Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für M. Überschär > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Überschär
Top-Rezensenten Rang: 4.327.850
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Überschär "Tolstoi"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Neuronale Netze: Eine Einführung in die Grundlagen, Anwendungen und Datenauswertung
Neuronale Netze: Eine Einführung in die Grundlagen, Anwendungen und Datenauswertung
von Günter Daniel Rey
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,95

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Übersichtlich, motivierend, 29. Mai 2012
Layout und Verarbeitung

Das Buch mit seinen knapp 200 Seiten ist gut verarbeitet: Hochwertiges Papier, die Seiten sind am Buchrücken gut verklebt, die Illustrationen (schwarz-weiß) sind sehr gut erkennbar. Die Kapitel sind übersichtlich gegliedert, zahlreiche Illustrationen lockern das Erscheinungsbild auf (und kommen dem Verständnis zugute) und Rand-Überschriften erleichtern das gezielte Suchen und Verinnerlichen bestimmter Text-Passagen.

Aufbau und Stil

Der Stil der Autoren ist sympathisch und unkompliziert. Nichts wird komplizierter formuliert als es unbedingt nötig ist. Im Gegenteil, mittels zahlreicher Beispiele und Illustrationen gelingt es ihnen komplizierte Sachverhalte verblüffend einfach an den Leser zu bringen. Gleichzeitig wird der Leser durch kleinere Anekdoten immer weiter motiviert und möchte gleich anfangen eigene Netze zu entwerfen, was ebenfalls der Vermittlung der Inhalte zugutekommt.

Die Kapitel beginnen stets mit einer Übersicht der Lernziele (was wird mir dieses Kapitel bringen?), es folgt eine Einleitung (der Brückenschlag vom vorherigen Kapitel), dann der Inhalt (Netztypen, Lernregeln etc.). Zuletzt folgt immer eine Zusammenfassung samt Concept Map (hier werden nochmal alle Inhalte des Kapitels zueinander in Relation gesetzt) und einige Übungsaufgaben (habe ich den Inhalt wirklich verstanden?). Hinweise zu erwähnter Literatur sind zur Genüge vorhanden.

Inhalt und Fazit

Soweit ich es als "Laie" beurteilen kann, bietet das Buch einen idealen Einstieg in die Materie. Übersichtlich und motivierend führt es den Leser an die Architektur künstlicher neuronaler Netze heran, erklärt verschiedene Ansätze und ihre Anwendungsbereiche. Der lockere und doch knappe Stil machen es zu einer angenehmen Lektüre.
Kernthemen sind die Grundlagen neuronaler Netze, Lernregeln und 'strategien sie zu trainieren, diverse Netztypen und ihre Eigenschaften, generelle Eigenschaften der Netze und praktische Anwendungsbeispiele (von der Simulation von Autismus und Routinetätigkeiten über Farbkonstanz bis hin zur Datenauswertung).
Durch die logische Struktur sicherlich auch als Nachschlagewerk hervorragend geeignet.

Bin zufrieden, keine Mängel -> 5 Sterne.

Empfehlung

29,95 € sind nicht wenig, hier aber mit Sicherheit nicht schlecht angelegt. Für das Buch sollte man sich 1,2 Tage Zeit nehmen, dann kann man theoretisch schon mit dem Entwurf eigener Netze beginnen.


Seite: 1