newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale
Profil für Oliver Geib > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Oliver Geib
Top-Rezensenten Rang: 766.625
Hilfreiche Bewertungen: 2

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Oliver Geib

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Conquering the Throne [Vinyl LP]
Conquering the Throne [Vinyl LP]
Preis: EUR 31,16

5.0 von 5 Sternen 100% Blast, 7. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Conquering the Throne [Vinyl LP] (Vinyl)
Erik Rutan's Debüt mit Hate Eternal überzeugt von der ersten bis zur letzten Minute mit unnachgeblicher Härte und Schnelligkeit. Gerade diese Kompromisslosigkeit macht "Conquering the Throne" für mich zum absoluten BlastHighlight. Markige Riffs,ein starkes Organ und dazu das Dauerfeuer von Tim Yeung!!!!!


In the Minds of Evil (Limited Edition)
In the Minds of Evil (Limited Edition)
Preis: EUR 23,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr stark!, 3. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Pflichtkauf! Eine der stärksten Veröffentlichungen von Deicide in den letzten Jahren. Orientiert sich wieder stärker an den Anfängen der Band,zwar nicht unbedingt Legion II,wie im Vorfeld oft zu hören war,trotzdem oldschool mit viel MidTempoRiffing und "Once upon a cross" Feeling,teils düster-melodisch,man höre nur den Refrain zum Titellied,Ohrwurmcharakter!!!!


Death Metal Christmas
Death Metal Christmas
Preis: EUR 6,45

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gelungen!!!, 3. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Death Metal Christmas (MP3-Download)
Für alle Fans die auf Futter von Hate Eternal warten,hier gibts einen Happen für zwischendurch. Klassisch inspiriert,werden hier die Xmas Liedchen durch den DM Fleischwolf gedreht. Dabei kommen Songs zum vorschein,bei denen Wert auf Details gelegt wird. Der HE Basser J.J bedient hier alle Instrumente und das auf höchster technischer Ebene. Sein Bruder Mike übernimmt die Vocals und grunzt seine blasphemischen Texte leider in nur drei Liedern dem gewillten Zuhörer entgegen (zwei Instrumentals). Läßt auch Erinnerungen wach werden an das ehemalige gemeinsame Projekt der Brüder,Divine Rapture!!!! Absolut hörenswert


Seite: 1