Profil für Olly > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Olly
Top-Rezensenten Rang: 1.474.526
Hilfreiche Bewertungen: 63

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Olly

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Give Me All Your Luvin' [feat. M.I.A.]
Give Me All Your Luvin' [feat. M.I.A.]
Preis: EUR 1,29

5 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schade..., 4. Februar 2012
Darauf haben wir solange gewartet- auf einen eher durchschnittlichen Song der Lust aufs Album machen soll? Nein Madonna, das kannst du besser. GAYL hört sich gut runter, jedoch nervt dieses L-U-V Madonna und Gimme all your love auf Dauer gewaltig. Hinzukommen noch die lieblosen mini Rap-Parts von Nicki + Mia. Lyrisch ist das ganze mal wieder ne riesen Katastrophe. Okay Madonna war noch nie ne lyrics Queen, aber hier hat sie sich mal wieder unterboten, dafür das sie ne ziemliche Kampfansage macht "Don't play the stupid game Every record sounds the same" fehlt es einfach an allem.

Fazit: der Song ist nicht umbedingt richtig schlecht, aber für Madonna Verhältnisse ein Disaster

Ich hoffe alles was von MDNA kommt wird besser als GAYL ;)
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 5, 2012 12:55 PM CET


Talk That Talk (Deluxe Edition) [Explicit]
Talk That Talk (Deluxe Edition) [Explicit]
Wird angeboten von B68 Solutions
Preis: EUR 16,99

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen TTT, 18. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Einem Jahr nach Loud kommt schon ihr nächster Longplayer. Vorweg, nach Loud hat ich keinen hohen Ansprüche mehr an RiRi und nach We Found Love, gar keine mehr. Trotzdem hat es Rihanna es geschaft mich mal wieder zu überraschen.
Talk that Talk ist eine Mischung aus Ratet R und Loud; Düstere Beats gepaart mit Dance Einfluss. Man hat bei fast jedem Song das Gefühl; es fehlt was und bei Birthday Cake fehlt ne ganze Menge, nämlich mal eben zwei drittel des Songs. Fängt gut an und hört mitten drin auf.
In Großem und Ganzen ein solides Album, dem nur das Besondere fehlt. Richtige total Ausfälle gibt es nicht (außer vl. We found Love), aber auch kaum Überflieger. An dieser Stelle möchte ich Farewell besonders hervorheben. Eine perfekte Ballade, die etwas rockig daher schwebt. Wohl eines der besten Lieder die Rihanna bis her hervorgebracht hat. Insgesamt zieht sich gehobenes Mittelmaß durch das Album durch.

Klare Favoriten:

Where Have You Been, Cockiness (I Love it), Birthday Cake, Roc me out, Red Lipstick, Fool in Love

Anmerkung: Für die Musik gebe ich 4 Sterne, muss aber einen Stern abziehen, einmal wegen der Frechheit einen unvollständigen Song, der auch noch Hammer ist, zu veröffentlichen und zum anderen wegen der Verpackung der Deluxe. Der Kleber in dem CD-Fach löst sich schon ab, und dabei hab ich die CD nur einmal rausgeholt. Außerdem ist die Papp-Verpackung, ziemlich schlecht verarbeitet. Schade eigtl. auch wenn keine Lyrics dabei sind, ist das Design mit den ganzen Fotos ziemlich klasse.


21
21
Preis: EUR 9,99

11 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Große Stimme, aber..., 16. November 2011
Rezension bezieht sich auf: 21 (Audio CD)
Adele hat eine großartige Stimme, darin besteht kein Zweifel. Ich hab mir die CD vor ein paar Wochen gekauft, in der Hoffnung es würden sich dort nur Hymnen wie Rolling in the Deep finden. Aber Fehlanzeige. 21 plätschert leise vor sich hin ohne das (bis auf wenige Ausnahmen) etwas im Ohr hängen bleibt. Es ist größten Teils langweilig, bietet wenig Abwechslung und ständig besingt sie ihren Ex-Freund. An dies allem kann auch ihre Stimme, die wirklich grandios ist, nichts ändern. Grade mal vier Song stechen hervor (Rolling in the Deep, Set Fire to the Rain, Rumour has it, Someone like you) Der Rest ist einfach belanglos. Tipp: Bevor ihr es kauft, einfach mal reinhören.


Stronger (Deluxe Version) inkl. 4 Bonustracks
Stronger (Deluxe Version) inkl. 4 Bonustracks
Wird angeboten von FLASH
Preis: EUR 7,33

5.0 von 5 Sternen Kelly so wie sie ist, 5. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kelly bleibt sich auch auf diesem Album treu und setzt nach wie vor auf gut produzierten Pop-Rock. Es ist zwar nichts neues, aber ist auch nicht weiter schlimm, denn so möchte man Kelly auch hören, so wie sie ist. Es ist zudem zu dieser Zeit auch wieder erfrischend und bildet einen guten Gegensatz zu den ganzen Einheits-Dance-Beats die sich momentan in den Charts dieser Welt manifestiert haben. Meiner Meinung nach ist Stronger sogar der beste Long-Player den sie bisher veröffentlicht hat und, von den Lyrics her, das ehrlichste.

Klare Anspieltipps: Mr. Know it All, Stronger, Dark Side, Honestly, Einstein, The war is over, Let me down, You can't win

Fazit: Einfach zugreifen, denn bereuen wird's man nicht :)


Born This Way (Special Edition)
Born This Way (Special Edition)
Preis: EUR 15,98

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll ;), 26. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Born This Way (Special Edition) (Audio CD)
Nun ist es endlich da "The Album of the Decade". In Großen und Ganzen ist Born this way ein Dance-Mix gemischt mit dem Sound der 80er und 90er Jahren geworden. GaGa macht Musik für die Massen, wer was neues und innovatives sucht, ist ihr definitiv fehl am Platz. Allerdings schafft sie es sich von dem Massen-Kirmes-Einheits-Zeug was so momentan durch die Charts hüpft sich abzusetzen. Selbst The Fame (Monster) war nichts neues, sie hat es jedoch geschaft sich perfekt zu präsentieren und sich selbst zu vermarkten. Warum sollte sie jetzt auch schon was neues bringen? ich glaub für was neues ist der Markt noch nich bereit ;)

Persönlich hab ich jetzt erstmal nen paar Anläufe gebraucht damit das Album bei mir gezündet hat. Bei den ersten Plays wars eher so Naja, aber dann konnte ich gar nicht mehr genug bekommen. Am Anfang ist es sehr sperrig weil es teilweise entweder zu eintönig wirkt oder zu überladen. Aber wie gesagt nach mehrmaligen hören sieht die sache dann doch anderes aus. Ich kann jeden verstehen, dem das Album nicht gefällt - aber bitte bleibt sachlich dabei. mittlerweile kann ich mir kein lieblings Song mehr aussuchen es sind alle meine favoriten :)

Marry The Night 9/10- ein eindrucksvoller Opener eher eingängig mit einer Orgel, und repräsentiert das Album sehr gut

Born This Way 9/10 - ich kann mich einfach nicht satt hören. Geht super ab und super zum tanzen. Ich versteh die jedoch Aufregung nicht, ich weiß immer noch nich warum sich der Song nach Express yourself anhören soll, mann kann auch krankhaft nach Ähnlichkeiten suchen (scheint ja momentan inn zu sein :) )

Government Hooker 10/10 - wohl der sinnfreiste text den GaGa jemals verzapft hat. Keine Ahnung was er sagen will. Jedoch hat er ein sehr guten Beat und der Refrain entführt einen in die 80er. Dieser Song macht einfach Spaß

Judas 7/10 - Der einzeige Song der nach "Elektro-Metal" klingt. Super Ohrwurm potenzial, jedoch nichts neues und klingt eher wie Bad Romance - reloaded

Americano 10/10 - Erstes Highlight. Hier erzählt sie eine Geschichte über eine illegale Einwanderin, die sie trifft, sich verlieben und am ende heiraten wollen. Der Beginn ziemlich ruhig und an Klänge an Mexiko erinnern, doch dann entwickelt es sich zu einem richtigen dance-Song

hair 6/10 - lyrisch ziemlich gut, aber am ende doch ein eher mäßiger Song der vor sich hinplätschert.

Scheiße 10/10 - Deutsch singt sie hier außer "Scheiße" nicht, möchte sie auch nicht. Der Song beginnt einer Fantasiesprache die nichts zu bedeuten hat, aber nach Deutsch klingen soll. Eine ziemlich House-lastige Nummer, die einen an eine Modenshow erinnert.

Bloody Mary 10/10 - eine eher langsamer Song, wo sie Maria Magdalena thematisiert. Sehr mysteriös und magisch zieht es einen in den Bann. Aber eher eingängig

Black Jesus ' Amen Fashion (Deluxe) 10/10 - Erinnert einen an die 90er Euro-Dance zeit, einerseits ziemlich einseitig aber mit vielen chaotischen Momenten. Man liebt es oder hasst es, Geschmackssache.

Bad Kids 9/10 - Dieser Song hätte auch ohne weiteres auf the Fame sein können. Wohl die rockigste Nummer auf dem Album

Fashion of His Love (Deluxe) 10/10 - Die 80er lassen grüßen und Whitney Houstons bessere Zeiten kommen einen wieder hoch. es erinnert an "I wanna Dance with somebody". Ich hab mit sowas gerechnet schließlich hat sie oft genug betont, dass sie sich vorstellt wie Whitney das Album singt. Wirkt hektisch und ist doch eher speziell, man muss es mögen.

Highway Unicorn 10/10 - Ride, ride Pony, ride ride - Strophen und Chorus passen nicht zusammen. Der chorus ziemlich poppig und der Strophen eher dance-lasig. Aber grade das macht es so super :)

Heavy Metal Lover 10/10 - Titel ist hier nicht programm, Lady GaGa mag es schmutzig, so hört sich der Song auch an, ziemlich Düster, eingängige beats aber super Medlodie.

Electric Chapel 9/10 - Nächster Ohrwurm garantiert.mal die die Düster-gaga aber ein ziemlich gute Pop-Midtempo-Nummer

The Queen (Deluxe)6/10 - siehe Hair

Yoü and I 1/10 - Der einzige total Ausfall. Die Stimmung die Live rüberkommt, hats leider nicht aufs Album geschafft. Der Beat geht einen die ganze zeit ziemlich auf die Nerven. Nur Piano und nen paar streicher hätten gereicht und es wär wohl möglich ne super ballade geworden. Live Top Album flop

The Edge of Glory 10/10 - ein super Rausschmeißer, macht gute Laune und das Saxophon einfach göttlich.

Remixe (Deluxe) 10/10 - 10 minuten Scheiße einfach super. Die Country Road Version von Born This way sehr gut gelungen und die anderen sind natürlich auch genial :D

Fazit: Born this way mein Album 2011. Es läd zum tanzen ein und man hat richtig Spaß beim zuhören. Aber Es wird die GaGa-Fanwelt siicherlich spalten. Für die einen genau das richtige für die anderen wohl zu gewöhnungsbedürftig. Wir werden sehen mit was uns Lady GaGa noch überrraschen wird ;)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 6, 2011 10:00 PM MEST


Made in Hong Kong (and in Various Other Places)
Made in Hong Kong (and in Various Other Places)
Preis: EUR 12,99

31 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, hätte aber besser sein können, 13. März 2009
Ich persönlich hab mir von Made in Hong kong mehr erhofft. Die qualität der Live songs ist sehr gut. Jedoch finde ich die Tracklist etwas sehr mager. Es sind grade mal 8 live Songs, die schon wieder mit den album versionen von "escapist" und "While your lips are still red" ülus der demo version von "Cadence of her last breath" ergänzt wurde. Im Grunde ist es DPP nur live, wo aber wieder "Meadows of Heaven", "Eva" fehlen. Gut hätte ich noch gefunden wenn ein paar Lieder von früher dabei gewesen wären.

Die Doku auf der DVD ist gut. Allerdings sprechen hauptsächlich nur Tuomas, Anette und ein betrunkener Marco, Emppu und Jukka kommen gar nicht zu Wort. Außerdem sind auf der DVD noch die Videos zu "Bye Bye Beautiful", "Amaranth" und "The Islander zu finden".

Fazit: Made in Hong Kong ist gut geworden, ist aber nichts überragendes wie z.B. End of an Era oder End of Innocence. Ferner tut sich noch die Frage auf "Wieso kauft man sich die ganzen Singles nur um die Bonustracks und Videos zuhaben, damit es später eine Made in Hong Kong CD+DVD gibt. Ich finde es ist kein Must-Heave für jeden. Interessant ist aber für die, die grade erst zu Nightwish gestoßen sind und die band gerade erst "kennen lernen". Oder für die Hardcore Sammler, wie ich es bin =)


My Winter Storm (Ltd.Fan Edition)
My Winter Storm (Ltd.Fan Edition)
Wird angeboten von deejaydead_
Preis: EUR 24,99

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen My Winter Strom die zweite, 3. Januar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: My Winter Storm (Ltd.Fan Edition) (Audio CD)
Nun ist es da die Limitierte Fan Edition von My Winterstorm mit zwei Discs.

Disc I
------

Hier lässt sich nich viel zusagen, da es ja My Winterstorm in seiner urprünglichen Version entspricht. Nur eines es ist nach wievor ein großartiges Album, das einige Zeit dauert bis man es "aufgesogen" hat.
Außerdem ist auch das wunderschöne Lied The Seer vorhanden, welches ja nur auf der Uk Version zufinden war.

Disc II
--------

Diese Disc bestht hauptsächlich aus Remixen, Live Tracks und 2 1/2 neuen Tracks.

01 Enough:
Es ist ein sehr power geladener Song in dem sich die "Ego Selfish Prima Donna" ; bereits der erste Ves aus dem Lied; selbst auf dem Arm nimmt, dies macht sie auch gelichzeitig noch viel sympathischer. Es handelt von all dem, was sie in letzter Zeit satt hat und sie ärgert. Allerdings kommt dieser Track Live etwas besser rüber, da er noch mehr power bekommt. Aber so passt die Album Version gut zum Stil von MWS und zeigt trotzdem das sie auf ihrem nächsten Album - das noch dieses Jahr erscheint - neue Wege eienschlagen wird.

02 The Seer Featuring Doro Pesch (das 1/2 neue Lied)

Dieses Lied zeigt ganz gut das ein Lied trotz zwei größen aus dem Metal/Rock business auch mal daneben gehen kann. Die Stimmen von Doro und Tarja wollen nich miteinander harmonieren. The Seer nur mit Tarja is Top aber als Duet mit Doro Pesch - gewöhnungsbedüfrtig.

03 Lost Northern Star [Tägtgren Remix]

Einer der Besten Remixe, den ich jemals gehört hab. Am anafng hab ich leise gelacht als ich gelesen hab das Pain ein Remix von Lost Nortrhern Star gemacht hat - weil Pain ein Lied mit Anette auf ihrem neuen Album aufgenommen haben- Er is härter als die ursprungsfassung. Würde man die original Version nich kennen, wäre der Pain remix sogar viel besser.
Das zeigt Tarja könnte ruhig öfter mit Pain zusammenarbeiten.

04 Wisdom Of Wind

Ürsprünglich war dieses Lied für die Olympischen Spiele letzten Jahres geplant. aber durch eines strafen zeitplans Tarjas konnte dieser nich mehr aufgenommen werden. Ihr hat jedoch das Lied sogut gefallen das sie es trotzdem noch für die fan edition MWS aufnehmen wollte. Und da muss ich sagen zum Glück. Es ist eines der großartigsten Lieder das ich jemals gehört habe und stimmlich zeigt Tarja was sie auf dem kasten hat und das ricgrig. Beim ersten hören hat es mich in Stauene versetzt (einer der wenigen Gründe warum ich mir MWS nochmal geakuft habe). Es ist eine sehr ruhiges aber dennoch kräftiges Lied und hat ein chinesisches Feeling. Ach dieses Lied kann man nicht in Worte beschreiben.

05 The reign [Score Mix]

Es ist einfach The reign nur ohne Text. Und man merkt richtig das the reign ursprünglich als Instrumental Song geplant war. So kommen auch die Trommeln so richtig zur geltung.

06 Die Alive [Alternitive]

Ich hab bei dme Remix noch nich herausgefunden was so anders zur normal Version ist.

07 Boy and The Ghost [Izumix]

Immernoch eine sehr schöne Ballade die so richtig zum Winterpasst. Bei diesen Remix wurden nur die Band parts wegelassen und nur mit Streichern und Klavier begleitet. So bekommt der Song noch ein ganz anderen Charm.

08 Calling Grace [Full Version]

Bei der Version frage ich mich wieso sie nich auch so auf dem Album erschienen ist. Denn in dieser Version hört man zusaätzlöich noch das Cello und macht das Lied nochviel besser.

09 Lost Northern Star [Ambience Sublow Mix]

Wieder ein Lost Northern Star Remix. Das is glaub ein remix der remixe willen, einfach ein Remix halt und beiweitem nicht so gut wie der Pain Remix.

Dann kommen nur noch vier live Tracks [Damned and Divine; You Would Have Loved This; Our Great Divine; Ciarán's Well] zu denem man nicht viel sagen muss. Tarja ist live einfach gorßartig.

FAZIT:
-------

Diese limitierte Fan Version ist besonders für die geeignet die sich immer noch am überlegen sind ob sie MWS kaufen sollen oder nicht und für hardcore sammler.

Vielleicht hätte Unisversal überlegen sollen statt den ganzen Remix Versionen (die auch auf der The Seer EP sind), kompletzt durch Live Tracks zu ersetzen, denn dann hätte ich gesagt es ist ein muss für jeden tarja Fan is). Aber das berücksichtige ich nich in meiner Wertung ;)

Positiv noch anzuführen ist das die lyrics von Wisdom of Wind und Enough und The Seer im Booklet enthalten sind. Oft hab ich schon erlebt das Bonus Tracks in der Lyrics gar nicht mehr aufgeführt sind.
Außerdem ist auch noch ein Tarja Poster Enthalten.

Mit den ganzen Abzügen würd ich der Version trotzdem 4 1/2 Sterne geben, da es die hier nich gibt... gibt es glatte 5 Sterne.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 18, 2012 10:17 PM MEST


Seite: 1