wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für Ayako > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ayako
Top-Rezensenten Rang: 1.986.876
Hilfreiche Bewertungen: 31

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ayako

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Mausetot: Ein Fall für Mrs. Murphy (Ein Mrs.-Murphy-Krimi, Band 19)
Mausetot: Ein Fall für Mrs. Murphy (Ein Mrs.-Murphy-Krimi, Band 19)
von Rita Mae Brown
  Gebundene Ausgabe

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wo bitte schön bleibt der Krimi?, 18. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider eines der schlechtesten Bücher aus dieser Reihe, musste man sich in den vorhergehenden Bücher durch völlig uninteressante Informationen der Pferdezucht und des Weinanbaus hindurchquälen, so kann man in diesem Roman/Krimi gar nicht sagen was das Thema ist. Soll es sich um ein Buch über Brustkrebs handeln, dann ist das Thema meilenweit verfehlt. Der Umgang mit dem Thema Brustkrebs ist der Autorin absolut nicht gelungen, die gegebenen Informationen verunischern, da sie zwar fachlich richtig wieder gegeben werden, aber den Leser mit mehr Fragen zurücklassen, als aufzuklären. Nun könnte ja man sagen, das es sich hier ja auch um einen (Katzen-)krimi handelt und nicht um ein Fach- oder Selbsthilfebuch, doch leider habe ich den Krimi und vor allem den Katzenkrimi vermisst. Des weitern ist das Verhalten der Hauptprotagonistin Harry ein Schlag ins Gesicht jedes Krebskranken (oder auch jedes Kranken), der nicht 2 Tage nach der Operation schon wieder um 5:30 am Morgen im Stall steht und arbeitet oder im Fitnessstudio trainiert. Völlig an der Realität einer schweren Erkrankung vorbei wird hier der gandenlose, amerikanisch way of life zelebriert. Wer nicht funktioniert hat in der amerikanischen Gesellschaft keine Freunde. Das einzige was ich evtl. als Erklärung für Harrys Verhalten sehe ich höchstens noch die Erklärung, das die Erkrankung und die Auswirkung auf Körper und Seele verleugnet wird.
Wenn dem Leser hier nicht mit dem erhobenen Zeigefinger gesagt wird, erfülle die Pflicht gegenüber der Gesellschaft (also geh sofort wieder arbeiten, beschäftige dich nicht mit dir selbst, liege den Staat, der Krankenkasse, deiner Familie nicht auf der Tasche, klage nicht), dann wird seitenlang über amerikanische Autos, Pferdezucht (ansatzweise) Reifen (für amerikanische Autos), Abneigung gegen Elektroautos (Amerikaner verschmutzen den PLaneten lieber mit CO2)geschrieben oder es wird völlig unnötig der Neubau des Krankenhauses beschrieben.
Ich würde sagen nur maximal 25% des Buchs beschäftigen sich mit dem eigentlichem Thema, dem Katzenkrimi und in diesen 25% haben die Katzen und der Hund keinerlei tragende Rolle (nur im Show-Down wie so üblich retten sie Harry). Das Zusammenspiel mit den anderen Tieren der Umgebnung, der Freunde von Harry, eben die vielen kleinen zwischenmenschlichen/zwischentierischen Beziehungen und Krisen die die letzen Romane so angenehm gemacht hatten sind hier völlig fehl am Platz.
Ob ich den nächsten Band (sollte noch einer erscheinen) noch lesen werde ist sehr fraglich.

Ich würde sagen Thema verfehlt, das Geld dafür auszugeben lohnt nicht (oder warten sie auf das Taschenbuch).
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 3, 2012 6:34 PM CET


Final Fantasy VII Complete - Version longue [Blu-ray] [FR Import]
Final Fantasy VII Complete - Version longue [Blu-ray] [FR Import]
DVD ~ Takahiro Sakurai
Wird angeboten von CULTURE EMPIRE
Preis: EUR 29,00

5.0 von 5 Sternen Echt super, 29. Mai 2011
Wer bisher nur die DVD-Version kennt und die Möglichkeit hat blue-ray abzuspielen, der sollte sich das nicht entgehen lassen. Hier wird man mit 30 zusätzlichen Filmminuten belohnt. Man erfährt nicht nur mehr über den Hintergrund, auch die Kampfszene zwischen Cloud und Sephiroth ist brutaler, blutrünstiger. Schade das dieses nur auf der blue-ray zu finden ist. Aber für alle FF VII Fans: Es lonht sich.


Der Pfahlmörder
Der Pfahlmörder
von Hans-Jörg Kühne
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,95

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen zuviel Klischee, 27. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Pfahlmörder (Taschenbuch)
Wer brutale Mordmethoden liebt und sich den Schrecken einer Pfählung oder anderer Tötungsarten gerne in seiner Phantasie ausmalt, für den ist dieser Krimi genau richtig. Nur leider besteht der Rest nur aus Klischees, der Zahnarzt mit einer russischen Ehefrau, der Kleinkrieg zwischen der Abteilung für Sitte und der Abteilung für Mord, der ziemlich unsympatische Ermittler, die unseeligen Lachorgien an den Leichenfundorten, der überhebliche Profiler, dem der Ermittler in nichts nachsteht. Dann das ständige, gedankliche Nörgeln des Hauptkommissars an den Wohnungseinrichtungen der Personen die er zuhaus besucht. Es stellt sich das Bild eines unzufriedenen, neidischen und selbstverliebten Mannes dar. Es kommt wie es kommen muss Herr Hauptkommissar Kuss schafft es nicht richtige Schlußfolgerungen zu ziehen, die einem auch schon ohne Profiler oder Prof. von der Uni für Mittelalter kommen, nämlich die Tatsache das es Vorbilder in der Geschichte geben muss für diese Tötungsarten. Sämmtliche Recherchen erledigen seine Untergeben oder eben ein Professor an der Uni. Das Ende ist absolut flach und sowas von konstruiert, das ich dieses Buch nicht empfehlen kann, es ist eher was für den Müll, als für unterhaltsame Stunden.


Der goldene Armreif (Spurbuchreihe)
Der goldene Armreif (Spurbuchreihe)
von Klaus Hinkel
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,80

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesegenuss pur, 28. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als ich das Buch zum erstenmal gelesen habe, war ich etwa 13 Jahre alt. Meine Mutter hatte mir davon berichtet, auch sie hatte die Bücher um Erik schon als Kind gelesen. Ich fand sie dann auch in unserer Gemeindebücherrei, leider fehlte ein Band (der Junge im Schatten). Ich habe die Bücher verschlungen und später nocheinmal ausgeliehen.
Seid Jahren schon suche ich nach diesen Büchern und bin richtig erfreut sie endlich gefunden zu haben. Leider kann ich kaum noch eine Inhaltsangabe machen, da es schon zu lange her ist. Aber eins ist gewiss, der Band ist unheimlich spannend. Viel Vergnügen beim lesen.


Seite: 1