weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für R.S. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von R.S.
Top-Rezensenten Rang: 279.877
Hilfreiche Bewertungen: 51

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
R.S.

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Essbare Wildpflanzen: 200 Arten bestimmen und verwenden
Essbare Wildpflanzen: 200 Arten bestimmen und verwenden
von Steffen Guido Fleischhauer
  Broschiert

5.0 von 5 Sternen sehr empfehlenswert, 19. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch unterscheidet sehr detailreich in Vitamine, Mineralien, Inhaltsstoffe, medizinische gesundheitliche Bedeutung, Verwendung in der Küche, Blätter, Blüten, Wurzel, Farbe, Erntezeitpunkte zwecks optimaler Reife und der Vermeidung von Giftstoffen ect ect ect! Auch ein Kapitel mit giftigen Pflanzen zwecks Unterscheidungskriterien ist vorhanden. Jede Pflanze wird dazu anschaulich mit einem Foto dargestellt. Ein absolut tolles Buch, sehr empfehlenswert.


Kein Titel verfügbar

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr mild, sehr weich, 28. Februar 2015
Das Lavera Apfelshampoo ist sehr mild und weich. Da es ein Biologisches Shampoo ist, bekommt man durch die Dämpfe beim Duschen keine Kopfschmerzen. Die Schaumbildung ist sehr gut, so dass man sich mit wenig Shampoo (Mirabellen Grösse) komplett abseifen kann. Die Waschkraft ist recht gut, genausogut wie bei allen anderen, ich habe viele Testsieger probiert. Für die Problemstellen empfehle ich trotzdem ein richtiges Stck Bioseife, um alle Schweißgerüche vollständig zu entfernen.


HDMI Kabel 15m Länge - 24 kt.vergoldet - FULL HD
HDMI Kabel 15m Länge - 24 kt.vergoldet - FULL HD
Wird angeboten von Invero
Preis: EUR 13,95

5.0 von 5 Sternen bei mir funktioniert es TipTop tadellos!!, 14. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das 15m HDMI Kabel funktioniert auf meinem Windows 8.1 64bit System als Verbindung zum Samsung Flachbildfernseher ins Wohnzimmer TipTop tadellos, ohne Rucken, ohne Verzerrungen, Full HD Genuss in allerhöchster Präzision. Mehr Erfahrungsberichte bedarf es nicht!


Showdown: Der Kampf um Europa und unser Geld
Showdown: Der Kampf um Europa und unser Geld
von Dirk Müller
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr spannend geschrieben, besser kann man Wirtschaftspolitik nicht als Krimi darstellen., 10. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch ist von einem leidenschaftlichen Börsianer geschrieben worden, der Börse, Wirtschaft und Politik fiebert und celebriert. Dirk Müller präsentiert ein Europäisches Gesamtkonzept, welches sich harmonisch über viele Kapitel verschiedenster Themen hindurchzieht. Er beschreibt die Finanzpolitischen Strukturellen Ungleichgewichte in Europa und verbindet sie zusammen mit Anliegen Geopolitischer Interessen Militärischer Grossmächte, die sich versuchen, in Europa für die Zukunft clever zu positionieren. Insbesondere ist das Kapitel über Griechenland hochspannend, weil es Geheimdienstliche Aktivitäten aufzeigt, in denen es um scheinbar nicht unerhebliche Kohlenwasserstoffvorräte in Griechischen Hohheitsgewässern geht.
Dirk Müller plädiert für Investitionen in Wirtschaft und Infrastruktur, statt schleppener Umverteilung und Aufstapelung von Schulden seitens Staatlicher Geldausgabe. Dabei präsentiert er eine Vielzahl von Argumenten und Analysen, die sein Konzept von Stabilität und Aufschwung auf einem sicheren Grundkonzept stellen. Er verlangt Cleverness im Energiemanagment der Stromkonzerne, Demokratisierung durch Dezentralisierung und Investitionen in Altanative Energien wie Wasserstoff, statt teuren Importen von Rohöl. Im Boom im Regionalen Handwerk und den Ausbau dieser Wasserstoffbasierten Infrastruktur sieht er grosses Potential für Wachstum und Beschäftigung. Einzig seine Hoffnung auf Rückzahlung von aufgestapelten Schulden teile ich nicht, hier wird es meiner Ansicht nach auf absehbare Zeit Wegschnitte von Ansprüchen auf Bonds und Anleihen in sehr grossen Ausmaaß geben.
In der Zeit danach teile ich die Meinung Dirk Müllers von einer grossartigen Zukunft Europas, wenn seine richtig beschriebenen Strukturen Fahrt aufnehmen.

5Punkte für sein Buch, es ist sehr spannend geschrieben und enthält viele hochwertige eigene Gedanken.


Cypherpunks: Unsere Freiheit und die Zukunft des Internets, plus E-Book inside (ePub, mobi oder pdf)
Cypherpunks: Unsere Freiheit und die Zukunft des Internets, plus E-Book inside (ePub, mobi oder pdf)
von Julian Assange
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen NSA, eine gigantische Datenspeicherungsmaschine, 19. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mit diesem Buch versucht Julian Assagne (Aktivist, Journalist, Programmierer und Herausgeber der Enthüllungsplattform Wikileaks, derzeitiger Aufenthaltsort Botschaft von Equador/London) die Leser über grundsätzliche Geheimdienstliche Verknüpfungen von Spionage und deren enorme Konsequenzen zu informieren. Im Mittelpunkt steht die NSA, eine Amerikanische Geheimdienstbehörde mit ca 20.000Mitarbeitern, die an weltweit ca 1Mio Standorten sämtlichen Kommunikationsverkehr zb Internet, Telefon, SMS, Faxe ,Flugverkehr, Schiffsfunk und vielem mehr, zu geschätzten 85% aufzeichnet, und diese Daten für 99Jahre speichert. Die NSA ist anscheinend in der Lage, täglich die Datenmenge von 250Milliarden DVDs zu speichern. Somit ist die NSA in der Lage, ein unglaublich transparentes Lebensprofil von jedem Menschen weltweit zu erstellen. Sogar jegliche Bewegung von jedem Handy weltweit wird mittels GPS aufgezeichnet. Die Auswertung dieser abgeschöpften Kommunikationsdaten fällt letztendlich in Staatliche US Hände und schöpft langfristig ein erhebliches Potenzial Oppositionskräfte zu bekämpfen. Ein zunehmender Faschismus (Alleinregierung) ist nicht unwahrscheinlich. Die Konsequenzen aus diesen Möglichkeiten sind noch gar nicht absehbar, weil letztendlich auch internationale geopolitische Interessen (zb Öl, Rohstoffe) für die Versorgung der US Wirtschaft im Vordergrund stehen.

5Sterne für diesen mutigen Autor, der von der USA fast als Staatsfeind Nr.1 gejagt wird!!!!!


Mit Gift und Genen: Wie der Biotech-Konzern Monsanto unsere Welt verändert
Mit Gift und Genen: Wie der Biotech-Konzern Monsanto unsere Welt verändert
von Marie-Monique Robin
  Taschenbuch

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen moralisch höchst wiederliche Machenschaften von Monsanto, 2. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch von Marie-Monique Robin ist eine tolle Dokumentation über den Grosskonzern Monsanto und dokumentiert deren abscheulichen umweltzerstörenden Machenschaften auf eindrucksvoller Weise.

Monsanto ist vielleicht DER umstrittenste Konzern weltweit. Es ist ein Chemie- und Biotechnologiekonzern, welches durch seine Produkte Gesundheitliche Schäden, sowie Massenverseuchungen in der Umwelt zu verantworten hat. Letztendlich hat Monsanto auch die Produktion von Agent Orange zu verantworten, welches im Vietnam Krieg als Entlaubungsmittel eingesetzt wurde.

Hauptschwerpunkte des Buches ist die Produktion von PCB, Dioxin (Plastik Weichmacher mit fatalen Krebsfolgen und Verseuchung der Welt-Meere), Roundup (Pestizid gegen Schädlinge in der Landwirtschaft, welche Monokulturen frei von Schädlingen und Schädlingspflanzen macht), Rinderwachstumshormone und deren krasser Missbrauch in der Rinderzucht, und letztendlich das grosse Thema genveränderte Organismen (GVOs)und Genverändertes Getreide und deren exorbitante Gefahren für die Ökologie, Ökonomie und der Gesundheit der Menschen.

Monsanto versucht mit seinen Produkten und völlig unmoralisch agressiven Machenschaften, finanziellen Profit zu erwirtschaften und letztendlich sich in diversen Segmenten eine Monopolstellung aufzubauen. Sehr schlimm ist die Tatsache, dass deren fahrlässig zu verantworteten Schäden irreparabel sind zu korrigieren (Verseuchung der Weltmeere, Weitergabe der genveränderten Schäden über viele Generationen).

Sehr brisant sind die Entwicklungen von Monsanto in der Landwirtschaft. Monsanto ist u.a. auch ein Saatguthersteller und bietet genverändertes Getreide an, welches resistent gegen Umwelteinwirkungen und Schädlingen wirken. Das genveränderte Getreide von Monsanto beherrscht heute etwa 20% der weltweiten Landwirtschaft und vermischt sich über Pollenflug ungewollt mit anderen Sorten. Dadurch kommt es zur Zerstörung von Urgetreidesorten, die das Überleben der Bevölkerung in Schwellen- und Entwicklungsländern massiv bedroht. Es gibt unzählige Analysen über die stark gesundheitsgefährteden Wirkungen auf den menschlichen Organismus durch dieses genveränderte Getreide. Unfruchtbarkeit, Hautausschlag, Krebs sind nur einige der bereits jetzt schon nachgewiesenen wiederwärtigen Gesundheitsgefahren durch genverändertes Getreide.


Europa braucht den Euro nicht: Wie uns politisches Wunschdenken in die Krise geführt hat
Europa braucht den Euro nicht: Wie uns politisches Wunschdenken in die Krise geführt hat
von Thilo Sarrazin
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,99

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Thilo Sarrazin ist eine wahre Meisterleistung gelungen!, 7. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Thilo Sarrazin ist mit seinem Buch "Europa braucht den Euro nicht" eine wahre Meisterleistung gelungen. Er analysiert mit feinster Präzision die Ursachen für die aktuelle Schieflage der Wirtschaft und dem Euro in Europa. Er festigt in vielfacher Art und Weise seine Argumentationen auf sehr sachliche und nachvollziehbare Art und Weise. Das Buch wimmelt von brutalen Fakten, so dass auch sehr langjährig Fortgeschrittene Wirtschaftsfachleute den Hut ziehen und ungeahnte Informationsanalytik präsentiert bekommen.
Die Hauptprobleme der aktuellen Euro Krise sieht er u.a. in den Aufwertungen der Exportschwachen Nationen wie Portugal oder Griechenland. Er schreibt in vielfach umrundeten Thesen, dass die Aufwertungen der Piggs Staaten gleichzeitig zum billigen Währungsimport geführt haben, die deren Exporte verteuert haben. Die exportschwachen Nationen sind damit quasi zwangsläufig in eine Verschuldungsspirale hinein geschliddert.
Thilo Sarrazin gibt auch viel Aufklärung in der Schuldfrage der Banken und schlägt im Bankensektor eine Trennung zwischen Kerngeschäft und Spekulationsgeschäften vor.
Das Buch ist insgesamt ein Echter Maaßstab für Europäische Währungspolitik geworden und es toppt sein vorheriges Buch "Deutschland schafft sich ab" erstaunlicherweise nochmals um ein Vielfaches. Es ist das Beste Buch, welches ich jemals gelesen habe, der Mann hat eine Lebenserfahrung, wie sie nur ganz wenige Menschen überhaupt jemals erreichen. Ich empfehle das Buch ausdrücklich mit Sahnetorte!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 8, 2012 6:15 PM MEST


Die Evolutionslüge. Die Neandertaler und andere Fälschungen der Menschheitsgeschichte
Die Evolutionslüge. Die Neandertaler und andere Fälschungen der Menschheitsgeschichte
von Hans-Joachim Zillmer
  Gebundene Ausgabe

10 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zillmer sagt, Erde ist jung, nicht alt und damit hat er Recht, 21. Mai 2012
Hans-Joachim Zillmer hat einer der leider heutzutage nur noch sehr wenigen Wissenschaftler bestens erkannt, dass die Erdgeschichte völlig Anders sein muss, als es uns die Evolutionistischen Lehrmeinungen propagandieren. Es sprechen gleich eine Vielzahl von zwingenden Argumenten für eine Junge Erde und gegen eine Alte Erde von Millionen oder Hunderten Millionen Jahren, für die Hans-Joachim Zillmer in Vielen Büchern Tausende von tollen anschaulichen Beweisen aufführt, die auch ich angenommen habe und versuche diesbezüglich meine Meinung zusammen zu fassen:

1)zwischen den vielen Schichten Präkambrium aufwärts existieren weltweit keine Erosionsspuren. Laut den Wissenschaftlichen Evolutions-Lehrmeinungen müsste dies allerdings sein. Wenn diese Schichten wirklich 560Mio Jahre alt sein würden, müssten zwischen den Schichten Erosionsspuren von eingeschnittenen Bergen/Tälern/Flüssen/Seen vorhanden sein, das ist weltweit aber definitiv nicht vorhanden. Alle Schichten Präkambrium aufwärts sind, sofern sie nicht tektonisch beeinflusst worden sind, wie zb im Grand Canyon, weltweit spiegelglatt.

2)die Schichten Präkambrium aufwärts müssen auf Grund von jeglich fehlenden Erosionsspuren kurz hintereinander abgelegt worden sein, also in zeitlich kurzen Zeiträumen. Erosionsspuren von Bergen/Tälern/Flüssen/Seen sind nur oberflächlich vorhanden/eingeschnitten und definitiv nicht zwischen den angeblich 560Mio Jahre alten Schichten vorhanden.

3)alle Schichten Präkambrium aufwärts müssen gleichzeitig weich und gleichzeitig nass gewesen sein! Ich habe auf meiner Festplatte eine Vielzahl an Fotos abgespeichert, die beweisen, dass es eine Vielzahl von Geologischen Formationen gibt, die wie Zahnpasta miteinander verformt sind. Das geht nur im nassen und weichen Zustand mit Wasserbewegung.

4)alle Schichten Präkambrium aufwärts sind kathastropisch abgelegt. Warum? Alle Fossilien wurden schlagartig in kurzer Zeit begraben, weil sie in jeder Schicht vollständig erhalten sind ohne Verwitterungsspuren.

5)alle Schichten Präkambrium aufwärts sind in Wasser abgelegt. Warum? Die Schichten sind oftmals geordnet von fein zu grob. In jeder Schicht sind, soweit die Feinheit des Materials das zulässt, das Grobe Material unten und das Feine oben.

6)alle Schichten Präkambrium aufwärts wurden nach dem vollständigen Abtrocknen nicht mehr verformt. Warum? Es gibt zwar in Museen Millionen von Fossilien, jedoch weltweit keine Einzige Fossilie, die in ihren Proportionen verändert worden ist. Wenn die Schichten nachträglich verformt bzw aufgefaltet wurden, wären die Fossilien, die in den Schichten abgelegt sind, wie Kaugummi in die Länge gezogen/verformt worden.

7)Meteoriteneinschläge sind nur oberflächlich vorhanden, das heisst, Meteoriteneinschläge gab es 560Mio Jahre nicht einen Einzigen, jedoch seit wenigen Tausenden Jahren haufenweise.

Die Evolutionären Lehrmeinungen wollen uns dagegen erzählen:

a) es gab keine Flut vor 4400Jahren und die Erde stand vor 4400Jahren nicht komplett Unter Wasser, weil alle Schichten Präkambrium aufwärts, schon vorhanden waren

b)die Schichten Präkambrium aufwärts sind bis zu 560Mio Jahre alt

c)die Schichten Präkambrium aufwärts waren nicht gleichzeitig weich und sie waren auch nicht gleichzeitig nass, weil sie längst fest waren

d)die Fossilien wurden mit langfristiger Erosion abgelegt und nicht kathastrophisch in kurzer Zeit

e)die Schichten wurden nachträglich verformt als die Gesteine schon fest waren, insbesondere die Berge (wie zb Himmalaja) wurden vor ca 65Mio Jahren nachträglich aufgefaltet, sind dabei aber nicht gebrochen, obwohl Präkambrium abwärts längst fest war.

Hans-Joachim Zillmer trägt in seinen zahlreichen Büchern auch u.a. einige Beispiele für erstaunliche Archäologische Datierungen der Wissenschaft auf:

-Dinosauriertrittspuren und eine Vielzahl Menschlicher Trittspuren in einer Schicht, die 250Mio Jahre alt ist, Fälschung ausgeschlossen (Die darunterliegenden Sedimente sind von den Trittspuren zusammengedrückt), das erkennen auch die Geologen an, ohne es erklären zu können.

-ein Eisenbecher in einer Kohleschicht, die 350Mio Jahre alt ist

-ein versteinerter Menschlicher Finger 100Mio Jahre alt

-ein versteinerter Hammer in Kalkstein 150Mio Jahre alt mit 97% Eisen ohne Verunreinigungen, wie er selbst heute technisch nicht herstellbar ist

-ein menschlicher Schuhabdruck mit einem zertretenden Trilobiten 350Mio Jahre alt

-menschliche versteinerte Hände in 150Mio Jahre alter Kreideschicht

Hans-Joachim Zillmer sagt, dass die Erdschichten jung sein müssen und nicht alt und damit hat er Recht.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 9, 2012 1:04 PM CET


Die Erde im Umbruch: Katastrophen form(t)en diese Welt. Beweise aus historischer Zeit
Die Erde im Umbruch: Katastrophen form(t)en diese Welt. Beweise aus historischer Zeit
von Hans-Joachim Zillmer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,99

4 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zillmer sagt Erde ist jung, nicht alt und damit liegt er völlig richtig, 21. Mai 2012
Hans-Joachim Zillmer hat einer der leider heutzutage nur noch sehr wenigen Wissenschaftler bestens erkannt, dass die Erdgeschichte völlig Anders sein muss, als es uns die Evolutionistischen Lehrmeinungen propagandieren. Es sprechen gleich eine Vielzahl von zwingenden Argumenten für eine Junge Erde und gegen eine Alte Erde von Millionen oder Hunderten Millionen Jahren, für die Hans-Joachim Zillmer in Vielen Büchern Tausende von tollen anschaulichen Beweisen aufführt, die auch ich angenommen habe und versuche diesbezüglich meine Meinung zusammen zu fassen:

1)zwischen den vielen Schichten Präkambrium aufwärts existieren weltweit keine Erosionsspuren. Laut den Wissenschaftlichen Evolutions-Lehrmeinungen müsste dies allerdings sein. Wenn diese Schichten wirklich 560Mio Jahre alt sein würden, müssten zwischen den Schichten Erosionsspuren von eingeschnittenen Bergen/Tälern/Flüssen/Seen vorhanden sein, das ist weltweit aber definitiv nicht vorhanden. Alle Schichten Präkambrium aufwärts sind, sofern sie nicht tektonisch beeinflusst worden sind, wie zb im Grand Canyon, weltweit spiegelglatt.

2)die Schichten Präkambrium aufwärts müssen auf Grund von jeglich fehlenden Erosionsspuren kurz hintereinander abgelegt worden sein, also in zeitlich kurzen Zeiträumen. Erosionsspuren von Bergen/Tälern/Flüssen/Seen sind nur oberflächlich vorhanden/eingeschnitten und definitiv nicht zwischen den angeblich 560Mio Jahre alten Schichten vorhanden.

3)alle Schichten Präkambrium aufwärts müssen gleichzeitig weich und gleichzeitig nass gewesen sein! Ich habe auf meiner Festplatte eine Vielzahl an Fotos abgespeichert, die beweisen, dass es eine Vielzahl von Geologischen Formationen gibt, die wie Zahnpasta miteinander verformt sind. Das geht nur im nassen und weichen Zustand mit Wasserbewegung.

4)alle Schichten Präkambrium aufwärts sind kathastropisch abgelegt. Warum? Alle Fossilien wurden schlagartig in kurzer Zeit begraben, weil sie in jeder Schicht vollständig erhalten sind ohne Verwitterungsspuren.

5)alle Schichten Präkambrium aufwärts sind in Wasser abgelegt. Warum? Die Schichten sind oftmals geordnet von fein zu grob. In jeder Schicht sind, soweit die Feinheit des Materials das zulässt, das Grobe Material unten und das Feine oben.

6)alle Schichten Präkambrium aufwärts wurden nach dem vollständigen Abtrocknen nicht mehr verformt. Warum? Es gibt zwar in Museen Millionen von Fossilien, jedoch weltweit keine Einzige Fossilie, die in ihren Proportionen verändert worden ist. Wenn die Schichten nachträglich verformt bzw aufgefaltet wurden, wären die Fossilien, die in den Schichten abgelegt sind, wie Kaugummi in die Länge gezogen/verformt worden.

7)Meteoriteneinschläge sind nur oberflächlich vorhanden, das heisst, Meteoriteneinschläge gab es 560Mio Jahre nicht einen Einzigen, jedoch seit wenigen Tausenden Jahren haufenweise.

Die Evolutionären Lehrmeinungen wollen uns dagegen erzählen:

a) es gab keine Flut vor 4400Jahren und die Erde stand vor 4400Jahren nicht komplett Unter Wasser, weil alle Schichten Präkambrium aufwärts, schon vorhanden waren

b)die Schichten Präkambrium aufwärts sind bis zu 560Mio Jahre alt

c)die Schichten Präkambrium aufwärts waren nicht gleichzeitig weich und sie waren auch nicht gleichzeitig nass, weil sie längst fest waren

d)die Fossilien wurden mit langfristiger Erosion abgelegt und nicht kathastrophisch in kurzer Zeit

e)die Schichten wurden nachträglich verformt als die Gesteine schon fest waren, insbesondere die Berge (wie zb Himmalaja) wurden vor ca 65Mio Jahren nachträglich aufgefaltet, sind dabei aber nicht gebrochen, obwohl Präkambrium abwärts längst fest war.

Hans-Joachim Zillmer trägt in seinen zahlreichen Büchern auch u.a. einige Beispiele für erstaunliche Archäologische Datierungen der Wissenschaft auf:

-Dinosauriertrittspuren und eine Vielzahl Menschlicher Trittspuren in einer Schicht, die 250Mio Jahre alt ist, Fälschung ausgeschlossen (Die darunterliegenden Sedimente sind von den Trittspuren zusammengedrückt), das erkennen auch die Geologen an, ohne es erklären zu können.

-ein Eisenbecher in einer Kohleschicht, die 350Mio Jahre alt ist

-ein versteinerter Menschlicher Finger 100Mio Jahre alt

-ein versteinerter Hammer in Kalkstein 150Mio Jahre alt mit 97% Eisen ohne Verunreinigungen, wie er selbst heute technisch nicht herstellbar ist

-ein menschlicher Schuhabdruck mit einem zertretenden Trilobiten 350Mio Jahre alt

-menschliche versteinerte Hände in 150Mio Jahre alter Kreideschicht

Hans-Joachim Zillmer sagt, dass die Erdschichten jung sein müssen und nicht alt und damit hat er Recht.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 8, 2013 7:03 PM CET


Deutschland schafft sich ab: Wie wir unser Land aufs Spiel setzen
Deutschland schafft sich ab: Wie wir unser Land aufs Spiel setzen
von Thilo Sarrazin
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,99

14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Äusserst empfehlenswertes Buch!, 26. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Thilo Sarrazins Buch "Deutschland schafft sich ab" setzt Maaßstäbe in der Deutschen Migrationspolitik und erläutert zusätzlich sehr professionell die aktuellen Problematiken im Bereich Deutscher Altersdemographie und Deutscher Bildungspolitik.
Thilo Sarrazin geht mit Migration ein Tabuthema der Deutschen Gesellschaft an und versucht mit Zahlen und nackten Tatsachen die Leser wachzurütteln und auf die damit verbundenen grossen Gefahren der Gesellschaft hinzuweisen. Er stellt insbesondere die Tatsache der Konzentration von Transferleistungen von speziellen Bevölkerungsgruppen in den Fordergrund und fragt damit die Gesellschaft, wie man diese Probleme lösen kann.
Ich habe selten so ein ehrliches Buch gelesen, welches auf hochprofessionelles und umfangreiches Statistikmaterial aufgebaut ist. Thilo Sarrazin spricht eine deutliche Wahrheit, wenn er darauf hinweist, wo das Deutsche Sozialsystem hinläuft, wenn man nicht schnell und präzise die Ungleichgewichte korrigiert insbesondere durch kulturfremder Zuwanderung. Ich bin von dem Buch sehr begeistert.


Seite: 1