Profil für Sista > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sista
Top-Rezensenten Rang: 86.704
Hilfreiche Bewertungen: 530

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sista

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Careless in Red: A Novel
Careless in Red: A Novel
von Elizabeth George
  Gebundene Ausgabe

56 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viel Roman, wenig Krimi, 6. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Careless in Red: A Novel (Gebundene Ausgabe)
In gewohnter Qualität widmet Elizabeth George dem Innenleben der Figuren, ihrer Vorgeschichte, dem Beziehungsnetz, der psychologischen Seite viel Aufmerksamkeit. Bisher gelang es ihr meistens recht gut, dies mit einem stabilen Gerüst einer guten Handlung von Verbrechen über Ermittlungsarbeit bis zur Aufklärung zu verbinden. Bei "Careless in Red" leistet sie sich allerdings allerlei Ungereimtheiten: Wie kann Lynley seit sechs Wochen allein praktisch ohne Gepäck auf Wanderung sein ohne Portemonnaie und Geld, hat er auch gefastet, ist das nicht ein bisschen dick aufgetragen? Wie kann DI Hannaford ihn als den Finder des toten Jungen und damit potenziell Verdächtigen einfach dabehalten, sogar bereits, als alles noch wie ein Unfall aussieht? Wie kann sie ihn gleichzeitig in die Ermittlung einspannen, eine Doppelrolle als Ermittler und Verdächtiger dürfte in der Polizeiarbeit vollkommen ausgeschlossen sein. Und dann seine auch schon in einer anderen Rezension erwähnte erstaunlich schnelle "Genesung" von den Schrecken der Vergangenheit.

Ein bisschen mehr Sorgfalt hätte dem Buch gut getan. Das gilt auch für die ausufernde Länge, ein paar Straffungen und Konzentrationen wären sicherlich möglich gewesen. Trotz allem, für Fans der Serie ist auch dieser Band natürlich ein "Muss", und auch ich werden auch den nächsten Band ganz bestimmt lesen, ich will ja wissen, wie es weitergeht...

P.S. Brilliant: Die geschliffenen Dialoge zwischen Lynley und Havers, echt zum Schmunzeln!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 19, 2009 12:38 PM MEST


Ethiopia & Eritrea: Country Guide (Lonely Planet Ethiopia & Eritrea)
Ethiopia & Eritrea: Country Guide (Lonely Planet Ethiopia & Eritrea)
von Matt Phillips
  Taschenbuch
Preis: EUR 17,93

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein unentbehrlicher Begleiter, 4. April 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Lonely Planet-Reiseführer "Ethiopia and Eritrea" war uns auf unserer Reise ein unentbehrlicher Begleiter. Die Hintergrundinformationen sind zwar sehr komprimiert, aber ansprechend aufgearbeitet und informativ dargestellt. Der reisepraktische Teil ist im Großen und Ganzen brauchbar. Die wenigen Unstimmigkeiten waren eher der Aktualität geschuldet - vor unlösbare Aufgaben wurden wir nicht gestellt. Dazu konnte ich in den Bewertungen der Autoren meine eigenen Anschauungen und Erfahrungen gut wiederfinden, was mir zunehmende Sicherheit dabei gab, sich auf das Buch wirklich verlassen zu können. Dazu kommt die gewohnt robuste Qualität und das für die Informationsfülle vergleichsweise geringe Gewicht. Mit diesem Buch ist eine Reise in das wunderschöne und zugleich durchaus schwierige Land keine große Herausforderung, sondern ein wunderbares Ereignis!


Äthiopien
Äthiopien
von Katrin Hildemann
  Broschiert

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Geringer praktischer Wert, 3. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Äthiopien (Broschiert)
Ich muss mich den kritischen Stimmen anschließen. Man merkt dem Buch an, dass es im Kern schon einige Jahre alt ist und danach nur noch überarbeitet wurde. Dementsprechend sind die Texte zu historischen Plätzen usw. durchaus brauchbar, der praktische Reiseteil aber mittlerweile sehr fehlerhaft. Das betrifft nicht nur Telefonnummern, Preisangaben, Öffnungszeiten usw., mir scheint das Buch nicht (mehr?) den "richtigen Ton" zu treffen. ZB:
- Die Sicherheitsbedenken schienen mir insgesamt stark übertrieben geschildert.
- Als Fremdwährung ist meines Erachtens der EURO praktisch genauso nützlich (zB als Traveller Cheque) wie der Dollar, für Reisende aus Deutschland zudem leichter verfügbar und frei von Kursrisiken und Um- und Rücktauschkosten; das Buch operiert dagegen praktisch nur mit dem Dollar.
- Es wird zB geraten, für Kleinbildfilme einen Schutz vor Bestrahlung mitzuführen - auch in Äthiopien haben sie an den Flughäfen längst Geräte, die für die Filme unschädlich sind!
- Der Bericht aus dem Omo-Valley ist aus den Achtzigern (!) - mit der vorangestellten Bemerkung, es werde sich wohl nicht viel verändert haben. Das ist vielleicht reisepraktisch weitgehend richtig, trifft aber nicht mehr den Nerv.
Ich würde dem Verlag raten, eine Neufassung erstellen zu lassen; die "Reparaturen" am Text reichen irgendwann einfach nicht mehr aus. Solange ist der "Lonely Planet" haushoch überlegen und unbedingt vorzuziehen!!!


Tausend strahlende Sonnen: Roman
Tausend strahlende Sonnen: Roman
von Khaled Hosseini
  Gebundene Ausgabe

27 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bewegend, berührend!, 15. Oktober 2007
Nach dem grandiosen Erstlingswerk "Drachenläufer" nun der zweite Roman Khaled Hosseinis. Wieder spielt die Geschichte in Afghanistan, wieder bildet die jüngere Geschichte des Landes den Handlungsrahmen. Diesmal geht es um zwei Frauen, die aus jeweils auswegloser persönlicher Situation heraus mit dem gleichen Mann, Rasheed, verheiratet werden. Die eine, Mariam, wuchs als nichteheliches Kind als gesellschaftliche Außenseiterin auf, hat nie gelernt, für sich einzustehen. Dankbar und demütig geht sie die Ehe ein, doch als sich ihre Unfruchtbarkeit herausstellt, wird sie in den Augen ihres Ehemannes nutzloser Ballast. Laila dagegen hat insbesondere durch ihren Vater das Rückgrat gestärkt bekommen. Als sie als einziges Familienmitglied einen Anschlag überlebt, sieht auch sie sich gezwungen, auf Rasheeds Werben einzugehen, wird seine zweite Frau und schenkt ihm zwei Kinder. Nach anfänglichem tiefem Misstrauen freunden sich die so unterschiedlichen Frauen vorsichtig an, als schreckliche Dinge passieren...

Es gelingt Khaled Hosseini sich der Gefühlswelt der beiden Frauen anzunähern, und die schrecklichen Konsequenzen der Taliban-Herrschaft werden mit großer Deutlichkeit vor Augen geführt. Es gelingt ihm allerdings nicht ganz so brilliant wie beim "Drachenläufer", wo Autor und Ich-Erzähler geradezu zu einer Person zu verschmelzen erscheinen. Beim "Drachenläufer" ließ mich die sehr subjektive Perspektive einige unwahrscheinliche Wendungen der Handlung glaubwürdig erscheinen. Hier dagegen, mit kritischer Distanz, blieben Zweifel. Aber es hat mir trotzdem gut gefallen. Khaled Hosseini bleibt für mich ein wahrhaftiger, ehrlicher, authentischer Erzähler, wie man ihn selten findet. "Nur" vier Sterne, aber nur, weil er selbst die Latte mit dem "Drachenläufer" so hoch gelegt hat. Auf jeden Fall überdurchschnittlich.


Französisch lernen mit The Grooves - Groovy Basics
Französisch lernen mit The Grooves - Groovy Basics
von Eva Brandecker
  Audio CD

28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll!, 15. Mai 2007
Kein Vergleich zu klassischen Sprachkursen!

In acht Lektionen wird man in Alltags- und Reisesituationen versetzt, von der Vorstellung der Person über Einkaufen, Reisen, Stadtorientierung und Essen gehen bis zum Ausgehen. Die Sätze werden zwei- bis dreimal wiederholt, so dass man die CD nicht anhalten und zurücksetzen muss, wenn man mal etwas nicht richtig verstanden hat. Die Art zu Reden ist alltagstypisch und natürlich.

Soweit, so gut, das können viele Sprachkurse. Das Besondere ist aber die Musik, die die Dialoge untermalt, sie unterstützt die Leichtigkeit, und die Worte und Sätze finden fast von allein ihren Eingang in das Gehör und in den Kopf.

Ein Wort allerdings zum Niveau: Die Sätze sind "vom Mund abgeschaut" und damit nicht immer sehr einfach; einige Grammatikgrundkenntnisse sind daher manchmal schon recht hilfreich. Ich denke, der Kurs ist vor allem für Auffrischer geeignet - für absolute Anfänger eher nicht.


Sinn und Sinnlichkeit
Sinn und Sinnlichkeit
von Jane Austen
  Audio CD

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nicht zu ertragen, 4. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Sinn und Sinnlichkeit (Audio CD)
Sibel Kekilli liest wie eine Leseanfängerin, die es gerade schafft, einen zusammenhängenden Text herunterzuleiern. Muss frau für die Hörbuchserie nicht mehr Qualifikationen aufweisen als weiblich und bekannt zu sein? Schade, das zieht die Brigitte-Serie ziemlich nach unten.


Der kleine Freund: Roman
Der kleine Freund: Roman
von Donna Tartt
  Gebundene Ausgabe

37 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen .... wer nicht mit der geheimen Geschichte vergleicht..., 22. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: Der kleine Freund: Roman (Gebundene Ausgabe)
... wird eine spannende, subtile, mit viel Liebe zum Detail entwickelte Geschichte erleben, bei der vieles an Tom Sawyer erinnert.
Ein düsterer Schatten liegt über dem Leben von Harriet und ihrer Familie: Ihr älterer Bruder wurde ermordet. Die Mutter vergräbt sich in Trauer, der Vater zieht sich von der Familie zurück. Harriet, die selbst ein Säugling war, als der Mord verübt wurde, beschließt, dass sie den Tod ihres Bruders rächen will. Bald schon meint sie den Möder ihres Bruders gefunden zu haben. Um ihren Plan, diesen zu töten, in die Tat umzusetzen, spannt sie ihren etwas schlichter gestrickten Freund Hely ein - wie es ausgeht, wird nicht verraten.
Die Geschichte ist sehr detailreich und in langsamem Erzähltempo angelegt. Gelegentlich musste ich auch einige Seiten "quer" lesen, da es mir etwas langweilig wurde. Dennoch konnte ich nicht davon lassen. Im letzten Drittel legt die Geschichte dann erheblich an Tempo zu, und am Ende führen alle Erzählstränge auf wunderbare Weise zusammen. Die Figuren sind unglaublich vielschichtig angelegt - bei Donna Tarrt gibt es kein "schwarz" und "weiß", jeder Charakter ist einzigartig konstruiert.Die originelle Geschichte kann dem Vergleich mit der phantastisch gelungenen Debütroman "Die Geheime Geschichte" wohl nicht ganz standhalten, aber das ist vielleicht auch zu viel verlangt. Was bleibt, ist dennoch ein sicher überdurchschnittlich gelungenes Buch. Und wenn es plötzlich zu Ende ist, vermisst man die Welt von Harriet schon. Schön!


Ghana. Praktisches Reisehandbuch für die 'Goldküste' Westafrikas
Ghana. Praktisches Reisehandbuch für die 'Goldküste' Westafrikas
von Jojo Cobbinah
  Taschenbuch

13 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen der beste deutschsprachige Ghana-Reiseführer, aber..., 6. März 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war insgesamt vier Monate in Ghana, und in dieser Zeit war mir der Reiseführer ein unentbehrlicher Begleiter. Besonders die einleitenden Informationen habe ich auch nach einiger Zeit immer wieder gelesen und immer mehr "Wahrheit" darin entdeckt. Ich kann es dem Autoren auch nicht verdenken, dass er gewisse Missstände etwas beschönigt. Manchmal ist es vermutlich sogar besser, wenn man gewisse Dinge nicht so genau weiss, damit man die Augen offen behält und seine Perspektive nicht von von vorneherein allzu sehr beschränkt. Aber an einigen Punkten ist das Buch dann leider schlicht falsch. Dass es nur in bedauerlichen Einzelfällen weibliche Genitalverstümmelung gibt, ist schlicht und einfach nicht wahr. Um dies herauszufinden, muss man nur aufmerksam die ghanaischen Tageszeitungen lesen. Ebenso ist es schlicht nicht wahr, dass in Ghana keine Ratten etc. gegessen werden. Ich habe selbst des öfteren gesehen, wie sie an der Strasse zum Verkauf angeboten werden. Auch schreibt der Autor leider überhaupt nichts zu den zahlreichen Kindern, die zB auf der Strasse "pure water" etc. verkaufen. Hiermit ist man täglich konfrontiert, und ich hätte mir mehr Informationen gewünscht, um besser einschätzen zu können, wie ich mich dazu verhalten möchte. Insofern kann ich insgesamt kein ungeteiltes Lob über den Reiseführer aussprechen - obwohl es sicher auf dem Markt keinen besseren gibt!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 26, 2011 9:49 PM MEST


Seite: 1 | 2