine optisch und technisch sehr ansprechende Stereoanlage, bei der das Preis- Leistungsverhältnis stimmt.


Ondragon: Nullpunkt: Mystery-Thriller
Ondragon: Nullpunkt: Mystery-Thriller
Preis: EUR 6,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine spannende Hommage an Nikola Tesla, 14. April 2014
Wer hätte gedacht, dass Mister O. einmal für den BND arbeiten würde. Zunächst war ich überrascht, aber bei dem Köder – eine geheime Akte über seine Vergangenheit – konnte Mister O. einfach nicht nein sagen. Dieses Mal verschlägt es meinen Helden mit seiner Assistentin Charlize nach Brasilien. Von Charlize wusste ich bisher nur, dass die hochintelligente Schönheit Ondragon treu ergeben ist. Und in Brasilien lerne ich zusammen mit Ondragon ihre Wurzeln kennen. Zunächst hat sie die tragende Rolle und Ondragon hält sich etwas im Hintergrund. Das war sehr ungewöhnlich für mich. Charlize ist sehr taff, aber mit Ondragon kann sie natürlich nicht mithalten. Auch wenn ich sie nach diesem Buch doch mit etwas anderen Augen sehe. Die kleine Lady ist nicht ohne und passt deshalb auch perfekt zu Ondragon. Dieser ließ sich das Ruder natürlich nicht komplett aus der Hand nehmen und als er dann in gewohnter Manier in Aktion trat, da wusste ich wieder, warum ich die Bücher von Anette Strohmeyer so mag. Ich liebe einfach die coole Art von Ondragon, ich schaue ihm so gerne über die Schulter und bin fasziniert von seinem Können und seinem Verstand. Und er bringt mich immer wieder zum Schmunzeln!

In dem zweiten Strang, der in der Vergangenheit angesiedelt ist, lerne ich Nikola Tesla kennen und erfahre so viel über seine Experimente und Erfindungen. Schon allein dafür hat sich dieses Buch gelohnt, denn diese Ausführungen fand ich hoch interessant! Zuerst fühlte ich mich etwas erschlagen von den technischen Details, aber Anette Strohmeyer hat alles so anschaulich beschrieben, dass ich fasziniert war von dem, was sich damals in Colorado Springs abgespielt hat.

Anette Strohmeyer hat eine so eigene und coole Art zu erzählen, die in ihrer Lässigkeit vergeblich ihresgleichen sucht. Sie mutet ihrem Helden einiges zu, führt ihn in sehr brenzlige Situationen, dass ich manchmal dachte, wie soll er aus der Nummer wieder rauskommen. Aber Ondragon schafft es natürlich! Dieses Mal zeigt der coole Egoist erstaunlich viel Gefühl und will sogar - allerdings nur kurz – die Welt retten. Und wird mit einer kleinen Liebelei belohnt. Es war wieder so spannend und schön, dieses neue Abenteuer mit Ondragon und jetzt heißt es wieder warten … Am Ende gibt es natürlich wieder einen Soundtrack und ein sehr interessantes Nachwort von Anette Strohmeyer über Nikola Tesla.

Ich kann einfach nicht genug bekommen von Anette Strohmeyers Ondragon und ich war auch dieses Mal gefesselt, amüsiert und begeistert.


Das Falsche in mir: Thriller
Das Falsche in mir: Thriller
von Christa Bernuth
  Broschiert
Preis: EUR 14,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenn der Gejagte zum Jäger wird ..., 14. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Falsche in mir: Thriller (Broschiert)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Der Klappentext klingt so vielversprechend und man hätte wirklich viel daraus machen können. Aber nach ca. 200 Seiten war ich so enttäuscht und auch genervt, dass ich mich einfach nicht überwinden konnte, weiter zu lesen. Der merkwürdige, fast schon sachliche Schreibstil konnte mich einfach nicht fesseln. Es gab gute Ansätze und auch spannende Szenen, aber die waren leider in der Minderheit.

Der Aufbau ist etwas wirr und durcheinander, manchmal wusste ich gar nicht, wo ich war. Es gab auf diesen 200 Seiten schon so viele Ungereimtheiten, die mich gestört haben. Manches wirkte unglaubwürdig, anderes war einfach falsch. Dazu kamen dann die Schilderungen, die meine Schmerzgrenze überschritten und nicht Spannung, sondern Ekel erzeugten.

Die Personen wirkten auf mich alle farblos und nichtssagend. Ich konnte mir von niemandem ein richtiges Bild machen. Da ich natürlich wissen wollte, wie die Geschichte ausgeht, habe ich noch ein bisschen quer und den Schluss gelesen. Spätestens da wusste ich, dass meine Entscheidung, nicht weiter zu lesen, richtig war! Schade!


Ultranatura 200100000115 Poly-Rattan Pflanzkübel Classic Design, Palma Serie
Ultranatura 200100000115 Poly-Rattan Pflanzkübel Classic Design, Palma Serie
Preis: EUR 43,36

5.0 von 5 Sternen Ein neues Zuhause für meinen Farn, 12. April 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ich habe mir den Polyrattan-Kübel zugelegt, weil ich die schicke und dezente Optik auf den ersten Blick sehr ansprechend fand.

Zur Langlebigkeit des Materials kann ich zu diesem Zeitpunkt natürlich noch nichts sagen, aber es macht schon einen stabilen und hochwertigen Eindruck: Das Rattangeflecht wird innen zusätzlich durch ein Metallgeflecht stabilisiert. Der Pflanztopf kann über eine kleine Schraube geöffnet werden, um das Abfließen überschüssigen Wassers zu ermöglichen.

Ich habe den Kübel mit einem hübschen Farn bepflanzt und diese Kombination steht meinem Badezimmer sehr gut. Der Pflanztopf ist mit einer Höhe von etwa 30cm aber sicher auch gut geeignet für kleinere Yuccas oder Buchsbäumchen.

Er steht sehr stabil - allerdings würde ich ihn mit größeren/schwereren Pflanzen und Nutzung im Außenbereich wohl innen mit einem kleinen Sandsack beschweren – denn vor allem beim Aufstellen auf einer offenen, windigen Terrasse haben Windstöße natürlich recht viel Angriffsfläche!

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Kübel - er ist schick und für seinen Preis überraschend ordentlich verarbeitet.


Der Zorn der Kommissarin
Der Zorn der Kommissarin
von Sabine Trinkaus
  Broschiert
Preis: EUR 10,90

5.0 von 5 Sternen Außergewöhnlich, anspruchsvoll und spannend!, 11. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Zorn der Kommissarin (Broschiert)
„Es ist ein Moment, der Bruchteil einer Sekunde, in dem man begreift, was Grauen bedeutet“ Das muss sich erst mal setzen, ich musste Luft holen und dann habe ich mich auf das Leseabenteuer mit Ruth Veritzky und den mysteriösen Morden in Bonn eingelassen. Ich habe einen „gemütlichen“ Krimi aus meiner Heimatregion erwartet und meine Erwartungen wurden so dermaßen übertroffen, dass mir fast schwindelig wurde: Ein perfekter Prolog, der nicht zu viel verrät und extrem neugierig macht. Eine Kommissarin mit liebenswerten Ecken und Kanten, die Tatorte hasst und auch mal Schwäche zeigt. Ein Mörder, der sich mir nicht zu erkennen gibt, obwohl ich ihm mehrmals begegne. Perfekt gezeichnete Figuren, die ich trotz ihrer Vielzahl gut auseinanderhalten kann. Und … ein absolut perfekt konstruierter Plot, der mich atemlos machte, der mich spekulieren ließ und der mir sein Geheimnis erst am Ende preis gab.

All das wird in der dritten Person erzählt, auch die Auftritte von dem großen Unbekannten, aber dann wechselt Sabine Trinkaus ins Präsens uns holt mich dadurch noch näher ran. Und immer wieder diese Sprache, die mit einer leichten Nuance bitterbösen Humors durchzogen ist und die mich immer wieder innerlich jubeln und zu meinem Notizblock greifen lässt. Denn es gibt Sätze, die muss ich einfach aufschreiben! Man kann das Buch natürlich nicht so „runter lesen“, dafür ist der Schreibstil zu anspruchsvoll und zu dicht. Aber das ist auch gut so, denn etwas anderes hätte dieses Buch nicht verdient. Auch die vielen Stränge und Personen haben mich begeistert. Ich weiß, das ist Geschmackssache und einige Leser haben ein Problem damit. Ich liebe es, denn es gibt der Geschichte das nötige Tempo und ich muss meinen Kopf ein bisschen anstrengen.

Und am Ende … da war alles klar … die fantastische Konstruktion aus vielen einzelnen Fäden wurde nach und nach entwirrt. Das Ende ist logisch und dennoch überraschend. Und … es ist genial in seiner unspektakulären Einfachheit. Eine so gut konstruierte Geschichte habe ich schon lange nicht mehr gelesen!

Dieser Kriminalroman ist außergewöhnlich, anspruchsvoll und perfekt und für mich die Entdeckung meines noch jungen Lesejahres!


Salter 1036 BKSSDR Elektronische Additions - Scheibenküchenwaage, ultraflachen Design mit Edelstahlteller 21 x 23,3 x 22,3 cm schwarz
Salter 1036 BKSSDR Elektronische Additions - Scheibenküchenwaage, ultraflachen Design mit Edelstahlteller 21 x 23,3 x 22,3 cm schwarz
Preis: EUR 20,27

4.0 von 5 Sternen Schlicht und schön, 10. April 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Mit dieser Waage ist ein weiterer Hingucker in meine Küche eingezogen. Die sehr moderne Designeroptik besticht durch die Wiegefläche aus gebürstetem Edelstahl, die schwarz glänzend eingerahmt wird.

Durch ihre geringen Maße (18cm x 16 cm x 2 cm) kann ich sie platzsparend verstauen, obwohl es eigentlich schade ist, sie im Schrank zu verstecken.

Aber nicht nur die Edelstahlfläche dient als Wiegefläche. Egal in welcher „Ecke“ ich etwas auflege, die Waage misst absolut präzise und grammgenau. Das habe ich mit verschiedenen Gewichten nachgeprüft.

Der Messbereich liegt zwischen 1 g und 5.000 g. Einer der zwei Bedienknöpfe auf der Oberfläche ermöglicht einen Wechsel zwischen verschiedenen Maßeinheiten (Fl.oz, ml und g), die andere Taste dient als Einschalt- und Tara -Taste. Die Tasten haben einen sehr guten Druckpunkt. Das Display ist schön groß und gut ablesbar.

Leider befindet sich zwischen Edelstahlplatte und der schwarzen Auflagefläche ein – wenn auch nur minimaler - Spalt, in dem sich feine Lebensmittel wie z. B. Mehl oder auch Flüssigkeiten festsetzen können und nicht ganz einfach zu entfernen sind. Dafür muss ich leider einen Stern abziehen, denn auf Dauer wird sich Schmutz in diesem Spalt festsetzen.


Nivea Men Sensitive Cool Rasiergel 100 ml, 4er Pack (4 x 200 ml)
Nivea Men Sensitive Cool Rasiergel 100 ml, 4er Pack (4 x 200 ml)
Preis: EUR 9,40

5.0 von 5 Sternen Dezentes Kühlgefühl, 10. April 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ich benutze schon seit einiger Zeit Rasiergel, da ich durch Rasierschaum heftige Hautirritationen hatte. Bisher war ich mit der Hausmarke von DM sehr zufrieden … bis ich dieses Rasiergel von Nivea ausprobiert habe. Ich bin so begeistert, dass ich dauerhaft umsteigen werde.

Das Gel hat eine sehr cremige Konsistenz, die das Rasieren noch einfacher macht – die Klingen gleiten auf einem angenehmen Film über die Haut und die Rasur geht schneller und gleichzeitig sauberer von der Hand.

Nivea hat auch eine schöne Balance gefunden zwischen angenehmem Frische-Effekt und der extremen Parfümier/Menthol-Orgie anderer Hersteller.

Nach der Rasur bleibt ein sehr angenehmes und dezentes Kühlgefühl auf der Haut zurück, was ich persönlich sehr mag.

Ganz klar meine Empfehlung für alle Männer (oder auch Frauen) mit empfindlicher Haut und dem Wunsch nach einer schnellen und sehr sauberen Rasur.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20