Profil für RJ + YDJ > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von RJ + YDJ
Top-Rezensenten Rang: 62
Hilfreiche Bewertungen: 4996

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
RJ + YDJ (Deutschland)
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 100 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Wasser: Entdeckung des Blauen Planeten
Wasser: Entdeckung des Blauen Planeten
von Markus Eisl
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 59,00

5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk der Satellitenfotografie eröffnet neue Sichtweisen auf unseren wunderbaren Planeten., 9. November 2014
Der Bildband „Wasser“ von Markus Eisel, Gerald Mannsberger und Paul Schreilechner, erschienen im Verlag Frederking & Thaler, zeigt in atemberaubenden Bildern unsere Erde und vor allem Küstengebiete, Flüsse und die Ozeane aus Satellitensicht.

Dabei zeigt sich die Bedeutung des Wassers für den Menschen überall, von der Landwirtschaft bis zur Energieerzeugung, von der Fischerei bis zum Schutz von Küste.

Wasser spielt für den Menschen eine zentrale Rolle, ist aber wie alle Ressourcen nicht beliebig verfügbar, umso wichtiger ist es damit sorgsam umzugehen.

In der Mythologie hat Wasser häufig mit der Schöpfung der Erde zu tun. Auch in wissenschaftlich fundierter Realität spielt Wasser vielfach, bei der Erklärung der Herkunft von Formen und Strukturen auf der Erde eine Rolle.

Das Entstehen und Vergehen von Landschaften beruht in vielen Fällen auf Prozessen zu denen Wasser einen wesentlichen Beitrag liefert.
Schon bevor der Mensch daran ging, seine Umwelt umzugestalten, war das System Erde ein dynamisches Gleichgewicht.

Heute wächst die Bevölkerung der Erde rasch an die natürlichen Systeme können mit dem enormen Verbrauch der Ressourcen also Boden, Luft und Wasser nicht mehr Schritt halten. Daher ist es wichtig, gerade im Zusammenhang mit Wasser ausreichend große Gebiete vor dem Menschen zu schützen, als Rückzugsgebiet für gefährdete Arten.

In diesem Bildband stellen fünf Abschnitte Beispiele für den Einfluss von Wasser auf Landschaft, seine Rolle für Siedlungen, seine Bedeutung als Lebensgrundlage des Menschen, die Nutzung des Wassers für die Infrastruktur im Zusammenhang mit Naturlandschaften.

Am Beginn des dritten Jahrtausends befinden wir uns gleich in mehrfacher Hinsicht auf dem Scheideweg, denn viele relevante Entscheidungen Prozessen spielt Wasser eine Rolle.

Es leben nach Angaben der Vereinten Nationen derzeit mehr als 700 Millionen Menschen ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser und es wird erwartet dass der Verbrauch von Wasser bis zum Jahre 2030 um weitere 40 % zunehmen wird.

Zugleich sind immer wieder zahlreiche Menschen der zerstörerischen Wirkung des Wassers durch Überschwemmungen und Tsunami ausgesetzt.
Diese überaus große Bedeutung des Wassers ist der Hintergrund für diesen fantastischen Bildband, der ausschließlich Satellitenaufnahmen zeigt.
Die Aufmachung des außergewöhnlich großformatigen Prachtbandes mit Matthias im Umschlag ist sehr hochwertig.

Die faszinierenden Bilder in ausgezeichneter Druckqualität ziehen den Betrachter in den Bann, sodass man dieses schöne Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte. Ein grandioser Bildband und exklusives Geschenk, sehr empfehlenswert.


Vegane Schokolade: Unvergleichlich köstliche und verführerische milchfreie Desserts
Vegane Schokolade: Unvergleichlich köstliche und verführerische milchfreie Desserts
von Fran Costigan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,00

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Veganer Schokogenuß, 9. November 2014
Das Back- und Dessertbuch „Vegane Schokolade“ von Fran Costigan, erschienen im Unimedica Verlag, zeigt welche veganen Köstlichkeiten ganz ohne Milch und Sahne, oder andere tierische Produkte möglich sind.

Der Beweis dafür ist der erstklassige Geschmack von süßen Kreationen wie Keksen, Torten, Kuchen, Pies, Pralinen und Eiscremes.
Die Rezepte, von den einfachsten Brownies über einen Schokoladenpudding bis hin zu den luxuriösen Schokoladentrüffeln oder den eleganten Opernkuchen sorgen dafür, dass selbst leidenschaftliche „Schokoholiker“ und skeptische Zweifler so überwältigt von Geschmack und Konsistenz sind, dass die vegane Zubereitung keine Rolle mehr spielt.Außer der Tatsache, dass jede einzelne Köstlichkeit von Milchprodukten, Eiern, weißem Zucker, Cholesterin und gesättigten Fettsäuren frei ist.

Genauso wäre zu erwähnen, dass keines der Rezepte verarbeitete, künstliche oder schwer zu bekommenden Zutaten enthält, ist ein zusätzliches Sahnehäubchen.
Der Fokus in der Ernährung hat sich geändert, Schokoladen Fans interessieren sich für hochprozentige, fair gehandelte, biologisch erzeugte, Gluten freie und rohe Schokolade. Deshalb werden für alle Rezepte nur hochprozentige, dunkle Schokoladen verwendet. Dabei sollte man jedoch nicht aus dem Auge verlieren, Schokolade zu verwenden die richtig lecker schmeckt.

Und zwar für die Herstellung von Köstlichkeiten wie:
-Scharfe Ingwer Trüffel
-Würzige Chai-Trüffel
-Schokoladen-Orangen-Sesam-Trüffel
-Zitronen-Olivenöl-Trüffel
-Broklyn-Blackout Cake
-Sachertorte
-Eclairs
-Buche de Noel (Weihnachtsscheit)
-Käsekuchen mit weißer und dunkler Schokolade
-Saftige-Chocolat-Chip-Brownies
-Magische Keksriegel
-Gluten freie Brownie-Happen
-Schokoladen-Kokosnuss-Pie
-Himbeer-Schokoladen-Seidentorte
-Schokoladen-Pana-Cotta
-Magische Schokomouse
-Mokka-Creme-Brülee
-Weiße Schokoladen-Matcha-Mousse
-Schokoladen-Kokosnuss-Eiscreme
-Schokoladen-Crostini
-Schokoladen-Haselnuss-Creme
und viele weitere schokoladige Verführungen.

Die Zubereitungen sind gut verständlich Schritt für Schritt beschrieben. Es gibt einfache und etwas kompliziertere Rezepte.

Die Aufmachung des schönen Einbandes des mit mattierter Oberfläche ist sehr hochwertig.


Sophias vegane Welt
Sophias vegane Welt
von Sophia Hoffmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bunte und fröhliche Gerichte zeigen wie viel Spaß veganes Kochen macht., 9. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Sophias vegane Welt (Gebundene Ausgabe)
Das Kochbuch „Sophias vegane Welt“ von Sophia Hoffmann, erschienen im Edel Verlag, zeigt wie unkompliziert und fröhlich-bunt veganes Kochen sein kann.

Dabei stehen gesunde Zutaten und köstliche Aromen, mit frischen Kräutern und hervorragenden geschmacklichen Kombinationen im Vordergrund.
Köstlichkeiten die so manches herkömmliche Gericht links liegen lassen.

Mit Spaß und Kreativität bekommen rote Kichererbsenburger ein Gesicht, oder ein Gericht hat den Namen eines Science Fiction Romans und Pommes rot-weiß, Buletten mit Senf und Zwiebeln sind Desserts eines „fake it easy“- Menüs!

Als Sängerin und DJ trieb sich Sophia Hoffmann viele Jahre durchs Nachtleben, lebte ab und an vegetarisch jedoch nicht konsequent. Die Entscheidung vegan zu leben war keine Entscheidung von heute auf morgen, sondern ein langer Prozess.

Anfang 2010 unterhielt sie einen Blog der der sich schnell zum reinen Foodblog entwickelte. Im Frühjahr 2000 fing sie an Dinner Abende zu veranstalten, die Leser wurden so zu Gästen. Das war die Antwort auf die oft gestellte Frage:
wo man denn die Köstlichkeiten essen könne?

Zudem verfasst sie seit 2012 die Koch Kolumne „Happi-Happa“ für das Berliner Magazin „Mitteschön“.
Heute widmet sie sich ganz dem Entwickeln von Rezept, wie:
-Grünes Sandwich
-Melonen-Rucola-Minze-Salat
-Karotten-Mandel-Suppe mit Süßkartoffelchips
-Polenta-Gemüse-Pizza
-Die schnellste und beste Linsensuppe der Welt
-Asiatische Kräuter-Tofu-Päckchen mit Pflaumen-Pak Choi
-Sanftmütiger Kichererbsensalat
-Hanf-Stampf
-Hausgemachte Haselnusscreme
-Gefälschte Tomatensuppe mit explodierten Kapern
-Russische Suffgrundlage
-Ganz falscher Hase mit betrunkener Lebkuchensauce und Wurzelgemüse
-Purple Pesto
-Wan-Tan-Clan
-Fake Cupcakes
-Death by Crepetorte
-Apfel-Zimt-Tiramisu
und vielen weiteren bunten Köstlichkeiten.

Die Rezepte sind gut erklärt und beschrieben. Sie hat das Bestreben die vegane Welt etwas bunter zu machen.

Die Aufmachung des Einbandes ist mit vielen fröhlichen Fotos von Zoe Spawton und den witzigen Illustrationen von Anna Kohlweis sehr hochwertig.

Ich finde „Sophias vegane Welt“ zeigt mit leckeren Gerichten wie fröhlich, ironisch, bunt und verspielt veganes Kochen sein kann. Empfehlenswert!


Nudelbar: Die besten Rezepte für Soba, Udon, Ramen, Somen und Harusame
Nudelbar: Die besten Rezepte für Soba, Udon, Ramen, Somen und Harusame
von -
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Japanische Köstlichkeiten die jedem schmecken!, 9. November 2014
Das Kochbuch “Nudelbar“ von Cornelia Trischberger, erschienen in der Edition Fackelträger, eröffnet die Welt der japanischen Nudelvielfalt.

Duftende Brühe, knackiges Gemüse und frische Kräuter, mit feinem Fleisch und Fisch und vor allem auf den Punkt gegarten Nudeln „japanische Art!“.

Harusama, Ramen, Udon, Somen und Soba sind geliebte Sorten für gesunde Suppen, Eintöpfe und Salate in Japan ist man sie auch gerne zum Frühstück.
Die Erfinder dieser Nudelgerichte sind jedoch nicht die Japaner, sondern die Chinesen, wo man sie am kaiserlichen Hof bereits im 17. Jahrhundert genossen hat. Die Japaner haben die chinesischen Nudeln dann auf ihre Art interpretiert.

Heute gibt es allein in Tokio über 5000 „Ramen-ya“-Nudelrestaurants.
Die bekanntesten Sorten unterscheiden sich durch folgende Merkmale:
Harusame: Eine feine weiße Nudeln die aus Mungobohnenpaste hergestellt wird und deshalb besonders gut für eine Gluten freie Ernährung geeignet ist.
Ramen: Die hellgelben Weizenmehlnudeln sind gleichzeitig Namensgeber für ein überaus beliebtes japanisches Essen, nämlich „Ramen-Nudelsuppe“ die es in unzähligen Variationen gibt.
Udon: Sie sind die dicksten unter den japanischen Nudeln, aus Weizenmehl und hell weiß. In vielen Asialäden sind sie schon vorgegart und portionsweise abgepackt im Kühlregal erhältlich.

Diese breite Vielfalt an japanischen Nudeln lässt eine große Auswahl an köstlichen Gerichten zu wie etwa:
-Harusame-negri
-Namasu
-Harussame-ume
-Sukiyaki
-Shabu-Shabu
-Chashu japanischer Schweinebraten
-Shio-Ramen
-Curry-Ramen
-Shoyu-Ramen
-Wasabi-Udon
-Piiman-Udon
-Daikon-Udon
-Somen-Kimchee
-Somen-saka
-Yakisoba
-Hiyashi-Chuka
und vielen weiteren leckeren Rezepten.

Die benötigten Zutaten sind in Asialäden bei uns gut zu bekommen. Die Gerichte sind meist schnell zubereitet und mit ihren vielen frischen Zutaten eine leckere gesunde Mahlzeit für unsere Ernährung.
Die schöne Aufmachung des einen Bandes mit vielen appetitlichen Fotos ist sehr hochwertig. Alle Rezepte lassen sich gut umsetzen und das Buch macht Lust aufs Kochen. Empfehlenswert!


Mein Brot: Rezepte ohne Kompromisse
Mein Brot: Rezepte ohne Kompromisse
von Peter Kapp
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rezept-Leidenschaft für köstliche Brote, 9. November 2014
Das Brotbackbuch „Mein Brot“ von Peter Kapp, erschienen im Heel Verlag, bietet neben einer Vielzahl köstlicher Brotrezepte viele Tipps und Kniffe die für die Zubereitung und das Formen eines Brotleibes nötig sind.

Peter Kapp geht es in seinem Buch darum den Menschen eine Alternative zu industriell gefertigte Brot zu liefern. Denn 200 verschiedene Zusatzstoffe sind heutzutage in deutschem Brot erlaubt.

Seine Begeisterung fürs Backen führt ihn zurück zu den Wurzeln des Brotes, „Terra Madre“ Mutter Erde, ein uralte italienisches Brotrezept bildete das Herzstück seiner Revolution gegen die Industrie.

Das Mehl dazu stammt aus einem kleinen italienischen Familienbetrieb, dort wird es heute noch auf Stein gemahlen. Eine Kunst die in Deutschland schon lange verloren gegangen ist.

Die Herstellung des Teiges wird sehr gut verständlich in einer Bildstraße erklärt, genauso wie die verschiedenen Brotformen und Brotleibe wird das Formen Step bei Step mit vielen Fotos genau beschrieben.

Die richtige Behandlung des Teiges, das Durchkneten und Formen gibt dem Teig Struktur und eine optimale Krume. Es macht aus dem Teig die perfekte Form des Brotes, wie beispielsweise von Baguette, Einstrangzopf, L`epi, Paket, Chapeau und der Focaccia.

Anleitungen die sich später für köstliche Brote verwenden lassen, wie:
-Mühlenbrot
-Mohn-Sesam-Brot
-Sauerteig-Gourmet
-Bierstange
-Hefeweizen Dunkel
-Kürbis-Fünfkornbrot
-Vitalis
-Dinkel-Vollkornbrot
-Pan Marly
-Baguette Olive
-Baguette Piemont
-Baguette Tradition Zwiebel
-Pane Rustico
-Chapeau
-Pane Süßkartoffel-Mohn
-Französisches Landbrot Olive
-Fougasse Riviera
-Ciabatta
-Focaccia Kräuter
und viele weitere leckere Rezepte.

Alle Zubereitungen sind sehr gut beschrieben, so dass ein Nachbacken kein Problem ist. Etwas schade finde ich, dass es kein Rezept für einen Sauerteigansatz gibt, da das Buch viele tolle Sauerteigbrote anbietet. Hier ist der Verweis auf den Becker des Vertrauens. Bei „Rezepte ohne Kompromisse“ sollte dies beschrieben sein, auch wenn die Herstellung etwas schwierig ist, so ist sie doch nicht unmöglich.

Sehr gut gefällt mir die große Auswahl verschiedenster Brote, allein für Baguettes gibt es im Buch zehn köstliche unterschiedliche Varianten.
Die schöne Aufmachung des einen Bandes mit teilweise lackiertem Deckel ist sehr hochwertig. Mit den vielen tollen Fotos von Jörg Knobloch und Oliver Lanz macht dieses Buch Lust aufs Backen. Empfehlenswert.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 16, 2014 11:12 AM CET


JETZT! Gemüse
JETZT! Gemüse
von Sebastian Dickhaut
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neue Gemüsegerichte mit regionalem saisonalem Aspekt!, 9. November 2014
Rezension bezieht sich auf: JETZT! Gemüse (Gebundene Ausgabe)
Das Kochbuch „Jetzt Gemüse“ von Sebastian Dickhaut, erschienen im Südwest Verlag, zeigt fantastische Gemüsegerichte in köstlichen Zubereitungen.
Jetzt Gemüse ist Inspiration und Orientierung in der bunten Vielfalt des Gemüses. Mit 110 Rezepten bietet das Buch Gemüseküche in allen Farben, Formen und Aromen.

Der Rezeptteil verrät alles Wissenswerte und Ideen für die wichtigsten Gemüse von Artischocken bis Zwiebeln, von Paksoi bis Pastinake.
Denn die vielen Ernährungslehren und Ernährungsweisen zeigen das gutes Obst und Gemüse eine immer größere Rolle für uns und unsere Gesundheit spielt. Dabei fehlt manchmal die Idee zu unkomplizierten köstlichen Gemüsegerichten. Viel braucht es nicht für ein leckeres Gericht, oft ist es nur eine andere Art der Zubereitung oder bestimmte Gewürze die ein tolles Gericht ausmachen.

Besonderes Augenmerk wird hier auf regionale und sehr saisonale Produkte gelegt. Sie haben die kürzesten Transportwege und werden zur richtigen Reife bei der entsprechenden Erntezeit geerntet. Denn nur dann haben Sie die besten Inhaltsstoffe und Aromen, für die Zubereitung von köstlichen Rezepten wie:
-Brokkoli-Pakora mit Kokos-Raita
-Gemüse-Tempura
-Sommersalat mit Gurke und Früchten
-Gazpacho
-Radieschen Salat mit Orange
-Spargel in der Folie
-Grüner Ofenspargel mit Ziegenkäse
-Gefüllte Paprika
-Blumenkohlkoteletts mit Kapernbutter
-Artischocken mit Vinaigrette
-Erbsen in Kräutersahne
-Kürbis vom Blech
-Linsencremesuppe mit Minze
-Kraut mit Fenchel aus dem Ofen
-Sommereintopf mit Blumenkohl
-Rotweinschalotten mit Maronen
-Kartoffel-Lauch-Gratin
und vielen weiteren leckeren Gerichten.

Die Rezepte sind raffiniert und unkompliziert zugleich, sie lassen sich ohne großen Aufwand in den Alltag einbauen.

Das Wissen um die Saison ist am hilfreichsten bei der Suche nach Qualität. Vor allem wenn Gemüse aus der Nähe kommt, weil es ganz frisch und dazu noch günstig ist. Der Einkauf auf dem Wochenmarkt oder im Hofladen ist ideal für optimale Produkte.
Tipps für die beste Lagerung und den verschiedenen Zubereitungsarten werden im Buch ausführlich erklärt.

Die Aufmachung des schönen Einbandes, mit teilweise lackiertem Deckel, ist sehr hochwertig. Besonders praktisch ist ein beiliegendes Lesezeichen mit einem Gummiband, für ein schnelles Nachschlagen zu gewünschten Rezepten.
Die vielen tollen Fotos von Maria Großmann und Monika Schuerle stellen jedes Gericht appetitlich in Szene.

Ich finde „Jetzt Gemüse“ ein gelungenes Buch, das neben ansprechender Aufmachung mit tollen Rezepten Lust auf Gemüse macht. Vor allem auch Sorten die man nicht so kennt werden köstlich und einfach zubereitet. Sehr empfehlenswert!


Die Yogi-Methode: 30-Tage-Challenge zur achtsamen Ernährung - vegan - vegetarisch - ayurvedisch
Die Yogi-Methode: 30-Tage-Challenge zur achtsamen Ernährung - vegan - vegetarisch - ayurvedisch
von Marcel Anders-Hoepgen
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

5.0 von 5 Sternen 30 Tage Ernährungs und Yoga Programm bringen Körper, Geist und Seele in Harmonie., 9. November 2014
Das Buch „Die Yogi Methode“ von Marcel Anders-Hoepgen, erschienen im Systemed Verlag, verbindet Yoga Asanas mit veganen Rezepten unter ayurvedischen Gesichtspunkten.

Es geht hier nicht um Kalorienzählen oder irgendeine Diät. Ziel ist es Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Die Yogi Methode beschreibt einen ganzheitlichen Ansatz aus bewusster, achtsamer Ernährung und gezielten Yogaübungen die das Verdauungssystem anregen, Körper und Geist kräftigen.

Aus Sicht des Yoga kann dies nur erreicht werden wenn der Geist klar und ruhig ist. Die Yogi Methode bietet einen einfachen, effektiven und sicheren Weg diesen Zustand zu erreichen. Dabei spielt die Ernährung eine weitere wichtige Rolle. Ernährung ist etwas sehr persönliches, mit dem wir uns unbewusst identifizieren.

Ein Grund dafür, dass die meisten Menschen eher gereizt auf Ernährungsanregungen reagieren, ist die Assoziation mit Diät und mühseliger Gewichtskontrolle. In diesem Buch geht es nicht um Gewichtskontrolle sondern darum wie man mit Ernährung den Körper bewusst entlastet und ein Gefühl der inneren Zufriedenheit erzeugen kann.

Wie wichtig gute Gesundheit und Zufriedenheit ist wird uns meist dann erst bewusst wenn wir sie verlieren. Beispielsweise durch eine Grippe, oder wenn der Rücken schmerzt, wird auf einmal jede selbstverständliche Bewegung zur Herausforderung. In solchen Momenten wird unsere Aufmerksamkeit stark vor nicht-gesund-Sein in Anspruch genommen.

Alle Lebewesen streben bewusst oder unbewusst einen Zustand von Harmonie, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit an.
Nach biologischer Philosophie werden wir von drei sehr starken Kräften bestimmt. Trägheit, Unruhe und Konzentration oder Sattwa, Rajas und Tamas die sogenannten Gunas, die Kräfte der Natur, die sich in jedem Aspekt der Schöpfung wieder finden. So auch in unserer Nahrung.
Dabei geht es nicht um die Qualität, sondern um die Wirkung unserer Nahrung, die sie auf unseren Geist hat.

Unbewusst folgen wir bestimmten festgefahrenen Mustern. In Bezug zur Nahrung ist das auch so, hier sollten wir zwei Aspekte beachten:
Welche Lebensmittel essen wir gerne, was machen Sie mit uns und wann empfinden wir Zufriedenheit?
Es ist spannend und lohnend sich näher mit dieser und anderen Fragen des Buches zu beschäftigen.

Das 30 Tage Programm bietet für jeden Tag zwei warme Gerichte die wahlweise mittags oder abends gegessen werden können, ein Frühstück und leckere Snacks. In Kombination zu einem Yogaasana für jeden Tag.

Oft wird am Vortag etwas mehr gekocht um es am darauffolgenden Tag zu einem weiteren Gericht zu ergänzen, was ich praktisch finde und Zeit spart.
Köstliche Gerichte wie:
-Tofu-Bohnen-Brot
-Quinoajambalaya
-Kümmel-Limetten-Quinoa-Salat
-Pesto-Möhren-Zucchini-Brot
-Blumenkohl-Kichererbsen-Curry
-Rote-Linsen-Grünkohlsuppe
-Kartoffel-Brokkoli-Suppe
-Zimthirse
-Gemüsequiche
-Haferbrei
-Apfelpfannkuchen
-Rührtofu
-Quinoa-Gemüsesuppe
-Gebackener Blaubeer-Kokos-Hafer-Traum
-Ofen-(Süß)-Kartoffeln
-Süßer Amaranth
-Rucola Salat mit gerösteten Pinienkernen
-Energiedrink
und vielen weiteren leckeren Rezepten.

Die Aufmachung des Buches mit mattierter Oberfläche und vielen tollen Fotos von Tanja Bischoff Geiselhörig und guten Anleitungen sind alle Asana gut erklärt, und die Gerichte appetitlich in Szene gesetzt.

Ich finde “die Yogi Methode“ ein schönes Buch mit vielen gut verständlichen Anregungen zu Ernährung und Yoga mit ayurvedischen Aspekten.

Das Buch hilft festgefahrene Ess- und Verhaltensmuster zu erkennen, die uns aus dem Gleichgewicht bringen. Empfehlenswert.


Nivea Color Care & Protect Styling Spray, 3er Pack 3 x 250 ml
Nivea Color Care & Protect Styling Spray, 3er Pack 3 x 250 ml
Preis: EUR 7,35

5.0 von 5 Sternen Angenehmer Geruch, guter Halt!, 8. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wer das Nivea Color Care & Protect Haarspray bestellt bekommt direkt ein Paket mit 3 Dosen geliefert. Die Dosen sind aus Metall, der Dosenkörper ist an einer Stelle verjüngt und liegt dadurch tatsächlich sehr gut in der Hand.

Das Haarspray kann wie üblich verwendet werden. Wenn man es aus einem Abstand von ca. 25 – 30 Zentimetern auf das Haar sprüht, dann ist ein stabiler Halt von knapp 12 Stunden gegeben. Der Geruch des Haarsprays ist angenehm und das Haar verklebt auch nicht.

Das Haarspray hat auch eine angenehme Konsistenz, trotz des starken Halts ist es auch nicht klebrig, wenn man das frisch aufgetragene Spray mit Händen berührt.


Nivea Diamond Gloss Styling Spray, 6er Pack 6 x 250 ml
Nivea Diamond Gloss Styling Spray, 6er Pack 6 x 250 ml
Preis: EUR 14,70

3.0 von 5 Sternen Guter Halt, aber ölige Konsistenz!, 8. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wer das Nivea Diamond Gloss Haarspray bestellt bekommt direkt ein Paket mit 6 Dosen geliefert. Die Dosen sind aus Metall, der Dosenkörper ist an einer Stelle verjüngt und liegt dadurch tatsächlich sehr gut in der Hand.

Das Haarspray kann wie üblich verwendet werden. Wenn man es aus einem Abstand von ca. 25 – 30 Zentimetern auf das Haar sprüht, dann ist ein stabiler Halt von knapp 12 Stunden gegeben. Der Geruch des Haarsprays ist angenehm und das Haar verklebt auch nicht.

Um den Glanzeffekt zu erzielen hat Nivea dem Spray wohl einen etwas seltsamen Zusatz zugesetzt. Das Spray wirkt etwas ölig, dies empfinde ich nicht als angenehm


8x4 Spray Markant, 3er Pack (3 x 150 ml)
8x4 Spray Markant, 3er Pack (3 x 150 ml)
Wird angeboten von Store-Germany
Preis: EUR 8,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Angenehmer Geruch, kaltes Treibmittel!, 6. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Nach Bergamotte, Koriander und Patchouli soll das 8x4 Markant Deo riechen. Hier hat der Hersteller tatsächlich nicht zu viel versprochen, denn die Duftnoten werden sehr angenehm getroffen. Das Deo riecht auch nicht zu aufdringlich.

Neben dem Duft, soll ein Deo natürlich auch die Bildung von Schweiß und Gerüchen verhindern, auch hier kann das Markant Deo überzeugen. Es bringt einen tatsächlich sehr gut durch den Tag.

Überrascht hat mich das Treibmittel, welches zuerst unangenehm kalt wirkt. Dies vergeht allerdings recht zügig.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20