Profil für M.R. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M.R.
Top-Rezensenten Rang: 20.438
Hilfreiche Bewertungen: 101

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M.R.

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Zwienacht
Zwienacht
Preis: EUR 4,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das wahre Leben schreibt die besten Krimis!, 27. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zwienacht (Kindle Edition)
In "Zwienacht" beschreibt Raimon Weber den Schriftsteller Richard Kenning, der nicht weiß, was mit ihm in dieser einen Nacht passierte. Kenning verkriecht sich in eine andere Stadt, gibt sich ein Pseudonym (Gerling) und lebt zurückgezogen um allem zu entkommen. Weit gefehlt! Jetzt fängt alles erst so richtig an! Er hört Stimmen, vermutet Ratten im Nebenhaus, bekommt Wahnvorstellungen und sein Leben droht ihm zu entgleiten. Alles Halluzinationen oder ein perfides Spiel? Was ist Wahrheit, was ist Fiktion?

Zu Beginn weiß der Leser noch nicht wo die Reise hingehen soll, wird auf falsche Fährten gelockt und verwirrt; aber werden sie nicht ungeduldig, lesen sie ruhig weiter - es lohnt sich!

Der Stil von Raimon Weber ist hier ein anderer wie bei "Wir waren unsterblich" und "Wozu wir fähig waren". Während dort in der Ich-Form und in einer den Büchern gemäßen flotten Jugendsprache erzählt wird, verwendet Raimon Weber in "Zwienacht" die 3. Person als Erzählform und diesem Roman entsprechend eine Sprache, die eine düstere, verstörende Stimmung hervorbringt. Diese schafft die passende Atmosphäre zum vermeintlich schizophrenen, panischen Protagonisten. Dies gelingt dem Autor absolut perfekt und man merkt in Verbindung mit seinen anderen Büchern wie wandlungsfähig Raimon Weber ist. Geblieben ist jedoch seine flüssige und bildhafte Sprache, die den besonderen Stil abrundet.

Die Spannung steigt hier langsam aber stetig und lässt den Leser nicht mehr los. Das erreicht Raimon Weber auch damit, dass er den Leser lange im Dunkeln stochern lässt, ihn immer wieder verwirrt um ihm dann auch noch ein überraschendes Ende zu präsentieren.

Obwohl "Wir waren unsterblich" und "Wozu wir fähig waren" schon hervorragende Werke von Raimon Weber waren steigert er sich in "Zwienacht" noch einmal. Dieser Psychothriller verdient wahrlich seinen Namen und gefällt mir von ihm bislang am Besten.

Dieses Werk verdient erneut eine klare Leseempfehlung!


Sand & Blut : Thriller
Sand & Blut : Thriller
Preis: EUR 2,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zweimal spannende Unterhaltung, 22. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sand & Blut : Thriller (Kindle Edition)
Sandbank:

Ein von seinen Mitschülern gedemütigter Teenager rächt sich Jahre später auf grausame Weise. In der Extremsituation zeigt sich der wahre Charakter jedes Einzelnen.

Die unwirklich, unecht gefühlte Situation, in der sich die Protagonisten befinden, deren Panik und Aussichtslosigkeit beschreibt Isabell Schmitt-Egner wirklich brillant. Wenn man gerade meint, die Spannung ebbt ab kommt schon die nächste Spitze. Auf eine nahezu perfekte Weise bringt sie dem Leser Spannung regt diesen aber auch zum Nachdenken an.

Isabell Schmitt-Egners Sprache ist vorbildlich und sie hat einen Stil, der den Leser bewegt und so natürlich ist, dass man meint neben den Protagonisten auf der Sandbank zu sitzen. Hut ab für diesen Thriller - Ganz großes Kino!

Rattennest:

Der Thriller handelt von einem Doktoranden mit Schreibblockade, dem sein Professor eine überraschende aber fatale Hilfe anbietet. Stress und Überforderung lassen so manchem Studenten die falschen Entscheidungen treffen und im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen gehen.

Der Stil von Xander Morus ist anders aber deshalb nicht schlechter. Er schreibt einfach aber flüssig sowie in einer Sprache, die genau zu diesem modernen in der Studentenszene spielenden Thriller passt.

Die Geschichte und die Spannung kommen nur langsam in Fahrt, dann aber ordentlich, was dem Thriller sehr gut tut.

Das letzte Drittel des Horror-Thrillers verdient dann wirklich seinen Namen. Und hier ist Xander Morus in seinem Element. Durch seine jetzt sehr bildhafte Sprache kommt echter Grusel auf und durch das überraschende Ende ist auch dieser Thriller insgesamt sehr gelungen.

Alles in allem ist dieses Thriller-Duo eine klare Leseempfehlung mit einem leichten Vorsprung für Isabell Schmitt-Egner.


Das Spiegelkabinett - Eine Mystery-Kurzgeschichte (Horror und Mystery)
Das Spiegelkabinett - Eine Mystery-Kurzgeschichte (Horror und Mystery)
Preis: EUR 0,95

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Wunsch kann durch nichts mehr verlieren, als dadurch, dass er in Erfüllung geht, 21. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mutter und Sohn verbringen einen Nachmittag auf dem Rummel. Der Abschluss soll ein Besuch in einem sehr alten Spiegellabyrinth sein. Sehr bald geschehen wunderliche Dinge - oder doch nicht?

In "Das Spiegelkabinett" begibt sich Sean Beckz diesmal auf die Pfade von Twilight Zone, der Dimension der Fantasie, dem Reich der Dämmerung und das gelingt ihm außerordentlich gut.

Sowohl inhaltlich als auch stilistisch bleibt es bei Sean Beckz aber beim Alten: Erste Sahne!

Für Freunde der fünften Dimension jenseits der menschlichen Erfahrung eine klare Leseempfehlung!


IRRE SEELEN - Thriller
IRRE SEELEN - Thriller
Preis: EUR 4,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung und Grusel vom Feinsten, 21. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: IRRE SEELEN - Thriller (Kindle Edition)
Der Protagonist Jack spielt in Gedanken schon mit dem Kauf und Umbau einer ehemaligen Irrenanstalt. Jedoch ist diese nicht so verlassen wie man meinen könnte. Es beginnt eine Jagd auf Leben und Tod.

Graham Masterton kommt in "Irre Seelen" ohne Umschweife sofort zur Sache und spielt sich nicht lange mit viel Einleitung. Er erlaubt dem Leser keine Atempause, vielmehr peitscht er ihn durch seinen besonderen Stil von einem Höhepunkt zum nächsten.

Trotz oder vielleicht auch gerade wegen seines einfachen und schnörkellosen Stils schafft Masterton es zu jeder Zeit, den Leser mitten ins Geschehen zu ziehen und die Grenze zwischen Realität und Fiktion schon fast verschwinden zu lassen. Masterton beschränkt sich dabei auf das Wesentliche und vermittelt feinste "Gänsehaut" - Spannung und Grusel vom Feinsten. Auch fließt einiges an Blut und den Beschreibungen mangelt es nicht an Details aber Masterton verpackt das Ganze so "sauber", dass es auch dem weniger hartgesottenen Leser nicht gleich den Magen umdreht.

Es ist wirklich äußerst selten, dass ein Thriller keinen Durchhänger hat, aber mit "Irre Seelen" schafft Masterton genau das - Ein Spannungsbogen der von Seite zu Seite wächst.

Diesen Mystic-Thriller kann ich nur wärmstens empfehlen!


Frischfleisch - Eine Horror-Kurzgeschichte
Frischfleisch - Eine Horror-Kurzgeschichte
Preis: EUR 0,98

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es war schon immer etwas teurer einen besonderen Geschmack zu haben, 19. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein Gemüsehändler hat einen außergewöhnlichen Geschmack. Als er sich mit Spezialitäten eindecken will gerät er selbst ins Visier.

Eine tolle, kleine und vor allem böse Story, die Sean Beckz dem Leser hier mit "Frischfleisch" präsentiert.

Eine Horror-Kurzgeschichte, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Guten Appetit! ;-)


Wozu wir fähig waren
Wozu wir fähig waren
Preis: EUR 4,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Früher oder später holt Jeden die Wahrheit ein!, 12. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wozu wir fähig waren (Kindle Edition)
Eine Clique von 5 Freunden verbringt fröhliche Jugendtage bis zu dem Tag, der ihr Leben verändern wird. Urplötzlich wird aus Freundschaft Misstrauen und Hass und sie befinden sich in einem Chaos aus Lügen, Verzweiflung und Aussichtslosigkeit.

Durch zwei Handlungsstränge aus Gegenwart und erlebter Vergangenheit treibt Raimon Weber die Handlung spannend voran, wobei die Vergangenheit eindeutig im Vordergrund liegt. Hier werden Freud und Leid der eingeschworenen Clique über viele Jahre gezeigt.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Carl, einem der 5 Freunde, erzählt. Wieder schafft es der Autor durch seinen besonderen Stil eine bedrückende Atmosphäre zu erwecken und die stetig wachsende Verzweiflung und Aussichtslosigkeit der Protagonisten perfekt zu vermitteln.

Wie gelingt es aber Raimon Weber den Leser derart in die Geschehnisse zu ziehen? Er verwendet eine natürliche Sprache, die besonders flüssig und bildhaft ist. Dabei bedient er sich keinerlei gekünstelter Situationen sondern schreibt vielmehr so, wie es der ein oder andere Leser auch schon erlebt haben könnte - mitten aus dem Leben gegriffen. All das macht dieses Buch so authentisch.

Wieder ein sehr gelungener Roman von Raimon Weber, den ich erneut mit bestem Gewissen empfehlen kann.


Wir waren unsterblich
Wir waren unsterblich
Preis: EUR 4,99

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Lichtlose sieht und kriegt Dich!, 9. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wir waren unsterblich (Kindle Edition)
20 Jahre nach dem tragischen Tod eines Freundes wird ein weiterer Freund von Ritsch zu Grabe getragen. Just in diesem Moment erscheinen die schmerzhaften Bilder von damals vor seinen Augen. 5 Freunde erleben in ihrem Versteck die schlimmsten Albträume und bald weiß keiner mehr, was Wahrheit oder Lüge ist. Wer schrieb die seltsamen Zeilen an die Kellerwand? Was hat der schmierige Hausmeister mit Töffel vor? Wer ist schuld an den ganzen Todesfällen? Ist alles nur ein verrücktes Spiel?

Den Plot und somit auch all diese Fragen treibt Raimon Weber derart geschickt voran, dass die Spannung von Seite zu Seite wächst und der Leser sich schon fast nicht mehr vom Buch lösen kann.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Ritsch, einem der 5 Freunde, erzählt. Obwohl ich Erzählungen in der Ich-Form nicht besonders mag, da sie oft nicht flüssig sind, schafft es Raimon Weber hier mich voll und ganz zu überzeugen. Durch seinen nahezu perfekten Stil erzeugt er in seinem Thriller immer wieder eine bedrückende Atmosphäre, die auch eine Portion Horror nicht außen vor lässt. Der Leser kann sich in die Protagonisten versetzen und lässt ihn an deren Gefühlen teilhaben - auch das schafft der Autor alles wirklich perfekt.

Und zu guter Letzt setzt Raimon Weber noch einen oben drauf indem er den Leser mit einem sehr gelungenen Ende überrascht.

Einen kleinen Wermutstropfen kann ich leider nicht ersparen. Es gibt keine einzelnen Kapitel und Szenenwechsel werden durch einen schlichten Absatz eingeleitet. Hin und wieder haben sich auch ein paar Rechtschreib- und Trennfehler eingeschlichen. Dies jedoch mit einem Sternabzug zu werten, wäre in meinen Augen speziell für diesen gelungenen Thriller etwas kleinlich.

Ich kann dieses Buch daher mit bestem Gewissen empfehlen und freue mich auf weitere Werke von Raimon Weber.


Böses Schicksal
Böses Schicksal
Preis: EUR 1,99

4.0 von 5 Sternen Verstehen Sie den Zusammenhang?, 8. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Böses Schicksal (Kindle Edition)
Stefan Schulze zieht in seinem Buch "Böses Schicksal" den Leser mit 7 in sich verwobenen Geschichten in seinen Bann.

Ich fühle mich hier an die Chaostheorie bzw. den Schmetterlingseffekt erinnert - eine kleine Abweichung und alles verändert sich unvorhersehbar!

Ob nun die Rache einer Angestellten, die verzweifelte Suche eines Vaters nach seinen verschwundenen Kindern oder eine verhängnisvolle Affäre, jede der einzelnen Geschichten gibt diesem Buch eine wunderbare Abwechslung.

Einige Fehler in der Rechtschreibung, falsche Konjugationen, fehlende und doppelte Wörter und sonstige Fehler ("Die Mädchen standen auf ihm..." - der Autor meint wohl "... standen auf ihn...", ansonsten wäre es eine nette Vorstellung ;-)) stören beim Lesen jedoch sehr. Ich lasse dies aber auf Grund der Faszination an den Geschichten und der guten Idee, alles miteinander zu verweben, nicht so sehr ins Gewicht fallen.

Stefan Schulze bedient sich einer einfachen Sprache, die locker leicht zu lesen ist. Lediglich die Geschichte in der Ich-Form wirkt nicht sehr flüssig. Sein teils düsterer und schauriger Stil lässt den Leser in die Geschichten eintauchen und bewirkt viel Atmosphäre. Der Autor hält meist den Spannungsbogen und gibt jeder Geschichte auch immer ein überraschendes Ende.

Jede der Geschichten hat seinen eigenen Charakter und hat für sich eine gute Daseinsberechtigung. Trotzdem empfehle ich die 7 Kurzgeschichten in einem nicht zu großen Abstand zu lesen, da ansonsten das wirklich tolle Verwobensein und der daraus resultierende Aha-Effekt zu kurz kommen.

Ich gebe hier eine Leseempfehlung und (doch nur!) einen Stern Abzug wegen der o.g. Fehler.


Die Monster unter deinem Bett - Eine Geistergeschichte
Die Monster unter deinem Bett - Eine Geistergeschichte
Preis: EUR 0,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen In der Kürze liegt die Würze!, 4. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Szenerie und Handlung in "Die Monster unter deinem Bett" ist ja an sich nichts Neues. Kind allein zu Haus, legt sich ins Bett, hört etwas, meint etwas zu sehen, meint zu träumen und irgendwann ist da etwas unterm Bett. So oder so ähnlich kennt man das ja schon aus dem ein oder anderen Kinofilm. Und doch hat diese gerade mal 16 Seiten umfassende Kurzgeschichte etwa an sich! Sie bringt in der Kürze vieles mit sich: Spannung, Atmosphäre, tolle Verbindung zum Leser und ein Ende, das man auch für eine Fortsetzung verwenden kann. Dies alles schafft Dane Rahlmeyer durch seine lebendige, bildhafte und flüssige Schreibweise.

Guten Gewissens, trotz oder gerade wegen der Kürze, von mir eine Leseempfehlung.


Nubila 1- Das Erwachen
Nubila 1- Das Erwachen
Preis: EUR 3,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nubila - Vampire mit reichlich Facetten!, 2. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Nubila 1- Das Erwachen (Kindle Edition)
Ich machte bei Hannah Siebern einen kleinen Zeitsprung von knapp einem Jahr. Ich begann mit ihrem neuesten Werk "Peter und der Wolf", bei dem ich nicht nur inhaltlich sondern auch sprachlich und stilistisch sehr überzeugt war.

Nun der Zeitsprung zu ihrem erstes Buch "Nubila - Das Erwachen".

Auch hier bin ich inhaltlich überzeugt. Vampire in 3 unterschiedliche Arten zu klassifizieren ist für mich neu und allein diese Idee verdient schon mindestens zwei Sterne. Außerdem zeichnet Hannah Siebern wunderbar unterschiedliche Charaktere, die man lieben und hassen kann. Was will ich mehr als Gefühle für oder gegen die Protagonisten entwickeln zu können?

Was erwartet den Leser?

Kathleen und ihr Freund Sam sind zur falschen Zeit am falschen Ort und befinden sich urplötzlich in einer Kampfszene zwischen 2 Vampirarten - Gut gegen Böse, wenn man denn so will. Sam überlebt das Ganze nicht und Kathleen wird (eigentlich durch Zufall) gebissen und verwandelt sich in die 3. Vampirart. Jetzt beginnt Kathleens "neues Leben", welches sie jedoch im Gegensatz zu ihren "Dienerkollegen" nicht so einfach hinnehmen will und beginnt gegen den Strom zu schwimmen.

Was mir besonders positiv auffiel ist, dass so manche Fragen, die sich stellen, nicht gleich beantwortet werden. So hat der Leser immer mal wieder ein Aha-Erlebnis, was die Spannung stetig hält.

Ich bin zwar nicht der Freund von vielen Namen und einem riesigen Stammbaum (hier lohnt es sich gleich bei der ersten Erwähnung eines Namens diesen zu markieren - Vorteil E-Books! ;-)), was aber bei diesem Buch unumgänglich ist, da ansonsten die viele Generationen umfassende uralte Vampir-Familie mit ihrem großen Anwesen nicht besonders wirken würde.

Lediglich sprachlich und stilistisch merkt man, dass sich Hannah Siebern innerhalb eines Jahres wirklich weiterentwickelt hat. Das will nicht heißen, dass ihre Sprache und ihr Stil hier schlecht wären, ganz im Gegenteil, nur ist halt noch Luft nach oben. Was an manchen Stellen bei Nubila - Das Erwachen noch etwas holprig klingt ist neuerdings nicht mehr zu merken.

Gerade aus diesem Grund bin ich froh, dass ich den Zeitsprung machte, da ich durch "Peter und der Wolf" eben jetzt schon weiß, dass es bei "Nubila" von Mal zu Mal eine Steigerung geben wird und ich somit dieser Reihe treu bleiben werde.

Summa summarum gebe ich gerne eine Leseempfehlung und gute 4 Sterne, wobei ich mir jetzt schon sicher bin, dass ich bei den Folgebänden den fehlenden Stern finden werde!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4