Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Musikfan > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Musikfan
Top-Rezensenten Rang: 458.446
Hilfreiche Bewertungen: 58

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Musikfan (Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Der Rollenkavalier
Der Rollenkavalier
Preis: EUR 3,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nette Geschichte, sehr schön geschrieben, 18. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Rollenkavalier (Kindle Edition)
Ich bin normalerweise kein Fan von Liebesromanen, aber irgendwie hat mir die Kurzbeschreibung gefallen und ich habe dem Buch eine Chance gegeben. Die Geschichte selber ist geradlinig erzählt und wird sicherlich keinen Inovationspreis gewinnen. Was mir aber gefiel waren die Figuren, die sehr lebensnah geschrieben sind sowie der sehr einfache, aber trotzdem schöne Schreibstil der Autorin. Kein Buch was den Nobelpreis in Literatur gewinnen wird, aber eine schöne lockere Geschichte, ideal für den Sommerurlaub. Liest sich locker weg und unterhält gut - was will man mehr ?


Der Mann, der seine Erinnerung verkaufte - Roman
Der Mann, der seine Erinnerung verkaufte - Roman
Preis: EUR 4,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was wäre wenn....?, 26. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Beschreibung der Handlung gibt im Großen und Ganzen sehr gut und kompakt das Buch wieder: Ein Händler verkauft Antike Gegenstände gegen Erinnerungen von denen der Käufer glaubt das er sie nicht mehr braucht. Das dies allerdings Folgen hat ahnt die Hauptfigur nicht, denn nach dem Handel ist sein Leben komplett anders....
Autor B.G. List bearbeitet den altbekannten "Schmetterlings-Effekt" auf neue und originelle Weise. Dabei bleibt er durchaus realistisch und driften zu keinem Zeitpunkt in irgendwelche Fantasiewelten ab. Das Buch ist sehr locker geschrieben (aus der Egoperspektive der Hauptfigur - nicht jeder Leser mag diese Form, deshalb der Hinweis) und liest sich sehr flüssig weg, Rechtschreibfehler sind mir keine aufgefallen - lediglich zwei, drei e-book Formatierungsfehler gibt es, was ich aber nicht weiter tragisch fand.
Wer solche "was-wäre-wenn" Stoffe mag bekommt hier einen schönen, vor allen Dingen sehr originellen Genrevertreter. Die Figuen sind sympatisch, die Handlung verläuft logisch und hat auch einige Überraschende Wendungen parat. Als Leser ertappt man sich durchaus das man darüber nachdenkt welche Erinnerung man aus seiner eigenen Vergangenheit "löschen" würde - wenn man aber sieht welche Auswirkungen das ganze haben kann dann läßt man das besser...Bis zur letzten Seite spannend (ich hatte echt keine Ahnung wie der Roman enden könnte), sehr schön locker erzählt - beste Unterhaltung. Sehr Empfehlenswert, verdiente volle Punktzahl.


Cocoon Compilation M
Cocoon Compilation M
Preis: EUR 19,98

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 6 von 12 Titel auf CD gekürzt, 6. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Cocoon Compilation M (Audio CD)
Und wieder - wie fast immer - hat Cocoon für die CD Version bei den neuen exklusiven Tracks ihrer alljährlichen Compilation die Schere angesetzt. Man muß allerdings zugute halten das diesmal nur die Hälfte der Tracks gekürzt wurde, die aber wieder teilweise recht stark. Hier die Zeitenvergleiche:
Inxec & Matt Tolfrey
auf CD: 6:06 Minuten
auf Vinyl: 8:31 Minuten
Alejandro Mosso
auf CD: 6:22 Minuten
auf Vinyl: 8:53 Minuten
Kyle Geiger
auf CD: 6:20 Minuten
auf Vinyl: 9:01 Minuten
Ray Kajoka
auf CD: 6:21 Minuten
auf Vinyl: 7:36 Minuten
Mind Against
auf CD: 6:01 Minuten
auf Vinyl: 7:27 Minuten
Julien Bracht
auf CD: 6:06 Minuten
auf Vinyl: 9:14 Minuten
Ungekürzt sind dagegen die übrigen Tracks wie von Gary Beck oder Makam. Wer also die CD kaufen tut sollte sich vorher bewußt sein das er bei 50% der Musik nicht die vom Produzenten gewollte Laufzeit bekommt. Die bekommt man nur wenn man die teuere, auf 500 Exemplare limitierte Vinylbox kaufen tut - da bekommt man als Bonus die CD mit den Kurzfassungen mit dabei.
Diese Kritik mit einem Stern bezieht sich nicht auf die Musikalische Qualität der Compilation sondern einzig und alleine auf die Tatsache das wieder einmal gekürzt wurde.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 14, 2013 12:07 PM MEST


Cocoon Compilation L
Cocoon Compilation L
Preis: EUR 19,98

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 11 von 12 Titel sind gekürzt !, 15. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Cocoon Compilation L (Audio CD)
Und wieder einmal (wie die Jahre zuvor) hat Cocoon die Schere angesetzt: Von den 12 neuen Tracks sind auf der CD 11 Stück teilweise massiv gekürzt worden. Lediglich der Track von Secret Cinema ist vollständig enthalten , beim Rest fehlt immer mindestens eine Minute. Bei Guy J hat man von 8:19 auf 6:15 runtergeschnitten , Daniel Stefanik wurde sogar von 10:18 auf 6:15 runtergeschnitten , bei Visionquest fehlen 2 Minuten usw...
Selbst wenn man die Vinylbox nicht hat fallen die Kürzungen auf - denn fast jeder Track läuft so um die 6 Minuten was nun wirklich nicht die Regel bei Techno Compilations ist.
Deshalb gilt auch hier wieder: Wer die Tracks in ihrer vollen , vom Produzenten gewollten und auch produzierten Länge hören will der muß die extrem teuere Vinylbox kaufen (und bekommt die CD als Bonus dazu , fragt sich nur für was ?). Wer sich nur die CD zulegt bekommt eben nur einen Bruchteil dessen was sich die Namhaften Produzenten gedacht haben.
Deshalb gilt: Finger weg ! Save the Vinyl in allen Ehren aber nicht jeder hat das Geld (und das Intresse) sich für um die 55 Euro eine 6-fach Vinylbox zu kaufen. Ist wirklich Ärgerlich wie ehrliche CD Käufer hier wieder einmal veräppelt werden.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 26, 2012 10:47 PM CET


Fabric 60
Fabric 60
Preis: EUR 17,77

2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 30. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Fabric 60 (Audio CD)
Wer schon etwas länger in der Technoszene drin ist wird sich sicherlich gerne an Dave Clark zurückerinnern wenn er live im Club ohne Rücksicht auf Verluste die Platten auf den Turntable warf , scratchte bis die Nadel brach und die verschiedensten Platten ineinandermischte als gäbe es kein Morgen. Selbst auf diversen Mix CDs (X-Mix / FUSE Club / Electric Boogie usw) konnte man die Rohheit spüren die von Clark ausgeht.
Doch genau diese Rohheit ist nicht mehr da - Clark legt jetzt digital auf und schon klingt der Mann wie jeder X-beliebige DJ auf diesen Planeten. Die Übergänge zwischen den Tracks sind schön fein und sauber , keine Brüche oder Überraschungen sind vorhanden.
Sicher - es ist Techno , ziemlich monoton und teilweise auch hart - aber ohne irgendwelchen Überraschungseffekt das ein Dave Clark Set früher ausmachte. Jüngere Technofans wird das sicherlich zufriedenstellen , wer aber noch den frühen Dave Clark in Erinnerung hat der wird (wie ich) nur enttäuscht sein.
Weil der ein oder andere Track ganz gut ist gibts noch zwei Punkte.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 3, 2011 10:27 PM CET


Cocoon Compilation K
Cocoon Compilation K
Preis: EUR 21,98

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ACHTUNG: Musik auf CD gekürzt, 22. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Cocoon Compilation K (Audio CD)
Bereits im letzten Jahr kürzte Cocoon einige zu lange Tracks um die gesamte Compilation auf eine CD zu bekommen - diesmal geht man sogar noch einen Schritt weiter: Von den 12 Tracks sind 11 (!!!) auf der Cd gekürzt worden , lediglich der Song des Mainzers Butch ist vollständig enthalten (was an seiner relativ kurzen Laufzeit von circa sechseinhalb Minuten liegt). Im Schnitt fehlen immer so 2 bis 3 Minuten.
Den Vogel schießt man aber mit "Mac" von Minilogue ab: Auf Vinyl ist der Track über 16 Minuten lang , auf Cd sind gerade mal 8 Minuten übrig geblieben , auch der neue Track von Sasha Dive mußte kräftig Federn lassen - von über 12 Minuten auf gerade mal 8 Minuten runtergekürzt.
Die Produzenten haben sich schon was dabei gedacht ihre Strücke so lang zu machen wie sie nun mal sind - das hier die Schere angesetzt wird ist absolut unverständlich und nur damit zu erklären das man unbedingt eine Doppel-CD vermeiden wollte. Deshalb gilt auch hier wieder: Wer die neue Cocoon Compilation "K" in voller Pracht hören will der sollte entweder auf die sehr teuere Vinylbox ausweichen (wo es die CD als Bonus dazu gibt) oder den MP3 Download kaufen , alleine schon wegen dem epischen Minilogue Track. Die CD ist dagegen unbrauchbar.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 9, 2014 7:55 AM CET


Street Cafe and Other Remixed
Street Cafe and Other Remixed
Preis: EUR 6,99

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die "Meltdown" CD in neuer Verpackung, 24. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Street Cafe and Other Remixed (Audio CD)
Bei dieser CD handelt es sich um eine Deutsche Version der Australischen "Meltdown" Cd mit neuem Cover , neuem Titel sowie etwas anders zusammengestellter Trackliste. Hardcorefans von Icehouse werden also dieses Produkt kennen. Hintergrund der Meltdown CD war es das Australische DJs und Produzenten die bekanntesten Titel von Icehouse neu interpretieren - weswegen die meisten hier vertretenen Remixer eher unbekannt sind. Lediglich das Produzententrio Infusion dürfte den ein oder anderen Fan von Techno und House was sagen.
Man sollte schon dem Thema Remix aufgeschlossen sein um diese CD zu mögen - wer eine Best-of von Icehouse sucht ist hier auf der falschen Baustelle weil die neuen Interpretationen nix mit den Hits aus dem Radio zu tun haben.
Eindeutig bester Remix ist das über 9 Minuten lange "Dont believe anymore" , welches sehr Chillig mit sanften Breakbeats daherkommt und für meinem Geschmack sogar das Original schlägt. Dem ein oder anderen dürfte diese Version noch von der DJ Mag CD "Breaks from Australia" bekannt sein die von Phil K gemixt wurde. Warum aber der Mix auf dieser Cd zum "Cafe Latte Mix" umgelabelt wurde wissen wohl nur die Menschen von ZYX Records , den auf der Meltdown CD war es noch der "Shape Remix". Also nicht verwirren lassen - beide Versionen sind trotz des unterschiedlichen Namens identisch.
Der Rest der Cd ist ganz nett , haut aber auch nicht vom Hocker. Für den Club teilweise unbrauchbar weil viele Versionen sehr kurz sind. Da aber diese Cd sehr günstig ist und zumindestens der Remix von "Dont believe anymore" eine Klasse für sich ist kann man über diesen Kauf nicht meckern , zumal das Australische Original wesentlich teuerer ist (aber dafür das schönere Cover hat).


Cocoon Compilation J
Cocoon Compilation J
Preis: EUR 22,99

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Musik auf CD Version gekürzt, 14. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Cocoon Compilation J (Audio CD)
Was bei Filmen auf DVD schon Gang und Gäbe greift jetzt auch im CD Format: Das kürzen von Musik. Diese Compilation ist ein sehr gutes Beispiel dafür. Statt eine Doppel CD mit den vollen Versionen rauszubringen bekommen die CD Hörer hier nur eine Rumpfversion der ursprünglichen Musik.
Beispiele:
- Pantha Du Prince - "Bolder"
CD Version: 6 Minuten 24 Sekunden
Vinyl / MP3 Version: 10 Minuten 56 Sekunden

- Dubfire - "Reject"
CD Version: 6 Minuten 33 Sekunden
Vinyl / MP3 Version: 10 Minuten 25 Sekunden

- Extrawelt - "Simpleton"
CD Version: 7 Minuten 28 Sekunden
Vinyl / MP3 Version: 11 Minuten 05 Sekunden

Auch die Tracks von Ricardo Villalobos oder Reboot sind um circa 4 bis sogar 6 Minuten (Villalobos) runtergekürzt worden.
Wer also diese Compilation in voller Pracht hören will der sollte sich entweser die teuere Vinylbox oder die MP3 Version kaufen - auf CD ist das ganze eher nur als Fragment anzusehen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 17, 2011 5:08 PM MEST


Teufelskerle auf heißen Feuerstühlen - Steve McQueen
Teufelskerle auf heißen Feuerstühlen - Steve McQueen
DVD ~ Steve McQueen
Wird angeboten von digitaldisc
Preis: EUR 19,88

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Achtung: Kein Spielfilm sondern eine Dokumentation, 4. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zunächst einmal das wichtigste: Dieser Film ist kein Spielfilm mit Steve McQueen sondern eine Dokumentation über alle Arten des Motorradsports. Der große Steve McQueen hat mit seiner Produktionsfirma Solar diesen Film finanziell erst ermöglicht und er selber taucht in einigen Szenen als Motorradfahrer auf - insgesamt dürfte er in diesem Film so circa 5 Minuten zu sehen sein. Wer also was anderes erwartet weil mit dem Namen "Steve McQueen" auf dem Cover geworben wird und zudem auf der Coverrückseite diverse Bilder aus anderen McQueen Filmen zu sehen ist somit vorgewarnt.

Die Dokumentation ist erstaunlich kurzweilig ausgefallen , wenn auch etwas oberflächlich. Was aber sehr gut rüberkommt ist das Freiheitsgefühl welches die Motorradfahrer bei der Ausübung ihres Sports empfinden. Gezeigt werden diverse Arten: vom Racing über normale Straßen bis hin zu Rennen in der Wüste.
Der Kommentar über den Bilder ist sehr witzig und kommt in der Deutschen Syncroversion wie ein besserer 7. Sinn Film daher. Eher affig ist die Syncro von Steve McQueen dem man hier einen künstlichen Amerikanischen Akzent verpaßt hat. Die ganze Zeit läuft dazu witzge Easy Listening Musik die auf jeder Lounge Party der große Renner sein könnte. Kurzum: Das ganze ist ein sehr schönes Zeitbild der frühen 70iger geworden.

Die Bildqualität (Bildformat 4:3 = Originalformat) ist recht gut aber natürlich keine HD Qualität , Ton nur Mono , als Bonus gibt es diverse Trailer zu dem Film. Für Steve McQueen Hardcore Fans natürlich unverzichtbar , wer Motorradsport mag kann auch mal einen Blick riskieren - der Rest der Welt wird das ganze eher langweilig finden.


Alan Parsons - Eye to Eye: Live in Madrid
Alan Parsons - Eye to Eye: Live in Madrid
DVD ~ Alan Parsons

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neuauflage eines guten Konzertes, 19. Juni 2010
Dieses Open Air Konzert fand bereits im Jahre 2004 statt und wurde vom Spanischen Fernsehen aufgezeichnet - was somit sowohl Tonformat (2.0 Stereo) als auch Bildformat (1,33:1) erklärt. Alan Parsons hat dieses Konzert einige Zeit lang als Eigenveröffentlichung in seinem Webstore verkauft , jetzt kommt das ganze als offizielle Veröffentlichung im neuen Cover - ideal für all jene die die Erstauflage nicht kennen oder aber keine Kreditkarte besitzen um sich die DVD in den USA zu bestellen.

Parsons , der bis ungefähr Mitte der 90iger sich standhaft geweigert hat Live zu spielen , liefert eine perfekte wenn auch nicht spektakuläre Show ab (das Konzert war im Rahmen eines Festivals , somit war ein großer eigener Bühnenaufbau nicht möglich). Die Band spielt schön zusammen wenn auch leider nicht mehr die alten Mitstreiter dabei sind wie damals bei seiner ersten "Try anything once" Tour. Das ist zwar schade , läßt sich aber nun mal nicht ändern. Das Ergebniss ist durch die Bank perfekt , für manchen erdigen Rocker wohl aber zu perfekt.

Sicherlich hätte man wesentlich mehr erwarten können , mancher Song fehlt und auch von der technischen Seite ist das ganze sicherlich Verbesserungswürdig. Aber als Fan ist man ja überhaupt froh das es mal eine Konzertaufname von Alan Parsons gibt - da nimmt man diese Mankos gerne in Kauf.


Seite: 1 | 2