Profil für Thrash n' Heavy > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thrash n' Heavy
Top-Rezensenten Rang: 5.158.150
Hilfreiche Bewertungen: 8

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thrash n' Heavy

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Chaos Elecdead
Chaos Elecdead
Preis: EUR 15,41

4.0 von 5 Sternen Is doch geil, 5. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Chaos Elecdead (Audio CD)
Ich muss da meinem Vorredner ganz klar widersprechen. Ich kann zwar verstehen was er/du mein(s)t, aber meiner Meinung nach sind das nicht nur gute Ansätze, sondern ordentliche Thrash Songs. Es gibt hier wieder ordentlich was auf die Fresse ('Chaos Elecdead') aber auch Halb-Balladen a la Metallica ('Time').Außerdem ein nettes Wortspiel im Bandnamen.

Was hier als ,,Emo'' bezeichnet wurde kann man vielleicht schon im ersten Song hören, ist aber,wenn Skullmaier sich auf diese Stellen bezieht kein Emo sondern eher eine ganz normale Modern Thrash Überleitung. Außer dieser Stelle kann ich da nämlich nicht viel von Emo finden. Nur Stellen an denen das Tempo rausgenommen wird bzw. mit mehr Melodien gearbeitet wurde.
Den harten Gesang beherrscht der Sänger sehr gut und er hat eine sehr schöne Klangfarbe. Teilweise schwächelt er aber bei den Clean-Passagen wie zum Beispiel bei 'Rise my Head' (klingt zu dünn), allerdings ist das qualitativ immer noch gut und meiner Meinung nach auch besser als manche Clean-Vocals im Metalcore Bereich. Bei 'Time' klingt er dafür wieder richtig gut (erinnert wirklich an Metallica bzw. Hetfield)
Auch der Sound der Scheibe, der schon kritisiert wurde ist gar nicht so schlecht. Bei Debutalben ist der Sound ja meistens noch nicht so gut, aber in diesem Fall ist er schon sehr heavy, druckvoll und modern.

Zu den Riffs: Man sagt ja alle Riffs wurden schon gespielt. Dem stimme ich nicht ganz zu, da bis jetzt zwar so ziemlich alle Arten von Riffs gespielt wurden, man aber trotzdem noch neue Ideen miteinbringen oder Kleinigkeiten ändern kann. Man kann zum Beispiel zwei Riffs kombinieren (zB. Melodie des einen, Rhytmus des anderen Riffs), den Rythmus ändern, die Instrumentierung und Harmonik ändern (Stimmung ändern), einzelne Noten ändern sodass eine neue Melodie entsteht, das Riff für eine andere Stilrichtung verwenden oder einfach als Tribut (solange man das auch so darstellt, sonst ist das billig).
Laaaaaaange Rede, kurzer Sinn : die Gitarrenarbeit ist keineswegs schlecht und man kann den Gitarristen keine Einfallslosigkeit vorwerfen.
Außerdem wird heutzutage ja gerne mal über die Genregrenzen hinweg experimentiert. Das klappt ja zum Beispiel bei System of a Down auch sehr gut oder bei (ACHTUNG GEHEIMTIPP) Gasmac Gilmore.

Man kann auch ruhig mal ein paar Jahre für ein Album brauchen (auch wenn 13 Jahre schon etwas viel sind) aber Musik ist ja letztendlih nur ein Hobby und Geld kann man damit auch nicht verdienen. Wenn man also 'vernünftig' Geld verdienen möchte und die Band nur so nebenbei betreibt, kann das unter Umständen auch mal etwas dauern.
Ich muss aber auch zugeben, dass das Album zum Ende hin etwas schwächer wird, aber dafür gibt es auch echt gute Songs wie gleich die ersten 4.

Wenn man auf Metal steht sollte man sich das auf jeden Fall mal reinziehen.
Technisch ist nämlich auch diese Band sehr gut und geile Songs gibt es genug.

Unterstützt sie und kauft die CD.


Kingdom
Kingdom
Preis: EUR 21,33

5.0 von 5 Sternen Holy S***, 5. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Kingdom (Audio CD)
Wir haben hier eine geile neue Band aus Deutschland vorliegen, die gekonnt Death mit Thrash kreuzt und das klingt echt gut. Technisch sehr gut und ein angenehmer Sound. Das Beste: zwei Sänger ! Ich liebe das einfach, vor allem wenn, wie hier der eine gröhlt wie sonst was und der andere eher für die Melo-Thrash Parts zuständig ist. Zwei Sänger können nicht nur auf dem Album kooperieren (zB. das 'Call-and-Response' Prinzip) sondern sorgen vorallem live für eine geilere Show und eine größere Bühnendominanz.
Ich will gar nicht so viel erzählen, hört euch einfach ,,Death and Pain'' an. Ein mega geiler Song, fette Riffs und dazu geiler (Wechsel-)Gesang, wobei vor allem der Death Metal Gesang heraus sticht. Dazu kommt der Groove Metal Einfluss von Pantera. Wirklich zu empfehlen.
Unterstützt diese Band.
Jeder der was mit Metal anfangen kann sollte hier mal reinhören. Kostet ja nichts.


Testify for My Victims
Testify for My Victims
Wird angeboten von INNER PEACE MUSIC
Preis: EUR 12,75

5.0 von 5 Sternen Die Beste (bis jetzt), 17. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Testify for My Victims (Audio CD)
Jetzt moshen die Schweden schon seit 16 Jahren durch die weltgeschichte und hauten 2007 erstmal dieses Teil hier raus. Dannach ist zwar bis jetzt noch nicht viel passiert aber darum geht es ja nicht.
Meiner Meinung nach ist TESTIFY FOR MY VICTIMS das bisher beste Album von CARNAL FORGE. Für alle Schubladen-Liebhaber, die Band ist in der Melo-Death / Extreme Thrash Ecke anzuordnen. Die alten CD's waren einfach nur drauflosgeknüppelt(im positiven Sinne), aber die Herren haben sich weiterenwickelt und zocken nun etwas melodischer aber vor allem deutlich abwechslungsreicher. Der neue Sänger Jens C. Mortensen ist sogar noch besser als sein Vorgänger und die Saitenfraktion um die Gebrüder Kuusisto zockt immer noch ... sehr schnell aber vor allem ebenfalls viel abwechslungsreicher. Auch in den Gesangslinien kann man nun auch mal unterschiedliche Rhytmen entdecken.
Besonders beeindruckend sind der Titelsong und 'Endgame'.
Für Fans der härteren Gangart sehr zu empfehlen.
Wer Slayer, die Schweizer Cataract und generell alles was man in desen Genre so hören kann mag, der sollte mal ein Ohr riskieren. Ab und zu erinnert mich die Mucke sogar an Amon Amarth !?! Also ich denke alle Metaller sollten sich das mal reinziehen und diese Band unterstützen, denn sie hat sich immer noch nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdient erarbeiten können. (Nicht das sie sich am Ende noch auflösen wie Cataract vor wenigen Wochen. Das wollen wir doch nicht)


Bury Me in Vegas
Bury Me in Vegas
Preis: EUR 16,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen UNTERSTÜTZT DIESE BAND, 10. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Bury Me in Vegas (Audio CD)
Coole Newcomer aus Deutschland, ihr Stil Metalcore. Teilweise sogar sehr ''tanzbar'' und halt melodisch aber auch gerne mal mit electro sounds.
Diese Typen sind super symphatisch ( guckt euch ihre blogs auf Youtube an ) und es ist einfach eine geile Mucke, denn sie können auch richtig hart zocken. Das Beste is aber noch, dass sie zwei Sänger haben. Beide sehr gut und charismatisch.
Wirklich empfehlenswert da mal reinzuhören. Aber nicht unbedingt bei den Hörbeispielen hier bei amazon (die haben bei mir erst nicht so gezündet). Lieber die blogs gucken, denn da wird auch viel von ihrer Musik gespielt und live Ausschnitte gezeigt.


Zero One
Zero One
Preis: EUR 16,61

4.0 von 5 Sternen NICE, 30. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Zero One (Audio CD)
Diese Newcomer-Band ist für jeden Fear Factory, Ektomorf, Soulfly etc. Fan zu empfehlen. Reinhören kostet ja nichts.
Tolle Band.
Unterstützt sie.


System of a Down
System of a Down
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen starkes Album, 11. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: System of a Down (Audio CD)
SoaD ist einfach eine der besten Bands dieses Planeten.
Ich will gar nicht so viel zu dem Album sagen hört euch einfach mal ,,Sugar'' ,,Ddevil'' ,,War'' und,,P.L.U.C.K'' an.

Das Album startet schon mal echt genial mit den ersten vier Liedern. Mit Spiders wird (leider) ein bisschen das Tempo rausgenommen wobei das Lied auch super ist. Es geht weiter mit sehr guten Liedern und zwischendurch mal wieder ein Überlied. System of a down halt. Dieser ruhige Zwischenteil bei War !!! Unglaublich.

Serj for President !
( Nein echt, total sympatisch und engagiert der Kerl )

Viel Spaß mit dem Album


Toxicity
Toxicity
Preis: EUR 6,56

5.0 von 5 Sternen Geil Geil Geil, 23. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Toxicity (Audio CD)
System Of A down sind sowieso eine super Band, Serj Tankian ist einer der bessten bzw. vielseitigsten Sänger der Welt und diese geniale Mischung aus den fetzigen Metal Refrains und den ruhigen, teilweise beschwingten und von armenischer Volksmusik beeinflussten Strophen gab es vorher auch noch nicht.
System Of A Down sind eine sehr wichtige Band allein weil sie diese Stilrichtung erfunden haben und sie perfekt umsetzen. Und auch an dem Gerücht das die Texte nicht von schlechten Eltern sind ist was dran.

Schon das erste Lied ,,Prison Song'' oder ,,Jet Pilot'' sind echt geile Songs also schlecht ist das Album keineswegs. Zum reinschnuppern auch noch super sind ,,Deer Dance'' ,,Bounce'' und ,,Forest''. Aber letztendlich eh alles.
Ich empfehle einfach jedem, aber vor allem natürlich den Metal Fans, mal in das Album bzw alle Alben reinzuhören. Ihr werdet es nicht bereuen.
Ich habe mit dem Debutalbum angefangen und das hat echt Suchtfaktoraber aber auch dieses hier ist ein mega Album und ein Meilenstein der Musikgeschichte KAUFEN !!!

Für alle die sich ihr erstes SoaD zulegen wollen: Die Alben von SoaD sind schon beim erstem mal hören geil, aber falls es euch erst doch nicht so gut gefällt müsst ihr dem Alben Zeit geben.
Sie werden bei jedem mal hören besser und werden so beim zwanzigsten mal zu einem Album das man für kein Geld der Welt wieder los werden möchte. ;)(Zumindest bei mir so)


Live at St.Luke's London
Live at St.Luke's London
Preis: EUR 4,99

4.0 von 5 Sternen Qualitativ hochwertig aber ...., 27. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Live at St.Luke's London (Audio CD)
... ich vermisse bei den Quo-Klassikern schon die Quo-Besetztung. Einfach vom optischen her, denn wenn ich Caroline höre will ich auch Status Quo sehen. Einen dicken Pluspunkt liefert für mich allerding der Einsatz von Backgroundsängerinnen, denn das ist doch mal was anderes. Außerdem gibt es ja auch noch die Klasse Songs von Rossi.

Fazit: Die CD ist auf jeden Fall spitze (guter Sound und Lieder die man sonst nicht hört) als DVD ist sie nicht so mein Ding weil mir Parfitt und co. fehlen.


From the Underground and Below
From the Underground and Below
Wird angeboten von heinzman1
Preis: EUR 24,90

5.0 von 5 Sternen eigentlich mehr Sterne ..., 7. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: From the Underground and Below (Audio CD)
Dieses Album ist GENIAL !!! Für mich das beste Overkill Album .
Es ist durchgehend gut (bis auf Half Past Dead). Auch dieses Lied ist nicht schlecht aber im Vergleich zum rest schon schwach. Allerding muss man bei den Hammerliedern auch mal durchatmen.
Allein das epische ,,Promises'' ist die CD wert aber die cd hat neben der eher ruhigen Ballade auch sehr gute harte Stücke zu liefern.
Zum Beispiel das schnelle ,,It Lives'' oder die stampfenden ,,Save Me'' und ''Rip M'Tear''.
Einfach mal reinhören

Auf jeden Fall für alle Overkill Fans und auch generell für Freunde des Thrash Metals.


Metallica
Metallica
Preis: EUR 10,49

5.0 von 5 Sternen Gute CD aber die beste ?, 3. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Metallica (Audio CD)
auf der cd sind viele Klassiker drauf wie SAD BUT TRUE oder NOTHING ELSE MATTERS die auf keinem Konzert fehlen dürfen. Aber vor allem ( Achtung Anspieltipps) Enter Sandmann, Dont Tread On Me und (für mich eines der besten metallica Lieder)The Struggle Within.

Doch: Es ist immer die Rede von dem besten album was finde ich nicht wirklich der Fall ist. Um dieses Album wird immer soooo viel Wind gemacht aber letzendlich ist es nur das am meisten verkaufte. Ein Album wird auch nur dann so gut verkauft wenn die Band schon durch frühere Alben aufgefallen ist. Zum Beispiel sind Kill 'Em All und Master of Puppets auch sehr gelungen. Also: auch mal da rein hören :)


Seite: 1 | 2 | 3