Profil für G. U. U. Herkommer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von G. U. U. Herkommer
Top-Rezensenten Rang: 14.119
Hilfreiche Bewertungen: 732

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
G. U. U. Herkommer "Schwabenpower" (Herbrechtingen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
pixel
The Ultimate Boxset
The Ultimate Boxset
Preis: EUR 64,88

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was länge währt wird endlich gut, 4. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Ultimate Boxset (Audio CD)
Zweimal hatte ich die unvollständige Box zurücksenden müssen. Nun endlich habe ich sie vollständig erhalten. Limitiert und numeriert kann ich nun 14 Cds und eine DVD mein eigen nennen. Großartige Musik, alle Cds mit Bonustracks und Booklet und persönlichen Kommentaren von Jon Olivia zu jedem Album. Keine Billigaufmachung. Ein Schmuckstück für jede Sammlung!


Queen - The Freddie Mercury Tribute Concert [3 DVDs]
Queen - The Freddie Mercury Tribute Concert [3 DVDs]
DVD ~ David Mallet
Preis: EUR 19,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich nahezu komplett, 30. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das neu veröffentliche 3-CD-Set enthält endlich das nahezu gesamte Konzert, das am 20.April 1992 im Londoner Wembley Stadion zu Ehren des zuvor verstorbenen Queen-Sängers Freddy Mercury stattfand. DVD 1 präsentiert das Vorprogramm mit Metallica, Extreme, Def Leppard mit Brian Mey, Bob Geldorf und Guns and Roses. Vor allem Extreme überzeugen dabei mit einem rockigen Medley von Queen-Titeln. DVD 2 enthält das auch bisher schon bekannte Hauptkonzert, bei dem die verbliebenen Queen Musiker zusammen mit internationalen Stars aus Rock und Pop an ihren legendären Frontmann erinnern. Auch bei der aktuellen Version fehlt das von Robert Plant gesungene "Innuendo". Die Box wird mit einer DVD mit Bonusmaterial abgerundet. Insgesamt ein herausragendes Zeitdokument zur Erinnerung an eine der ganz großen Persönlichkeiten der Rockgeschichte.


Live at the O2
Live at the O2
Preis: EUR 14,47

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Furioses Live-Comeback, 13. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Live at the O2 (Audio CD)
Die Horslips waren die erste Band, die ich live geshen habe. Sie spielten in Schwäbisch Gmünd im Stadtgarten als Vorgruppe von Nazaerth."King of the fairies" eröffnete damals die Show. Eine knappe Stunde später stand die Halle Kopf. Die Horslips hatten mit ihrem Mix aus Irish-Folk mit Geige, Tin Whistles, Flöten sowie allerlei akustischen und elektischen Saiten- und Tasteninstrumenten ein Publkum von den Hockern gerissen, das die Band eine knappe Stunde zuvor nicht kannte. "The Tain" und die Single ""Dearg doom" wurden zu Insidertips, Platten wie "Dancehall sweethearts" und vor allem "Book of invasions" sorgten für einen gewissen Bekanntheitsgrad. Nach poppigeren Alben "The man who buildt America" war Schluß. Nach 29 Jahren spielten die Horslips 2009 ihr bislang größtes Konzert im O2 in Dublin. Diesmal waren die Fans von überall zusammengekommen und feierten die Band ausgelassen. Die fünf Musiker zeigen sich in prächtiger Spiellaune. Nach 30 Liedern hinterlassen sie ein frenetisch jubelndes Publikum. Übrigens beginnen die Horslips wieder mit "King of the fairies", aber dies ist nur eine Randnotiz. Live at the O2 ist der Soundtrack eines kompletten Konzerts. Der Sound ist klasse, die Konzertatmosphäre und die Stimmung im Publkum wird hervorragend eingefangen. Ein echter Renner für Fans klassischer Liveplatten.


Queen 40 (Limited Edition Collector's Box Set)
Queen 40 (Limited Edition Collector's Box Set)

18 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich ein Traum, 2. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich gehörte zu denjenigen die bisher die remasterten und mit je einer Bonus EP angereicherten Queen-Remasters-2011 noch nicht gekauft hatte. So kann ich mich über das grandiose Queen-Gesamt-Werk in einem handlichen Umkarton freuen. Für all diejenigen, die die Einzelveröffentlichungen bereits zum insgesamt doppelten Preis erstanden haben ist diese Veröffentlichung ein echtes Ärgernis. Alle anderen können sich über die insgesamt 15 Studiowerke - den Soundtrack zu Flash Gordon mitgerechnet- freuen. Nie zuvor war die grandiose Queen-Musik in einem derart brillianten Sound dargeboten worden. Über die Wertigkeit der Bonus-EPs ist viel diskutiert worden. Hier werden sie ohne Aufpreis mitgeliefert, da kann man sich einfach nicht beschweren.


The Classic Albums Collection
The Classic Albums Collection
Preis: EUR 33,99

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vom Klassik Rock zum Pop-die Geschichte des Electic Light Orchestra auf 11 CDs, 18. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Classic Albums Collection (Audio CD)
Die Ex-Move Musiker Jeff Lynne, Roy Wood und Bev Bevan verbanden zu Beginn ihrer Karriere im Jahre 1970 klassische-avantgardistische Klänge mit Rockmusik.Die ersten drei Veröffentlichungen "No answer", "Elo II" und "On a third day" sind geprägt von diesem kreativen Ansatz.Mit "Eldorado" wich die Experimentierfreude orchestralen Klängen. Mit "Face the music" begann die erfolgreichste Phase der Band, die mit "A new world record" und dem Doppelalbum "Out of the blue" ihren kommerziellen Höhepunkt erreichte. Mit "Discovery" wurden die Klänge poppiger. Auch die restlichen vier Alben der Box "Discovery", "Time", "Secret messages" und "Balance of power" prägten diese Klänge. 1986 löste Jeff Lynne die Band auf. 2001 kehrte die Band für das Album "Zoom" zurück, das nicht in der Box enthalten ist und mit dem die Band nicht an die alten Erfolge anknüpfen konnte. Die sorgsam remasterten und mit Bonustracks angereicherten Tonträger kommen in einer handlichen Box. Eine 26 seitige Broschüre beschreibt die Entwicklung der Band ausführlich und informiert über jedes Album. Jeff Lynne kommentiert jede Schaffensphase. Die Verpackung der Alben ist einfach. Man kann dem Electric Light Orchestra wirklich nicht vorwerfen, dass jedes Album gleich klingt. So ist für Abwechslung gesorgt. Insgesamt eine tolle Box voller interessanter Musik in tollem Klang.


Live at Montreux 2011
Live at Montreux 2011
Preis: EUR 13,98

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein unglaubliches Konzert, 7. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Live at Montreux 2011 (Audio CD)
Ich hatte das Vergnügen Deep Purple mit Orchester live auf Tournee zu sehen. Nicht in Montreux, dafür aber mit derselben Setlist in Künzelsau.Band und Orchester treiben sich gegenseitig zu Höchstleistungen an. Was Steve Morse an der Gitarre leistet ist unglaublich.Aber auch alle seine Mitstreiter sind in Bestform. Mit Orchester entfaltet die Musik noch mehr Dynamik.Man höre sich z.B. nur den Titel"Hard loving man" an. In dieser Form spielen Deep Purple noch nahezu jede andere Band an die Wand. Klasse hat eben nichts mit dem Alter zu tun. Ein unglaubliches Konzert. Wer auf bewegte Bilder vom Konzert keinen Wert legt ist mit der klanglich hervorragenden Doppel-Cd bestens bedient. Für alle anderen ist die DVD oder Blue-ray die bessere Wahl.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 27, 2011 1:45 PM CET


Deep Purple - Live At Montreux 2011
Deep Purple - Live At Montreux 2011
DVD ~ Deep Purple
Preis: EUR 20,99

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein unglaubliches Konzert, 6. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deep Purple - Live At Montreux 2011 (DVD)
Ich hatte das Vergnügen, Deep Purple mit Orchester live auf tour zu sehen, zwar nicht in Montreux, dafür mit exakt demselben Programm in Künzelsau. Band und Orchester präsentieren sich in absoluter Spielfreude und treiben sich gegenseitig zu Höchstleistungen an. Was Steve Morse an der Gitarre leistet ist unglaublich. Aber auch alle seine Mitstreiter sind in Bestform. Mit Orchester entfaltet die Musik noch mehr Dynamik.Man höre sich z.B. nur den Titel "Hard loving man" an. In dieser Form spielen Deep Purple noch nahezu jede Band an die Wand. Klasse hat eben doch nichts mit dem Alter zu tun. Ein unglaubliches Konzert.


Regeneration
Regeneration
Wird angeboten von collectorsheaven
Preis: EUR 10,69

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gekonnte Neueinspielungen und ein wenig Neues, 22. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Regeneration (Audio CD)
Mit "Differnce in the world" sowie den von Styx-Sänger Tommy Shaw ursprünglich mit den Damn Yankees eingespielten "Coming of age" und "High enough" enthält die Doppel-CD lediglich drei Titel, die von Styx bislang nicht veröffentlicht waren. Bei den restlichen 13 Titeln handelt es sich um Neueinspielungen von Titeln aus dem reichhaltigen Backkatalog der Melodirocker in der aktuellen Bestzung der Band. Klasse Songs, klasse Sound, klasse Produktion. Dafür erhält die Band nicht den Innovationspreis. Aufgrund der Zeitlosigkeit des Materials und den gekonnten Interpretationen trotzdem vier Sterne.


Mightier Than The Sword: The Ronnie James Dio Story
Mightier Than The Sword: The Ronnie James Dio Story
Preis: EUR 9,99

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Versuch einer Annäherung seine besten Titel auf zwei CDs aufzulisten, 11. August 2011
Am 16. Mai 2010 verstarb Ronnie James Dio. Für viele verließ uns damit der größte Sänger im Heavy Rock. Die vorliegende Sammlung umspannt zwar seine ganze Karriere kann aber aufgrund der vielen Klassiker, die Dio in seiner Karriere veröffentlicht hat, den Anspruch auf Vollständigkeit nicht erheben. Mit "Carolina county ball" hat es immerhin ein Lied seiner ersten Formation "Elf" auf den Sampler geschafft. Gefolgt von "Love is all" von Roger Glovers Soloalbum "Butterfly ball". Der Rest ist gelebte Rockgeschichte.Es fogen acht Titel aus seiner Zeit bei Rainbow. Die Black Sabbath Scheieben "Heaven and hell" und "Mob rules" werden mit sechs Songs berücksichtigt. Es fogen sieben Solonummern und weitere vier aus seiner weiteren Zusammenarbeit mit Black Sabbath bzw. Heaven and Hell. Falls es Menschen gibt, die Dio bisher nicht gekannt haben, bietet dieser Sampler einen Einstieg - mehr nicht. Man kann der grandiosen Karriere mit zwei CDs einfach nicht gerecht werden.


Born Again (Deluxe Expanded Edition)
Born Again (Deluxe Expanded Edition)
Preis: EUR 19,98

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Black Purple" - man liebt sie oder haßt sie, 21. Juli 2011
"Born again" ist zweifellos das umstrittenste Wek der Black Sabbath Geschichte. Konnte die Kooperation von Ian Gillan mit Iommi und Co. funktionieren? Die Hardrock-Welt wartete 1983 gespannt auf das erste Album nach Ronnie James Dio. "Born again" ist sehr düster, die Produktion sehr basslastig und dumpf einerseits - sie hat großartige Songs wie "Disturbing the priest", "Zero the hero" und "Born again" andererseits. Ich habe selbst Phasen durchgemacht, da fand ich die Platte echt ...eiße, dann fand ich sie wieder richtig klasse. Insgeheim hatte ich bei der Deluxe Edition auf einen Remix des Albums mit einem klareren Sound gehofft, vergeblich.
Da ich damals die Tournee besucht habe, sind die auf der Bonus-CD Liveaufnahmen vom Reading-Festival eine tolle Erinnerung. Das Livekonzert war klasse, was auch die vorliegenden Aufnahmen dokumentieren. Die dabei gespielten Black Sabbath Klassiker klingen gewöhnungsbedürftig, sind aber durchweg interessant. Zwei Studiobonustracks runden das ganze ab. Eine Kaufempfehlung abgeben ist schwierig, zu unterschiedlich sind die Meinungen zu "Born again". Man liebt die Scheibe oder eben nicht. Dass die Kooperation von Ian Gillan und Tony Iommi gut funktioniert zeigt die kürzlich erschienene "Who cares" Scheibe.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 13, 2013 12:24 PM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11