Profil für Reggaefish > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Reggaefish
Top-Rezensenten Rang: 408.675
Hilfreiche Bewertungen: 57

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Reggaefish (Lörrach)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
2 x Ultra dünne Schutzhülle iPhone 5s / 5 Hülle sehr dünn in schwarz und weiß transparent
2 x Ultra dünne Schutzhülle iPhone 5s / 5 Hülle sehr dünn in schwarz und weiß transparent
Wird angeboten von Liamoo
Preis: EUR 5,79

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tut genau das was sie soll..., 15. Juli 2014
Die Hüllen tun im Prinzip genau das, was sie sollen.
Nicht weniger, nicht mehr.
Das Material ist sehr dünn, was ich als sehr angenehm empfinde, die Anschlüsse sind frei zugänglich.
Der Powerbutton, der Stummschalter und die Lautstärkeknöpfe sind ausgespart, was auch in ordnung ist. Der Simkarten Slot ist nicht zugänglich, aber den braucht man ohnehin nur sehr selten.

Einzig beim Kopfhöreranschluss ist die "kurve" der Aussparung für manche Stecker ein kleines bisschen eng, aber auch das lässt sich bei dem Preis absolut akzeptieren.

Ergo: wer sein iphone vor Kratzern schützen will, ohne dass das Gerät doppelt so dick wird: zugreifen. Die "weisse" hülle ist etwas durchscheinend, so dass das weisse iphone ziemlich genau so wie auf dem Produktfoto aussieht. In meinen Augen recht hübsch. Die Schwarze hülle ist auch minimal durchscheinend, aber nicht so sehr wie die weisse.

Ich hab gleich 2 (bzw. 4) bestellt falls die Lebensdauer nicht so hoch ist.
Hülle ist bisher ca. 2 Wochen im Einsatz und bisher würde ich sagen ist sie recht widerstandsfähig.


Rez 077
Rez 077

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes, einfaches Set für iPhone 4, 23. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Rez 077 (Elektronik)
Ich berichte euch hier mal über dieses Set, das ich seit heute besitze.

Los gehts:

*** Lieferumfang ***
Da bin ich aus der Beschreibung nicht 100% schlau geworden, deswegen hier nochmal in aller Ausführlichkeit für nachfolgende Besteller.
Im Paket enthalten sind:

- 1 Dockingstation fürs iPhone 4, schwarz
- 1 Ersatz-Akku (ich schätze der läuft auch am 3GS und am 3G), schwarz
- 1 USB - MiniUSB Kabel, schwarz
- 1 Netzstecker wo man dann das USB Kabel anschliessen kann, auch schwarz

-> ev. wichtiger Zusatz:
Dieses "Set" ist kein Komplet-Set, im Sinne von "1 Hersteller - 1 Verpackung" sondern der Zusatz-Akku scheint von einem Anderen Hersteller zu sein, so dass man eigentlich 2 Einzelteile kauft. Stört aber nicht find ich...

Soviel zum Inhalt.

*** Materialanmutung ***

Also ehrlich gesagt ist dies (vor allem für den Preis) natürlich kein Set àla Kensington oder Apple-Original. Das sollte allen klar sein die dieses Set bestellen. Dennoch ist es in Ordnung.

+ Akku +

Der Akku ist aus Plastik (was sonst) und in schwarz hochglanz. Nicht gerade das aller Hochwertigste, aber in Ordnung. Der Knopf der drauf ist lässt sich satt und normal drücken. Der Dock-Connector oben und unten scheint einwandfrei zu sein. Hier gibts nix zu beanstanden.

+ Dockingstation +

Vom Material her gleich wie der Akku eigentlich. Sie ist relativ leicht, was natürlich einen leicht verminderten Qualitätseindruck vermitteln könnte. Aber man trägt das Teil ja nicht rum. Stehend sieht es deswegen auch ganz gut aus. Das Material ist ebenfalls Plastik, hochglanz schwarz. Auch hier ist der Dock-Connector einwandfrei.

*** Funktionen ***

Was soll man zur Funktion sagen... Laden halt ;-)

+ Akku +

Der Akku hat einen kleinen Knopf, und 4 kleine Lichtchen, die dann bei Knopfdruck anzeigen, wieviel Power der Akku noch hat. Das dürfte ganz Praktisch sein. Der Akku muss über ein Dock-Connector Kabel geladen werden.

-> D.h. NUR mit diesem Set kann man den Akku nicht laden, da er, wie eine Rezession vorher schon bemerkt, nicht in die Dockingstation passt. Man benötigt also auf jeden fall noch ein anderes Kabel, z.B. das Kabel das beim Iphone dabei ist. (Deswegen auch nur 4 Sterne).

Der Akku scheint für das 3GS gemacht zu sein, denn die Form ähnelt dem 3GS doch schon etwas. Vielleicht passt er ja in eine 3GS Ladeschale ?!

+ Dockingstation +

Tut einwandfrei das was sie soll. Das iPhone laden. Wie mir scheint etwas schneller als über einen USB anschluss am Rechner. Über die Geschwindigkeit im Gegensatz zum Original Apple-Lade-Stecker kann ich nix sagen, den hab ich noch nicht benutzt.

Das iPhone sitzt einwandfrei, fest und passgenau in der Ladeschale. Nach hinten und zu den Seiten hat es absolut kein Spiel, nach vorne hin natürlich schon, weil die Station nach vorne hin "offen" ist. (Sprich dort sind keine Führungen). Das reinstellen des iPhones in die Station ist problemlos und man trifft den Dockconnector sehr gut.

Achtung: Das iPhone passt nur "nackt" in die Station. d.h. sobald ein Bumper oder ein Case in irgend einer Form um das iPhone ist, passt es nicht mehr in die Station. Ich denke Kratz-Schutz-Folien sind aber kein Problem.

Vorne links ist noch ein kleines Blaues Lämpchen das wohl anzeigt, dass Strom fliesst. Mehr aber nicht. Die Dockingstaton hat hinten einen MiniUSB Anschluss. Sonst gibts keine weiteren Anschlüsse. Eine reine Ladestation eben. Das iPhone lässt sich während dem Ladevorgang wie üblich auch weiterhin normal bedienen... z.B. zum Musik hören oder so...

*** Fazit ***

Für den Preis finde ich das ein faires Angebot. Wer sein iPhone wirklich nur laden will und ab und zu mal einen Ersatzakku braucht kann zugreifen. Wer ein Set erwartet, das in Sachen Materialanmutung mit dem iPhone selbst mithalten kann der sollte lieber Apple-Original oder Kensington oder was in die Richtung kaufen.

Viel Spass damit.

========= KLEINER NACHTRAG ==========

Die Dockingstation kann auch wirklich als solche verwendet werden.
Sprich den USB Stecker nicht in das Natzteil sondern in den Rechn er gesteckt ergibt eine wunderbare, feste DOCKINGstation, nicht nur ein Ladegerät... ;-) iPhone wird von iTunes erkannt und kann wie üblich Synchronisiert usw. werden.


Griffin Elevator - Standfuss für Notebook
Griffin Elevator - Standfuss für Notebook
Wird angeboten von eoutlet-uk
Preis: EUR 36,99

24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzen Laptopständer für MacBook Pros, 10. November 2008
Nachdem ich jetzt einige Monate an meinem MacBook Pro gearbeitet habe während es einfach nur auf dem Tisch stand, musste jetzt ein Notbook-Stäner her, da das auf Dauer doch unangenehm ist.
Kurzum: bisschen bei Amazon rumgeschaut und einfach mal den hier bestellt.

Meine Bestell-Kriterien:
- nicht zu hoher Preis
- Schlankes, edles und zu meinem Mac passendes Design
- einigermassen massiv und "hochwertig"

Auf dem Amazon-Foto sieht das Ding ja nicht gerade sexy aus, bestellt hab ich es trotzdem und muss sagen: Meine Erwartungen wurden übertroffen !!

Pros:
- simpelster Aufbau. Zwei Beine in das Plexi-Teil gesteckt. Fertig
- spitzen Optik- Das Alu passt _perfekt_ zum MacBook Pro. (gleicher bzw. sehr ähnlicher Farbton)
- mit guten Gummipolstern ausgestattet
- Macht einen hochwertigen Eindruck
- Preis absolut gerechtfertigt (wobei man als Apple-User wohl sehr "schmerzresistent" sein dürfte) Um die 30.- sind aber auf jeden fall ok. (Im Gegensatz zu knapp 70.- für den rain-design Ständer)
- Wenn das Notebook draufsteht ist der Ständer sehr unscheinbar und dezent
- Auch die Verpackung wirkt ganz akzeptabel.

"Cons":
- Wie ein Vorredner angemerkt hat verkratzt das Plexi. Bei mir zwar noch nicht (wenn dann im mm-Bereich). Ich denke bei angemessener Behandlung sollte sich das auch vermeiden lassen
- Das Notebook wird nur durch Gummiauflagen vom Runterrutschen gehalten, d.h. es gibt keine "Nasen" oder kleine "Stopper" die das Runterrutschen verhindern würden. Ist aber auch kein Problem, solange die Gummis sauber und nicht verdreckt sind.

Fakten:
- Das Notebook steht leicht nach vorne geneigt auf dem Ständer
- Höhe des Notebooks: zw. 13,5 cm (vorne) und 16,5 cm (hinten) (gute Arbeitshöhe finde ich)
- Tiefe des Ständers: ca. 23 cm
- Breite: ca. 25 cm

Fazit:
Idealer Ständer für MacBook Pros wegen der ideal passenden Optik. Für alle anderen Notebooks aber sicherlich auch ein sehr gut geeigneter Ständer.

Kaufempfehlung:
Auf jeden Fall !
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 6, 2011 3:42 PM CET


Griffin Elevator Standfuß für Notebooks
Griffin Elevator Standfuß für Notebooks
Wird angeboten von Amy`s Schätze
Preis: EUR 39,80

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzen Ständer für MacBoock Pro, 1. August 2008
Nachdem ich jetzt einige Monate an meinem MacBook Pro gearbeitet habe während es einfach nur auf dem Tisch stand, musste jetzt ein Notbook-Stäner her, da das auf Dauer doch unangenehm ist.
Kurzum: bisschen bei Amazon rumgeschaut und einfach mal den hier bestellt.

Meine Bestell-Kriterien:
- nicht zu hoher Preis
- Schlankes, edles und zu meinem Mac passendes Design
- einigermassen massiv und "hochwertig"

Auf dem Amazon-Foto sieht das Ding ja nicht gerade sexy aus, bestellt hab ich es trotzdem und muss sagen: Meine Erwartungen wurden übertroffen !!

Pros:
- simpelster Aufbau. Zwei Beine in das Plexi-Teil gesteckt. Fertig
- spitzen Optik- Das Alu passt _perfekt_ zum MacBook Pro. (gleicher bzw. sehr ähnlicher Farbton)
- mit guten Gummipolstern ausgestattet
- Macht einen hochwertigen Eindruck
- Preis absolut gerechtfertigt (wobei man als Apple-User wohl sehr "schmerzresistent" sein dürfte) Um die 30.- sind aber auf jeden fall ok. (Im Gegensatz zu knapp 70.- für den rain-design Ständer)
- Wenn das Notebook draufsteht ist der Ständer sehr unscheinbar und dezent
- Auch die Verpackung wirkt ganz akzeptabel.

"Cons":
- Wie ein Vorredner angemerkt hat verkratzt das Plexi. Bei mir zwar noch nicht (wenn dann im mm-Bereich). Ich denke bei angemessener Behandlung sollte sich das auch vermeiden lassen
- Das Notebook wird nur durch Gummiauflagen vom Runterrutschen gehalten, d.h. es gibt keine "Nasen" oder kleine "Stopper" die das Runterrutschen verhindern würden. Ist aber auch kein Problem, solange die Gummis sauber und nicht verdreckt sind.

Fakten:
- Das Notebook steht leicht nach vorne geneigt auf dem Ständer
- Höhe des Notebooks: zw. 13,5 cm (vorne) und 16,5 cm (hinten) (gute Arbeitshöhe finde ich)
- Tiefe des Ständers: ca. 23 cm
- Breite: ca. 25 cm

Fazit:
Idealer Ständer für MacBook Pros wegen der ideal passenden Optik. Für alle anderen Notebooks aber sicherlich auch ein sehr gut geeigneter Ständer.

Kaufempfehlung:
Auf jeden Fall !
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 27, 2009 10:15 AM MEST


Datenbankmanagement mit FileMaker Pro 8.5
Datenbankmanagement mit FileMaker Pro 8.5
von Horst D Radke
  Gebundene Ausgabe

18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch für den Einstieg, 15. Januar 2007
Ich beschäftige mich jetzt seit ca. 2 Wochen mit Filemaker (mit version 8.5 eingestiegen, keinerlei Vorkenntnisse in älteren Versionen) und habe mir das Buch als Einstiegshilfe dazu bestellt. Ich habe mich zuvor ca. 1 1/2 wochen per "Learning-by-doing" in Filemaker eingearbeitet. Filemaker ist generell nicht sehr schwer zu erlernen finde ich, wer aber einen gut zu verstehende einstieg sucht, und keine Lust hat auf die Filemaker-Interne Hilfe hat, der ist mit diesem Buch vielleicht gut bedient.

***** Allgemeines *****

Das Buch ist sehr übersichtlich gestaltet und die Kapitelaufteilung sowie der Inhalt ist logisch und schlüssig. Viele Abbildungen machen manches leichter nachvollziehbar.

Der Autor geht immer parallel auf MAC und PC ein (wo es unterschiede gibt), was ich angenehm finde. Der Schreibstil ist gut zu lesen und zu verstehen.

***** Inhalte *****

** Datenbankgrundlagen **

beinhaltet grundlegende Basisinformationen die für das Verständniss einer Datenbank erforderlich sind. Alles ist auch ohne Vorkenntnisse nicht sehr schwer zu verstehen. Wer aber schonmal annähernd was mit einer datenbank zu tun hatte, kennt das meiste.

** Grundkurs **

Behandlung einer konkreten Aufgabenstellung (Datenbank eines Bücherverleihes) mit komplettem Lösungsweg daher sehr einfach nachzuvollziehen. Nieveau: anfänger.

** Leistungskurs **

Etwas weiter gehende Problemstellung der ersten Aufgabe. Niveau: anfänger

** Einführung in Skriptprogrammierung **

Der Titel verräts... Einfache Beispiele werden gezeigt. Gut als Grundlage.

** Datenbankdesign **

Erläuterungen zum Aufbau einer Datenbank

** Filemaker im Netzwerk **

Erklärungen, wie Filemaker im Netzwerk relativ einfach verwendet werden kann.

** Tips und Tricks **

Verschiedene Kleine Tricks, aber nicht sehr viele

***** Sonstiges *****

Das Buch beinhaltet ausserdem eine Art "Skript-Register" in dem viele Skript-Bausteine erkklärt werden.

***** Fazit *****

Wer noch nie was von Datenbanken gehört hat und gerade einsteigt, für den ist das Buch fast ideal. Wer den Hauch einer Ahnung hat, für den bietet es eventuell ein kleines Nachschlagewerk. Wer aber schonmal eine Datenbank programmiert hat, der findet nichts neues. Trotz allem recht angenehm zu lesen und manches Wissen wird etwas aufgefrischt.

***** Bestellen? *****

Anfänger: Ja

Profis: Nein


Seite: 1