Profil für Petra Schael > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Petra Schael
Top-Rezensenten Rang: 3.243.168
Hilfreiche Bewertungen: 11

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Petra Schael

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Bliefe von dlüben: Der China-Crashkurs
Bliefe von dlüben: Der China-Crashkurs
von Christian Y. Schmidt
  Gebundene Ausgabe

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch, - absolut empfehlenswert auch für Nicht-China- Reisende, 19. September 2010
Der Titel und das Bild auf der Buchvorderseite: witzig und genial. Und genauso ist das ganze Buch. Absolut kurzweilig, gepaart mit einer Menge zynischem Humor wird der Leser mit den kulturellen, kulinarischen und sozialen Besonderheiten dieses fernen Landes konfrontiert. Als Zugabe gibt es noch eine Menge Insidertips, die tatsächlich sehr nützlich sind. Das absolute Highlight ist am Ende das "Praktische Chinesisch-die wichtigsten Sätze".

Dieses Buch, war das erste, das ich zur Vorbereitung auf meine angehende China-Rundreise (inkl. Tibet) gelesen habe. Ich habe selten so gelacht und mir sämtliche Details so gut eingeprägt. Jedoch muss ich im Nachhinein sagen, dass tatsächlich einige Dinge inzwischen etwas anders sind. Dies will ich aber nicht als Übertreibung von Christian Schmist deuten, sondern eher als Resultat dieser imens schnellen Veränderung des Landes. So habe ich das "Spucken" oder das im "Schlafanzug herumlaufen" überhaupt nicht mehr so schlimm empfunden. Aber in all den anderen Dingen gebe ich dem Autor Recht. Es ist wirklich ein besonderes, aber für mich sehr liebenswertes Land. Ich werde sicher nochmal nach China reisen. Insbesondere mit dem Essen und dem "Chinglish" (wirklich witzig!), stimme ich absolut mit dem Autor überein. Was mir ein wenig fehlt, ist diese unglaubliche Hingabe der Chinesesen zum Buddhismus. Aber vielleicht fällt das Touristen, die ca. 50 Tempel besichtigen, stärker auf. Für mich war jedenfalls jedes nachfolgende Buch über China furchtbar langweilig. Christian Schmidt versteht es, Informationen und Erfahrungen auf dem Weg des Humors zum Leser zu transportierten. Einen schöneren und empfehlenswerteren Weg gibt es meiner Meinung nach nicht.


Seite: 1