Profil für Heinrich > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Heinrich
Top-Rezensenten Rang: 4.066.486
Hilfreiche Bewertungen: 68

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Heinrich

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Die Bibelfälscher: Wie wir um die Wahrheit betrogen werden
Die Bibelfälscher: Wie wir um die Wahrheit betrogen werden
von Klaus Berger
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überzeugende Argumente gegen die vorherrschende liberale Theologie, 12. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Klaus Berger trägt überzeugende Argumente gegen die üblichen Vorwürfe liberaler Theologen an die Bibel vor.
Es fehlt etwas der rote Faden in dem Buch, aber insgesamt ein gutes und lesenswertes Buch.


Adeste fideles: Selige Weihnachtszeit
Adeste fideles: Selige Weihnachtszeit
von Joachim Kardinal Meisner
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,95

5.0 von 5 Sternen Schöne Musik, nettes Büchlein, 12. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Weihnachtslieder auf der CD sind sowohl von der Auswahl als auch musikalisch sehr schön.

In dem dünnen Büchlein erzählt Kardinal Meisner von seinen Weihnachtserlebnissen beginnend mit der Kindheit bis heute.

Von mir eine Kaufempfehlung.


Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge
Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge
von Bill Bryson
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,99

2.0 von 5 Sternen Alles was Bill schon immer mal erzählen wollte..., 20. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin von diesem Buch enttäuscht. Aufgrund der Beschreibung hatte ich mir etwas anderes vorgestellt.

Das Buch besteht aus allen Anekdoten, die Mr. Bryson anscheinend nicht in anderen Büchern unterbringen konnte. Der Bezug zum Rundgang durch sein Haus, der ja eigentlich dieses Buch leiten soll, ist teilweise nicht vorhanden. Und die erzählten Geschichten werden oft platt erzählt.

Von mir keine Weiterempfehlung, aber weil man ab und zu doch mal was Interessantes erfährt noch 2 Sterne.


BLUFF!: Die Fälschung der Welt
BLUFF!: Die Fälschung der Welt
von Dr. Manfred Lütz
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterhaltsame Lektüre, klare Botschaft, 20. August 2013
Lütz beschreibt unterhaltsam in welchen Scheinwelten der Mensch gefangen werden kann. Seine eindringliche Botschaft: Verliert vor lauter Ablenkung nicht das eigentlich wichtige im Leben aus den Augen!


Auf Hoffnung hin gerettet: Die Enzyklika "Spe salvi". Vollständige Ausgabe. Ökumenisch kommentiert von Bischof Wolfgang Huber - Metropolit Augoustinos Labardakis - Karl Kardinal Lehmann
Auf Hoffnung hin gerettet: Die Enzyklika "Spe salvi". Vollständige Ausgabe. Ökumenisch kommentiert von Bischof Wolfgang Huber - Metropolit Augoustinos Labardakis - Karl Kardinal Lehmann
von Benedikt XVI.
  Gebundene Ausgabe

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine schöne Ausgabe, 4. September 2012
Die exzellente Enzyklika über die christliche Hoffnung von Papst Benedikt XVI. in einer schönen Ausgabe. Die Kommentare sind auch durchaus interessant.


Gott: Eine kleine Geschichte des Größten
Gott: Eine kleine Geschichte des Größten
von Dr. Manfred Lütz
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterhaltsam und zum Nachdenken anregend, 20. August 2012
Ich habe dieses Buch empfohlen bekommen und habe es mit Genuss gelesen. Manfred Lütz schreibt mit einem Augenzwinkern auf sehr unterhaltsame Weise über verschiedene Gottesbilder (Den Gott der Philosophen, den Gott der Wissenschaftler, ...) und den christlichen Gott. Das Ziel dieses Buch ist es ohne theologische Fachbegriffe auszukommen, was gelingt. Lütz schreibt verständlich und liefert viel Anregendes. Ein sehr schönes Buch, das jedem Lesefreude bereiten kann.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 29, 2012 1:14 PM CET


Jesus von Nazareth: Band II: Vom Einzug in Jerusalem bis zur Auferstehung
Jesus von Nazareth: Band II: Vom Einzug in Jerusalem bis zur Auferstehung
von Benedikt XVI.
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,00

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überzeugend und kenntnisreich, 31. März 2012
Joseph Ratzinger (Benedikt XVI.) behandelt in diesem zweiten Band nun die Kernthemen im Leben Jesu.

Er hält dabei das hohe Niveau des ersten Bandes auch bei den schwierigen Fragen. Aus allen Kapiteln konnte ich großen Erkenntnisgewinn ziehen. Am wichtigsten sind natürlich die Kapitel 8 "Kreuzigung und Grablegung Jesu" und 9 "Auferstehung Jesu aus dem Tod".

Wie auch im ersten Band erfordert das Buch konzentriertes Lesen, ist aber für jeden interessierten Laien gut lesbar. Zweifelsohne gehören die beiden Jesus-Bücher des Papstes aber zu den Büchern, die man zweimal (oder öfter) lesen sollte, um alle Informationen mitzunehmen.
An einigen Stellen hätte ich persönlich mir eine noch ausführlichere Betrachtung gewünscht - vorallem zu Kapitel 2 "Die eschatologische Rede Jesu". Dies hätte aber den Rahmen dieses Buches gesprengt.

Insgesamt ein sehr gelungenes Werk, das ich jedem - der aufrichtig an der Gestalt und der Botschaft Jesu interessiert ist - zusammen mit Band I sehr empfehle.


Jesus von Nazareth: Erster Teil. Von der Taufe im Jordan bis zur Verklärung
Jesus von Nazareth: Erster Teil. Von der Taufe im Jordan bis zur Verklärung
von Benedikt XVI.
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,00

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überzeugende Darstellung der Gestalt und Botschaft Jesu, 3. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Joseph Ratzinger (Benedikt XYI.) hat mit seinem Jesus-Buch eine überzeugende Darstellung der Gestalt und Botschaft Jesu geschrieben. Das Buch erfordert konzentriertes Lesen, ist aber auch für den theologischen Laien sehr gut geeignet, auch weil in einem Glossar Fachbegriffe erklärt werden. Besonders gelungen finde ich persönlich in Band I folgende Kapitel:

Kapitel 2 "Die Versuchungen Jesu" - Hier wird bereits die entscheidende Frage beantwortet: "Was hat Jesus eigentlich gebracht?" .... "Die Antwort lautet ganz einfach: Gott. ... Ja, Gottes Macht ist leise in dieser Welt, aber es ist die wahre, die bleibende Macht. Immer wieder scheint die Sache Gottes wie im Todeskampf zu liegen. Aber immer wieder erweist sie sich als das eigentlich Beständige und Rettende."

Kapitel 4 "Die Bergpredigt" - Hochinteressant sind hier die Debatten mit dem Buch "A Rabbi Talks with Jesus" von Jaoob Neusner.

Kapitel 7 "Die Botschaft der Gleichnisse" - Die Auslegung der drei großen lukanischen Gleichnisse vom barmherzigen Samariter, dem verlorenen Sohn und dem reichen Prasser und dem armen Lazarus. Dieses Kapitel ist natürlich auch schon wegen der Schönheit der Gleichnisse schön.

Insgesamt legt der Papst mit diesem Buch das heutzutage oft verschwommen dargestellte Bild von Jesus frei, und zeigt überzeugend dessen Gestalt.


Sanctum: Roman (Knaur TB)
Sanctum: Roman (Knaur TB)
von Markus Heitz
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,99

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Viel Blut, aber wenig dahinter, 23. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sanctum: Roman (Knaur TB) (Taschenbuch)
Viel Blut fliesst in Sanctum. Dem Autor ist anscheinend nicht viel eingefallen, um sein Buch zu füllen. Eine absurde Kampfszene folgt auf die nächste. Dabei langweilen diese schon seit dem ersten Teil "Ritus". Und albern ist es auch, wenn Gegner die eben noch stark und fast unbesiegbar waren, plötzlich ängstlich in der Ecke hocken. Noch alberner ist aber die Erklärung für den vielen Mord und Totschlag. Dieses Buch ist zäh wie das getrocknete Blut von Erics oder Jeans Gegner.


QuickSteuer 2009 (Version 15)
QuickSteuer 2009 (Version 15)

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unübersichtlich, 27. März 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: QuickSteuer 2009 (Version 15) (CD-ROM)
Letztes Jahr habe ich meine Steuererklärung mit dem Programm von Wiso gemacht. Dieses Jahr habe ich Quicksteuer benutzt und bin enttäuscht (auch wenn ich den Preisunterschied berücksichtige). Die Bedienstruktur des Programms ist nicht durchdacht. Hin und her springen zwischen einzelnen Bereichen ist umständlich.

Die Erfassung der Kapitalerträge ist nicht gelungen, und es fehlt eine Übersichtseite auf der man die einzelnen Positionen zusammengefasst angezeigt bekommt. So muß man sich blind auf die Rechnungen des Programms verlassen. Außerdem vermisse ich die Funktion die Steuererklärung als PDF-Datei auszudrucken.

Positiv sind die große Anzahl an Steuertipps, die zu jedem Bereich angezeigt werden. Das reicht jedoch m.E. nicht um die Schwächen aufzuwiegen.


Seite: 1 | 2