Profil für Origineller Nickname > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Origineller Ni...
Top-Rezensenten Rang: 3.777.068
Hilfreiche Bewertungen: 17

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Origineller Nickname

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Rock your life: Der Gründer und Gitarrist der Scorpions verrät sein Geheimnis: Mit Spaß zu Glück und Erfolg
Rock your life: Der Gründer und Gitarrist der Scorpions verrät sein Geheimnis: Mit Spaß zu Glück und Erfolg
von Rudolf Schenker
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

17 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Motivationsbuch mit Qualitäten, 8. November 2009
= Vorab =
Ich bin kein ausgesprochener Skorpions-Fan und habe mir das Buch aus dem Ratgeberaspekt gekauft und weil ich Rudolf sympathisch finde.

= Formalia =
352 Seiten sind ein sehr ordentlicher Umfang für dieses Genre. Schade allerdings, dass dem Buch für den stattlichen Preis von 20 Euro überhaupt kein Bildmaterial beigegeben wurde.

= Inhalt =
Was ich an dem Buch vor allem toll finde, ist, dass Rudolf es überhaupt geschrieben hat. Viele Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, von denen man gerne mal wissen würde, "was ihr Geheimnis ist" und wie sie privat so drauf sind hüllen sich diesbezüglich in Schweigen und pochen auf ihre Privatsphäre. Vor der Kamera sieht man dann immer nur ihre Schokoladenseite.

Das Buch ist sehr positiv, was ich prinzipiell gut finde, teilweise finde ich es aber auch etwas pauschal. "Ändere Deine Einstellung und Du kannst alles schaffen" ist oft das Motto. Ganz so einfach ist es vielleicht auch nicht. Rudolf hatte das Glück, mit seinem Traumberuf groß rauszukommen und hat so eher die Sonnenseite des Lebens kennen gelernt. Es gibt aber auch Menschen die andere Erfahrungen machen mussten. In letzter Konsequenz bedeutet das Motto "Jeder ist seines Glückes Schmied" ja auch "wenn es dir schlecht geht, bist du selber schuld". Das ist vielleicht etwas respektlos gegenüber Menschen, die größere Probleme haben.

Eine zweite Sache, die man vielleicht wissen sollte, ist, dass das Buch in großer Nähe zur indischen Religion und insbesondere zu dem Guru Paramahansa Yogananda steht. Für mich, der ich christlich sozialisiert worden bin oft etwas befremdlich. Rudolf wertet das Christentum zwar nicht explizit ab, aber wenn er metaphysisch wird tut er dies stets in den Begriffen und Denkstrukturen der indischen Religion.

= Fazit =
Ein Motivationsbuch, das durchaus Qualität hat. Kritischere Zeitgenossen und Menschen, die mit fernöstlicher Religion nichts am Hut haben werden mit dem Buch allerdings Mühe haben. Einer Bewertung hätte ich mich eigentlich gerne enthalten, die Eingabe ist hier aber ein Pflichtfeld. Die 3/5 Sterne beziehen sich darauf, wie das Buch mir persönlich gefallen hat.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 13, 2014 1:09 PM CET


Seite: 1